Profilbild von Nikoo

Nikoo

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Nikoo ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nikoo über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.06.2021

finnische Verbrechen

True Crime International / FINNLAND TRUE CRIME I Wahre Verbrechen – Echte Kriminalfälle
0

Für mich als True Crime "Fan" ist diese Buchreihe ein Muss!

Auch im beschaulichen Finnland gibt es jede Art von Verbrechen. Einige der sclimmsten aus den letzten Jahrzehnten hat der Autor hier zusammengestellt. ...

Für mich als True Crime "Fan" ist diese Buchreihe ein Muss!

Auch im beschaulichen Finnland gibt es jede Art von Verbrechen. Einige der sclimmsten aus den letzten Jahrzehnten hat der Autor hier zusammengestellt. Die Auswahl ist sehr durchwachsen und zeigt die Abgründe der menschlichen Seele auf.

Einige Fälle erzeugen ein Kopfschütteln, andere sind grausam und machen sehr betroffen. Das finnische Rechtssystem, Prävention und staatliche Hilfe kommen hier ebenso zur Sprache, wie Mord, Drogendelikte, häusliche Gewalt und Diebstahl.

Obwohl es manchmal nicht einfach ist, alle Fakten zusammenzutragen, hat der Autor verucht ein umfassendes Bild von jedem Fall zu zeichnen. Die Hintergrundinformationen sind dabei sehr hilfreich.

Ein gelungenes Buch!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.06.2021

Du gehörst bestraft!

Undankbares Berlin
0

Helene Eberle hat sich etwas eingewöhnt in ihrer neuen Heimat, wenn ihr auch nicht alles in Berlin gefällt. Neben ihrem aktuellen Fall hat sie mit einigen persönlcichen Problemen zu kämpfen. Das Zusammenleben ...

Helene Eberle hat sich etwas eingewöhnt in ihrer neuen Heimat, wenn ihr auch nicht alles in Berlin gefällt. Neben ihrem aktuellen Fall hat sie mit einigen persönlcichen Problemen zu kämpfen. Das Zusammenleben mit ihrer Mutter ist entspannt, aber gerne würde sie umziehen, ihren eigenen hausstand haben, leider ist der hiesige Wohnungsmarkt katastrophal. Dazu kommt noch die plötzliche Erkrankung ihrer Tochter.

Aber sie ist mit Leib und Seele Polizistin und die Morde fordern ihre Aufmerksamkeit. Es ist zwar relativ schnell klar, wer der Täter ist, aber das tut der Spannung keinen Abbruch. Die Botschaft die dahintersteckt ist ein interessantes Thema! Warum tötet er? Und kann man ihn rechtzeitig stoppen?

Ihr Ermittlerteam ist so ganz anders, als ich es bisher aus Krimis/Thrillern kenne. Die Charaktere sind wirklich einzigartig, jedoch auch sehr eigenwillig und nicht wirklich teamfähig. Dieser Umstand macht diese Reihe so besonders.

Als Berliner waren mir viele Orte vertraut und auch gut recherchiert vom Autor. Wobei wir manchmal nicht gut wegkommen in Helenes Augen ;).

Ich freue mich schon auf den nächsten Band, da ich auch sehr neugieirg bin wie es mit ihr und Kollege Walter weitergeht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.06.2021

Aufarbeitung

Denn Familie sind wir trotzdem
0

Der Titel "Denn Familie sind wir trotzdem" ist für diese Geschichte massgebend. Egal, was in der Vergangenheit geschehen ist, Familie bleibt Familie.

Dieser Roman handelt von einer Familie über mehrere ...

Der Titel "Denn Familie sind wir trotzdem" ist für diese Geschichte massgebend. Egal, was in der Vergangenheit geschehen ist, Familie bleibt Familie.

Dieser Roman handelt von einer Familie über mehrere Generationen. Ein großer Punkt ist die deutsch-jüdische Geschichte, der zweite Weltkrieg, der Holocaust, die Schuld der Einzelnen. Die Kinder möchten es immer anders, besser machen als ihre Eltern, aber ist das möglich?
Die Autorin lässt die einzelnen Familienmitglieder in verschiedenen Zeitepochen, über Jahrzehnte und mehrere Generationen, abwechselnd zu Wort kommen. Aus der Ich-Perspektive oder in Tagebucheintragungen lassen sie ihre Leben Revue passieren.
Die Charaktere sind spannend, jeder hat seine eigene Art, was auch der Zeit geschuldet ist, in der sie lebten.

Ich hätte gerne noch mehr über die Familienverhältnisse erfahren, aber dafür war das Buch leider zu kurz. Es fehl auch etwas an Spannung oder Tiefe. Trotzdem ist es Heike Duken gelungen eine interessante Geschichte auf ca 230 Seiten (epub) zu erzählen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2021

im Kloster

Aus der Mitte des Sees
0

Früher war es üblich, dass junge Männer ins Kloster gingen und der Kirche dienten.
Heute ist das eher ungewöhnlich und daher hat mich dieser Roman neugierig gemacht. Was bewegt einen Mann ins Kloster zu ...

Früher war es üblich, dass junge Männer ins Kloster gingen und der Kirche dienten.
Heute ist das eher ungewöhnlich und daher hat mich dieser Roman neugierig gemacht. Was bewegt einen Mann ins Kloster zu gehen?

Bruder Lukas ist bereits seit sechszehn Jahren dort und ist ist der jüngste unter den Mönchen. Bisher war er mit sich und seiner Arbeit zufrieden. Aber seit Andreas den Orden verlassen hat, um zu heiraten, stelllt er sich immer öfter die Frage nach dem Sinn seines Lebens.

Ein typisches "diogenes"-Buch, es ist ein besonderer Roman, der nachdenklich macht und eine kleine Auszeit vom Alltag ist.
Ich lese gerne historische Romane und bin erstaunt, dass das Klosterleben sich in einigen Sachen nicht wirklich verändert hat. Es ist eine ganz andere Welt, als draußen, im normalen Leben.

Ruhig und trotzdem spannend geschrieben, macht es wirklich Spaß Lukas zu folgen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.05.2021

Notizbüchlein

Nichts
0

Eine nette Idee zum Verschenken oder zum Selberbehalten.

Notizbücher kann man eigentlich immer gebrauchen, für Adressen, für Passwörter, für kleine Rezepte und andere wichtige Sachen, die man notieren ...

Eine nette Idee zum Verschenken oder zum Selberbehalten.

Notizbücher kann man eigentlich immer gebrauchen, für Adressen, für Passwörter, für kleine Rezepte und andere wichtige Sachen, die man notieren möchte.

Mir gefällt, dass "Nichts" in verschiedenen Fabrne erhältlich ist. Schön wäre es, wenn rosa und gelb für Mädchen auch dabei wäre. Aber das ist Geschmackssache.

ICh finde dieses kleine Büchlein sehr praktisch. Nur der Preis scheint mir etwas hoch.

  • Cover