Profilbild von Sanne

Sanne

Lesejury Star
offline

Sanne ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sanne über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.06.2024

Selber schuld

Geparkt
0

Monika hat einen guten Schnapp gemacht: Sven verwöhnt sie maßlos! Zwar ist er etwas älter und viel runder, aber egal. Sie kündigt Job und Wohnung, zieht in seine schicke Finca auf Mallorca, kann seine ...

Monika hat einen guten Schnapp gemacht: Sven verwöhnt sie maßlos! Zwar ist er etwas älter und viel runder, aber egal. Sie kündigt Job und Wohnung, zieht in seine schicke Finca auf Mallorca, kann seine Kreditkarte nutzen. Bis er sie rausschmeißt. Und nun? Oh, Rache kann so süß sein! Allerdings will sie gut geplant werden und allein kann man da auch nichts reißen.
Susanne Fröhlich beschreibt gewohnt gekonnt, wie frau tickt. Fehler werden gemacht und zugegeben, die Heldin ist erst spät, dann aber so richtig, aufgewacht. Das wird nachvollziehbar beschrieben. Spannend, wie sich die Situation zuspitzt, noch spannender, was folgt.
Ein unterhaltsamer, humorvoller und etwas überspitzter Roman über eine Frau, die eine ganz besondere Art hat, Rache zu nehmen. Liest sich bestens.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.06.2024

Erinnerungen

Rückkehr ins Restaurant der verlorenen Rezepte (Die Food Detectives von Kyoto 2)
0

In Kyoto bieten der pensionierte Kommissar Nagare Kamogawa und seine Tochter Koishi etwas ganz Besonderes: wer aus akzeptablen Gründen ein ganz bestimmtes Essen auf spezielle Art gekocht, haben möchte, ...

In Kyoto bieten der pensionierte Kommissar Nagare Kamogawa und seine Tochter Koishi etwas ganz Besonderes: wer aus akzeptablen Gründen ein ganz bestimmtes Essen auf spezielle Art gekocht, haben möchte, kann es hier bekommen. Kamogawa erforscht die Lebensumstände seines Gastes, seine Vergangenheit und kann nach gründlicher Recherche genau das gewünschte Essen kochen. Egal, ob die Weihnachtstorte aus der Kindheit oder Hamburger Beefsteak.
Hisahi Kashiwai lässt den Leser an Suche und Zubereitung teilhaben, das ist spannend und sehr interessant. Er erzählt detailliert, wie sorgfältig und punktgenau das Wunschgericht erstellt wird. Zudem lässt er seinen Koch die exotischsten Speisen auftischen. In jeweils harmonisierend ausgesuchtem Geschirr. Namen, die ich noch nie gehört habe. Aber alles klingt … faszinierend, ungewöhnlich und aufwändig.
Kamogawa sieht sich seine Kunden genau an, ist ein guter Menschenkenner.
Er bietet gekochte Erinnerung an frühere, oft glückliche Tage aus vergangenen Zeiten. Hochachtung!
Kleiner Abstrich: Die letzten Kapitel sind leider irgendwie … Wiederholungen, die ermüden.
Dennoch empfehle ich diesen klar gegliederten Roman mit Kapiteln, die alle nach gleichem Muster aufgebaut sind, gern weiter.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.06.2024

Kriminelle am Tegernsee

Totholz
0

Kriminelle am Tegernsee
Den lobenden Worten zum Krimi über Kommissar Clemens Wallner und Polizeihauptmeister Leo Kreuthner kann ich mich nicht anschließen. Bei der Arbeit an ihrem bereits 11. Fall geschieht ...

Kriminelle am Tegernsee
Den lobenden Worten zum Krimi über Kommissar Clemens Wallner und Polizeihauptmeister Leo Kreuthner kann ich mich nicht anschließen. Bei der Arbeit an ihrem bereits 11. Fall geschieht viel, illegale Schnapsbrennerei, eine Explosion, eine Leiche gibt es, eine Entführung auch und sogar die beschriebene Landschaft um den Tegernsee ist schön. Nur Kreuthner ist so gar nicht mein Fall, wäre er ein echter Polizist, würde ich den Glauben an Recht und Ordnung verlieren. Bayerischer Dialekt und ein wenig schwarzer Humor beleben die etwas sehr konstruiert wirkende Story mit nervtötenden Protagonisten. Mäßig.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.06.2024

Sinful Ladies

Weg vom Schuss
0

Ob die Tarnung als Ex-Schönheitskönigin und Bibliothekarin die Kopfgeldjäger, die auf CIA-Agentin Fortune Redding angesetzt wurden, täuschen kann? Unwahrscheinlich, wenn sie direkt in einen Mordfall stolpert ...

Ob die Tarnung als Ex-Schönheitskönigin und Bibliothekarin die Kopfgeldjäger, die auf CIA-Agentin Fortune Redding angesetzt wurden, täuschen kann? Unwahrscheinlich, wenn sie direkt in einen Mordfall stolpert und so in den Fokus der Öffentlichkeit rückt.
In der Provinz, in der sie gelandet ist, ist eine Menge Unerwartetes zu finden. Am interessantesten aber ist der Club der Sinful Ladies. Die Damen sind die eigentlichen Bosse vor Ort. Kein Wunder, stehen die Männer dort doch ständig auf dem Schlauch. Eine Ausnahme aber gibt es.
Witzig und mit viel Humor erzählt Jana DeLeon die Erlebnisse ihrer Fortune. Die mag ich: taff, schlagfertig, zupackend. Sie gewinnt nicht nur den Wettlauf zum Bananenpuddingessen.
Amüsant und unterhaltsam beschreibt Jana DeLeon die unglaublichen Erlebnisse der Fortune Redding. Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.06.2024

Beziehungskiste

Dating-Roman
0

Isi ist auf der Suche. Ob Dating das Richtige ist, ob Mr. Perfect so gefunden werden kann?
Isobel Markus beschreibt ihre Gedanken, philosophiert ein wenig herum, bespricht mit der Freundin, was sie tun ...

Isi ist auf der Suche. Ob Dating das Richtige ist, ob Mr. Perfect so gefunden werden kann?
Isobel Markus beschreibt ihre Gedanken, philosophiert ein wenig herum, bespricht mit der Freundin, was sie tun soll. Die gibt Allgemeinplätze von sich. Bahnbrechende Idee: „Sieben Tage, sieben Männer.“ Wirklich?
Als es dann ernst wird, wird es doch manchmal noch witzig. Und wieder öde. Isis Bekannte sind irgendwie komisch, sehr sexinteressiert und stets verfügbar. Lachen extrem oft, laut und manchmal wie Esel. Ich sehe mehr dichterisches Wunschdenken denn real Life. Und fühle mich als Kummerkasten missbraucht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere