Profilbild von ScreamyDreamy

ScreamyDreamy

Lesejury Profi
offline

ScreamyDreamy ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit ScreamyDreamy über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.08.2020

Absolut empfehlenswert!!!

Geburtstagskind (Ewert Grens ermittelt )
0

Dieser Kriminalroman fesselt einen von den ersten Sekunden an.

Als ich die Leseprobe gelesen habe war mir bewusst, dass ich dieses Buch lesen muss und ich wurde nicht enttäuscht. Die Spannung die am Anfang ...

Dieser Kriminalroman fesselt einen von den ersten Sekunden an.

Als ich die Leseprobe gelesen habe war mir bewusst, dass ich dieses Buch lesen muss und ich wurde nicht enttäuscht. Die Spannung die am Anfang des Buches aufgebaut wird bleibt die meiste Zeit bestehen. Eine ermordete Familie und nur eine Tochter hat überlebt...

Zu Beginn stellt man sich die Fragen: Warum wurde die Familie ermordet? Wie konnte Zana überleben und was ist mit ihr passiert? Diese Fragen werden im Verlaufe des Buches alle beantwortet.

In dem Buch gibt es viele verschiedene Charaktere, deren Leben in eigenen Kapiteln geschildert wird und deren Zusammenhang erst unklar ist. Im Verlaufe des Romans erschließt sich der Zusammenhang jedoch und ein komplexer Fall entsteht.

Das Ende des Buches war dann nochmal eine große Überraschung, da man im letzten Teil dachte man wüsste wer der Täter war/ist und total überrascht wurde wer es wirklich war.

Ich kann dieses Buch wirklich nur weiterempfehlen. Der Fall entschlüsselt sich im Verlaufe des Buches und am Endes des Buches wird man überrascht und alle offenen Fragen werden beantwortet. Dieses Buch ist für alle Krimifans genau das Richtige!!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.08.2020

Hilfreiches Buch

Un'estate a Rimini
0

Ich bin seit einem Jahr dabei Italienisch zu lernen und da dachte ich mir, dass ich mich ja auch mal an ein italienisches Buch wagen kann.

Tatsächlich ist es eine Herausforderung. Einige Vokabeln musste ...

Ich bin seit einem Jahr dabei Italienisch zu lernen und da dachte ich mir, dass ich mich ja auch mal an ein italienisches Buch wagen kann.

Tatsächlich ist es eine Herausforderung. Einige Vokabeln musste ich mir aus dem Zusammenhang erschließen, oder sogar nachschlagen, wodurch ich zwischendurch Schwierigkeiten hatte die Sätze miteinander zu verbinden, aber es ist ja immer schwer eine neue Sprache zu lernen.

Die Geschichten im Buch haben mir jedoch an sich gut gefallen. Sie waren zwar für mich noch schwierig zu verstehen, aber in einem halben Jahr kann das ja schon anders sein.

Die Übungen zwischendurch fand ich ganz gut, da konnte man sich eben erholen vom Vokabeln nachschlagen :) Ein Infokästchen indem die Grammatik Regeln nochmal erläutert worden wären hätte ich mir jedoch herbeigewünscht. Andererseits sind die Übungen an sich nicht wirklich anspruchsvoll und ich habe nur mal die ein oder andere Sonderform vergessen, diese habe ich jedoch in den Lösungen ja sehen können, also ist es nur ein kleines Detail was fehlt :)

Die Korrektheit der Texte kann ich jedoch nicht prüfen, dafür bin ich echt noch nicht gut genug, aber ich gehe erstmal davon aus, dass diese ordentlich kontrolliert wurden.

Ich bin mir sicher, dass ich das Buch in einem halben Jahr nochmal durchlesen werde, um zu prüfen, ob sich mein Italienisch noch verbessert hat.

Auch wenn dieses Buch für Anfänger ist, so werden Grundkenntnisse natürlich schon vorausgesetzt. Wer die Sprache am Lernen ist kann das Buch aber lesen, es müssen nur noch ein paar Vokabeln nachgeschlagen werden ;)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.08.2020

Spannung pur...

Das Spiel – Es geht um Dein Leben
0

Auf das Buch bin ich ehrlich gesagt aufgrund des Covers aufmerksam geworden. Es hat so geheimnisvoll ausgesehen. Als ich dann den Klappentext gelesen habe, da war mir klar ich brauche dieses Buch. Ein ...

Auf das Buch bin ich ehrlich gesagt aufgrund des Covers aufmerksam geworden. Es hat so geheimnisvoll ausgesehen. Als ich dann den Klappentext gelesen habe, da war mir klar ich brauche dieses Buch. Ein Thriller der in die Abgründe der Seele blicken lässt, das kann genial werden. Als das Buch dann ankam hat mich das Cover fasziniert, denn mehrere Federn der Eule konnte man fühlen :)

Der Thriller war tatsächlich auch genial. Das Buch hat mich von der ersten Sekunde an gefesselt. Man startet sofort mit einem Mord, doch der Grund dafür erschließt sich einem erst nach und nach.

Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen, denn der flüssige Schreibstil mit den bildlichen Beschreibungen war total fesselnd.

Das einzige Problem war, dass ich mit den Namen durcheinander gekommen bin. Auch wenn über jedem Kapitel stand aus wessen Sicht das Kapitel ist, so habe ich immer noch eine Sekunde gebraucht um mich wieder daran zu erinnern wer das war. Ich glaube aber, dass Namen bei mir sowieso grundsätzlich ein Problem sind :D

Die Charaktere wurden alle sehr gut dargestellt. Jeder hatte seine eigenen Macken und hat auch mal Fehler gemacht.

Am meisten symapthisieren konnte ich mit Christain Brand und Mavie von Nauenstein. Brand hat auf mich während des Buches einen sehr professionellen Eindruck gemacht und wusste immer was er tun muss. Mavie dagegen war er orientierungslos, da sie es nicht leicht hatte...

Inga Björk mochte ich dagegen nicht so. Sie hat meiner Meinung nach zu viel zum Fall verschwiegen und nicht viel geredet. Sie hat einen auf unnahbar gemacht und deshalb hat sie mich zwischendurch genervt.

Die Geschichte war insgesamt aber echt gut. Dieser Thriller ist absolut empfehlenswert, wenn man keine Probleme mit blutigen Morden hat...

Der Fall war genau wie das Motiv des Spiels sehr interessant. Sollte eine Fortsetzung kommen werde ich diese auf jeden Fall lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.08.2020

Ein MUSS für jeden Hundehalter!!!

Hunde in der Hitzefalle
0

Dieses Buch enthält viel interessantes, was jeder Hundehalter wissen sollte. Beim Lesen lernt man viel Neues und wird sich vielem erstmal bewusst. Dieses Büchlein hat meine Erwartungen erfüllt.

Zu Beginn ...

Dieses Buch enthält viel interessantes, was jeder Hundehalter wissen sollte. Beim Lesen lernt man viel Neues und wird sich vielem erstmal bewusst. Dieses Büchlein hat meine Erwartungen erfüllt.

Zu Beginn wird die kurzfristige und langfristige Anpassung an erhöhte Außentemperaturen erörtert. Hier lernt man sehr viele Fachbegriffe kennen und alles wird verständlich erklärt.

Daraufhin folgt ein informativer Abschnitt zum Hecheln, der beschreibt wodurch Hecheln ausgelöst wird und was es bewirkt. Die Einflüsse auf die Körpertemperatur waren auch hilfreich, da einem vieles nochmal vor Augen geführt wird.

Danach folgt ein Abschnitt zu den Folgen der Hitze. Es war schockierend welche Konsequenzen Hitze haben kann und wie schnell es zum Hitzeschlag kommt. Nach diesem Abschnitt entwickelt man ein neues Bewusstsein zum Thema Hitze. Jeder Hundehalter muss sich diesen Konsequenzen bewusst sein und wissen wie er einem Hund im Ernstfall helfen kann!!!

Zuletzt werden einem dann Informationen zur Rechtsprechung gegeben. Auf welche Gesetze man als Hundehalter achten sollte und wie man einem anderen Hund helfen darf, wenn der Besitzer diese nicht befolgt.

Dieses kleine Büchlein ist absolut empfehlenswert! Jeder Hundehalter sollte über dieses Wissen verfügen, um seinen Hund gegen Hitze zu schützen und keine Fehler zu machen!!! Man lernt viel Neues und kann sein eigenes Handeln reflektieren.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.07.2020

Endlich wieder zur alten Form

Biss zum Abendrot (Bella und Edward 3)
0

Der 2.Teil hat mir nicht so gut gefallen, aber dieser Teil ist wieder sehr gut.
Edward ist endlich wieder bei Bella und bereut es sie jemals verlassen zu haben.
Durch seine Abwesenheit hat sich Bella leider ...

Der 2.Teil hat mir nicht so gut gefallen, aber dieser Teil ist wieder sehr gut.
Edward ist endlich wieder bei Bella und bereut es sie jemals verlassen zu haben.
Durch seine Abwesenheit hat sich Bella leider sehr eng mit Jacob angefreundet und möchte ihn trotzdem sehen.
Es gibt viele Diskussionen zwischen Bella und Edward, da dieser in Jacob's Nähe, um Bella's Sicherheit besorgt ist und dann kommt noch Victoria, die sich für den Tod ihres Partners aus Band 1 rächen möchte.



Victoria erschafft eine Armee aus neugeborenen Vampiren, um Bella zu töten und um sich bei Edward zu rächen. Die Cullens und die Werwölfe schließen sich zusammen, um die Neugeborenen zu besiegen, da diese die Aufmerksamkeit der Volturis erwecken könnten und Bella in einen Vampir verwandelt werden sollte, aber die Cullens noch warten möchten.


Meine Meinung:
Dieses Buch ist wieder viel besser, als das vorherige, doch der erste Teil ist und bleibt der Beste.
In diesem Teil wird die Liebe zwischen Edward und Bella erneut auf die Probe gestellt.
Ein Buch, was man gelesen haben sollte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere