Profilbild von Redbird

Redbird

Lesejury Profi
offline

Redbird ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Redbird über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.01.2020

Nicht schlecht

Schatten der Ewigkeit - Zwillingsblut
0

Es existieren Fabelwesen, Daimonen und Gestaltwandler. Kit ist eine Gestaltwandlerin und ihre Aufgabe ist es die anderen Wandler als auch die Menschen vor den Nox zu beschützen. Bei einer Mission ist ihr ...

Es existieren Fabelwesen, Daimonen und Gestaltwandler. Kit ist eine Gestaltwandlerin und ihre Aufgabe ist es die anderen Wandler als auch die Menschen vor den Nox zu beschützen. Bei einer Mission ist ihr Partner getötet worden und Kit ist noch nicht über diesen Verlust hinweg. Kurz darauf lernt sie ihren neuen Partner Keagan kennen. Er soll ihr künftig zur Seite stehen. Irgendwie knistert es jetzt schon ein bisschen zwischen den beiden.
Früher mochte ich solche Romane gerne. Hab interessiert die LP zu Ende gelesen aber spannender wird es wohl, wenn man mehr erfährt über die Nox und die andere magische Welt auf der anderen Seite. Was hat es mit der Organisation die von der Patentante geleitet wird auf sich? Warum hat Kit eine alte Seele und weiß eigentlich nicht warum? Fragen sind immer ein gutes Zeichen, dass man das Buch lesen würde.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.01.2020

Gleich gefesselt

Grave - Verse der Toten
0

Ich kenne die Reihe von Agent Pendergast noch nicht, aber ich muss sagen, dass mich die LP gleich in den Bann gezogen hat. Es ist zwar noch nicht so viel passiert, außer dass der Pekinese einer Frau ein ...

Ich kenne die Reihe von Agent Pendergast noch nicht, aber ich muss sagen, dass mich die LP gleich in den Bann gezogen hat. Es ist zwar noch nicht so viel passiert, außer dass der Pekinese einer Frau ein menschliches Herz auf einem Grab gefunden hat, aber der Dialog zwischen Pickett und Pendergast in der Sauna hat mich amüsiert und richtig neugierig gemacht. Pendergast ist mit Anzug in die Sauna gekommen und ich mag so unkonventionelle Typen, was er offensichtlich ist. Nun bekommt er einen jungen Agent an die Seite, was ihm zwar nicht behagt, nehme ich an aber er war trotzdem sehr höflich.
Also das Buch kommt in mein Regal "wünsche ich mir"...wenn es mir im Ganzen so gefällt wie die LP hab ich keine Bedenken.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.01.2020

Zweigeteilt

Bis ihr sie findet
0

Die jüngere Schwester von Topaz, dem schönsten und beliebtesten Mädchen an der Schule darf zu einem Campingausflug mit. Dabei sind weitere mehr oder minder angesagte Jugendliche. Die kluge Aurora fühlt ...

Die jüngere Schwester von Topaz, dem schönsten und beliebtesten Mädchen an der Schule darf zu einem Campingausflug mit. Dabei sind weitere mehr oder minder angesagte Jugendliche. Die kluge Aurora fühlt sich gleich fehl am Platz. Die anderen feiern in dieser Nacht mit einer Menge Alkohol und Drogen. Am nächsten Morgen suchen sie verzweifelt nach Aurora, doch diese bleibt verschwunden bis 30 Jahre später ein Mädchen auf deren Leiche stößt.
Die Geschichte ist schon spannend geschrieben, weil einer der sechs muss der Mörder gewesen sein und so erfährt man nach und nach Geheimnisse und so manche Falschaussage von damals. Bis zum Schluss war ich gefesselt...leider hat mir der Schluss nicht wirklich zugesagt. Für mich war er entgegen der ausschweifenden Mitte etwas kurz geraten und auch nicht erklärend genug.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2020

Überzeugend

Die Todesfee der Grindlay Street
0

Also der 3. Band der Reihe hat mich wie die beiden vorhergehenden wieder in der gleichen Art gefesselt. Die beiden Ermittler sind jetzt mittlerweile mehr oder weniger gut eingespielt. Dieses Mal geht es ...

Also der 3. Band der Reihe hat mich wie die beiden vorhergehenden wieder in der gleichen Art gefesselt. Die beiden Ermittler sind jetzt mittlerweile mehr oder weniger gut eingespielt. Dieses Mal geht es um die Todesfee vor einem Theater, in dem bzw. vor diesem ein Mord geschieht und weitere Morde durch diese Fee angekündigt werden. Gerade Mc Gray der sehr fasziniert von Esoterik und Geistern ist, hält dieses Phänomen für echt. Frey ist eher der rationale Mensch und versucht aber dennoch Toleranz zu zeigen. Ich hoffe es folgen noch viele Fortsetzungen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.01.2020

Fesselt mich - immer noch

Die Schatten von Edinburgh
0

Ich habe zunächst eine LP von "Der Fluch von Pendle Hill" gelesen und war damals schon begeistert. Also hab ich mir gleich die ersten beiden Bände bestellt. Die Schatten von Edinburgh ist für mich nachdem ...

Ich habe zunächst eine LP von "Der Fluch von Pendle Hill" gelesen und war damals schon begeistert. Also hab ich mir gleich die ersten beiden Bände bestellt. Die Schatten von Edinburgh ist für mich nachdem ich beide gelesen habe, der spannendere Band gewesen. Ein Raum, keine Möglichkeit rein oder rauszukommen und in diesem ist ein Mord geschehen. Die beiden Charaktere Frey & Mc Gray müssen sich erstmal aneinander gewöhnen. Frey ist aus guter Familie und Mc Gray eher rauhbeinig. Mir gefallen die witzigen Dialoge und die unkonventionelle Ermittlungsarbeit. Mittlerweile hab ich mir den 4. Band gekauft....dass sagt alles

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere