Profilbild von Snowcat

Snowcat

Lesejury Profi
offline

Snowcat ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Snowcat über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.09.2021

Urban Fantasy + Crime + Lovestory

Litersum
0

Dank des flüssigen, bildstarken Schreibstils war ich sofort in der Geschichte drin. Die Protagonistin ist super sympathisch, das fantastische wie das reale Setting sind atmosphärisch sowie mysteriös, und ...

Dank des flüssigen, bildstarken Schreibstils war ich sofort in der Geschichte drin. Die Protagonistin ist super sympathisch, das fantastische wie das reale Setting sind atmosphärisch sowie mysteriös, und die Handlung ist ganz wunderbar facettenreich.

Die Nebenfiguren sind herrlich eigensinnig bis verschroben, und die magische Welt ist einfallsreich gestaltet. Aber auch in der realen Welt, in London, geht es ereignisreich, geheimnisvoll - ebenso wie gemütlich zu. Der Schreibstil ist lebendig, jung, humorvoll, geistreich, und die charmanten Details schaffen diese ganz besondere Stimmung, die einen perfekt in die Geschichte eintauchen lassen!

Die Handlung wird aus Malous Sicht erzählt, und sie ist sehr interessant: klug, tough, cool & witzig, aber auch sensibel. Ihre missliche Lage wird hautnah geschildert und ich habe jede Sekunde mit ihr gerätselt, gelitten & gehofft. Auch ihre Entwicklung, ihre Aufgabe als Anti-Muse bzw. die Vorgänge & Regeln des Litersums zu hinterfragen, ist gelungen dargestellt. Die Liebesgeschichte ist in dem Stil "Was sich liebt das neckt sich", was bei Romantasy wohl einfach dazu gehört - nicht unbedingt mein Geschmack, aber ich bin ja auch schon lange keine Jugendliche mehr & gehöre somit nicht zur Zielgruppe!!!

Die zwischenmenschlichen Beziehungen sind insgesamt interessant sowie unterhaltsam, und die vielschichtige Handlung ist wendungsreich bzw. überraschend. Es hat Spaß gemacht Malou und ihre Freunde bei ihren Abenteuern zu begleiten!

Die Geschichte vereint Urban Fantasy, die magische Welt der Bücher, einen rätselhaften Krimi und ein wenig Romantik. Es gibt drei Bände der Litersum Reihe (Band 1 Musenkuss, Band 2 Musenfluch, Band 3: Musenherz - erscheint voraussichtlich im November), die alle in sich abgeschlossen sind, und mit jeweils anderen Hauptfiguren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.09.2021

Düster, Rätselhaft & Packend!

Das Mädchen im Dunkeln
0

Ich finde es ist sehr schwierig, etwas über dieses Buch zu schreiben, ohne zu viel verraten...

Der Schreibstil ist flüssig & atmosphärisch und das psychologisch interessante Innenleben der drei Protagonistinnen ...

Ich finde es ist sehr schwierig, etwas über dieses Buch zu schreiben, ohne zu viel verraten...

Der Schreibstil ist flüssig & atmosphärisch und das psychologisch interessante Innenleben der drei Protagonistinnen wird hautnah geschildert.

Oberflächlich betrachtet sind die drei Frauen gute Freundinnen, die sich zum Quatschen und Kaffee Trinken treffen. - aber jeder geht es psychisch sehr schlecht, nur eine ist allerdings diesbezüglich ehrlich. Die anderen beiden sind von einem Ereignis aus ihrer Vergangenheit traumatisiert und tragen die seelischen Qualen heimlich sowie still leidend mit sich herum...

Die Handlung ist wirklich geheimnisvoll aufgebaut: es gibt drei Perspektiven, von jeder Protagonistin eine, es gibt jedoch noch eine zusätzliche Perspektive, aber die Autorin lässt die Leser/innen diesbezüglich im Dunkeln...

Den drei Frauen geht immer schlechter,: ihre schlimmsten Ängste werden wahr, und die Person, die dafür verantwortlich ist, verfolgt unerbittlich ein bestimmtes Ziel...

Das Ende ist erschütternd sowie unendlich tragisch, denn man kann kaum eindeutig von Opfern und Tätern sprechen...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.08.2021

Raffiniert & dramatisch!

Mein Herz so schwarz
0

„Mein Herz so schwarz“ ist ein packender, vielschichtiger sowie atmosphärischer psychologischer Thriller! Die Handlung wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und es gibt auch mehrere Zeitebenen.

Aus ...

„Mein Herz so schwarz“ ist ein packender, vielschichtiger sowie atmosphärischer psychologischer Thriller! Die Handlung wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und es gibt auch mehrere Zeitebenen.

Aus der Sicht der besten Freundin erfahren die Leser*innen was sie über Evie weiß, was sie alles für sie getan hat, und wie sie die Zeit nach ihrem Sprung in den Tod erlebt. Sie weiß mehr als alle anderen über Evie, aber weiß sie auch genug?

Aus Evies Perspektive erlebt man wie ihr Leben als Kind bzw. Jugendliche aussah: sie war im typischen goldenen Käfig gefangen - sie wurde von ihren exzentrischen Eltern liebevoll vernachlässigt sie fühlte sich gleichzeitig oft bevormundet. Zudem hatte sie eine Nemesis, die ihre Schwächen gnadenlos ausnutze...

Evies Leben entwickelt sich fortschreitender Handlung mehr und mehr zu einem Shakespeare Drama - eine junge, gutmütige Frau wird von allen Seiten ungerecht und grausam behandelt, sodass eine gewisse Verbitterung nicht ausbleibt...

„Mein Herz so schwarz“ besticht durch großartiges Storytelling, einen herrlich rätselhaften Todesfall, faszinierend verstörende Beziehungen, und wirklich viele, perfekt getimte Wendungen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.07.2021

Ein rasanter Alptraum!

Eskalation
0

Ein gefährlicher, bewaffneter Mann bedroht Diana (und indirekt auch ihre Tochter) per Telefon in ihrem Auto: er gibt ihr Anweisungen und zeigt ihr sofort wozu er fähig ist, wenn sie nicht auf ihn hört…
Es ...

Ein gefährlicher, bewaffneter Mann bedroht Diana (und indirekt auch ihre Tochter) per Telefon in ihrem Auto: er gibt ihr Anweisungen und zeigt ihr sofort wozu er fähig ist, wenn sie nicht auf ihn hört…
Es ist ein wahrer Nervenkitzel, diesen Albtraum mit Diana zusammen zu erleben!
Der mitreißende, ausdrucksstarke Schreibstil, das eindringlich geschilderte Innenleben bzw. die Ängste der Opfer, und die packende, facettenreiche Handlung ließen mich nur so durch die Seiten bzw. die kurzen Kapitel fliegen!
Es gibt verschiedene Blickwinkel (Dianas Ehemann, ihre Freundinnen, die Ermittler, die Medien), die interessante Einblicke liefern und für Abwechslung sorgen. Durch die wechselnden Perspektiven entsteht am Ende jedes Kapitels eine Art Cliffhanger, sodass der Spannungsbogen durchweg hoch bleibt. Auch „alltägliche“ Probleme wie Ärger bei der Arbeit/mit Kollegen, Beziehungsprobleme und Geldmangel werden geschickt & bewegend mit in die Thriller-Handlung eingebaut. Das Ende hat mich wirklich umgehauen; es ist überraschend sowie erschütternd – auch treffende Gesellschaftskritik!
„Eskalation“ ist ein ereignisreicher, temporeicher Thriller, der mich von Anfang bis Ende durchweg fesseln konnte! Ich habe das spannende e-book in einer Nacht inhaliert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2021

Eine schmerzlich schöne Reise nach Australien & in die 1980er

Der Shelly Bay Ladies Schwimmclub
0

Ich fand dieses Buch inspirierend, aber es ist schon auch traurig…

Marie ist Witwe und Rentnerin – sie fühlt sich einsam sowie überfordert, weil sie sich z.B. um ein ihr großes altes Haus und den Garten ...

Ich fand dieses Buch inspirierend, aber es ist schon auch traurig…

Marie ist Witwe und Rentnerin – sie fühlt sich einsam sowie überfordert, weil sie sich z.B. um ein ihr großes altes Haus und den Garten kümmern muss. Dabei ist sie gar nicht so allein wie sie denkt…

Die zweifache Mutter Theresa hat schlimme Eheprobleme und dann kommt noch etwas dazu, das sie völlig aus der Bahn wirft…

Die junge Leanne hat als Jugendliche etwas Furchtbares erlebt, etwas das sich in eine Abwärtsspirale entwickelt hat - seither hat sie sich völlig in sich selbst zurückgezogen.

Elaine fühlt sich ihrer neuen Heimat Australien nicht wohl – sie hat zwar ihren Ehemann an ihrer Seite, aber ihre erwachsenen Kinder sowie ihren Job hat sie in England zurückgelassen. Aus Kummer hat sich einen ungesunden Bewältigungsmechanismus angewöhnt…

Die Frauen treffen sich zufällig am Strand und werden langsam von Bekannten, zu Freundinnen und schließlich zu Vertrauten, die sich bei allen Krisen gegenseitig beistehen. Und davon gibt es reichlich!

Die Lebenswege der verschiedenen Frauen werden feinfühlig, klug und auch mit Humor erzählt. Aber nie kitschig, gefühlsduselig oder klischeehaft - was meiner nach bei dieser Art von Buch ein Kunststück ist!!!
Die Handlung ist bewegend, regt zum Nachdenken an, und zeigt verschiedene Wege auf, Hoffnung zu schöpfen.

Ich finde auch, dass Toleranz sowie Offenheit nebenbei eine Rolle spielen, denn die völlig unterschiedlichen Frauen freunden sich an und entwickeln Empathie für einander, obwohl sie altersmäßig teilweise weit auseinander sind. Auch persönliche Lebenseinstellungen, arm oder reich spielen keine Rolle, ebenso wenig wie Berufe bzw. berufliche Ambitionen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere