Profilbild von Newinka

Newinka

Lesejury Profi
offline

Newinka ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Newinka über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.06.2022

Spannende Mafia-Geschichte

City on Fire
0

In Providence, Rhode Island gibt es zwei Mafia-Clans. Die Iren und die Italiener. Eigentlich sind die Reviere mehr oder weniger klar aufgeteilt. Doch dann spannt einer dem anderen die Frau aus. ...

In Providence, Rhode Island gibt es zwei Mafia-Clans. Die Iren und die Italiener. Eigentlich sind die Reviere mehr oder weniger klar aufgeteilt. Doch dann spannt einer dem anderen die Frau aus. Und damit hat der Waffenstillstand ein Ende. Es gibt zahlreiche Morde, hinterhältige Fällen und größere und kleinere Streitigkeiten.

Das Buch gibt einen großartigen Einblick in die Leben der Familien. Loyalität und Hinterhältigkeit, Familiensinn und Familenzwiste. Es lässt sich sehr gut lesen, auch wenn es nicht immer ganz einfach ist die vielen Namen zu behalten und zuzuordnen. Der Schreibstil ist mitreißend, aktionreich und spannend bis zur letzten Seite. Besonders hervorzuheben ist auch das schlichte aber daher auch besonders ansprechende Cover. Das Buch bildet den Auftakt einer Trilogie. Es bleibt spannend wie es weiter geht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2023

Speziell

Frankie
0

Frank ist 14 Jahre alt und lebt zusammen mit seiner Mutter in Wien. Der Vater hat die beiden vor langer Zeit verlassen. Sein Großvater war 18 Jahre im Gefängnis und wird nun entlassen. Seine ...

Frank ist 14 Jahre alt und lebt zusammen mit seiner Mutter in Wien. Der Vater hat die beiden vor langer Zeit verlassen. Sein Großvater war 18 Jahre im Gefängnis und wird nun entlassen. Seine Mutter hilft zu Beginn seiner Freiheit etwas beim ankommen, aber eher wiederwillig. Frank fühlt sich von seinem Großvater seltsam angezogen, weiß aber auch nicht, warum dieser eine Strafe absitzen musste. Dennoch trifft er sich immer wieder mit ihm.
Irgendwann taucht auch plötzlich Franks Vater wieder auf. Zum Ende nimmt das Buch eine wirklich krasse und unerwartete Wendung. So richtig nachvollziehbar war diese jedoch für mich nicht. Davor plätschert die Handlung so vor sich hin. Der Schreibstil ist gut zu lesen, aber ziemlich oberflächlich. Dies hat auch dazu geführt, dass mich das Buch leider so überhaupt nicht gepackt hat. Ich gebe dem Buch drei Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.01.2023

Nicht überzeugend

Gezählte Tage
0

Das Cover ist mir direkt aufgefallen und John Lennon habe ich auch gleich erkannt. Somit war ich wirklich interessiert an der Geschichte. Auch die grafische Aufmachung des Buches ist besonders und gefällt ...

Das Cover ist mir direkt aufgefallen und John Lennon habe ich auch gleich erkannt. Somit war ich wirklich interessiert an der Geschichte. Auch die grafische Aufmachung des Buches ist besonders und gefällt mir gut.

Der Autor schreibt von einem fiktiven Pakt Johns mit dem Teufel. Dieser verspricht ihm Erfolg, doch nur 20 Jahre lang. Dann wird er kommen und seine Seele holen. Und so wird die Geschichte der Beatles und John Lennons unter diesem Aspekt erzählt. Mit Songtexten als Einschüben.

Die Geschichte beginnt aufregend, lässt aber immer mehr nach. Das Buch konnte mich leider nicht fesseln und so kann ich es leider auch nicht empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.12.2022

Nicht überzeugend

Ein gut gemeinter Rat zum Morden
0

Vanessa und ihr Mann Chris leben in Schweden. Die Ehe ist ziemlich hinüber und da passiert es. Er stürzt zu Hause die Treppe hinunter und ist tot. Es bleibt unklar, ob Vanessa daran die Schuld trägt oder ...

Vanessa und ihr Mann Chris leben in Schweden. Die Ehe ist ziemlich hinüber und da passiert es. Er stürzt zu Hause die Treppe hinunter und ist tot. Es bleibt unklar, ob Vanessa daran die Schuld trägt oder es ein Unfall war. Diese Frage zieht sich durchs komplette Buch. Nach dem Tod wird Vanessas Leben noch von vielen verrückten Begebenheiten geprägt.

Der Schreibstil ist einfach zu lesen. Aber so ein richtiger Krimi ist das Buch für mich nicht. Teilweise ist es wirr und etwas abgedreht. Und der Humor der in der Buchbeschreibung genannt wird ist nicht meiner. Schade, ich habe mir mehr erhofft

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.10.2022

Cruellas Vorgeschichte

Disney Cruella: Hello, wildes Herz!
0

Das Disney Buch Hello Wildes Herz erzählt die Jugendjahre von Cruella der Vil, die uns alle aus 101 Dalmatiner bekannt ist. Damals hieß sie noch Estella und treibt sich mit ihren kleinkriminellen ...

Das Disney Buch Hello Wildes Herz erzählt die Jugendjahre von Cruella der Vil, die uns alle aus 101 Dalmatiner bekannt ist. Damals hieß sie noch Estella und treibt sich mit ihren kleinkriminellen Freunden rum. Ihre Leidenschaft ist das Modedesign, so taucht sie auch in die Upperclass ein. Zudem hält sie sich mit einer Menge Diebstählen über Wasser.

Das Cover des Buches fällt ins Auge und passt gut zur Geschichte. Darauf sieht man auch die spätere Cruella, erkennbar an den schwarz-weißen Haaren.

Der Schreibstil des Buches gefiel mir ganz gut, auch wenn es mir manchmal nicht ganz leicht fiel zu folgen. Meine 9-jährige Tochter allerdings hat das Buch nach den ersten beiden Kapiteln weg gelegt mit der Begründung sie blickt nicht durch (sie ist eine Vielleserin und liest auch durchaus einiges für Ältere).

Von daher fällt unser Urteil leider nur mittelmäßig aus. Für echte Disneyfans aber bestimmt ein tolles Buch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere