Profilbild von Nuriya

Nuriya

Lesejury Profi
offline

Nuriya ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nuriya über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.09.2022

Kleine ganz groß

Die kleine Elster Elsa - Viktor in Not!
0

In dem Buch begleiten wir die beiden Elstern Elsa und Viktor bei ihren Abenteuern. Sie verbringen den Tag gemeinsam am Schatzsee und rutschen immer wieder den Berg hinunter. Immer mehr Freunde schließen ...

In dem Buch begleiten wir die beiden Elstern Elsa und Viktor bei ihren Abenteuern. Sie verbringen den Tag gemeinsam am Schatzsee und rutschen immer wieder den Berg hinunter. Immer mehr Freunde schließen sich an um gemeinsam mit ihnen zu rutschen. Bis Viktor stürzt und sich den Flügel bricht, jetzt ist Hilfe gefragt und alle beraten und überlegen, bis die kleinste von allen die Lösung hat. Und durch ihre Tat wird die Kleine ganz groß.

Das Buch ist wunderschön gestaltet mit süßen Illustrationen und auf jeder Seite gibt es tolle Sachen zu entdecken. Die Texte sind leicht verständlich und in angenehmer Länge.

Die Botschaft die hier vermittelt wird, Freundschaft, Mut und Vertrauen, sind wichtige Werte auch grad für Kinder. Der Altersempfehlung von 3-7 Jahren kann ich nur zustimmen. Aber auch ich als Erwachsene hab das Buch sehr gern gelesen.

Fazit: Ein Kinderbuch welches wunderbar zum Vorlesen oder gemeinsamen Erstlesen geeignet ist

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.08.2022

Tolle Fortsetzung

Ghost Your Girl!
0

Nachdem mir Band 1 sehr gut gefallen hat und dieser mit einem Cliffhanger endete, musste ich unbedingt wissen wie es weitergeht 😳



⚠️Achtung Spoiler zu Band 1+2⚠️



Nachdem Allie entführt wurde und ...

Nachdem mir Band 1 sehr gut gefallen hat und dieser mit einem Cliffhanger endete, musste ich unbedingt wissen wie es weitergeht 😳



⚠️Achtung Spoiler zu Band 1+2⚠️



Nachdem Allie entführt wurde und bei den Andronema gelandet ist, wurde ihr von der Königin prophezeit, ein Leben als Schützerin in deren Reihen zu führen. Sie lernt in Ajala, eine Freundin und Vertraute kennen und will ihr Schicksal nicht akzeptieren. Als ihr Walter zu Hilfe kommt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Ihre Gedanken und ihr Misstrauen, sind da leider ein wenig im Weg.



Auch hier konnten mich die Charaktere weiter überzeugen und ich hab sie noch mehr liebgewonnen. Ihre erfrischende Art gefiel mir wieder sehr gut. Dieser Band ist anders als der Erste aber genau so gut👌 Wie hier das „Problem“ mit den Andronema behandelt wurde, fand ich gut. Es war nicht zu ausschweifend, sondern genau richtig. Denn hier spielten die Hauptrolle die Gefühle zwischen Allie und Walter und da konnte man schon mitfiebern.

In den letzten Kapiteln wurde es sehr emotional und es sind tatsächlich bei mir einige Tränen geflossen🥺



Ich kann euch die Ghost Girl Reihe nur ans Herz legen. Wenn ihr Jugendbücher mögt, die schmunzelnd, humorvoll sind oder auch liebevoll und emotional, dann ist diese genau richtig 🥰Nachdem mir Band 1 sehr gut gefallen hat und dieser mit einem Cliffhanger endete, musste ich unbedingt wissen wie es weitergeht 😳



⚠️Achtung Spoiler zu Band 1+2⚠️



Nachdem Allie entführt wurde und bei den Andronema gelandet ist, wurde ihr von der Königin prophezeit, ein Leben als Schützerin in deren Reihen zu führen. Sie lernt in Ajala, eine Freundin und Vertraute kennen und will ihr Schicksal nicht akzeptieren. Als ihr Walter zu Hilfe kommt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Ihre Gedanken und ihr Misstrauen, sind da leider ein wenig im Weg.



Auch hier konnten mich die Charaktere weiter überzeugen und ich hab sie noch mehr liebgewonnen. Ihre erfrischende Art gefiel mir wieder sehr gut. Dieser Band ist anders als der Erste aber genau so gut👌 Wie hier das „Problem“ mit den Andronema behandelt wurde, fand ich gut. Es war nicht zu ausschweifend, sondern genau richtig. Denn hier spielten die Hauptrolle die Gefühle zwischen Allie und Walter und da konnte man schon mitfiebern.

In den letzten Kapiteln wurde es sehr emotional und es sind tatsächlich bei mir einige Tränen geflossen🥺



Ich kann euch die Ghost Girl Reihe nur ans Herz legen. Wenn ihr Jugendbücher mögt, die schmunzelnd, humorvoll sind oder auch liebevoll und emotional, dann ist diese genau richtig 🥰

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.07.2022

Einfach toll

Ghost No Girl!
0

Bisher kannte ich von der Autorin nur Das Lilienschloss, welches mir unglaublich gut gefallen hat und dieses neue Genre steht ihr auch sehr gut.

Ich war von Anfang an im Buch und hab mich in der Geschichte ...

Bisher kannte ich von der Autorin nur Das Lilienschloss, welches mir unglaublich gut gefallen hat und dieses neue Genre steht ihr auch sehr gut.

Ich war von Anfang an im Buch und hab mich in der Geschichte sehr wohl gefühlt. Was natürlich auch an den sympathischen Charakteren gelegen hat.

Die liebe Alle ist bereits viel zu früh von uns gegangen aber ihr Geist war auf seltsamerweise noch da geblieben. Nur ein Mensch konnte sie sehen und das war ihr bester Freund Jake. Und mit ihm versucht sie herauszufinden, warum ausgerechnet Jamie Gordon auf ihrer Beerdigung war.

Ich hab das Buch recht schnell durchgelesen, was an dem sehr schönen und witzigen Schreibstil lag.

Allie und Jake, beide absolut liebenswürdig und auch über den Tod hinaus beste Freunde. Ich fand es toll wie sich und in welche Richtung sich die Geschichte entwickelt hat, damit hätte ich nicht gerechnet. Leider endet die Geschichte mit einem Cliffhanger.

Daher brauche ich dringend Band 2

Auch wenn es ein Jugendbuch ist, kann ich euch die Geschichte nur empfehlen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2022

CAMP

Camp - Queerfeldein führt auch ein Weg
0

In CAMP-Queerfeldein führt auch ein Weg begleiten wir Randall (Randy/Del) wie er versucht das Herz von Hudson zu gewinnen.

L.C.Rosen hat hier ein tolles Buch geschaffen, bei dem man sich sofort wohlfühlt ...

In CAMP-Queerfeldein führt auch ein Weg begleiten wir Randall (Randy/Del) wie er versucht das Herz von Hudson zu gewinnen.

L.C.Rosen hat hier ein tolles Buch geschaffen, bei dem man sich sofort wohlfühlt und man am liebsten sofort selbst ins Camp reisen möchte. Sein Schreibstil ist wirklich toll und man fliegt nur durch die Seiten. Camp Outland ist ein Ferienlager, welches für 4 Wochen im Jahr stattfindet. Es ist für alle LGBTQIA+ Jugendliche ein Ort, an dem sie einfach sie selbst sein können.

Randy/Del ist jedes Jahr im Camp. Er trägt gern Glitzer, Fächer und Nagellack. Allerdings hat er in diesem Jahr eine Verwandlung hinter sich, die teilweise unter seinen Freunden nicht so gut ankommt. Er macht alles für Hudson um dessen Herz zu gewinnen aber verleugnet sich dadurch selbst, sein wahres ich. Manchmal fand ich die Art seinen Freunden gegenüber unfair aber ich glaube, da sprach die rosarote Verliebtheitsbrille aus ihm.

Hudson ist ebenso wie Randy jedes Jahr mit im Camp und immer hat er jemanden anderes an seiner Seite und Randy bemerkt er gar nicht, bis zu dessen Verwandlung. Bei Hudson war ich mir anfangs unsicher, da er ja genau das Schema vollführt hat, wie anscheinend immer im Camp. Erst nach und nach, mochte ich ihn aber erst nach einem sehr emotionalen Gespräch mit Randy/Del, war es auch um mich geschehen. Denn hinter jeden harten Schale, steckt ein weicher Kern❤️

Auch alle anderen Charaktere fand ich toll, sei es Mark der immer seinen Therapeuten um Hilfe fragt, George der immer einen Fächer bei sich trägt oder Ashley die sich in die Bademeisterin verguckt hat. Alle mochte ich sehr und gaben einem das Gefühl, mitten unter ihnen zu sein.

Fazit: Ein wirklich tolles Buch, welches ich jedem ans Herz legen kann

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2022

Tolle Fortsetzung

Iskari - Die gefangene Königin
0

Nachdem mir Band 1 unglaublich gut gefallen hat, hab ich mich sehr auf die Fortsetzung gefreut und wurde nicht enttäuscht.

Was mir an der Buchaufmachung besonders gefallen hat, es gibt eine Karte 🤩 Ich ...

Nachdem mir Band 1 unglaublich gut gefallen hat, hab ich mich sehr auf die Fortsetzung gefreut und wurde nicht enttäuscht.

Was mir an der Buchaufmachung besonders gefallen hat, es gibt eine Karte 🤩 Ich liebe Karten in Büchern, dies hat mir im ersten Band gefehlt.

Genau wie in Band 1, wird zwischendrin immer eine Geschichte aus der Vergangenheit erzählt, die in anderer Schriftform dargestellt ist. Hier ging es um Dax, Roa und ihrer Zwillingsschwester Essie.

In der Hauptgeschichte begleiten wir Dax und Roa. Nachdem der König durch die Hand von Asha gestürzt wurde, sind Dax und Roa zum Königspaar geworden. Am Anfang war ich doch sehr irritiert über Dax, denn er wurde als Weiberheld dargestellt und vom Charakter ganz anders als in Band 1. Das war ein ziemlich großer Sprung den ich mir nicht erklären konnte, der allerdings einen Sinn gemacht hat. Roa hingegen war von Anfang an mein Symphatisant der Geschichte. Auch wenn sie und Dax nur aus rein "geschäftlichen" Gründen geheiratet haben, merkt man doch eine tiefe Verbundenheit der beiden. Trotz allem steht hier Verrat und Intrigen an erster Stelle. Es wurde in diesem Band auch emotional, was ihre Schwester betrifft. Mehr möchte ich nicht erzählen an dieser Stelle wegen Spoiler.

Ich war von der ersten bis zur letzten Seite wieder voll in der Geschichte. Der Schreibstil hat sich von Band 1 zu 2 ein bisschen verändert aber zum positiven.

Von mir ganz klar eine dicke Leseempfehlung

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere