Profilbild von Rose75

Rose75

Lesejury Star
offline

Rose75 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Rose75 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.05.2021

unterhaltsamer Ratgeber für mehr Energie und Wohlbefinden

Die Reenergize-Formel
0

+ + Erkenntnisse aus verschiedenen Bereichen der Forschung - - unterhaltsam geschrieben - - kleine Veränderungen im Alltag können viel bewirken + +

Ich interessiere mich sehr für alles was mit Gesundheit ...

+ + Erkenntnisse aus verschiedenen Bereichen der Forschung - - unterhaltsam geschrieben - - kleine Veränderungen im Alltag können viel bewirken + +

Ich interessiere mich sehr für alles was mit Gesundheit und Wohlbefinden zu tun hat. Hier bei diesem Buch haben mich das Cover und der Klappentext sofort angesprochen.

Die Autoren stellen hier auf unterhaltsame und sehr leicht verständliche Art, den aktuellen Wissensstand zu einer gesunden Lebensführung dar. Chronobiologie, Schlaf, Streß, Ernährung sind Themen, die auch durch die Paleo-/ Biohacker-Szene gerade mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Dieses Buch bietet keine Pauschalrezepte, sondern schafft ein Verständnis für die biologischen Hintergründe und jeder kann dann individuell schauen, wo er Optimierungsbedarf hat.

Mir hat das Buch gut gefallen, ich hab einiges markiert und werde immer wieder mal reinschauen.

Veröffentlicht am 31.05.2021

derber Krimi nach typisch amerikanischer Art [Band 1 - August Snow]

Der gekaufte Tod
0

+ + Der Ex-Cop August Snow zeigt uns die Sonnen- und Schattenseiten von Detroit - - Gelungener Auftakt einer neuen Reihe - - derber Humor + +

Hier hat mich der Klappentext neugierig gemacht. Ein Ex-Cop ...

+ + Der Ex-Cop August Snow zeigt uns die Sonnen- und Schattenseiten von Detroit - - Gelungener Auftakt einer neuen Reihe - - derber Humor + +

Hier hat mich der Klappentext neugierig gemacht. Ein Ex-Cop startet sein neues Leben mit 12 Millionen Dollar Schadenersatz und wird in dunkle Machenschaften verwickelt. Das ist die Kurzstory von amerikanischen Action-Kinofilmen, die ich durchaus gerne anschaue.

Man merkt beim Lesen recht schnell, dass es sich um den Start einer neuen Reihe handelt, weil der Protagonist August Snow und sein Umfeld sehr ausführlich vorgestellt werden. Viel Raum nehmen z.B. Restaurants und mexikanische Gerichte ein, weil August als Halb-Afro/Halb-Mexikaner sich der Küche seiner verstorbenen Mutter sehr verbunden fühlt.

Der Kriminalfall ist interessant. Eine reiche Bankiersfrau wird ermordet ( offiziell geht man von Suizid aus ) und August fühlt sich moralisch verpflichtet, der Sache auf den Grund zu gehen. Neben einer Familientragödie deckt er kriminelle Machenschaften in der Privatbank auf und riskiert mehr als einmal Leib und Leben für die gute Sache.

Privat kümmert sich August um die Leute in seiner Straße und versucht mit seinem Geld, wieder Leben in die eher trostlose Gegend seiner Jugend zu bringen. In diesen Szenen geht es viel um sozialkritische Themen von Detroit. Das fand ich sehr interessant und deshalb ist der Vermerk "Detroit-Krimi" auf dem Cover auch angebracht.

Mir hat die Geschichte mit August Snow sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung in Band 2.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2021

Welche Art von Geld setzt sich durch ?

Montecrypto
0

+ + Finanzthriller, der für die Chancen und auch die Risiken von digitalen Währungen sensibilisiert - - spannend und unterhaltsam + +

Ich habe mich schon oberflächlich mit Bitcoin und Kryptowährungen ...

+ + Finanzthriller, der für die Chancen und auch die Risiken von digitalen Währungen sensibilisiert - - spannend und unterhaltsam + +

Ich habe mich schon oberflächlich mit Bitcoin und Kryptowährungen beschäftigt und daher hat mich ein Thriller zu diesem Thema sofort angesprochen.

Die Hauptfigur ist der Ex-Banker Ed Dante. Nach der Pleite seines Arbeitgebers, für die er mitverantwortlich ist, hat er sich als Privatermittler in Finanzangelegenheiten selbstständig gemacht. Sein neuer Auftrag führt ihn in die Welt der Krypto-Nerds und libertären Freidenker. Nach dem Tod eines Krypto-Pioniers gibt`s den Verdacht, dass derjenige ein riesiges Bitcoin-/Krypto-Vermögen hinterlassen hat. Ed Dante soll es finden. Angeheizt wird diese Suche durch Videos, die nach dem Tod dieses Herrn veröffentlicht werden. Unterstützung bekommt Ed Dante von der Bloggerin Mercy, die ihn nach und nach in die Welt von Blockchain und diversen Coins einführt.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, weil viele Fragen zur Finanzpolitik, libertären Ansätzen und kritische Gedanken zu den digitalen Spuren des Alltags verarbeitet wurden.

Ed Dante ist ein Typ, der es einem nicht leicht macht ihn zu mögen. Er mag sich selber auch nicht wirklich und greift deshalb öfters in seine Cocktailbar. Aber im Rahmen der Handlung war das durchaus passend.

Wer sich noch nie mit Kypto und Co beschäftigt hat, könnte an einigen Stellen Probleme mit dem Verständnis bekommen, weil der Autor nicht alles bis ins letzte Detail erklärt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.05.2021

1945 - - Vergeltung im Sinne von "Auge um Auge, Zahn um Zahn" - - heftige Geschichte

Zorn der Lämmer
0

+ + 1945 - eine kleine Gruppe jüdischer Widerstandskämpfer plant einen Vergeltungsschlag - - Die Geschichte der Nakam + +

Ich lese sehr gerne Krimis und Romane mit zeitgeschichtlichem Hintergrund und ...

+ + 1945 - eine kleine Gruppe jüdischer Widerstandskämpfer plant einen Vergeltungsschlag - - Die Geschichte der Nakam + +

Ich lese sehr gerne Krimis und Romane mit zeitgeschichtlichem Hintergrund und deshalb hat mich dieses Buch sofort angesprochen.

Hier wird die Geschichte der jüdischen Organisation NAKAM erzählt. Beruhend auf wahren Begebenheiten, beginnt die Erzählung im litauischen Ghetto Wilna. Man erfährt was über das Leben im Ghetto und die Widerstandsbemühungen der gefangenen Juden. Die Hauptfigur ist Abba Kovner der durch seine charismatische Art den Leuten Mut macht und sie zum Widerstand bewegt. Als Partisanenkämpfer führen sie Aktionen gegen die deutschen Besatzer durch.

Nach dem Krieg brennt ein großer Hass in einem Teil der Widerstandskämpfer und sie planen einen großen Vergeltungsschlag.

Daniel Wehnhardt hat eine Geschichte geschrieben, die mich berührt und betroffen gemacht hat. Obwohl ich schon vieles über die damalige Zeit gelesen und/oder gesehen habe, war mir die Gruppe NAKAM nicht bekannt.

Es kommen sehr viele Personen vor, die real gelebt haben und an manchen Stellen hab ich den Überblick verloren. Für mich wäre daher ein Personenregister sehr hilfreich gewesen.

Das Buch ist keine leichte Unterhaltung sondern Zeitgeschichte in einer Romanhandlung verpackt.

Veröffentlicht am 17.05.2021

Roms Imperator und die höchste Priesterin der Vesta [Band 1 - Vestalinnen]

Die Töchter Roms: Flammentempel
0

+ + eine interessante Reise ins alte Rom - - erzählt aus der Sicht verschiedener Frauen - - tolle Sprecherin + +

Debra May Macleod ist Expertin für die römische Göttin Vesta und den Vestalinnen-Kult. ...

+ + eine interessante Reise ins alte Rom - - erzählt aus der Sicht verschiedener Frauen - - tolle Sprecherin + +

Debra May Macleod ist Expertin für die römische Göttin Vesta und den Vestalinnen-Kult. Vesta war die keusche Hüterin des heiligen Feuers und Göttin von Heim und Herd. Im alten Rom war Vesta und ihre Priesterinnen sehr bedeutend.

Mit diesem Hörbuch beginnt die Autorin eine Romanreihe über die Vestalinnen und die damaligen historischen Ereignisse. Es beginnt 45 v. Chr. und umfasst die Ermordung von Julius Caesar, die Machtkämpfe danach und natürlich spielt auch Cleopatra eine Rolle. Erzählt wird meistens aus der Sicht verschiedener Frauen. Die Hauptfigur ist die Vestalis Maxima Pomponia, die sich um ihren Orden kümmern und trotz Keuschheitsgelübde, mit tiefen Gefühlen für einen fast unerreichbaren Mann kämpfen muss. Viele Rituale werden sehr genau erklärt und man spürt, dass eine Frau vom Fach das Buch geschrieben hat.

Wer Freude am Lateinunterricht und Geschichte hatte, kommt mit diesem (Hör-) Buch voll auf seine Kosten.

Ich habe das Buch auch dank der gut gewählten Sprecherin gerne angehört, aber durch die Zeitsprünge gibt es keine konstante durchgehende Handlung. Mit dem gedruckten Buch wäre ich vielleicht besser dran gewesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere