Profilbild von Nikkenik

Nikkenik

Lesejury Profi
offline

Nikkenik ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nikkenik über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.09.2022

Sehr lehrreich

Der Junge, der die Welt verschwinden ließ
0

Als ich dieses Buch bei Vorablesen gesehen habe, musste ich mich gleich darauf bewerben.
Denn wer kennt das nicht: Ein wütendes Kind, dass eine gefühlte Ewigkeit brauch um wieder runter zu kommen.

Ich ...

Als ich dieses Buch bei Vorablesen gesehen habe, musste ich mich gleich darauf bewerben.
Denn wer kennt das nicht: Ein wütendes Kind, dass eine gefühlte Ewigkeit brauch um wieder runter zu kommen.

Ich habe mit meiner Tochter ( 7Jahre) dieses Buch gemeinsam gelesen.

Das Buch ist wunderschön gestaltet. Das Cover ist mit der goldenen Schrift und dem Jungen mit dem schwarzen Loch ein echter hingucker.
Auch in dem Buch gibt es schöne Illustrationen, um noch besser in diese Geschichte einzutauchen.

Das Buch ist in mehrere Kapitel geteilt, was ich gut finde, denn so kann man das Buch Stück für Stück lesen.
Vor allem für Leseanfänger ist dieses Buch gut geeignet.
Alles ist sehr einfach und gut verständlich geschrieben.

Zum Inhalt muss ich sagen, dass das Thema Wut sehr gut behandelt wurde.
Alles war schlüssig und an Spannung hat es auch nicht gefehlt.

Der Protagonist Harrison war mir sehr sympathisch und das trotz seiner Wutanfälle. Alles waren gut vorstellbare Situationen, die auch im echten Leben so vorkommen.
Einziger kleiner Punktabzug ist die Reaktion der Eltern auf die Wutanfälle Ihres Sohnes. "Alarmstufe Rot" ist für mich ein Ausdruck, der mich als Kind noch wütender gemacht hätte.

Die Verbindung zum Weltall und zum Thema schwarzes Loch fand ich super.
Es hat sich super in die Geschichte eingefügt und die Story zu etwas besonderem gemacht.

Für mich und meine Tochter ein gelungenes Buch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.07.2022

Gute Laune Buch

Ich bin Joy
0

Durch Vorablesen bin ich auf dieses Buch gestoßen.
Das Cover ist mir sofort ins Auge gesprungen, weil es so fröhlich und bunt gestaltet ist.
Ich habe dieses Buch zusammen mit meiner Tochter gelesen und ...

Durch Vorablesen bin ich auf dieses Buch gestoßen.
Das Cover ist mir sofort ins Auge gesprungen, weil es so fröhlich und bunt gestaltet ist.
Ich habe dieses Buch zusammen mit meiner Tochter gelesen und es hat uns wirklich viel Freude bereitet.
Der Schreibstil ist sehr einfach und gut zu lesen. Mit viel Witz, aber auch ernsten Themen hat uns Joy , die Protagonisten, durch das Buch geführt.
Dieses kleine Mädchen, was schon so vieles in Ihrem Leben gesehen und erlebt hat war meiner Tochter und mir gleich sympathisch.
Es werden ernste Themen angesprochen und gut in die Geschichte eingebracht.
Wir haben das Buch an einem Tag verschlungen, weil wir unbedingt wissen wollten wie es aus geht.
Etwas enttäuscht waren wir von dem Ende, da es nicht ein Typisches Happy End hat.
Trotzdem würden wir dem Buch 5 von 5 Sternen geben, da wir viel Freude beim Lesen hatten und wir von der Wichtigkeit dieser Story überzeugt sind.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.07.2022

Was für eine Vielfalt

Wieso? Weshalb? Warum? Stickerheft: Im Wald
0

Als wir ( Meine Tochter und Ich ) dieses Buch/Heft gewonnen haben wir uns so dermaßen gefreut.
Stickern ist für meine Tochter das größte und es mit Ihr zu erleben ist das schönste für mich.
Das Cover hat ...

Als wir ( Meine Tochter und Ich ) dieses Buch/Heft gewonnen haben wir uns so dermaßen gefreut.
Stickern ist für meine Tochter das größte und es mit Ihr zu erleben ist das schönste für mich.
Das Cover hat uns schon richtig angelacht, mit dem süßen kleinen Eichhörnchen.
Das lädt richtig dazu ein, die Natur zu erkunden.

Das Buch hat einen sehr schönen Aufbau. Man geht Schritt für Schritt durch die Natur. Dabei erfährt man sehr viel Wissenswertes.

Nicht nur, das man die Szenen selbst bestickern kann, wie es einen gefällt, sondern man kann auch kleine Rätsel lösen.

So musste man zB. ein Puzzlebild fertig machen.
Das musste selbst Mama kurz überlegen.

Es sind mehr als genug Sticker in dem Heft, sodass man jede Szene ausstreichend gestallten kann.

Aber es hat so viel Spaß gemacht.
Auch die Texte zu den einzelnen Szenen waren hervorragend.
Einfach geschrieben und leicht verständlich für die kleinen Mäuse.

Absolute kauf Empfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.02.2022

Rockiges Kinderbuch

Marie Käferchen
0

Von nikkenik

Als ich dieses coole Cover bei Vorablesen gesehen habe, wusste ich einfach, dass ich dieses Buch haben muss.
Es geht im den Marienkäfer Marie, die nichts schöner findet, als rockige Musik ...

Von nikkenik

Als ich dieses coole Cover bei Vorablesen gesehen habe, wusste ich einfach, dass ich dieses Buch haben muss.
Es geht im den Marienkäfer Marie, die nichts schöner findet, als rockige Musik zu machen.
Dabei stößt Sie aber nicht immer auf zuspruch.

Alles ist ein Reimform geschrieben und sehr leicht vorzulesen.
Der Schreibstil ist richtig lustig und cool geschrieben.

Die Illustrationen sind mal was anderes und es gibt viel zu entdecken.

Ich finde den eingebauten Spannungsbogen sehr passend und es hat meiner Tochter viel Freude bereitet, bei diesem Buch zuzuhören.
Auch ein lachen konnte ich mir an einigen Stellen nicht verkneifen.
Selbst für mich (28) war dieses Buch ein Erlebnis.

Sehr hervorheben muss ich auch die "Moral von der Geschichte".
Es hat mich wirklich überrascht, dass Marie Käferchen so viel Zuspruch am Ende bekommt.
Das zeigt einem, dass man ruhig mal aus der Reihe tanzen und sich treu bleiben darf.

5 von 5 Sternen für ein Buch, das für die ganze Familie ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.01.2022

Eine wunderbare Geschichte

Rob & Jonny (Bd. 1)
0

Als ich dieses liebevoll gestaltete Cover gesehen habe wurde ich sofort neugierig auf den Inhalt.
Es geht um einen Roboter namens Rob und einem Hund namens Jonny, die eine einzigartige Freundschaft aufbauen.
Rob ...

Als ich dieses liebevoll gestaltete Cover gesehen habe wurde ich sofort neugierig auf den Inhalt.
Es geht um einen Roboter namens Rob und einem Hund namens Jonny, die eine einzigartige Freundschaft aufbauen.
Rob der Roboter wurde erschaffen um den Menschen zu dienen, darauf hat er aber so gar keine Lust.
Der Straßenhund Jonny lebt auf den Straßen von London und versucht jeden Tag über die runden zu kommen.
Die Begegnung der beiden war sehr selbstlos und liebevoll. Gemeinsam ziehen Sie durch London und bekommen dort einiges geboten.
Beide Charaktere sind mir und meiner Tochter (6) sehr sympathisch. Sie verbreiten gute Laune machen die Story zu etwas besonderen.

Das Buch ist sehr einfach und fließend geschrieben, so dass auch Leseanfänger viel Freude an diesem Buch haben.
Die Illustrationen sind sehr detailliert und mit viel Liebe versehen.
Dadurch taucht man noch tiefer in diese einzigartige Freundschaft ein.

Fazit: Von vorn bis hinten ein gelungenes Kinderbuch über Freundschaft.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere