Platzhalter für Profilbild

Sanisi

Lesejury Profi
offline

Sanisi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sanisi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.11.2022

Schattenhaft

Book of Night
0

Das Cover ist wie die Geschichte eher düster und zieht einen magisch an.
In Charlies Welt, können Schatten lebendig, verändert und weggenommen werden. Und es gibt Menschen, die beherrschen die ...

Das Cover ist wie die Geschichte eher düster und zieht einen magisch an.
In Charlies Welt, können Schatten lebendig, verändert und weggenommen werden. Und es gibt Menschen, die beherrschen die Kunst der Schattenmagie.
Der Einstieg in die Geschichte ist mir nicht leicht gefallen!
Viele unklare Begriffe, dann wieder, für mich, zu lange Beschreibungen!
Aber nach und nach fand ich hinein und ab ca Seite 100, hatte ich zunehmend Spaß an der Geschichte und ihren Charakteren!
Mir gefiel, daß wir zwischen durch, immer mal in Charlies Kindheit landeten, dies oft sehr humorvoll, wo sie nach und nach zur Diebin ausgebildet wurde.
Sie war clever und sehr empatisch und obwohl sie sich unnahbar gibt, ist sie dies im Alter immer noch.
Auch immer noch viel zu neugierig, was sie in Schwierigkeiten nach wie vor bringt.
Die Charaktere sind sehr undurchsichtig, haben etwas zu verbergen, manche wirken nett, aber trotzdem auch düster, was aber zur gesamten Atmosphäre des Buches passt und somit für mich stimmig war.
Zum Ende hin wurde es Mega spannend, einfach genial und der Cliffhanger war einer von den fiesen.
Ich bin gespannt wie es weiter geht, es ist auf jeden Fall noch Luft nach oben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.10.2022

Celestial City

Celestial City - Akademie der Engel
0

Zurück an der Academy, nein leider nicht. BRielle wurde von Luzifer entführt und macht bei ihm Sprichwörtlich die Hölle durch. Ich liebe diese Reihe und habe die anderen beiden Bände verschlungen, aber ...

Zurück an der Academy, nein leider nicht. BRielle wurde von Luzifer entführt und macht bei ihm Sprichwörtlich die Hölle durch. Ich liebe diese Reihe und habe die anderen beiden Bände verschlungen, aber in Luzifers Reich fällt es mir leider schwer und ich bin etwas traurig. Obwohl der Schreibstil flüssig und packend ist, ist es mir zu viel Dämon und zu viel Luzifer, aber das ist nur mein persönliches empfinden, es ist wichtig daunten, für mich hätte es etwas kürzer sein können! Ich will nicht Spoilern deshalb gehe ich auf weitere Inhalte nicht ein, aber ich kann sagen das ab der Mitte etwa die alte Sucht immer weiter lesen zu wollen zurück kam, es mich packte, fesselte und heute noch schnell Band 4 eingezogen ist, damit ich weiter lesen kann! Wem es so geht wie mir, nicht aufhören, alles abspeichern, ist bestimmt noch mal relevant und den Rest suchten wie immer und die anderen genießen einfach von Anfang bis Ende!!! Ich liebe Brielle,Lincoln und ihre Freunde und bin gespannt was mich im 4 Teil erwartet

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.10.2022

Romantisch

Lake Paradise – Ein Zuhause für das Glück
0

Ich liebe Kleinstadt Romane und der Klappentext hat mich neben dem traumhaft schönen Cover mit seinen herbstlich warmen Farben angezogen.
Mich empfing ein leichter, traumhaft schöner Schreibstil. ...

Ich liebe Kleinstadt Romane und der Klappentext hat mich neben dem traumhaft schönen Cover mit seinen herbstlich warmen Farben angezogen.
Mich empfing ein leichter, traumhaft schöner Schreibstil. Dieser zauberte mich hinein in eine heimelige Kleinstadt. Hinein in klatsch und Tratsch im Paradise Café, wo ich gemütlich einen Kaffee genieße und die vielen lieben Charaktere, die mir ein warmes Gefühl geben, aufsauge.
Daneben die beiden Protagonisten Lexi und Aaron.
Aaron, der zur Beerdigung zurück kommt, begegnet plötzlich Lexi, diese hat gerade ein schlimmes Schicksal hinter sich, sprüht aber trotzdem positives aus. Er erinnert sich an Lexi und alles nimmt seinen Lauf.
Ein traumhaft schöner Wohlfühl Roman für herrliche Stunden auf der Couch, sehr zu empfehlen wenn man Kleinstadt Geschichten mag. Allerdings gibt es leider auch einen Stern Abzug, da der Mais, der eine Rolle in Paradise spielt, mir zuviel Raum in der Geschichte einnahm.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.09.2022

Rätselhaft

Die Vergessene
0

Das Cover ist leider etwas typisch aber der Inhalt ist genial!
Ich habe den ersten Teil leider nicht gelesen, aber das war an keiner Stelle ein Nachteil für mich oder die Geschichte. Ich kam ...

Das Cover ist leider etwas typisch aber der Inhalt ist genial!
Ich habe den ersten Teil leider nicht gelesen, aber das war an keiner Stelle ein Nachteil für mich oder die Geschichte. Ich kam sehr schnell rein und konnte alles gut Nachvollziehen.
Ein alter Mord und ein neu ernannte Marshall.
Andreas erster Auftrag, kam schnell, ihr Partner sehr sympathisch, schmeißt sie immer wieder ins kalte Wasser, gibt ihr aber immer wieder Rückhalt und Tipps. Nach und nach kommen sie sich beruflich näher und erfahren so, das beide noch ein zweites Ziel haben.
Ein alter Mord, an die Tochter der Richterin, die jetzt beschützt werden soll.
Ein Puzzle das sich beim Lesen immer mehr zusammen setzt und während dessen miträtseln, mitfiebern, staunen und Wendungen mit denen ich selten gerechnet habe und die mich oft erstaunt und neu überlegen ließen.
Das Buch wechselt immer wieder von der Gegenwart in die Vergangenheit, wir erfahren immer mehr und alles setzt sich mehr zusammen.
Stärke Charaktere, oft schwierig statt sympathisch aber genau richtig für die Geschichte!
Ein flüssig, spannender Schreibstil, eine Prise Humor, erschreckende Wahrheiten lassen einen durchs Buch fliegen.
Leider hier und da eine kleine Länge aber im großen und ganzen freue ich mich sehr auf den nächsten Teil, dessen neugier das Ende in mir geweckt hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.09.2022

Wind und Regen

Vega – Der Wind in meinen Händen
0

Das Cover ist traumhaft schön, macht neugierig auf mehr und lockt zum Lesen an.
Obwohl ich ein wenig zu Beginn verwirrt war, bis ich alles was da auf einmal passierte, verstanden habe, war ich ...

Das Cover ist traumhaft schön, macht neugierig auf mehr und lockt zum Lesen an.
Obwohl ich ein wenig zu Beginn verwirrt war, bis ich alles was da auf einmal passierte, verstanden habe, war ich schnell in der Geschichte drin und sie nahm zu nehmend an Fahrt auf. Es tauchen wichtige Themen zum Beispiel die Umwelt, Klima, Vertrauen und Zusammenhalt auf und werden super in die Geschichte intrigiert. Das alles in einem flüssigen, lockeren, spannend und bildhaft gehaltenen und jugendlich frischem Schreibsti. Das macht beim Lesen Spaß und man fliegt förmlich durch die Seiten.
Vega erzählt in diesem Buch und man ist gern an ihrer Seite! Sie ist mutig, tapfer und sehr loyal! Sie kann es gar nicht haben wenn sie anderen Schaden zu fügt.
Sie erlebt sehr viel, ist ständig auf der Flucht ( was mir leider zwischendurch etwas zu viel wurde, aber da es spannend war, wollte ich trotzdem wissen wie es weiter geht) muss sich vielen Herausforderungen stellen und vieles verarbeiten, hat dazu nur leider nicht wirklich Zeit.
Die einzelnen Figuren sind Aufgrund ihrer Unterschiede sehr interessant und auch die Thematik bindet einen sehr!
Ich freu mich riesig auf Band 2 und bin mehr als gespannt wie es dann weitergeht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere