Platzhalter für Profilbild

Ozeanglanz_

Lesejury-Mitglied
offline

Ozeanglanz_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ozeanglanz_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.05.2021

Mega Buch!

Shadow Tales - Die dunkle Seite der Sonne
0

In Shadow Tales Band 2 geht die Geschichte vom ersten Band weiter. Ich würde euch also empfehlen, erst den ersten Band zu lesen und anschließend den zweiten. Die Rezension zum ersten Band findet ihr übrigens ...

In Shadow Tales Band 2 geht die Geschichte vom ersten Band weiter. Ich würde euch also empfehlen, erst den ersten Band zu lesen und anschließend den zweiten. Die Rezension zum ersten Band findet ihr übrigens bei meinem vorletztem Post.

Rezension

Nach dem ersten Teil habe ich mich riesig auf den zweiten gefreut und den dann auch direkt verschlungen
Ich kam wieder super in das Buch. Bei Shadow Tales habe ich mich so wohl gefühlt. Ich konnte einfach ausschalten.
Den fesselnden Schreibstil von der Autorin fand ich auch in diesem Band überzeugend.
Ab hier könnte es Spoiler geben.
Nachdem Lelani ihre Mutter befreien konnte, ging die Reise für die beiden weiter.
Lelani war mir weiterhin sympathisch. Aber die beiden Jungs fand ich so nervig.
Was mich besonders schockiert, aber auch erfreut hat, war der Plot Twist am Ende. Ich hätte den so gar nicht erwartet und aus diesem Grund war er einfach der Hammer!
Falls ihr das Buch schon gelesen habt, schreibt mir gerne mal eure Meinung zu dem Plot Twist.

Ich kann das Buch wirklich weiterempfehlen, wenn man einfach mal in eine andere Welt abtauchen will

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2021

Super spannend

Shadow Tales - Das Licht der fünf Monde
0

In diesem Buch geht es um eine junge Frau namens Lelani. Sie hat eine starke Bindung zu den fünf magischen Monden, die nachts über ihrem Dorf stehen.
An ihrem 18. Geburtstag ändert sich ihr Leben. ...

In diesem Buch geht es um eine junge Frau namens Lelani. Sie hat eine starke Bindung zu den fünf magischen Monden, die nachts über ihrem Dorf stehen.
An ihrem 18. Geburtstag ändert sich ihr Leben. Dort öffnete sich ihr Amulett, welches sie von ihren Eltern zurückbehalten hat. Ihr wurde klar, dass Lelani der Sache hintergehen will.

Meine Meinung: Ich fand das Buch echt toll. Das Setting wurde echt toll beschrieben. Dadurch konnte man die Vibes echt gut fühlen.
Das Cover hat mich auch direkt angesprochen. Es ist so mystisch und geheimnisvoll.
Charaktere:
Lelani war mir auch super sympathisch.
Aber die beiden Typen... Nah. Die fand ich unsympathisch und unattraktiv.
Dennoch konnte mich das Buch überzeugen. Der Schreibstil der Autoren war super flüssig zu lesen. Die Wortwahl gefiel mir auch gut.
Wie vorhin schon gesagt konnte ich die Vibes echt gut fühlen. Dadurch hat man sich auch wie ein Teil von der Geschichte gefühlt. Es war, als wärst du selbst dort.

Ich würde das Buch auch weiterempfehlen, wenn man einfach mal in eine andere Welt eintauchen will.

Hier ist nochmal der Klappentext für euch: Die verträumte Lelani wächst in einem Dorf im Königreich Vael auf. Schon immer spürt sie eine starke Verbindung zu den fünf magischen Monden, die nachts über ihr erstrahlen. Als sich an ihrem 18. Geburtstag das Amulett öffnet, das ihre Eltern ihr hinterlassen haben, steht Lelanis Welt auf einmal Kopf. Zusammen mit ihrem besten Freund Haze macht sie sich auf die Reise, ihre wahre Bestimmung zu erfüllen - und gerät in einen Strudel aus Gefühlen, Selbstfindung und dunkler Magie ...

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2021

Mega interessantes Buch

Kaleidra - Wer die Seele berührt (Band 2)
0

Kaleidra- Wer die Seele berührt ist der zweite Band von der Trilogie von Kira Licht aus dem @one_verlag.
Hier ging das Abenteuer von Emilia weiter. Aus dem Grund sollte man den ersten Band davor gelesen ...

Kaleidra- Wer die Seele berührt ist der zweite Band von der Trilogie von Kira Licht aus dem @one_verlag.
Hier ging das Abenteuer von Emilia weiter. Aus dem Grund sollte man den ersten Band davor gelesen haben. Was man vielleicht wissen sollte, ist, dass es im Buch um biele chemische Elemente geht. Ich als Chemie Hasserin habe das Buch trotzdem sehr gemocht.:) und das muss was heißen.
Hier ist einmal der Klappentext für alle die den ersten Teil schon gelesen haben:

Emilia und Ben wurden entführt. In den Fängen des Quecksilberordens sollen sie den Tria-Bund schließen und das Voynich-Manuskript entschlüsseln. Dabei kommt es jedoch zu einem Zwischenfall, und auf einmal scheint alles, was die Orden zu wissen geglaubt haben, hinfällig. Doch die Quecks geben nicht auf und lassen Emilia keine Wahl: Gemeinsam mit Ben muss sie nach Kaleidra reisen - zum Ursprung aller Alchemisten -, wohlwissend, dass sie sich dadurch in große Gefahr begeben. Aber die Zeit arbeitet gegen sie, und die beiden stoßen mehr und mehr an ihre Grenzen. Denn Herz und Verstand sind nun mal nicht immer einer Meinung ...

Meine Meinung
Ich fand das Buch so toll. Es war super lebhaft!
Der Schreibstil konnte mich hier auch überzeugen.
Die alten und die neuen Charaktere waren super interessant „gestaltet“.
Was ich auch toll fand, waren die kleinen Plottwists. So wurde das Buch nie langweilig und es gab immer etwas spannendes.
Das Ende von Kaleidra Band 2 fand ich besonders krass. Ich hätte niemals damit gerechnet. Und der Cliffhanger ist so fies. Ich brauche jetzt schon den 3. Band

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2021

Super interessant

Secret Academy - Gefährliche Liebe (Band 2)
0

Nachdem der erste Band mit einem fiesem Cliffhanger geendet hat, war ich wirklich super gespannt auf den zweiten Band.
Ich war so gehyped auf dieses Buch und Spoiler: Ich wurde definitiv nicht enttäuscht.
Ich ...

Nachdem der erste Band mit einem fiesem Cliffhanger geendet hat, war ich wirklich super gespannt auf den zweiten Band.
Ich war so gehyped auf dieses Buch und Spoiler: Ich wurde definitiv nicht enttäuscht.
Ich werde hier nicht so viel zum Inhalt sagen, da ich sonst wahrscheinlich zu viel zum ersten Band spoilern würde.

Wie ihr euch wahrscheinlich denken könnt, geht hier die Geschichte vom ersten Band weiter. Dementsprechend sollte man Secret Academy - Verborgene Gefühle vorher gelesen haben.
Nun kommen wir zu meiner Meinung:
Ich fand die Handlungen hier super interessant. Man wusste nie, was jetzt als nächstes kommt.

Auch die ganzen Charaktere waren einfach wow. Es waren wirklich interessante Persönlichkeiten.
Ich wusste auch nie wem ich vertrauen kann und wem nicht. So konnte man immer mitfiebern und fühlen was Alexis fühlte. Ich konnte verschiedene Theorien aufstellen, was ich echt mega fand.
Den Schreibstil mochte ich ebenfalls super gerne. Er war so angenehm zu lesen.
Was mir auch besonders gut gefällt ist das Setting. Es war so anders und gut.
Das Cover hat auch perfekt zum Setting gepasst. Im Hintergrund könnt ihr nämlich London erkennen.
Ich liebe das Cover wirklich sehr

Fazit: Ich kann euch das Buch wirklich empfehlen. Die Charaktere sind Bombe und die Handlungen waren einfach mega!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.02.2021

Sehr spannend

Kaleidra - Wer das Dunkel ruft (Band 1)
0

Klappentext:
Wenn die 17-jährige Emilia eines liebt, dann sind es Rätsel. Als sie bei einem Museumsbesuch das sagenumwobene Voynich-Manuskript lesen kann, spürt sie, dass sie einem unglaublichen Mysterium ...

Klappentext:
Wenn die 17-jährige Emilia eines liebt, dann sind es Rätsel. Als sie bei einem Museumsbesuch das sagenumwobene Voynich-Manuskript lesen kann, spürt sie, dass sie einem unglaublichen Mysterium auf der Spur ist – denn das Dokument gilt als eines der größten, nie entschlüsselten Geheimnisse der Menschheit. Dann trifft sie auf den attraktiven, aber sehr verschlossenen Goldalchemisten Ben, und die Ereignisse überschlagen sich: Emilia ist eine Nachfahrin des uralten Silberordens! Schnell gerät sie ins Kreuzfeuer rivalisierender Geheimlogen, und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Meine Meinung
Ich weiß nicht Was ich zu diesem Buch sagen soll. Es war einfach wundervoll.

Fangen wir doch mal bei den Charakteren an.
Emilia, die Hauptprotagonistin, erfuhr am Anfang dieser Geschichte durch Zufall von ihrer „Kraft“. Sie hat besonderes Talent für Kryptographie.
Die Hassliebe(kann man das so bezeichnen) zwischen Ben und Emilia gefiel mir auch super gut.
Diese Energie zwischen den beiden war einfach atemberaubend.
Diese ganzen Zankereien,...
Ben war sowieso toll auf seine eigene Art und Weise.
Man hat ständig versucht mehr über ihr rauszufinden.

Desweiteren gefiel es mir besonders gut, dass es in diesem Fantasybuch keine typischen Elemente gab, sondern chemische Elemente...
Mir gefiel es dass Kira(die Autorin) sich sehr gut über das ganze Thema informiert hat.
Man hat direkt gemerkt wie viel Herzblut in diesem tollen Projekt steckt.❤️

Der Schreibstil dieser Geschichte war auch wunderbar. Das Buch war flüssig zu lesen, man kam super rein,...

Nach diesem Ende werde ich aufjedenfall die weiteren Teile lesen.
Ich kann euch die Geschichte nur weiterempfehlen.❤️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere