Platzhalter für Profilbild

Sanisi

Lesejury Profi
offline

Sanisi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sanisi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.06.2021

Mal was anderes

Partem. Wie die Liebe so kalt
0

Faszinierend fand ich von der Vorschau schon das Cover, irgendwie geheimnisvoll und hat mich recht neugierig gemacht was dahinter steckt!
Der Einstieg zu Partem von Stefanie Neeb fiel mir recht schwer, ...

Faszinierend fand ich von der Vorschau schon das Cover, irgendwie geheimnisvoll und hat mich recht neugierig gemacht was dahinter steckt!
Der Einstieg zu Partem von Stefanie Neeb fiel mir recht schwer, andererseits haben mich die Protas und der Beginn gereizt, so daß ich auf jeden Fall weiter eindringen wollte. In der Mitte etwa, nachdem man mehr Hintergrund hatte und die Protas ein bißchen kannte, wurde es langsam besser und am Ende hätte ich am liebsten weiter gelesen.
Eigentlich können Jael und seine Gruppe keine Gefühle, Liebe empfinden, sie müssen die Gefühle anderer stehlen, der ein und andere erscheint dabei auch recht skrupellos, und dazu benötigen sie zusätzlich etwas, was der Person gehört, und wenn es nur ein Gaugummi ist!
Sie entleeren und können so Stufen hinauf wandern.
Xenia, Mega mutig und warmherzig, war schon immer anders, wenn sie jemanden berührt, hört sie Geräusche, dies ist mehr als unangenehm für sie. Außer wenn Jael sie berührt!!!
Zwischen Jael und Xenia entsteht etwas, was beide nicht einordnen können, mich als Leser manchmal wahnsinnig gemacht hat, da Jael alles dafür tut, geheimnisvoll zu bleiben.
Felix, Xenias bester Freund und Christel, aus Jaels Gruppe verbindet auch irgendwas, aber sie ist auch sehr geheimnisvoll und etwas scheint da noch nicht durchschaubar welche Rolle sie spielt, das macht es spannend und geheimnisvoll.
Nach dem holprigen Anfang, gewöhnt man sich an das rätselhafte und wird immer mehr in die Geschichte hineingezogen.
Mir gefiel, daß das Buch aus mehreren Perspektiven erzählt wurde, so wurde das ein und andere enträtselt und man kam auch den einzelnen etwas näher.
Partem ist düster, geheimnisvoll, rätselhaft, mysteriös, mit besonders harten Charakteren, die hier und da weicher wurden! Bin wirklich mehr als gespannt wie es weiter geht!!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2022

Faszinierend

Hüterin der Schmetterlinge – Das Versteck des Kleopatra-Falters
0

Das Cover des Buches ist traumhaft schön und musste einfach in mein Regal einziehen!
Auch passt es sehr schön zur Geschichte.
Zwei magische Familien, die Schmetterlinge behüten. Es gibt zwei ...

Das Cover des Buches ist traumhaft schön und musste einfach in mein Regal einziehen!
Auch passt es sehr schön zur Geschichte.
Zwei magische Familien, die Schmetterlinge behüten. Es gibt zwei Gilden, die Tagfalter und die Nachtfalter Gilde. Beide Familien sind leider zerstritten und die Erwachsenen machen, zum Leidwesen der Kinder, aus allen ein Geheimnis.
Es geht in der Geschichte unter anderem um Familie, Freundschaft, Hilfsbereitschaft und um Ehrlichkeit. Es geht um Schmetterlinge und ihren Schutz!
Es hat viel Spaß gemacht die Geschichte zu lesen. Sie ist nicht ausschließlich nur für Mädchen finde ich, mein Sohn (11) hat sie auch gefallen.
Die Geschichte ist kindgerecht geschrieben, bildhaft, spannend und sehr flüssig. Die Kapitel haben eine sehr angenehme Länge und wie sind sehr neugierig, wie es weiter gehen wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2022

Schön für zwischendurch

Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns
0

Das Cover hat mich angelockt! Dazu Hexen, Unterwelt und Dämonen, da kann ich schlecht wiederstehen!
Die Idee hinter der Story gefiel mir, tut es eigentlich noch immer, leider quälte ich mich Stellenweise ...

Das Cover hat mich angelockt! Dazu Hexen, Unterwelt und Dämonen, da kann ich schlecht wiederstehen!
Die Idee hinter der Story gefiel mir, tut es eigentlich noch immer, leider quälte ich mich Stellenweise durch den Roman und obwohl ich Emilia und den düsteren Dämon mochte, sprang der Funken nicht richtig über! Es fehlte etwas was mich packte, oder ich war vom Zusammenhang einer Szene verwirrt! Ich kann es leider nicht besser beschreiben und ich finde es lohnt sich auch, es zu Ende zu lesen! Vielleicht war meine Vorstellung zu groß, ich weiß es nicht! Ob Teil 2 tatsächlich einzieht weiß ich noch nicht, neugierig bin ich schon!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.06.2022

Märchenhaft

Ein Fluch so ewig und kalt
0

Anders als ich dachte, aber es hat mir sehr sehr gut gefallen!
Harper ist Mega, taff, mutig, empatisch, echt wahnsinnig stur, was mir ab und an echt Nerven gekostet hat, aber das macht sie alles mit ihrer ...

Anders als ich dachte, aber es hat mir sehr sehr gut gefallen!
Harper ist Mega, taff, mutig, empatisch, echt wahnsinnig stur, was mir ab und an echt Nerven gekostet hat, aber das macht sie alles mit ihrer pfiffigen, liebenswürdigen Art wieder wet.
Rhen, ein stolzer Prinz, der gar nicht merkt, wie viele Guten Seiten er hat und wie liebenswert er eigentlich ist. Er hat wahnsinnig viel durchgemacht, ist zerfressen von Schuldgefühlen, aber dieses Band zu Harper ist etwas ganz Besonderes und es macht Spaß die beiden und ihre Schlagabtausche mit zu erleben.
Sie beide zusammen schaffen so viel, ergeben mit Grey zusammen ein gutes Team und ich bin nur so durch die Seiten geflogen!
Am besten hat mir gefallen als auch noch Noah und Jake dazu kamen und ich bin mehr als gespannt wie das ganze weiter gehen wird.
Eigentlich habe ich viele Fragen die jetzt aber spoilern würden, deshalb behalte ich alles weitere lieber für mich!!!
Es hat mir wirklich Mega Spaß gemacht und jetzt brauche ich dringend Teil 2

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.06.2022

Geheimnisvoll

Das Antiquariat der verlorenen Dinge
0

Claras Traum wird wahr! Ein Sommerpraktikum im alten Antiquariat, indem ihr Opa als Buchbinder gearbeitet und ihr in vielen Sommern das Buchbinder näher gebracht hat.
Sie liebte die Sommer in Lyon bei ...

Claras Traum wird wahr! Ein Sommerpraktikum im alten Antiquariat, indem ihr Opa als Buchbinder gearbeitet und ihr in vielen Sommern das Buchbinder näher gebracht hat.
Sie liebte die Sommer in Lyon bei und mit ihren Opa und würde gern selbst Buchbinderin werden.
Seid dem Tod vom Großvater war sie nicht mehr in Lyon! Alles ist nun Aufregend, spannend, aber auch leider traurig, da er fort ist.
Doch sie ist dort nicht allein, neben ihrer Tante ist da auch noch der Wortkarge Theodore zum arbeiten, der auch ein arges Schicksal zu tragen hat.
Clara entdeckt plötzlich ein altes Buch und dieses lässt sie im warsten Sinne nicht mehr los.
Geheimnissvoll, rätselhaft und mysteriös!!!
Beide Teenager machen sich während eines flüssigen, ansprechenden und bildhafte Schreibstils auf die Reise.
Verlorene Bücher, Buchwürmer, Verfolger, Zweifel am Vertrauen, erleben Geheimnisse, Erkenntnisse und so manche Überraschungen. Bis auf kleine Längen ein sehr schönes Buch, am besten für zwischendurch!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere