Profilbild von My-Little-Bookworld

My-Little-Bookworld

Lesejury-Mitglied
offline

My-Little-Bookworld ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit My-Little-Bookworld über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.05.2021

Wie viel ist ein kleines Mädchen wert? Wie viel ist eine junge Frau wert?

Wie ich das Schweigen brach
0

Von der ersten Seite an habe ich gespürt, dass dieses Buch etwas ganz besonderes ist. Rachael Denhollander erzählt ihre Geschichte und hinter dieser Geschichte stecken noch so viele weitere.

Rachael Denhollander ...

Von der ersten Seite an habe ich gespürt, dass dieses Buch etwas ganz besonderes ist. Rachael Denhollander erzählt ihre Geschichte und hinter dieser Geschichte stecken noch so viele weitere.

Rachael Denhollander war als Kind und Jugendliche Turnerin in den USA und wurde von dem berühmten Olympiaarzt Larry Nassar unter dem Vorwand einer medizinischen Behandlung sexuell missbraucht. So auch über 260 weitere Mädchen und Frauen. Rachael erklärt ausführlich, detailliert und dennoch und auf den Punkt gebracht wie es dazu kam, dass Larry Nassar jahrzehntelang mit seinem Missbrauch davon kam, wie Opfer zum Schweigen gebracht werden, wie unsere Gesellschaft und kirchliche Gemeinden mit Missbrauch umgehen, warum es für Missbrauchsopfer so unfassbar schwer ist den Täter anzuzeigen und warum es deshalb so viele nicht tun, was für lebenslange Auswirkungen Missbrauch auf das Leben eines Menschen hat, wie der Prozess der Verarbeitung und Heilung aussieht und vor allem geht es viel um den gesamten Weg von Rachael´s Entscheidung Larry Nassar nach all den Jahren doch noch anzuklagen bis hin zur gerichtlichen Verurteilung von eben diesem.

Rachael´s Ehemann meinte “Wenn es eine Person gibt, die das wirklich tun kann, die ihn wirklich aufhalten kann, dann bist du es. Du hast die Ausbildung, den Intellekt, die Fähigkeiten und die Überzeugung, um das durchzuziehen und es gut zu machen.” (S.256) und genau das habe ich beim Lesen dieses Buches auch gemerkt. Rachael hat als Anwältin das nötige rechtliche Wissen, alles was sie nicht weiß, recherchiert sie genauestens, sie hat unfassbaren Mut, sie hat ein unglaubliches Talent dafür Dinge auf den Punkt zu bringen und genau die richtigen Worte zu finden, wenn niemand weiß wie man etwas erklären soll und was man dazu sagen soll. Deswegen ist auch der Schreibstil dieses Buches so gut und trotz der knapp 470 Seiten konnte man das Buch sehr schnell und flüssig lesen. Rachael ist ein Mensch, der egal was es sie selbst kostet, das Richtige tun möchte und für Gerechtigkeit kämpft und das finde ich unglaublich bewundernswert!

Der Originaltitel des Buches auf englisch lautet „What is a girl worth?“, also auf deutsch „Was ist ein Mädchen wert?“, und diese Frage, die sie am Ende auch der Richterin stellt, ist für mich die alles entscheidende Frage in der Anklage und dem gesamten gerichtlichen Prozess.

Dieses Buch regt wirklich sehr zum Nachdenken an, es schockiert einen immer wieder aufs Neue, es macht einen traurig, vor allem aber macht es unfassbar wütend. Ich kann es wirklich jedem nur ans Herz legen dieses Buch zu lesen, keine Worte können beschreiben, was ich beim Lesen gefühlt habe!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 07.05.2021

Green Valley - Ein Ort, der sich wie ein zu Hause anfühlt

New Dreams
0

New Dreams von Lilly Lucas ist der dritte Teil der Green-Valley Reihe, der sich aber auch wunderbar unabhängig von den anderen Bänden lesen lässt :) Es geht um Elara, die nach einem Streit mit ihrer Mutter ...

New Dreams von Lilly Lucas ist der dritte Teil der Green-Valley Reihe, der sich aber auch wunderbar unabhängig von den anderen Bänden lesen lässt :) Es geht um Elara, die nach einem Streit mit ihrer Mutter kurzerhand ihre Sachen packt und mitten in der Nacht zu ihrer Großmutter in die kleine Stadt Green Valley fährt. Doch es fängt heftig an zu schneien und als Elara einen Unfall baut, ist Noah, der Pfarrerssohn Green Valleys, zum Glück zur richtigen Zeit am richtigen Ort und nimmt sie in seinem Auto mit. Mit der Zeit kommen Noah und Elara sich immer näher, aber irgendetwas hält Noah auf Distanz. Denn was Elara anfangs noch nicht weiß ist, dass Noah´s Ex Freundin nach einem schweren Unfall im Koma liegt. Noah ist in einem Zwiespalt zwischen seinen Schuldgefühlen gegenüber seiner Ex-Freundin und der nicht zu leugnenden Anziehung zwischen ihm und Elara.

Ich liebe das Cover mit den pastellfarben und der Glitzerschrift, es passt perfekt zu den anderen Bänden und sieht einfach wunderschön im Bücherregal aus! Der Schreibstil ist total locker und einfach zu lesen, ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen, weil ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte! Und Green Valley ist für mich der schönste Ort, an den man sich hin wünschen könnte. Es fühlt sich in jedem Band wieder wie nach Hause kommen an. Green Valley ist einfach eine traumhaft idyllische Kleinstadt mitten in den Rocky Mountains. Jeder Bewohner dieser Stadt hätte meiner Meinung nach einen eigenen Band verdient, denn ich finde auch die Nebencharaktere alle unfassbar sympathisch. Noah ist einfach der perfekte Bookboyfriend. Er ist loyal, liebevoll und hat seine Träume und Ziele, für die er alles tut. Wenn jemand in Green Valley Hilfe braucht, tut Noah was er kann. Aber auch Elara ist unfassbar liebenswert und hilfsbereit. Sie ist sich genauso wie Noah sicher, was ihre Ziele in der Zukunft betrifft und setzt sich durch, egal was andere davon halten, das finde ich bei beiden echt toll und bemerkenswert. Sie sind beide sehr starke Charaktere und für mich einfach ein Traumpaar schlecht hin. An romantischen Momenten kommt es in diesem Buch definitiv nicht zu kurz.

Ich kann das Buch und die gesamte Green Valley Reihe jedem empfehlen, der eine lustige, romantische, vielleicht manchmal auch etwas kitschige, Wohlfühlgeschichte sucht, in der man einfach versinken kann und am liebsten nie wieder raus möchte!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2021

Ein Reiseführer der besonderen Art

In Deutschland um die Welt
0

Dieses Buch kann ich wirklich nur von ganzem Herzen empfehlen! Ich denke jeder, der gerne reist, wird dieses Buch einfach lieben. Vom ersten Moment an war ich begeistert, dies ist ein Reiseführer der ganz ...

Dieses Buch kann ich wirklich nur von ganzem Herzen empfehlen! Ich denke jeder, der gerne reist, wird dieses Buch einfach lieben. Vom ersten Moment an war ich begeistert, dies ist ein Reiseführer der ganz besonderen Art, 95% der Reiseziele kannte ich noch überhaupt nicht und nach dem Beenden dieses Buches konnte ich einfach nicht glauben, dass ich von diesen ganzen wundervollen Orten in Deutschland noch nie gehört habe. Hier geht es nicht um typische Sehenswürdigkeiten, sondern um ganz besondere Orte und Unternehmungen. Ganz viel Natur, Kultur, Tiere, Festivals und Abenteuer, die man niemals in Deutschland erwarten würde, es ist einfach für jeden etwas dabei!

Von außen und von innen ist das Buch einfach ein Traum. Es gibt unfassbar viele schöne Bilder, die die Texte sehr gut ergänzen und zum träumen einladen. Ich wurde auf jeder Seite von neuem überrascht und konnte jedes Mal kaum glauben, dass man all diese Dinge in Deutschland sehen und machen kann. Die Gestaltung des Buches ist sehr übersichtlich und anschaulich. Es ist nach Kontinenten unterteilt ist, sodass man theoretisch einfach in dem Kapitel seiner Zieldestination schauen kann und dann etwas vergleichbares in Deutschland findet - und da findet man wirklich weitaus mehr, als man von Deutschland erwarten würde! Es ist immer eine kleine Deutschland Karte abgebildet, sodass man sehen kann, wo was in Deutschland liegt und was vielleicht bei einem in der Nähe ist. Auch das Bundesland und die empfohlene Jahreszeit, um das Ziel zu bereisen stehen dabei, sodass man das direkt auf den ersten Blick erkennen kann. Außerdem stehen überall Adressen, Websites, Telefonnummern und weitere hilfreiche Infos und zusätzliche tolle Tipps dabei, es ist also wirklich unfassbar informativ und man bekommt die wichtigsten Infos auf einen Blick, ohne selber viel recherchieren zu müssen!

Zusätzlich gibt es noch einen kleinen Sonderteil im Buch, wo zu jedem Nachbarland Deutschlands eine Doppelseite zeigt, dass auch um Deutschland herum Naturwunder sind, die eine Reise auf jeden Fall wert sind. Also wer an einer Landesgrenze wohnt, der hat hier noch einige weitere Ideen und Möglichkeiten :)

Nach dem Anschauen und Lesen dieses Buches kann man gar nicht anders, als sich in den nächsten Zug setzen zu wollen und ganz Deutschland zu erkunden, aber bis das wieder möglich ist, kann dieses Buch unsere Reiselust zumindest ein bisschen stillen und uns in Gedanken auf eine wundervolle Reise mitnehmen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 27.03.2021

Ein romantisches Wohlfühlbuch für alle Zeitreise-Liebhaber!

Durch die Nacht und alle Zeiten
4

Die 16-jährige Lori ist mit ihrer Familie für ein paar Tage bei einem historischen Festival am Rhein. Als sie das Festival aus Langeweile verlässt, trifft sie im nahegelegenen Wald auf Thomas, der genauso ...

Die 16-jährige Lori ist mit ihrer Familie für ein paar Tage bei einem historischen Festival am Rhein. Als sie das Festival aus Langeweile verlässt, trifft sie im nahegelegenen Wald auf Thomas, der genauso altertümlich verkleidet ist wie alle anderen, die begeistert auf dem Festival sind. Allerdings scheint er seine Rolle als Soldat sehr ernst zu nehmen, was Lori irgendwann glauben lässt, dass er, sowie ein paar weitere Männer, aus der Irrenstanstalt geflohen sein müssen. Doch dann stellt sie fest, dass Thomas wirklich aus dem 19. Jahrhundert stammt und eine wichtige Aufgabe zu erledigen hat, die über die Entwicklung der Geschichte und somit die Gegenwart entscheidet. Thomas muss schnellstmöglich zurück in die Vergangenheit und Lori tut alles, um ihm dabei zu helfen. Jedoch merkt sie, dass der junge Engländer ihr Herz höher schlagen lässt - Ist eine Liebe über die Zeiten hinweg möglich?

Dieses Buch ist nach der Zeitenzauber und Time School Trilogie (diese Bücher kann ich euch übrigens nur ans Herz legen) nun ein weiteres Jugendbuch von Eva Völler, was sich mit dem Zeitreisen beschäftigt. Und so sehr ich all diese Bücher geliebt habe, so unterschiedlich waren sie aber auch. Denn diesmal spielt die Geschichte sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit, diese Abwechslung gefiel mir sehr gut. Ich fand das Buch hatte von Allem etwas, es war romantisch, spannend, traurig, lustig und es sind immer wieder Dinge passiert, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet habe und die mich überrascht haben, sodass es nie langweilig wurde. Gerade zum Ende hin wurde es nochmal richtig spannend und ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen. Zusätzlich wurde auch noch ein wenig Wissen über die Vergangenheit und geschichtliche Zusammenhänge vermittelt. Für mich waren die Informationen sehr gut in einer passenden Menge in die Geschichte verpackt, sodass man nicht das Gefühl hatte mit Informationen erschlagen zu werden, sondern das Interesse über geschichtliche Themen (bei mir zumindest) eher geweckt wurde!

Das Cover finde ich sehr passend zur Handlung. Es sieht einfach so zauberhaft aus, dass man direkt erkennt, dass es sich hier um eine Zeitreisegeschichte handeln muss und um ein Buch, das eine wunderschöne Liebesgeschichte bereithält! Farblich fand ich es vielleicht ein klein wenig zu kitschig, dadurch dass es sehr rosa ist, aber ich finde es trotzdem sehr schön.

Die Charaktere mochte ich sehr gerne, besonders Thomas, als einer der Protagonisten, ist einfach ein durch und durch guter Mensch. Er ist so höflich, beschützend und würde alles für seine Liebsten tun! Er hat mich mit seiner Redensart und seinem Handeln oft zum Lachen gebracht und wenn ihr mich fragt ist er einfach der perfekt Book-Boyfriend. Auch Lori ist für mich ein sehr liebenswerter Charakter. Sie ist sehr mutig und aufgeweckt, manchmal noch etwas naiv in ihrer Art, was ich aber nicht als negativ empfunden habe.
Mir haben allerdings auch die Nebencharaktere wirklich sehr gut gefallen, da sie eine gewisse Tiefe hatten und teilweise Chrakterentwicklungen stattfanden, die ich echt als sehr gelungen empfunden habe. Sie haben die Geschichte sehr lebhaft gemacht und waren von der Anzahl her meiner Meinung nach auch gut gewählt, da ich manchmal in Büchern zu viele Nebencharaktere als unübersichtlich und verwirrend empfinde, was hier überhaupt nicht der Fall war.

Eva Völlers Schreibstil konnte mich, wie auch in ihren anderen Büchern, wieder total fesseln. Ich war von Anfang an in der Geschichte drin und konnte das Buch recht schnell durchlesen, weil es einfach sehr leicht und flüssig zu lesen war. Ich habe mir so viele Zitate aus dem Buch aufgeschrieben, die ich einfach wunderschön fand!

Ich kann euch wirklich nur wärmstens empfehlen dieses Buch zu lesen, es hat mein Herz einfach zum Schmelzen gebracht und ist meiner Meinung nach ein Muss für jeden Fan von Zeitreise Geschichten wie der Edelsteintrilogie oder eben auch Eva Völlers Zeitenzauber und Time School Trilogien. Ich wünsche euch wunderschöne Lesestunden bei diesem absoluten Wohlfühlbuch!

  • Cover
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Atmosphäre
Veröffentlicht am 14.04.2021

Eine große Vielfalt an kleinen Achtsamkeitsübungen für den Alltag

Achtsamkeit für Superfrauen. 5-Minuten-Pausen vom Alltag.
0

Ich habe dieses Buch ohne Erwartungen angefangen und habe mich einfach mal darauf eingelassen und ich wurde überrascht! Mir hat das Buch wirklich gut gefallen.

Das Cover und auch die innere Gestaltung ...

Ich habe dieses Buch ohne Erwartungen angefangen und habe mich einfach mal darauf eingelassen und ich wurde überrascht! Mir hat das Buch wirklich gut gefallen.

Das Cover und auch die innere Gestaltung des Buches haben mir sehr gut gefallen. Denn im Buch gibt es lilafarbene Kästen, die die wichtigsten Informationen hervorheben und das war für mich sehr angenehm beim Lesen.

Ich fand, dass das Buch sehr gut aufgebaut und strukturiert war. Es gab eine etwas längere Einleitung, die den Sinn und Zweck des Buches und die Begriffe Achtsamkeit und Meditation erklärt hat, außerdem auch ein bisschen etwas über die persönliche Geschichte der Autorin, das hat mir gut gefallen. Der Hauptteil des Buches gliedert sich in 3 Kapitel mit verschiedenen Achtsamkeitsübungen. So gibt es Übungen, um zur Ruhe zu kommen, um Kraft zu sammeln und um seine Ziele zu erreichen. Diese Unterteilung hat mir sehr gut gefallen und bei 50 Übungen ist auch wirklich für jeden etwas dabei! Die Übungen lassen sich sehr gut in den Alltag integrieren und ich werde einiges davon in Zukunft sicherlich mal ausprobieren.

Eine kleine Kritik: Ich finde dieses Buch ist nicht nur für Frauen, sondern für jeden geeignet. Ich denke aber, dass durch den Titel Männer das Buch in der Regel schon gar nicht erst in die Hand nehmen, was ich schade finde, weil diese Achtsamkeitsübungen geschlechterunspezifisch sind und wirklich jedem Helfen können :)

  • Cover
  • Erzählstil