Profilbild von SpindelFluch

SpindelFluch

Lesejury Star
offline

SpindelFluch ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SpindelFluch über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.12.2020

Auftakt mit Luft nach oben

Die Dämonenakademie - Der Erwählte
0

Fletcher ist fünfzehn Jahre alt, Waise und Lehrling in einer Schmiede. In seinem Heimatdorf ist er der merkwürdige Außenseiter und hat es bei der Dorfjugend entsprechend nicht leicht.
Das Land versinkt ...

Fletcher ist fünfzehn Jahre alt, Waise und Lehrling in einer Schmiede. In seinem Heimatdorf ist er der merkwürdige Außenseiter und hat es bei der Dorfjugend entsprechend nicht leicht.
Das Land versinkt zusätzlich immer Tiefer in den Kriegswirren zwischen Menschen, Elfen und Orks.
Die Orkkrieger versuchen, das Land zu unterjochen und setzen dazu unter anderem Magie und heraufbeschworene Dämonen ein.
Menschliche Magier haben als Gegenmaßnahme die sogenannte Dämonenakademie gegründet, in der Menschen mit entsprechenden Fähigkeiten lernen, Dämonen zu beschwören und im Kampf gegen die Orks einzusetzen.
Fletcher findet über Umwege Aufnahme in der Dämonenakademie und beginnt seine von Höhen und Tiefen geprägte Ausbildung.

Grundsätzlich hat mir die Geschichte gut gefallen.
Die Ideen hinter allem und die Ausführung sind gelungen und Zusammenhänge werden verständlich erklärt.
Jedoch erinnert vieles zu sehr an Fantasyvorgänger wie Eragon, Harry Potter und Herr der Ringe.
Von allem etwas und deswegen zu wenig eigenes.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.11.2020

Informative Biographie

Ein Leben auf unserem Planeten
0

In seinem neusten Buch erzählt David Attenborough aus seinem Leben und erklärt gleichzeitig, wie die Natur funktioniert und welchen schädlichen Einfluss wir auf unseren Planeten nehmen.
Der mittlerweile ...

In seinem neusten Buch erzählt David Attenborough aus seinem Leben und erklärt gleichzeitig, wie die Natur funktioniert und welchen schädlichen Einfluss wir auf unseren Planeten nehmen.
Der mittlerweile 94-Jährige hat bei der BBC erst hinter der Kamera angefangen und Dokumentationen mitproduziert.
Als er für einen Kollegen vor der Kamera einspringen musste, begann für den naturinteressierten jungen Mann ein ganz neues Leben.
Seine eigenen informativen Dokumentationen rund um das Thema "Natur und Welt" gingen auf Sendung und wurden ein voller Erfolg.
David Attenborough ist noch heute einer der bekanntesten, wenn nicht sogar der bekannteste, Tierfilmer und Naturforscher unserer Zeit.

Neben diesen biographischen Kapiteln klärt David Attenborough, informativ und klar verständlich, über die Funktionen der Flora und Fauna unseres Planeten auf.
Er macht auf, durch Menschenverschulden entstandene, Missstände aufmerksam und erläutert, wie wir es schaffen können, uns und unseren Planeten zu retten.

Ein Muss für absolut jeden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.11.2020

Besinnliche Weihnacht

Weihnachtsmann - was nun?
0

In Hans Falladas Weihnachtsgeschichten geht es nicht um hohlen Konsum, sondern um Familie, Freude, Wärme und Überraschungen. So wie es in "alten" Zeiten noch gewesen ist. Da haben sich die Kinder noch ...

In Hans Falladas Weihnachtsgeschichten geht es nicht um hohlen Konsum, sondern um Familie, Freude, Wärme und Überraschungen. So wie es in "alten" Zeiten noch gewesen ist. Da haben sich die Kinder noch über jedes noch so kleine Geschenk gefreut und Weihnachten war tatsächlich eine Zeit der Besinnlichkeit und gleichzeitig äußerst spannend. Jeder hat mitgeholfen, sich Gedanken gemacht und zusammengehalten.

In teils autobiographischen und teils fiktiven Texten erzählt Hans Fallada von der Suche nach dem richtigen Weihnachtsbaum, verlorenen Spielhunden und klirrend kalten Wintern.
Diese ausgewählte Textsammlung bringt den Leser in die richtige Stimmung für das nahende Fest.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.11.2020

Schön viel trockener Humor

Die große Pause
0

Bastian Bielendorfer ist unter anderem durch sein erstes Buch "Lehrerkind" bekannt und tritt auch immer wieder als Comedian in verschiedenen Shows auf.
In seinem neusten Buch erzählt er von seinem Leben ...

Bastian Bielendorfer ist unter anderem durch sein erstes Buch "Lehrerkind" bekannt und tritt auch immer wieder als Comedian in verschiedenen Shows auf.
In seinem neusten Buch erzählt er von seinem Leben während des ersten Corona-Lockdowns, den er unfreiwillig auch mit seiner Schwiegermutter verbringen muss.

Auf seine typisch trocken-humoristische Art schildert er Alltagssituationen, die sich sich plötzlich als äußerst schwierig und nervenaufreibend erweisen.
Schwiegermama will nicht stören, tut es aber.
Außerdem ist der arme Mann nun eingekerkert mit gleich zwei Frauen und hat entsprechend oft null Chance auf Selbstbestimmung.

Diese lockere Herangehensweise an das Thema Corona ist genau das richtige, um den Blick mal für ein paar Stunden von den schaurigen Fernsehnachrichten abzuwenden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.11.2020

Unfassbar langweilig

Ashes and Souls - Schwingen aus Rauch und Gold
0

Mila fährt nach dem Tod ihrer Mutter nach Prag, wo sie geboren worden ist, um mehr über ihre Vergangenheit und den Fluch, der auf ihr liegt, zu erfahren. Durch besagten Fluch erkennt Mila, ob ein Mensch ...

Mila fährt nach dem Tod ihrer Mutter nach Prag, wo sie geboren worden ist, um mehr über ihre Vergangenheit und den Fluch, der auf ihr liegt, zu erfahren. Durch besagten Fluch erkennt Mila, ob ein Mensch demnächst sterben wird, weil dieser vor ihren Augen grau wird. Mittlerweile entsprechend traumatisiert durch diesen Fluch, versucht Mila nun in Prag herauszufinden, wie sie ihn brechen kann.
Bald lernt sie unter anderem Asher und Tariel kennen. Beide gehören zu den Ewigen, die das Gleichgewicht zwischen Hell und Dunkel aufrechterhalten sollen.
Tariel gehört zu Team Hell und Asher zu Team Dunkel.
Beide sind natürlich auf ihre Art unglaublich sexy und halten ordentlich viele Geheimnisse in der Hinterhand, was Mila jedoch nicht davon abhält, sich zu beiden hingezogen zu fühlen. Wen wundert's.

Abgesehen von der kaum stattfindenden Handlung und der enervierenden Lovestory, die irgendwie zu fast jedem Jugendbuch dazugehört, bleiben die Charaktere extrem blass und der Zugang zu jedem einzelnen gestaltet sich als äußerst mühsam.

Für mich ist nach Band 1 Schluss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere