Platzhalter für Profilbild

Opheliastars

Lesejury-Mitglied
offline

Opheliastars ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Opheliastars über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.07.2020

Magisches Jugendbuch

Die Wellenläufer
0

Kai Meyer verführt seine Leser in eine magische Welt. Jolly, ein außergewöhnliches, starkes Mädchen, was als Sklavin an einen Piraten verkauft wurde, ist als Quappe einzigartig. Sie läuft übers Meer. Doch ...

Kai Meyer verführt seine Leser in eine magische Welt. Jolly, ein außergewöhnliches, starkes Mädchen, was als Sklavin an einen Piraten verkauft wurde, ist als Quappe einzigartig. Sie läuft übers Meer. Doch als ihr Piratenpapa mit seinem Schiff und der Crew im Meer untergeht, muss sie sich selbst retten. Auf diese Weise begegnet sie Munk, der sich Jolly's Talent mit ihr teilt. Gemeinsam wächst die Freundschaft und die Stärke, die sie für ihre bevorstehenden Aufgaben benötigen.

Dieses Buch habe ich im warmen Sommer in kürzester Zeit gelesen und war schwer begeistert. Von den Charakteren, über den Plot, die Nebenfiguren, den Hintergründen bis hin zu den kleinsten Details der wunderschönen Welt ist alles perfekt gelungen.

Eine riesen Empfehlung für jung und alt, für Mädchen und Junge. Einzige Voraussetzung ist, dass ihr bereit seid, zu träumen und mit Jolly und Munk mitfiebert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2020

Zauberhafte Welt mit spannendem Plot

Die Wasserweber
0

Der krönende Abschluss, bei dem jeder mitfiebern muss.

In dem letzten Buch geht es um den spannenden Kampf, der sich auf Land sowie tief unter der Meeresoberfläche abspielt. Jolly und Munk müssen zusammen ...

Der krönende Abschluss, bei dem jeder mitfiebern muss.

In dem letzten Buch geht es um den spannenden Kampf, der sich auf Land sowie tief unter der Meeresoberfläche abspielt. Jolly und Munk müssen zusammen halten. Ihr Mut wird auf die Probe gestellt. An Land kämpfen ihre Gefährten im Kampf, ja ich würde schon fast epischen Kampf sagen, gegen die Ungeheuer um unsere schöne Stadt Aelenium zu retten.

In seinen Büchern beschreibt er mit Liebe zum Detail die fantastischen Orte und Wesen dieser fabelhaften Welt. Man schafft sich während des Lesens also mithilfe der Beschreibung und seiner eigenen Fantasie diese wunderschön bunte magische Welt. Kai Meyer beschreibt diese Schlacht mit einem riesen Können und hat mich von Seite zu Seite mitgerissen. Erstmals hab ich die Trilogie vor Jahren gelesen und aus meiner Begeisterungen folgten noch etliche Male.

Jolly und Munk haben sich während der ersten beiden Bücher in meine Fantasie, mein Herz und meine Träume geschlichen. Eine ganz große Empfehlung für jeden, der bereit ist, in eine neue Welt abzutauchen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2020

Auftakt der wunderschönen Woodshill Reihe

Begin Again
0

Allie und Kaden. Für mich eine wichtige Begegnung, die nur zustandegekommen ist, weil Kaden unbedingt einen Mitbewohner braucht. Weil sich der "Typ" nicht mehr wegen des Zimmers meldet und Allie sturköpfig ...

Allie und Kaden. Für mich eine wichtige Begegnung, die nur zustandegekommen ist, weil Kaden unbedingt einen Mitbewohner braucht. Weil sich der "Typ" nicht mehr wegen des Zimmers meldet und Allie sturköpfig auf das Zimmer besteht, obwohl Kaden klare Regeln hat, dass er keine MitbewohnerIN haben möchte, zieht Allie ein.
Ab dem Punkt ist die Annäherung zwischen den beiden unaufhaltbar. Denn obwohl Kaden seine Prinzipien hat, da er in der Vergangenheit Fehler getan hat, für die er sich jetzt selbst maßregelt, und Allie wegen ihrer Vergangenheit absolut nicht für Kaden infrage kommt, verbringen die 2 mehr und mehr Zeit zusammen.

Allie und Kaden gehen anfangs davon aus, dass sie sich nur verletzen würden. Doch das Gegenteil ist der Fall: Sie machen sich stärker, größer und ergänzen sich perfekt. Auch wenn es lange braucht, bis sie es sich eingestehen und es in dem Prozess einige Rückschritte gibt, lernen sie beide früher oder später, dass sie nicht ohne einander können.
Der Freundeskreis, der sich um dieses Duo bildet, ist ebenfalls nicht mehr wegzudenken. Der Auftakt für eine grandiose Buchreihe, bei dem sich gegensätzliche Persönlichkeiten, geprägt durch eine komplizierte Vergangenheit, näher kommen.

Zudem ist Mona Kasten eine begnadete Autorin, die es schafft, ihre Leser in den Bann zu ziehen. Ihr Schreibstil, die Handlung, die Gefühle, die Charaktere - alles sehr gut geglückt!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2020

Spannend. Leicht. Herzerwärmend.

Die Maxton-Hall-Reihe: Alle 3 Bände im Schuber: Save Me. Save You. Save Us.
1

Diese 3 Bücher haben ab der ersten Seite mein Herz schneller schlagen lassen.

Die Geschichte um Ruby und James, dessen Werte und Erziehung nicht verschiedener sein könnte, ist ein absolutes Meisterwerk. ...

Diese 3 Bücher haben ab der ersten Seite mein Herz schneller schlagen lassen.

Die Geschichte um Ruby und James, dessen Werte und Erziehung nicht verschiedener sein könnte, ist ein absolutes Meisterwerk. Durch einen blöden Zufall, der alles ins Rollen bringt, können Ruby und James sich auf einmal nicht mehr aus dem Weg gehen und nebeneinander her leben. Langsam lernen sie sich kennen und bekommen einen Einblick in die Welt des Anderen. Nebenbei lernt man die Freunde und Familie von Ihnen kennen und lieben.

Nicht nur ist Beziehung zwischen Ruby und James herzerwärmend und im nächsten Moment -zerreißend. Sie zeigt gleichzeitig, dass man einen Menschen nicht auf den ersten Blick kennen und verurteilen darf. Jeder Mensch hat so viel mehr zu bieten. Jeder trägt so viel in sich. Die eigenen Konflikte, der Gesellschafts- und Leistungsdruck, die Rolle, in die man sich selbst drängt, die Verpflichtungen - und das alles in der Pubertät. Schwupps, ist man so schnell erwachsen geworden und hat sich selbst etwas mehr gefunden.

Dieses Buch hat so viel zu sagen und lässt einen nicht mehr los. Danke, liebe Mona, für das Verfassen dieser Bücher, die mich auf ewig begleiten

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2020

Große Erwartungen, die erst im 3. Buch erfüllt werden

Wellenläufer - Die Muschelmagier
0

Das Abenteuer um Jolly, Munk und den Mahlstrom ist im vollen Gange. Besser gesagt sind es die Vorbereitungen hierfür. Die 2 Protagonisten, die sich in mein Leserherz geschlichen haben, müssen ihre Fähigkeiten ...

Das Abenteuer um Jolly, Munk und den Mahlstrom ist im vollen Gange. Besser gesagt sind es die Vorbereitungen hierfür. Die 2 Protagonisten, die sich in mein Leserherz geschlichen haben, müssen ihre Fähigkeiten festigen und weiter ausbauen. Viele weitere Charaktere finden Einzug in diese Geschichte. Zudem erfährt man einiges an Hitnergrund. Von detaillierten Beschreibungen aller Art wird in diesem Buch nicht gespart.

Nach "Die Wellenläufer" waren meine Erwartungen an den Nachfolger riesig. Das war wahrscheinlich der erste Punkt, der diesem Buch zum Verhängnis wurde. Denn auch, wenn ich den Plot und besonders die neuen Charaktere mochte, überwogen die meiner Meinung nach viel zu ausführlichen und unverständlichen Hintergründe und Beschreibungen. Es wurde sehr viel zwischen Zeit, Ort und Person gesprungen und das detaillierte Schreiben, was im 1. Buch noch im Rahmen und sehr schön war, ist hier definitiv zu viel. Es war oft ein kleiner Kampf, weiterzulesen und den Faden nicht zu verlieren.

An sich würde ich das Buch nicht empfehlen, weil es wenig Spaß macht und ich mich durchkämpfen musste. Allerdings wollte ich wissen, wie Jolly's und Munk's Geschichte weiter geht. Diese 2 jungen außergewöhnlichen Kämpfer hatten sich in mir festgesetzt und ich wollte dem 3. Teil eine Chance geben, da ich vom 1. so schwer begeistert war.

Und was soll ich sagen - es lohnt sich, dieses Buch zu lesen, um dann mit dem finalen Teil der Wellenläufer Trilogie zu beginnen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere