Profilbild von Nomeliest

Nomeliest

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Nomeliest ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nomeliest über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.05.2018

Freundschaft, Liebe, Gewalt - Dirty

Dirty
0 0

Klappentext:

Dirty liebt es, mit der Lust der Frauen zu spielen. In seiner eigens hierfür eingerichteten Spielhöhle lässt er nur >>Auserwählte

Klappentext:

Dirty liebt es, mit der Lust der Frauen zu spielen. In seiner eigens hierfür eingerichteten Spielhöhle lässt er nur >>Auserwählte<<, die er über seine speziell dafür angelegte Website findet. Er entscheidet, welcher der Bewerberinnen in den Genuss kommen, von ihm beglückt zu werden.
Bis eine Frau auf ganz anderem Weg in seinem Bett landet und ihm völlig unerwartet unter die Haut geht.

Olivia hat mit ihrem Leben abgeschlossen, seit sie von Ernesto Castellano, gefürchteter Geschäftsmann und Drogenboss, entführt wurde und in dessen Villa Tag für Tag unglaubliches Leid erfährt. Als eines Nachts ein geheimnisvoller Fremder ihr Gefängnis betritt, schöpft sie neuen Lebensmut. Obwohl er sie mit einer Waffe bedroht, bringt er sie von dem Anwesen weg um ihre körperlichen sowie seelischen Wunden kümmert, wird sie sich seiner ungeahnten Anziehungskraft bewusst. Doch bringt er ihr wirklich die lang ersehnte Freiheit?

Rezension:

Dirty - In seiner Gewalt von Sarah Saxx ( erschienen im April 2018 )
Rich - In seinem Bann ( erscheint voraussichtlich im Juli 2018 )
Thug - In seinen Fängen (erscheint voraussichtlich Oktober 2018 )

Das Cover, ja da kann man einfach nicht dran vorbeisehen, es verleitet danach sich den Klappentext durchzulesen und wissen zu wollen welche Geschichte sich dahinter verbirgt. Besser hätte das Cover nicht aussehen können. Ich Liebe es. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, es lässt sich flüssig lesen. Die Charaktere haben mir gefallen, außer Ernesto Castellano natürlich, bei ihm fehlen mir die Worte, wie kann man nur so grausam sein, wie kann man einem Menschen sowas antun, mein Herz hat geweint als ich die ersten Zeilen gelesen hab, was er ihr angetan hat. Bei Rich und Thug war ich anfangs etwas skeptisch, aber sie haben zum Ende eine liebe Art von sich gezeigt. Das was Dirty, Rich und Thug gemeinsam erleben ist eine wahre Freundschaft, sie stehen alles gemeinsam durch, ob es um leben oder tot geht.
Olivia, so eine tapfere, mutige junge Dame. Allen Respekt, was sie erlebt hat wünsche ich keiner Frau, keinem Mädchen. Mich hat es sehr gefreut das sie am Ende von den Geschehnissen befreit wurde. Das Ende hätte nicht besser sein können.

Meine Meinung, ihr Lieben, lest das Buch, es ist sooo toll. Ich kann es jedem empfehlen. Hier hat Sarah Saxx eine sehr spannende, liebevolle, eng freundschaftliche, mitfühlende, aber auch traurige Geschichte geschrieben. Ich bin hin und weg.

Dieser Mann war so widersprüchlich - der böse Entführer und der heiße Verführer. Und mein Körper, der Verräter, sprang auf ihn an. ~ Sie S.85

Dirty - In seiner Gewalt bekommt von mir 5 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 17.05.2018

Wer hätte mit diesem Täter gerechnet?

Game of Destiny
0 0

Klappentext:

Die leidenschaftliche Liebe, die Emma Southerly und Jamie West verbindet, konnten auch die jüngsten Ereignisse in Belle Mere nicht ins Wanken bringen, sie sind sich näher denn je. Doch der ...

Klappentext:

Die leidenschaftliche Liebe, die Emma Southerly und Jamie West verbindet, konnten auch die jüngsten Ereignisse in Belle Mere nicht ins Wanken bringen, sie sind sich näher denn je. Doch der Mord an Jamies Vater bleibt ungeklärt und hält die High Society der Stadt weiter in Atem. Das junge Paar muss fest zusammenhalten. Doch das ist nicht Emmas einziges Problem: Sie wird von der dunklen Vergangenheit ihrer Familie eingeholt und muss sich schließlich einer bitteren Wahrheit stellen - doch das könnte bedeuten, dass sie Jamie für immer verliert ...

Rezension:

Game of Destiny von Geneva Lee, der letzte Teil der Love-Vegas-Saga.

Hier erfährt man wie es zwischen Emma und Jameson weiter geht. Wie die Liebe stand haltet. Welche Gerüchte die Presse entstehen lässt. Wer der Dealer ist, der den Instagram Account hatte und den Personen auf den Bildern einen schrecken eingejagt hat. Wer Nathaniel West ermordet hat, was in der Nacht geschehen ist.

Emmas achtzehnter Geburtstag hat mir sehr gefallen, toll was sich Jameson einfallen lassen hat.

Game of Destiny hat mir gefallen, allerdings hat es sich für mich etwas zu viel in die Länge gezogen. Hier erfährt man eher nochmal einiges was im zweiten Band vor kam. Erst zum Ende hin kam dann die Spannung, und weitere Geheimnisse wurden gelüftet. Die Protagonisten haben mir wieder gut gefallen. Jameson hat mir von Anfang an schon gefallen, und auch in diesem Teil kann ich nichts anderes sagen. Seine Handlungen sind einfach herzlich, er ist für sie da, beschützt sie und lässt einen ihrer Träume wahr werden. Das Monroe Emma akzeptiert finde ich echt klasse. Und Evelyn West erst, sie hab ich von Beginn an schon in mein Herz geschlossen.

Der Schreibstil hat mir auch wieder sehr gefallen. Das Buch ist flüssig lesbar, aber da eben die Spannung gefehlt hat, musste ich es des öfteren mal zur Seite legen.

Das Cover ist auch wie bei Game of Hearts und Game of Passion ein absoluter Hingucker. Es ist auf meiner Liste der besten. Auch das die Kapitel mal mit einer schwarzen Seite beginnen hat was für sich.

Mir hat die Love-Vegas-Saga gut gefallen und werde sie weiter empfehlen.

Da, wie oben schon geschrieben, mir sich das ganze etwas zu sehr in die Länge gezogen hat bekommt Game of Destiny nur 4 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 13.05.2018

Eine schöne Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen

Ohne ein einziges Wort
0 0

Klappentext:

Hallo! Ich bin Rosie,
und ich habe eine Geschichte über einen Mann geschrieben, der sich nicht mehr meldet. Ist mir das selbst schon passiert? Natürlich! Aber das hier ist nicht meine Geschichte. ...

Klappentext:

Hallo! Ich bin Rosie,
und ich habe eine Geschichte über einen Mann geschrieben, der sich nicht mehr meldet. Ist mir das selbst schon passiert? Natürlich! Aber das hier ist nicht meine Geschichte. Dies ist die Geschichte einer Frau, die davon überzeugt ist, dass dem Mann, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat, etwas zugestoßen sein muss.

Der Roman spielt in einem Teil Englands, der Besucher aus der ganzen Welt anlockt. Inmitten der verschlafenen Dörfer und alten Wollspinnereien, der Wälder und Täler von Gloucestershire, die einen leuchtenden Teppich aus unzähligen Grüntönen bilden, bin ich aufgewachsen. Und trotz der vielen Besucher ist es ein stiller, abgeschiedener Ort. Ein Ort, der seine Geheimnisse wohl hütet - so wie das in dieser Geschichte.


Rezension:

Sarah und Eddie. Sie verbindet etwas. Etwas, von dem Sarah anfangs keine Ahnung hat. Als Sarah bei ihren Eltern zu Besuch war, und die kurzfristig verreisen mussten, machte sie einen Spaziergang, da sie nicht alleine in ihrem Elternhaus sein wollte. Da sah sie ihn, Eddie. Auf einer Wiese, mit einem Schaf. Wie hatte er es genannt? Lucy? Sie verbrachten eine Woche miteinander, bevor er in seinen Urlaub verreiste. Eddie versprach ihr sich bei ihr zu melden. Aber es kam und kam nix. Eddie meldete sich nicht, aus einem einzigen Grund. Sie war Schuld. Sie war Schuld, an etwas, was ihm am Herzen lag und ihm weg nahm.

Nach und nach kam Sarah dahinter warum Eddie sich nicht mehr gemeldet hat, spätestens als sie sich wieder trafen.

Bei dem treffen verschwieg sie ihm ein Geheimnis. Ein Geheimnis was er durch seine Mutter, die Sarah wegen des Geschehens auf den Tot nicht leiden konnte, erfuhr.

Dieses Geheimnis veränderte alles zwischen Sarah und Eddie.

Rosie Walsh hat hier einen richtig schönen Roman geschrieben. Es passieren Dinge mit denen man nie gerechnet hätte. Man erfährt über die Gedanken und Handlungen beider Seiten.

Das Cover hatte mich sofort angesprochen. Mein erster Gedanke. Ich muss dieses Buch haben. Ich habe nicht mal den Klappentext gelesen. Und ich bin sehr zufrieden mit meiner Auswahl.

Die Charaktere gefallen mir sehr, sind mir alle sehr sympatisch. Sie ergeben ein perfektes zusammen in diesem Buch.

Der Schreibstil ist flüssig und gut verständlich. Es lässt sich super lesen.

Ohne ein einziges Wort bekommt von mir 5 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 13.05.2018

Spannung bis zur letzten Seite

Game of Passion
0 0

Klappentext:

Nach den erschütternden Ereignissen, in die Emma verwickelt war, beordert ihre Mutter sie nach Palm Springs, um sie so weit woíe möglich von Jamie West, dem Hauptverdächtigen im Mordfall ...

Klappentext:

Nach den erschütternden Ereignissen, in die Emma verwickelt war, beordert ihre Mutter sie nach Palm Springs, um sie so weit woíe möglich von Jamie West, dem Hauptverdächtigen im Mordfall seines Vaters, fernzuhalten. Doch die Ruhe hat ein schnelles Ende, als Jamie plötzlich mit mehr als schlechten Nachrichten vor der Türe steht: Auch Emma ist nun in den Fokus der Ermittlungen geraten. Emma und Jamie wissen, dass sich in ihrem engsten Kreis ein Mörder befindet, und nur zusammen und mit der Kraft ihrer Liebe, wird es ihnen gelingen, den wahren Täter zu enttarnen ....

Rezension:

Game of Passion von Geneva Lee ist der zweite Band der Love-Vegas-Saga

Nach dem Unfall ist Emma erstmal bei ihrer Mutter. Dort will sie natürlich schnellstmöglich wieder verschwinden. Nach den Geständnissen ihres Stiefvaters Hans hat sie allen Grund zu flüchten und kommt vorerst bei ihrer Freundin Josie unter. Zwischen den beiden gab es eine Meinungsverschiedenheit, sodass Emma bei Jamie und seiner Familie unter kommt, da erwartet sie nochmal ein großer Schreck. Detective Mackey steht eines morgens im Haus der Wests, und fragt sie über ihr Sexleben aus.

Aber nicht nur das erlebt und erfährt Emma in der ganzen Zeit. Ein unbekannter zeigt großes Interesse an der Clique. Und dazu trifft sie Detective Mackey an jenem Tag, an dem sie sich mit einer Person treffen will. Eine Person die vielleicht mehr über den unbekannten wissen könnte?

Was genau will die unbekannte Person?
Werden sie den wahren Täter finden?

Game of Passion hat mir sehr gut gefallen. Die Protagonisten haben mir wieder gut gefallen, außer Emmas Stiefvater Hans und Jamies bester Freund Levi. Was man über Hans erfährt ist einfach grausam. Und was soll das von Levi? Wie kann man nur so zu seinem besten Freund sein. Wahnsinn das er kein schlechtes Gewissen hat und nur an sich denkt.
Jamie ist auch hier wieder ein toller Charakter. Seine Handlungen gefallen mir, ich finde es toll wie er Emma beschützen will. Seine Mutter Evelyn ist so herzlich, wie sie Emma aufnimmt und in alles mit einbezieht obwohl sie nicht zur Familie gehört. Monroe zeigt gegen Ende eine andere Seite von sich, wo ich mir noch nicht sicher bin was ich davon halten soll, was man vielleicht im dritten Band erfahren kann oder wird. Josie, ja das ist mir immer noch ein Rätsel, wieso sie so reagiert hat.

Das Cover ist ein absoluter Hingucker. Es ist auf meiner Liste der besten. Auch das die Kapitel mal mit einer schwarzen Seite beginnen hat was für sich.

Game of Passion bekommt von mir 5 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 13.05.2018

spannend, düster, Liebevoll - Vicious Love

Vicious Love
0 0

Darum geht es:

Emilia LeBlanc traut ihren Augen nicht, als sie nach zehn Jahren zum ersten Mal wieder Baron "Vicious" Spencer gegenübersteht. Vicious, der ihr das Leben einst zur Hölle gemacht hat. Vicious, ...

Darum geht es:

Emilia LeBlanc traut ihren Augen nicht, als sie nach zehn Jahren zum ersten Mal wieder Baron "Vicious" Spencer gegenübersteht. Vicious, der ihr das Leben einst zur Hölle gemacht hat. Vicious, der nie nett, immer furchtbar zu ihr war. Vicious, der sie ans andere Ende der USA und weg von ihrer Familie getrieben hat. Vicious, der einzige Mann, den sie je geliebt hat.

Inzwischen ist er ein erfolgreicher Anwalt und leitet mit seinen drei besten Freunden ein Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen. Emilia, die es kaum schafft, sich und ihre kranke Schwester über die Runden zu bringen, weiß, dass Vicious der letzte Mann ist, den sie jetzt in ihrem Leben gebrauchen kann. Und doch kann sie sich wie damals schon einfach nicht von ihm fernhalten

Weitere Erscheinungen der Reihe:

Vicious Love (erschienen am 27.04.2018)
Rouch Love (Novelle nur als ePUB erschienen am 03.05.2018)
Twisted Love (erscheint am 27.07.2018)
Scandal Love (erscheint am 30.11.2018)

Cover und Schreibstil:

Das Cover ist mir sofort ins Auge gestochen, deshalb musste ich mich sofort auf die Leseprobe stürzen. Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen so das ich mich gleich bewerben musste. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, er war flüssig und verständlich. Gefallen hat mir auch das man in die Vergangenheit und Gegenwart blicken konnte wie auch von Emilia und Vicious Seite zu lesen.

Charaktere:

Bei den Charakteren habe ich unterschiedliche, bzw gemischte Meinungen. Emilia ist einerseits so Stark aber dann wiederrum zeigt sie Schwäche wo ich nicht so sicher bin ob ich es für gut heißen soll. Rosies Verhalten konnte ich leider nicht verstehen, aber dafür wird es bestimmt einen Grund gehabt haben. Vicious zeigt sich als der typische Bad Boy, das er zum Ende hin noch eine andere Seite von sich zeigt hätte ich ehrlich nicht gedacht. Außer von Dean, erfährt man nicht viel seiner Freunde. Dean kam mir sympatisch rüber, da er sich nicht einschüchtern lassen hat was die Beziehung zu Emilia betrifft, bis er diesen einen Fehler gemacht hat, ab da war er bei mir unten durch.

Meinung zum Buch:

Mir hat es gefallen, würde es wieder lesen. Geschmäcker sind verschieden, aber ich würde es weiter empfehlen.
Ich werde mir auf jeden Fall die weiteren Bände holen, da es mich sehr interessiert was es noch von den Freunden von Vicious zu lesen gibt.

Vicious Love war die erste Leserunde bei der ich dabei sein durfte. Ich habe mich sehr drüber gefreut, da ich kurz drauf, nach Ankunft des Manuskrips Geburtstag hatte. Es musste natürlich auch mit in den Urlaub :)

Liebes Lesejury Team ich möchte mich herzlich dafür bedanken, das ich dabei sein durfte.