Profilbild von Sanni09

Sanni09

Lesejury Star
offline

Sanni09 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sanni09 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.05.2020

unterhaltsam und humorvoll

Nackt im Hotel – Wie Freundschaft der Liebe den Rang abläuft
0

Dieses Buch machte mich neugierig. Da ich bisher von allen Büchern aus dem bold Verlag, die ich gelesen habe begeistert war traute ich mich auch an dieses.

Es ist ein Sachbuch mit mehr oder weniger wahren ...

Dieses Buch machte mich neugierig. Da ich bisher von allen Büchern aus dem bold Verlag, die ich gelesen habe begeistert war traute ich mich auch an dieses.

Es ist ein Sachbuch mit mehr oder weniger wahren Geschichten. Der Autor Jo Schück bringt mir mit Humor, aber auch Fachlichkeit das Thema Freundschaft näher. Das machte ihn schnell sympatisch. Es wird viel philosophiert, was denn nun Freundschaft ist und was sie auszeichnet. Es gibt viele Anekdoten, die mich zum schmunzeln brachten. Die Freundschaft wird von ihm genaustens analysiert. Wie der Titel schon sagt, kann Freundschaft sehr viel bedeutsamer als die Liebe sein.

Abgerundet wird dieses Buch durch einige Zitate, die mehr sehr gefallen haben. Ja ich liebe Zitate.

Ein wirklich sehr unterhaltsames Buch, welches ich all meinen Freunden empfehlen würde.

P.S.: Das passende Hörbuch wurde übrigens vom Autor selbst gesprochen, vielleicht lohnt es sich mal auch dieses zu hören.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.04.2020

unterhaltsame und erotische Geschichte

All of Me
0

Der Schreibstil von K.L. Kreig ist angenehm und flüssig zu lesen. Das Buch umfasst 34 Kapitel plus Prolog.

Der Einstieg in die Story fiel mir doch etwas schwer. Es konnte mich zu Beginn nicht ganz fesseln ...

Der Schreibstil von K.L. Kreig ist angenehm und flüssig zu lesen. Das Buch umfasst 34 Kapitel plus Prolog.

Der Einstieg in die Story fiel mir doch etwas schwer. Es konnte mich zu Beginn nicht ganz fesseln und hatte kurzzeitig überlegt es zur Seite zu legen. Doch dann hat es geknistert - nicht nur zwischen den Protagonisten auch zwischen dem Buch und mir.

Nach und nach habe ich die Charaktere lieb gewonnen und man spürte die Anziehungskraft zwischen Shaw und Willow deutlich.

Glaubst du an Schicksal? Hat das Schicksal hier mitgespielt? Eine sehr unterhaltsame und erotische Geschichte, die mich nach keiner Anfangshürde doch mitreißen konnte. Achtung: Offenes Ende. Ich freue mich auf den Folgeband Ende Mai.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.04.2020

Lügen, Macht und Magie

Ein Prinz aus Silber und Gold
0

Es war Coverliebe auf den ersten Blick. Nachdem mir auch der Klapptet zusagte, war ich neugierig.

Es ist das Debüt von Viviana Iparraguirre De las Casas. Ihr Schreibstil gefällt mir gut. Es liest sich ...

Es war Coverliebe auf den ersten Blick. Nachdem mir auch der Klapptet zusagte, war ich neugierig.

Es ist das Debüt von Viviana Iparraguirre De las Casas. Ihr Schreibstil gefällt mir gut. Es liest sich leicht und einnehmend. Sie hat mich schnell in die Geschichte gezogen mit ihrer orientalischen Stimmung.

Das Buch umfasst ganze 71 Kapitel plus Pro-und Epilog. Ja eine Menge, ich muss auch zugeben, dass es mir persönlich an einen Stellen etwas zu langgezogen war. Auch schade, dass der Klapptext vorab schon viel verriet, das nahm mir zu Beginn der Story das Ungewisse und Spannung.

Es ist geschrieben aus der Ich-Perspektive vieler Charaktere. Zunächst hatte ich Angst mir so viele Namen wieder nicht merken zu können, aber es gelingt mir erstaunlich schnell. Sofija ist eine starke und beeindrucken Protagonistin. Und ich denke, ich habe mich in den Hauptmann verliebt.

Eine Geschichte voller Lügen, Macht und Magie. Eine tolle Mischung, die mir sehr gefiel. Es herrschte eine fernöstliche Stimmung beim lesen mit den Tänzen mit der Tambourine, was mir sehr gefiel. Ein magischer Ort diese Kupferstadt - taucht unbedingt ein und lasst euch mitreißen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.04.2020

Packender Science-Fiction nicht nur für Jugendliche

Vortex – Der Tag, an dem die Welt zerriss
0

Das Cover machte mich neugierig. Mir gefielen die Farben und mich interessierte die Geschichte zwischen den Buchdeckeln.

Der Schreibstil von Anna Benning ist leicht und flüssig. Nach nur kurzer Zeit konnte ...

Das Cover machte mich neugierig. Mir gefielen die Farben und mich interessierte die Geschichte zwischen den Buchdeckeln.

Der Schreibstil von Anna Benning ist leicht und flüssig. Nach nur kurzer Zeit konnte sie mich total catchen und es war ein richtiger Pageturner. Das Buch umfasst 34 Kapitel und ist geschrieben aus der Ich-Perspektive von Elli.

Die Protagonistin Elli habe ich schnell ins Herz geschlossen. Sie ist eine sympatischer, starker aber auch sturer Charakter. Mir gefiehlen die vielschichtige und intensiven Charaktere im Buch. Sie wirkten lebhaft.

Die Geschichte hat mich schnell in ihren Wirbel gezogen. Es war richtig spannend und mitreißend. Eine tolle Dystopie, mit für mich unvorhersehbaren Wendungen. Packender Science-Fiction nicht nur für Jugendliche.

Ein beeindruckendes Buch, welches auf jeden Fall zu meinen Jahres-Highlights gehört.
Band 2 erscheint im Herbst 2020 - drauf freue ich mich schon sehr!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.04.2020

Dark Romance pur

Angels deserve to die
0

Der Schreibstil des Autorenduos Mika D. Mon ist flüssig und gut zu lesen. Es ist aus der Ich-Perspektive der Protagonisten, aber auch vom Verfolger und dem Narbenvater geschrieben. Einblicke des Verfolgers ...

Der Schreibstil des Autorenduos Mika D. Mon ist flüssig und gut zu lesen. Es ist aus der Ich-Perspektive der Protagonisten, aber auch vom Verfolger und dem Narbenvater geschrieben. Einblicke des Verfolgers macht es noch extra spannend beim lesen.
Dieser Band gehört zu der Narbensohn-Reihe, kann aber unabhängig und ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Auch ich kenne die anderen Bände noch nicht.
Das Buch konnte mich nach nur wenigen Seiten fesseln. Es ist eine raue Story, aber dennoch mit viel Gefühl. Allerdings nichts für schwache Nerven. Es geht um Drogen und Gewalt. Die Mischung klappte hier super.
Ich konnte mich gut in die Protagonistin Anna hineinversetzen und habe mit ihr gelitten, aber auch gefühlt.
Dark Romance pur! Für alle Leser dieses Genres ist dieses Buch eine klare Empfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere