Profilbild von Stefanie_booksweetbook

Stefanie_booksweetbook

Lesejury Star
online

Stefanie_booksweetbook ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Stefanie_booksweetbook über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.06.2018

Bewegende Geschichte

Schicksalsnächte mit dem Highlander
0

Maya Banks ist für mich bekannt durch eine Trilogie die aus dem BDSM Bereich stammt und ich war sehr gespannt wie sie sich im historischen Bereich beweist.
Ihr Schreibstil ist wie immer sehr flüssig und ...

Maya Banks ist für mich bekannt durch eine Trilogie die aus dem BDSM Bereich stammt und ich war sehr gespannt wie sie sich im historischen Bereich beweist.
Ihr Schreibstil ist wie immer sehr flüssig und die Beschreibungen des Settings gefielen mir sehr gut. Es macht Spaß ihre Bücher zu lesen, da sie sehr gut mit Worten umzugehen weiß.
Auch die Erzählweise aus den unterschiedlichen Perspektiven der Charakteren sind sehr gelungen. Man taucht gut in die Geschichte ein, die mich sehr berührt und auch erschüttert hat. Was die arme Genivieve alles erlebt und über sich ergehen lassen musste ist tragisch.
Die Geschichte hat mich so in den Bann gezogen dass ich kaum aufhören konnte zu lesen. Mich hat die Autorin wieder überzeugt und ich freue mich schon auf den nächsten Band dieser Reihe.
Vielen Dank an NetGalley und mtb MIRA Taschenbuch Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Veröffentlicht am 15.06.2018

Ein Liebesroman mal so ganz anders

Taint - verdorben
0

Als ich den Klappentext gelesen habe, war ich sofort Feuer und Flamme.
Und ich habe mich gefragt, was da so auf mich zukommt.
"Hausfrauen" werden von ihren Männern zu einem 6-wöchigen Aufenthalt in ein ...

Als ich den Klappentext gelesen habe, war ich sofort Feuer und Flamme.
Und ich habe mich gefragt, was da so auf mich zukommt.
"Hausfrauen" werden von ihren Männern zu einem 6-wöchigen Aufenthalt in ein Camp geschickt, dass unter der Leitung von Justice Drake steht. Hier sollen sie zu wahren Sexgöttinnen oder besser gesagt zu "Huren ihrer Männer" ausgebildet werden.
Die Geschichte wird komplett in der Ich Form aus Drakes Sicht erzählt und dadurch hatte man einen guten Einblick in die Welt und Sicht der Männer. Er ist arrogant, egoistisch und stellenweise so krass ehrlich und gemein zu den Frauen. Sie haben mir stellenweise sehr leid getan. Aber da ist eine die seine Einstellung stark ins Wanken bringt und ihn unvorsichtig werden lässt.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und ihre Ansagen sind klar und deutlich, sie nimmt kein Blatt vor den Mund; genau das gefällt mir hier sehr und passt perfekt zur der Sicht eines Mannes.
Ich hoffe wir werden noch mehr von der Autorin zu lesen bekommen.
Von mir eine Leseempfehlung und 4,5 Sterne für die etwas andere Liebesgeschichte.
Vielen Dank an NetGalley und den SIEBEN Verlag für das bereitgestellte Leseexemplar.

Veröffentlicht am 15.06.2018

Ich hatte mir mehr erhofft

From Scratch - Alles neu mit dir
0

Auf dieses Buch hatte ich mich sehr gefreut. Der Klappentext klang vielversprechend und ich erwartete eine sehr emotionale Geschichte.
Der Prolog war Gänsehaut pur und ich war sofort gefangen vom Schreibstil ...

Auf dieses Buch hatte ich mich sehr gefreut. Der Klappentext klang vielversprechend und ich erwartete eine sehr emotionale Geschichte.
Der Prolog war Gänsehaut pur und ich war sofort gefangen vom Schreibstil und der Erzählung aus Amandas Sicht.
Leider blieb es nicht so spannend wie zu beginn. Teilweise zog sich die Geschichte dahin und auch manche Sätze waren so lang und verschachtelt, dass ich sie mehrmals lesen musste. Im späteren Verlauf nahm die Geschichte wieder an Fahrt auf und wurde auch richtig spannend.
Aber auch da blieb für mich einiges unklar und manche Personen wurden dann nicht mehr erwähnt, obwohl sie einen starken Anteil an den Geschehnissen hatten.
Die Protagonisten Chase und Amanda waren mir jedoch sehr sympathisch. Amanda die etwas sehr schlimmes erlebt hat, spricht offen über das was ihr geschehen ist auch wenn sie noch sehr unter ihrer Angst zu leiden hat. Das hat mir sehr an ihr gefallen, dass zeigte wie stark sie doch ist. Chase hatte in der Vergangenheit und noch heute Probleme mit sich und seiner Familie aber ich empfand es nicht als so tragisch wie er es dargestellt hat. Da hatte ich mir noch mehr Einblick gewünscht. Mich persönlich hat, außer der tolle Einstieg und eine Szene mit Amandas Vater, die Geschichte nicht wirklich berührt und das sollte bei solch einer Geschichte aber zu erwarten sein, schade.
Alles in allem eine tolle Idee aber nicht so umgesetzt wie die Story es verdient hätte. Trotzdem freue ich mich auf das nächste Buch der Autorin und gebe ihr eine Chance mich zu überzeugen.
Danke an NetGalley und LYX für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Veröffentlicht am 15.06.2018

Second Chance

Ready for Love - Dieses Mal für immer
0

Second Chance...
Ich liebe Geschichten von verpassten und zweiten Chancen sehr. Das gibt den Geschichten das gewisse etwas und lockt Emotionen hervor, die sie zu was besonderem machen.
Diese Geschichte ...

Second Chance...
Ich liebe Geschichten von verpassten und zweiten Chancen sehr. Das gibt den Geschichten das gewisse etwas und lockt Emotionen hervor, die sie zu was besonderem machen.
Diese Geschichte um Mia und Garrett hat mich so berührt. Man erlebt alles so nahe mit...eine Achterbahn der Gefühle. Ich habe so mitgelitten und mitgefiebert und einige Tränen vergossen.
Wunderbar war auch an dieser Geschichte, dass man auch Unterstützung benötigt und diese haben sie in Form von Freunden und Familie erhalten, Wunderbare Geschichte in einem tollen Schreibstil erzählt und mit Emotionen pur.
So muss eine Liebesgeschichte sein.
Danke an NetGalley und LYX für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Veröffentlicht am 15.06.2018

3.5 Sterne für den ersten Teil der Larson Brothers

Raw Deal - Gegen alle Regeln
0

Der Klappentext des Buches hat mich sofort begeistert und ich war sehr gespannt was mich erwartet.
Es war auch mein erstes Buch der Autorin und deshalb ebenso spannend zu erfahren, wie ihr Schreibstil ...

Der Klappentext des Buches hat mich sofort begeistert und ich war sehr gespannt was mich erwartet.
Es war auch mein erstes Buch der Autorin und deshalb ebenso spannend zu erfahren, wie ihr Schreibstil ist.
Savannah hat durch einen Unfall ihren Bruder verloren. Dieser wurde in einem Cagefight schwer verletzt, durch den berüchtigten Mike Larson.
Die beiden begegnen sich zum ersten Mal auf dem Friedhof als Savannahs Bruder beigesetzt wird. Mike macht sich schwere Vorwürfe und möchte sich bei der Familie entschuldigen.
Ich muss sagen, dass ich mir mehr widerstand seitens Savannah gewünscht hätte. Sie war mir zu einsichtig und hat sich viel zu schnell auf Mike eingelassen, ich empfand diese Reaktion nicht wirklich real. Wenn mein Bruder durch jemand anderen gestorben wäre auch wenn es ein Unfall war und kein Vorsatz, hätte ich mich nicht so schnell mit demjenigen der "Schuld" hat eingelassen. Da hat mir die Trauer gefehlt und die Wut. Das war in meinen Augen nicht wirklich glaubhaft dargestellt.
Da hatte ich wirklich viel mehr Drama, Emotion und auch mehr Kampf um die Liebe erwartet.
Der flüssige Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen. Auch wenn mich dieses Buch nicht so begeistert hat wie erhofft, werde ich dennoch weitere Bücher der Autorin lesen. Ich möchte auch wissen wie es mit den Brüdern von Mike und mit Savannahs Schwägerin weiter geht.
Danke an NetGalley und LYX für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.