Platzhalter für Profilbild

Sada65

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Sada65 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sada65 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.04.2021

Spannend und emotional

Bündnis der Hoffnung
0

BÜNDNIS DER HOFFNUNG Wendepunkt der Zeiten
von Sibel Daniel

Die Fortsetzung der bewegenden Reihe um drei starke Frauen, die Wirren der Nachkriegszeit und die Kraft der Liebe.
»Was bringt einen jungen ...

BÜNDNIS DER HOFFNUNG Wendepunkt der Zeiten
von Sibel Daniel

Die Fortsetzung der bewegenden Reihe um drei starke Frauen, die Wirren der Nachkriegszeit und die Kraft der Liebe.
»Was bringt einen jungen Deutschen dazu ins Feindesland zu reisen, zu einem Volk, das ihn hasst?«
Ein kleines Dorf in Süddeutschland 1951. Der Krieg ist vorbei, aber in den Herzen der Menschen ist der Frieden noch lange nicht angekommen. Während eine Gruppe treuer Nazi-Anhänger nach wie vor an der alten Gesinnung festhält und im Hinterzimmer der Dorfkneipe Pläne schmiedet, wartet die schöne Helene auf die Kriegsheimkehr ihres Mannes.
Helenes Tochter Klara sorgt für den Unterhalt der Familie, der Schwiegersohn hat sich in den Alkohol geflüchtet. Für ihre jüngere Schwester Gertrude gibt es nur einen, der sie retten kann: Gilbert, den französischen Zwangsarbeiter, der sie während des Krieges aus Liebe zu Klara beschützte. Kurz entschlossen macht Gertrude sich auf nach Paris. Sie wird ihn finden. Und dann kann vielleicht noch alles gut werden.

Die Autorin Sibel Daniel schreibt den zweiten Teil genauso spannend, wenn nicht sogar spannender als den ersten Teil. Sie erzählt emotional von einem jungen Mädchen, das aus Liebe nach dem Krieg mutig in ein fremdes Land ihre grosse Liebe sucht. Schwer zu verstehen in der heutigen Zeit. Als Ausländerin und Feindin erlebt sie Hass und Vorurteile. Aber mit der Kraft der Liebe lässt sich vieles bewältigen.
Das Cover ist sehr schön und passt perfekt zur Geschichte. Wer gerne historische Romane liest, dem kann ich diese Bücher sehr empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2021

Mitreißend und frech

To Me and You. Amber & Jordan (Secret-Reihe)
0

TO ME AND YOU - AMBER & JORDAN
(Sekret Reihe) von
der Autorin Mimi Heeger

Liebe auf Umwegen**
Ambers Leben könnte nicht besser laufen – zumindest bis zu dem Moment, an dem sich ihre Beziehung als größte ...

TO ME AND YOU - AMBER & JORDAN
(Sekret Reihe) von
der Autorin Mimi Heeger

Liebe auf Umwegen**
Ambers Leben könnte nicht besser laufen – zumindest bis zu dem Moment, an dem sich ihre Beziehung als größte Lüge überhaupt entpuppt. Kurz entschlossen kauft sie einen VW Bus, der sie so weit wie möglich von den düsteren Erinnerungen fortbringen soll. Aber die Vorstellung, mutterseelenallein durch Europa zu reisen, lässt sie zögern. Da trifft es sich ganz gut, dass Jordan Handerson, der Bruder ihrer Freundin Grace, eine Mitfahrgelegenheit sucht. Als der Junge von damals schließlich vor ihr steht, muss Amber allerdings feststellen, dass sie es nun mit einem sehr attraktiven Reisegefährten zu tun hat. Doch Jordan gehört genau zu dem Typ Mann, von dem sie sich geschworen hat, sich nie wieder das Herz brechen zu lassen …  

Die Autorin Mimi Heeger hat den dritte Band der romantischen Buchserie To Me and You mitreißend, frech und absolut gefühlvoll von der ersten bis zur letzten Seite geschrieben.
Diese Serie kann unabhängig von den »Secret«-Romanen gelesen werden. Die Hautprotagonisten Amber lebt ihr Leben nach Plan, merkt aber schnell das es auch alles anders kommen kann. Jordan, genau das Gegenteil von Amber, lebt sein Leben, so wie es kommt. Es wird abwechselnd aus beider Sicht geschrieben, so bekommt man Einsicht von beiden Gefühlen und kann sich in den einzelnen hineinversetzen. Durch den flüssigen leichten Schreibstil wollte ich das Buch am liebsten in einem Durchlesen. Leider kannte ich die ersten beiden Teile noch nicht, was ich aber nachholen werde.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.04.2021

SCHICKSALSROMAN

Wenn es uns gegeben hätte
0

WENN ES UNS GEGEBEN HÄTTE von der
Autorin Josefine Weiss

Für die große Liebe ist es nie zu spät!
Das muss auch Ela erkennen, als Timo nach acht Jahren Funkstille plötzlich wieder vor ihr steht und unzählige ...

WENN ES UNS GEGEBEN HÄTTE von der
Autorin Josefine Weiss

Für die große Liebe ist es nie zu spät!
Das muss auch Ela erkennen, als Timo nach acht Jahren Funkstille plötzlich wieder vor ihr steht und unzählige Erinnerungen und Gefühle in ihr weckt, die sie längst verloren geglaubt hat. Endlich scheint das Glück auf ihrer Seite zu sein. Übermannt von ihrer Liebe zueinander, stürzen sich beide in diese zweite Chance. Diesmal setzen sie alles auf eine Karte, wollen das Leben und die Liebe mit jedem Herzschlag genießen. Doch das Glück ist nicht von langer Dauer. Denn als Timo krank wird, ahnt Ela noch nicht, auf welche Probe ihre Beziehung dadurch gestellt wird.

Die Autorin schreibt hier einen schönen flüssig und leicht zu lesenden Schicksalsroman.
Plötzlich steht die grosse Liebe vor einem, die man vor 8 Jahre verlassen und belogen hat. Die Erinnerungen holen Ela wieder ein und alles scheint perfekt. Doch das Schicksal schlägt diesmal richtig zu. Es gibt viele Gefühle und Emotionen, so das bei mir auch ein paar Tränen flossen. Die hellblaue Farbe vom Cover fand ich persönlich nicht so schön

Vielen Dank @feuerwerke.verlag für das Rezensionsexemplar

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.04.2021

Das Ende einer schwachen Frau

Das zauberhafte Weingut in der Provence
0

DAS ZAUBERHAFTE WEINGUT IN DER PROVENCE von der Autorin Ruth Kelly

Ein Sommer in der Provence. Nach mehr als dreißig Jahren kehrt Ava zum ersten Mal in die Provence zurück – zu jenem Weingut, auf dem ...

DAS ZAUBERHAFTE WEINGUT IN DER PROVENCE von der Autorin Ruth Kelly

Ein Sommer in der Provence. Nach mehr als dreißig Jahren kehrt Ava zum ersten Mal in die Provence zurück – zu jenem Weingut, auf dem sie als Kind viele glückliche Sommer verbrachte und das sie nun von ihrem Großvater geerbt hat. Nach dem Ende ihrer Ehe hofft sie hier auf einen Neuanfang, aber das für seinen preisgekrönten Rosé berühmte Château Saint-Clair ist in einem desolaten Zustand. Der attraktive, junge Provençale Jacques möchte sie dabei unterstützen, das Weingut wiederaufzubauen, doch Ava muss herausfinden, was sie wirklich will – kann sie tatsächlich hier ein neues Leben beginnen? Ein Roman, so schön und leicht wie ein Sommerabend mit einem Glas Rosé

Die Autorin Ruth Kelly schreibt flüssig leicht mit Gefühl und Emotionen über eine am Anfang schwache Frau, die von ihrem Mann und Tochter ausgenutzt wird. Durch ein Ereignis kämpft sie sich mit Hilfe ihrer Freundin und durch den attraktiven Jacques zu ihrer Stärke zurück. Der Leser erlebt beim Lesen bildhaft die PROVENCE. Eine schöne Geschichte, die jeder unterdrückte Frau Mut machen kann.

Vielen Dank an @netgalleyde und @aufbau_verlag

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.04.2021

Jede Frau sollte eine eigene Meinung haben

Träume von Freiheit - Ferner Horizont
0

TRÄUME VON FREIHEIT - Ferner Horizont
Von der Autorin Silke Böschen

Die amerikanische Kolonie im Dresden des 19. Jahrhunderts: Zu den reichen Amerikanern gehört auch Florence de Meli. Sie ist der umschwärmte ...

TRÄUME VON FREIHEIT - Ferner Horizont
Von der Autorin Silke Böschen

Die amerikanische Kolonie im Dresden des 19. Jahrhunderts: Zu den reichen Amerikanern gehört auch Florence de Meli. Sie ist der umschwärmte Mittelpunkt der High Society. Doch ihr Ehemann tobt vor Eifersucht. Er schmiedet ein Komplott und lässt sie für verrückt erklären. Florence landet in der Irrenanstalt. Doch sie kämpft für ihre Kinder und Gerechtigkeit. Ihre abenteuerliche Reise führt sie quer durch Europa bis nach New York. Eine Scheidungsschlacht beginnt …

Bei ihren aufwendigen Recherchen entdeckt Silke Böschen in Archiven und alten Zeitungen längst vergessene Geschichten aus dem 19. Jahrhundert. In diesem Roman vermischt sie wahre mit erfundenen Begebenheiten. Es geht um einer starken und mutigen Frau, die ungewohnt und eigenwillig zu dieser Zeit war und deshalb unsinnig und unbeherrscht vor der Gesellschaft dargestellt wird und sogar in einer Irrenanstalt eingeliefert wird. Sogar ihre Kinder werden ihr weggenommen. Als Frau hatte man damals den Mund zu halten und an der Seite eines Mannes zu stehen. Die Autorin schreibt locker und flüssig, so das ich das Buch am liebsten durchgelesen hätte.
Es ist spannend und emotional. Ich habe mit Florence bis zum Schluss gelitten und gekämpft.

Vielen Dank @netgalleyde und @gmeinerverlag
für das Rezensionsexemplar

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere