Profilbild von Sonnenblumenkerne

Sonnenblumenkerne

Lesejury Profi
offline

Sonnenblumenkerne ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sonnenblumenkerne über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.12.2022

Sehr lehrreich

Raus aus dem Finanzdschungel
0

Mein Fazit: Definitiv ein gutes Buch für Berufseinsteiger. Es gibt viele Infos mit und erklärt viele Begriffe auf einfache, verständliche Weise. Die Sprache des Buches ist einfach und man wird direkt angesprochen. ...

Mein Fazit: Definitiv ein gutes Buch für Berufseinsteiger. Es gibt viele Infos mit und erklärt viele Begriffe auf einfache, verständliche Weise. Die Sprache des Buches ist einfach und man wird direkt angesprochen. Ein toller Erzählstil, insbesondere die Einleitungen mit dem Dschungelaufenthalt. Mir hat das durcharbeiten des Buches wirklich Spaß gemacht und ich finde es immer noch gut, dass man direkt ins Buch schreiben kann. Normalerweise mag ich das auch nicht, da ich viel Wert auf "unversehrte" Bücher lege, aber der Finanzratgeber ist für mich ein Arbeitsbuch (wie damals in der Schule) und daher ist es völlig ok. Da ich scheinbar doch recht gut aufgestellt bin, nehme ich nicht soviel Neues aus dem Buch mit. Aber die weiterführenden Links und auch den Tipp mit Miss Moneypenny, werde ich mir zu Gemüte führen. Das Buch hat definitiv mein Interesse geweckt, mich näher mit Finanzen zu befassen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.11.2022

Fantasy für Jedermann

Keeper of the Lost Cities – Das Vermächtnis (Keeper of the Lost Cities 8)
0

Fans von Keeper of the lost cities und Shannon Messenger werden an Band 8 wieder ihre wahre Freude haben. Vorab: Unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen, ein Quereinstieg in die Bände ist nicht zu ...

Fans von Keeper of the lost cities und Shannon Messenger werden an Band 8 wieder ihre wahre Freude haben. Vorab: Unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen, ein Quereinstieg in die Bände ist nicht zu empfehlen, da die Charaktere sich entwickeln und auch die Handlung auf den Vorgängern aufbaut.
Die Handlung an sich ist spannend und nicht nur für Jugendliche, sondern auch Erwachsenen, die Fantasy mögen, zu empfehlen.
Zur Handlung: In Band 8 geht es viel um die Familiengeschichten und zwischenmenschlichen Beziehungen. Sophie ist zwischen Fitz und Keefe hin und her gerissen und immer noch nach der Suche nach ihren biologischen Eltern, außerdem ist der Endgegner, die Neverseen allgegenwärtig.
Es werden einige Antworten geliefert, aber das Buch wartet für meinen Geschmack auch mit vielen Lückenfüllern auf. Alles in allem aber dennoch spannend und lesenswert.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.11.2022

Lesen!

Die Hafenärztin. Ein Leben für das Recht auf Liebe (Hafenärztin 3)
0

Ich bin mittlerweile ein Fan von Henrike Engel geworden, durch die Hafenärztin. Bereits Band 1 und Band 2 haben mir sehr gut gefallen. Es geht hauptsächlich um das Leben der Ärztin Anne Fitzpatrick und ...

Ich bin mittlerweile ein Fan von Henrike Engel geworden, durch die Hafenärztin. Bereits Band 1 und Band 2 haben mir sehr gut gefallen. Es geht hauptsächlich um das Leben der Ärztin Anne Fitzpatrick und ihrem Zögling Helene Curtius, die in Anne ein Vorbild gefunden hat und sich durch sie in ihrer hierarchisch aufgebauten Familie behaupten konnte. Die Handlung spielt Anfang des 20. Jahrhunderts. Zu jener Zeit waren Frauenrechte noch nicht selbstverständlich und auch die Auswahl des Berufs wurde noch kritisch beäugt. Mit Helene und Anne verfolgen wir zwei selbstbewusste Frauen, die sich auf ihre eigene Art und Weise behaupten und das Gemeinwohl nicht außer Augen lassen. Eine andere Perspektive bringt der Kommissar Berthold Rheydt mit, der seine Familie verlor und in seiner Arbeit und vor allem seiner Leidenschaft zu Fußball aufgeht. An Helene hat er zuletzt, trotz des Altersunterschieds, sein Herz verloren. Der Roman ist eine Mischung aus Krimi, Unterhaltung und Liebe und bringt zudem mehrere wichtige Botschaften im Umgang miteinander mit sich. Sehr unterhaltsam und auf jeden Fall einen Griff wert.
Übrigens: Man muss Band 1 und Band 2 nicht gelesen haben, um in die Geschichte eintauchen zu können und die Charaktere zu verstehen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.11.2022

Lustige Gaunerkomödie

Die Unverbesserlichen – Der große Coup des Monsieur Lipaire
0

Guillaume Lipaire träumt vom großen Geld und gaunert sich durch die illegale Vermietung von Ferienhäusern durchs Leben, wobei er dabei nicht wirklich ein Profi ist. Als er zufällig eine Leiche findet und ...

Guillaume Lipaire träumt vom großen Geld und gaunert sich durch die illegale Vermietung von Ferienhäusern durchs Leben, wobei er dabei nicht wirklich ein Profi ist. Als er zufällig eine Leiche findet und die Gelegenheit auf einen Schatz wittert, begibt er sich zusammen mit seinem Freund und „Geschäftspartner“ Karim auf die Suche und schart dabei eine ziemlich lustige, nicht so ganz zusammen passende Truppe um sich. Gegenspieler ist die Adelsfamilie.
Ich kenne bereits Kommissar Kluftinger von Klüpfl und Kobr und mag den urkomischen Erzählstil der beiden sehr. Die Schreibweise ist einfach witzig und kommt auch hier nicht zu kurz, da die Charaktere einfach sehr extravagant sind und der Leser schon vorab erahnen kann, dass nicht alles so glatt läuft, wie von Monsieur Lipaire erhofft.
Das Buch ist eher eine Komödie als ein Krimi und kann daher auch nicht mit großer Spannung aufwarten, unterhält aber insgesamt durch den klischeehaften Humor sehr gut.
Auch die französische Atmosphäre kommt gut an und konnte mich überzeugen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.10.2022

Tolle Familiengeschichte

Die Töchter der Ärztin
0

Die Töchter der Ärztin ist bereits der 4. Band rund um die Familiengeschichte von Ricarda Thomasius, die Frauenärztin in Berlin ist. Erzählt wird aus den 1920er Jahren, was das Buch zu einem historischen ...

Die Töchter der Ärztin ist bereits der 4. Band rund um die Familiengeschichte von Ricarda Thomasius, die Frauenärztin in Berlin ist. Erzählt wird aus den 1920er Jahren, was das Buch zu einem historischen Roman macht. Im Mittelpunkt stehen Ricardas Töchter Antonia und Henny.
Während Antonia sich auf den Weg nach Afrika macht, um an dem Ort ihrer Kindheit ihre Ausbildung zur Ärztin abzuschließen, wartet auf Henny viel Tumult beim Aufbau ihrer Praxis in Berlin.
Besonders die Geschichte rund um Toni fand ich sehr spannend, da ich selbst noch nie in Afrika war und ich sehr interessant fand etwas darüber zu lesen, vor allem auch durch die zeitliche Diskrepanz. Durch Benjamin kommen auch die Gefühle nicht zu kurz und man hat immer das Gefühl, er hätte noch etwas zu verbergen, was Spannung hervor bringt.
Besonders abwechslungsreich an dem Buch, sind die Orts- und Kulturwechsel zwischen Nachkriegs-Berlin und Afrika, sowohl auch der Kampf um die Rechte von Frauen.
Das Buch lässt sich auch gut einlesen, wenn man (wie ich) die Vorgänger nicht kennt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere