Profilbild von SavanaBelrose

SavanaBelrose

aktives Lesejury-Mitglied
offline

SavanaBelrose ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SavanaBelrose über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.07.2021

Mann und Frau gleichzeitig

Ermafrodito - Harlows Begehren
1

Ein Manga der mit einem Tabu bricht?
Ich musste ihn unbedingt lesen.
Ein Problem mit Einzelbänden? Sie sind mir immer viel zu kurz! Und auch hier galt für mich wieder: Alles zu schnell und alles zu kurz. ...

Ein Manga der mit einem Tabu bricht?
Ich musste ihn unbedingt lesen.
Ein Problem mit Einzelbänden? Sie sind mir immer viel zu kurz! Und auch hier galt für mich wieder: Alles zu schnell und alles zu kurz.
Die toxische Beziehung zwischen Belfore und Giorgio ist wirklich erschreckend. Man sollte nicht darüber urteilen, denke ich. Manch einer hat schon eine Beziehung geführt, wo andere dachten: Warum tust du das?
Giorgio ist ein egoistischer Mensch, der für seine Forschung alle Grenzen überschreitet. Belfore, der seit seiner Kindheit bei ihm aufgewachsen ist, liebt ihn und lässt sich von ihm foltern. Da Giorgio einen Atlas über die Anatomie verfassen will, ist Belfores Liebe mit viel Schmerz verbunden.
Dann lernt er Harlow kennen.
Harlow ist ein Hermaphrodit und vereint männliche und weibliche Geschlechtsorgane. Giorgio will ihn sofort untersuchen und holt sich den jungen Prostituierten nach Hause. Dort lernt er Belfore kennen und obwohl der Harlow erst abstoßend findet und vor Eifersucht brodelt, verliebt sich Harlow sofort. Die zwei kommen sich näher und beginnen eine Liebesbeziehung.
Das Ende kam (wie es mir in vielen Einzelbänden so geht) viel zu schnell. Leider! Ich habe die Story sehr gerne gelesen und fand es spannend, dass sich jemand an ein solches Thema heran getraut hat. Es gab nur eine kurze Zeichnung auf der man erkennen konnte, was das Thema überhaupt ist. Daher kann man es auch als Boys Love Manga laufen lassen.
Ich habe es sehr genossen und hätte die beiden sehr gerne noch länger begleitet, da ich sie doch sofort ins Herz geschlossen habe. Schöne Zeichnungen und eine Geschichte, für die man Mut braucht!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2021

Menschenfeind wird Katzenfreund

My Roommate is a Cat 1
1

Gleich vorneweg:
Ich habe diesen Manga verschlungen und werde definitiv auch alle weiteren Bände lesen!
Die Charaktere sind einfach absolut herzlich. Ich habe Subaru sofort sehr tief ins Herz geschlossen, ...

Gleich vorneweg:
Ich habe diesen Manga verschlungen und werde definitiv auch alle weiteren Bände lesen!
Die Charaktere sind einfach absolut herzlich. Ich habe Subaru sofort sehr tief ins Herz geschlossen, weil er mit seiner Menschenfeindlichen Art einfach einzigartig ist. Natürlich liest man sowas öfter, aber Subaru schafft es, trotz seiner nörgeligen, unfreundlichen Art, jedes Herz zu erobern.
Haru, eine Katze die er auf dem Friedhof findet, stellt sein Leben auf den Kopf und lehrt Subaru, dass man schon Kontakt zu anderen Wesen haben darf. Die Katze verwirrt ihn, hilft ihm aber auch dabei, andere Lebewesen kennenzulernen.
Ich liebe seine unbeholfene Art mit der Katze, die mich doch sehr an mich selbst erinnern würde und ich habe Subaru sowie Haru sofort ins Herz geschlossen. Würde man eine Unterhaltung zwischen Katze und Herrchen mitbekommen können, würde sie vermutlich genau SO aussehen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2021

Im Kampf gegen die Liebe

The Love Exorcist 01
1

Als ich den Klappentext gelesen habe, war ich sofort neugierig was mich erwarten würde.
Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht.
Die Geschichte um die "falsche Liebe" hat mich sofort gefangen genommen ...

Als ich den Klappentext gelesen habe, war ich sofort neugierig was mich erwarten würde.
Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht.
Die Geschichte um die "falsche Liebe" hat mich sofort gefangen genommen und die kleinen Storys um zwei Menschen die sich ineinander verlieben, fand ich sofort niedlich.
Auch die Hauptcharaktere finde ich sehr spannend und sehr schön gezeichnet. Generell gefallen mir die Zeichnungen extrem gut, leider kann ich noch nicht mehr über die zwei Hauptcharaktere sagen, da beide bisher nur sehr kurz angeschnitten werden.
Allerdings interessiert mich die Geschichte hinter Terris und Nike schon sehr. Seine Anmerkungen lassen mich auf eine tiefere Geschichte hinter ihm hoffen und der Charakter, der auf den letzten Seiten auftauchte, macht mich ebenfalls neugierig.
Mir gefällt der Manga wirklich gut, die Geschichte ist spannend und einfach mal was Neues. Die Zeichnungen sind schön und alles in allem ein sehr kurzweiliger Manga, auf dessen weitere Bände ich mich jetzt schon freue.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.07.2021

Von fliegenden Teppichen und schönen Prinzessinnen

Der Palast im Himmel
1

Ich bin großer Fan der Howl-Saga und habe daher auch dieses Buch durchaus verschlungen.
Natürlich erinnert einen alles an Aladdin, irgendwie aber auch wieder nicht. Armer Teppichverkäufer kommt an einen ...

Ich bin großer Fan der Howl-Saga und habe daher auch dieses Buch durchaus verschlungen.
Natürlich erinnert einen alles an Aladdin, irgendwie aber auch wieder nicht. Armer Teppichverkäufer kommt an einen fliegenden Teppich und verliebt sich in die schöne Tochter des Sultans.
Ich glaube hier hört es aber auch schon wieder auf. Danach entwickelt sich die Geschichte auf eine ganz andere Art und Weise, wo der arme Hauptcharakter nur noch am Laufen ist. Eigentlich ist er nur mit weglaufen beschäftigt, was ihn oft in sehr amüsante Situationen bringt.
Mit einem alten Soldaten, einem fliegenden Teppich und einem muffligen Flaschengeist erlebt er die lustigsten Situationen. Begleitet von einer süßen Katze und einem kleinen Kätzchen, mit denen er am Anfang gar nichts anfangen kann.
Ein wirklich sehr amüsantes Buch das ich gerne gelesen habe. Es lässt sich einfach lesen, man kann der Handlung gut folgen und es gibt oft Situationen, die einen schmunzeln lassen.
Genau sowas mag ich an Büchern!

Die Charaktere gewinnt man sehr schnell lieb, man gewöhnt sich an sie und fiebert mit ihnen mit. Und doch stellt man sich lange die Frage: Wo zum Geier ist Howl?

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.06.2021

Küsten-Drama

Nebel aus dem Moor
1

Ein entspannter Roman, in dem man bis zum Ende grübelt, wer denn nun der Mörder sei.
Mir hat es viel Spaß gemacht, dies Buch zu lesen. Es ist ein Roman der dahinfließt und in dem man gut der Handlung ...

Ein entspannter Roman, in dem man bis zum Ende grübelt, wer denn nun der Mörder sei.
Mir hat es viel Spaß gemacht, dies Buch zu lesen. Es ist ein Roman der dahinfließt und in dem man gut der Handlung folgen kann.
Die Charaktere sind mir sehr schnell ans Herz gewachsen und keinem habe ich bis zum Ende einen Mord zugetraut.
Mit dem Ende habe ich sowieso nicht gerechnet, aber es hat sich zum Schluss alles augeklärt, auch wenn bestimmt manche nicht zufrieden sein werden. Man wird mit einem offenen Ende konfrontiert und hat noch immer die eine oder andere Frage im Kopf, aber genau das mag ich daran.

Man wird hineingeworfen in eine absolute Dorfidylle, die jedoch große, schwarze Schatten wirft und unter deren Freundlichkeit viel Grausamkeit versteckt liegt. Ein klares Zeichen dafür, dass man nicht immer etwas auf das Gerede der Menschen geben sollte und sich der Wahrheit stellen sollte.
Wie ein Schatten aus der Vergangenheit werden nun in einem kleinen Dorf Menschen getötet, auf grausame Art und Weise. Keiner versteht am Anfang, aus welchem Grund das so ist. Versucht der Mörder mit den Taten etwas zu rächen?

Ein gemütliches Buch, welches man mit einer schönen Tasse Tee an einem regnerischen Tag gut lesen kann. Man will wissen wer der Mörder ist und kann am Ende nicht einmal Wut auf ihn empfinden. Ein klares Zeichen dafür, dass aus Opfern auch sehr schnell Täter werden können!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere