Profilbild von SasaZoom

SasaZoom

Lesejury Star
offline

SasaZoom ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SasaZoom über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.10.2023

Geheimnisvoll. Flüsternd. Knisternd.

The Ruby Circle (1). All unsere Geheimnisse
0

Leseerlebnis :
"The Ruby Circle - all unsere Geheimnisse" ist der Auftaktband der Highclare Academy Reihe von Jana Hoch und wird aus der Perspektive der Protagonistin Louisa in der Ich-Form erzählt.
Die ...

Leseerlebnis :
"The Ruby Circle - all unsere Geheimnisse" ist der Auftaktband der Highclare Academy Reihe von Jana Hoch und wird aus der Perspektive der Protagonistin Louisa in der Ich-Form erzählt.
Die Geschichte hat mich sehr schnell in ihren Bann gezogen und auch wenn ich Pferde nicht wirklich mag, haben sogar diese mich begeistern können.
Luisa wird in eine Welt aus Schein, Lug und Trug geworfen und muss sich nicht nur beweisen, um ihr Stipendium zu behalten, sondern auch noch herausfinden, wem sie vertrauen kann und wer ein falsches Spiel mit ihr spielt. Dadurch entstehen ganz leichte Thrillervibes, die mir mega gut gefallen haben. Auch das Setting empfand ich als absolut gelungen. Die Charaktere werden entsprechend ihrer Wichtigkeit perfekt gezeichnet und erhalten auch die entsprechende Tiefe.
Lediglich störte ich mich sehr an der Aussage, dass Louisa so anders als die anderen Mädchen für ihn war.
Nichtsdestotrotz war es für mich ein unheimlich tolles, fesselndes und vereinnahmendes Leseerlebnis. Das Ende lässt einen gespannt und voller Vorfreude auf den Folgeband zurück.
Fazit:
Dark Academia mit viel Knister-Romance, Pferdeflüstern und einer Menge Geheimnisse.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.10.2023

Cozy. Liebenswert. Chaotisch.

Running Wild - Liebe, Chaos und Alpaka
0

Leseerlebnis :
"Running Wild - Liebe, Chaos und Alpaka" ist eine Standalone-Romance von Melanie Lane und wird abwechselnd aus den Perspektiven der Protagonisten Francesca (Chess) und Matt in der Ich-Form ...

Leseerlebnis :
"Running Wild - Liebe, Chaos und Alpaka" ist eine Standalone-Romance von Melanie Lane und wird abwechselnd aus den Perspektiven der Protagonisten Francesca (Chess) und Matt in der Ich-Form erzählt.
Auch wenn Chess komplett anders ist als ich, war sie mir direkt sympathisch. Ich konnte mich sehr gut in die hineinversetzen und ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehen. Auch Matt fand ich richtig gut und die Vibes und das Knistern zwischen den beiden ist absolut spürbar. Es kam allein schon durch die tierischern Begleiter keinerlei Langeweile auf und ich habe mich in die cozy Atmosphäre der Geschichte komplett verliebt.
Lediglich das familiäre Drumherum der mir manchmal ein wenig viel und sehr überspitzt gezeichnet.
Nichtsdestotrotz hat mir das Lesen unheimlich viel Freude gemacht und ich habe mich sehr darüber gefreut, wieder ein Buch der Autorin lesen zu dürfen.
Fazit:
Gemütliches Bullisetting trifft auf Enemies-to-Lovers mit sehr viel Charme, Witz und Humor. Große Leseempfehlung meinerseits.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.09.2023

Zauberhaft. Kurzweilig. Heimisch.

Sandmuscheln und Salzwasserküsse
0

Leseerlebnis :
"Sandmuscheln und Salzwasserküsse" ist der Auftaktband der "Herzklopfen in Dänemark" Reihe von Jane Hell und wird zum einen aus der Perspektive der Protagonistin Alma in der Ich-Form und ...

Leseerlebnis :
"Sandmuscheln und Salzwasserküsse" ist der Auftaktband der "Herzklopfen in Dänemark" Reihe von Jane Hell und wird zum einen aus der Perspektive der Protagonistin Alma in der Ich-Form und zum anderen aus der Sicht ihres Love Interests Magnus in der dritten Person erzählt.
Ich bin kein Fan von wechselnden Erzählperspektiven und obwohl ich den Schreibstil der Autorin liebe, hat es mich auch hier ein wenig gestört.
Aber von vorne. Ich bin problemlos in die Geschichte gestartet und konnte mich sehr gut in Alma hineinversetzen. Sie fühlt sich alleingelassen, ist verunsichert und benötigt Zuspruch. Da sie diesen bei ihrem Verlobten nicht findet, flieht sie zu ihrer Mutter in die eigentlich verhasste Heimat.
Der Handlungsverlauf ist sehr fesselnd und wunderbar kurzweilig. Die Kulisse des Campingplatzes und dem naheliegenden Wikingerdorfs empfand ich als sehr gelungen gewählt. Die Atmosphäre ist durchweg spürbar und auch das Knistern zwischen den beiden Hauptcharakteren strömt durch die Zeilen.
Fazit:
Ostseezauber trifft auf Wikingerdorf. Eine wunderschöne Erzählung über Heimat, Zugehörigkeit, Selbstfindung und natürlich die Liebe. Definitive Leseempfehlung meinerseits.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.09.2023

Faszinierend. Magisch. Verführerisch.

The Romeo & Juliet Society, Band 1: Rosenfluch (Knisternde Romantasy | Limitierte Auflage mit Farbschnitt)
0

Leseerlebnis :
"The Romeo & Juliet Society - Rosenfluch" ist der Auftaktband der gleichnamigen Reihe von Sabine Schoder und wird aus der Perspektive der Protagonistin Joy in der Ich-Form erzählt.
Der ...

Leseerlebnis :
"The Romeo & Juliet Society - Rosenfluch" ist der Auftaktband der gleichnamigen Reihe von Sabine Schoder und wird aus der Perspektive der Protagonistin Joy in der Ich-Form erzählt.
Der Klassiker ist sicherlich jedem bekannt und ich war sehr gespannt in welches Gewand die Autorin die Geschichte hüllt und ob sie mich als großen Fan von Romeo & Julia überzeugen kann.
Kurz und knapp: ja, kann sie.
Joy war mir direkt sehr sympathisch und ich habe an ihrer Seite problemlos in die Geschichte gefunden. Die Schlangen, Katzen und der Rosenfluch haben mich sehr fasziniert. Auch der Academyvibe konnte mich überzeugen. Es wird also definitiv nicht langweilig und zu guter letzt wurde ich zum Schluss auch noch überrascht, womit ich so nicht ganz gerechnet habe, auch wenn ich ein paar Vermutungen hatte. Wie genial ist es, dass die Geschichte jetzt gefühlt erst richtig los geht. Meine Erwartungen an die Fortsetzung sind also hoch. Gerade die zwei jungen Männer finde ich sehr faszinierend und ich bin sehr gespannt, was und Leser hier noch erwartet.
Fazit:
Eine sowohl sehr gelungene Adaption wie auch ein faszinierender Auftakt für die Neuinterpretation von Romeo & Julia voller Magie und tierischer Gefährten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.07.2023

Hoffend. Bekräftigend. Leuchtend.

In jedem Augenblick ein Wir
0

Leseerlebnis:
"In jedem Atemzug nur du" ist der zweite Band der "Lullaby University" New Adult/ Young Romance Reihe von Jennifer Wiley und wird aus der Perspektive der Protagonistin Lou in der Ich-Form ...

Leseerlebnis:
"In jedem Atemzug nur du" ist der zweite Band der "Lullaby University" New Adult/ Young Romance Reihe von Jennifer Wiley und wird aus der Perspektive der Protagonistin Lou in der Ich-Form erzählt.
Jasper war bereits in Band 1 mein Favorit und daher war ich sehr froh, dass er hier die Rolle des Love Interests einnimmt.
Ich habe schnell und problemlos zurück nach Lullaby gefunden und mich über das Wiederlesen sehr gefreut.
Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt atmosphärisch und bildhaft.
Die Geschichte selbst hat mich sehr berührt und ich habe mich oft in Lou wieder gefunden. Ihre Entwicklung zu verfolgen ist sehr intensiv, aber auch sehr bekräftigend.
Der Friends-To-Lovers Trope ist sehr authentisch aufgezogen und lässt einen mitfiebern, verzweifeln, hoffen und unglaublich intensiv mitfühlen.
Lediglich hat mich "In jedem Augenblick ein Wir" nicht ganz so geflasht wie der erste Band, nichtsdestotrotz hat mir auch dieser Teil wieder sehr gut gefallen.
Fazit :
Eine sehr schöne und stärkende Friends-To-Lovers Story voller Hoffnungen, Gefühle und Vergangenheitsbewältigung. Große Leseempfehlung meinerseits.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere