Platzhalter für Profilbild

TJ28

Lesejury Star
offline

TJ28 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit TJ28 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.09.2017

Ein guter Einstieg

For 100 Days - Täuschung
0

Ich mag ja den Schreibstil der Autorin sehr gerne, und war gespannt auf diese neue Reihe von ihr.
Es geht um Avery, die sich mehr schlecht als recht durch`s Leben schlägt. Ihre Bilder sind nicht so erfolgreich ...

Ich mag ja den Schreibstil der Autorin sehr gerne, und war gespannt auf diese neue Reihe von ihr.
Es geht um Avery, die sich mehr schlecht als recht durch`s Leben schlägt. Ihre Bilder sind nicht so erfolgreich wie sie gehofft hat, und müssen aus der Galerie verschwinden, in der sie ausstellt. Dann muss sie aus ihrer Wohnung und bei der Arbeit als Kellnerin wird sie auch eher versklavt, denn der Chef ist ein Widerling. Durch Zufall bekommt sie das Angebot, für 4 Monate Housesitting in einem absoluten Luxusapartment zu machen, und sie nimmt natürlich an.
Schon bei der Besichtigung ist sie hin und weg und es kommt ihr vor wie ein Traum. Und dann trifft sie auf Nick, der mehr als optisch einem Traummann gleicht, aber schrecklich arrogant und überheblich scheint. Doch der Zufall will es, das die beiden sich schon am nächsten Tag wiedersehen und dieses Treffen hat es in sich, denn während Avery eigentlich die Finger von ihm lassen will, ist Nick fest davon überzeugt, das genau Avery das ist, was er will, um jeden Preis.
Ich fand den ersten Teil schon sehr gut, obwohl ich mir gewünscht hätte, das es nicht ganz so viele Geheimnisse zwischen den beiden gegeben hätte, und es ist noch längst nicht alles geklärt. Deswegen bin ich sehr gespannt auf den nächsten Teil-

Veröffentlicht am 02.09.2017

Traumhaft

True North - Wo auch immer du bist
0

Man fängt an dieses Buch zu lesen und es dauert nicht lange, und man denkt über einen Umzug nach Vermont nach, denn es ist so bildhaft schön beschrieben, das ich dort auf jeden Fall hin möchte.
Audrey ...

Man fängt an dieses Buch zu lesen und es dauert nicht lange, und man denkt über einen Umzug nach Vermont nach, denn es ist so bildhaft schön beschrieben, das ich dort auf jeden Fall hin möchte.
Audrey will sich einen Namen im Restaurantwesen machen, einen Platz finden, wo sie hingehört und endlich mal respektiert werden, für das was sie macht und leistet. Denn ihre Mutter behandelt sie seit Jahren wie ein Gegenstand und alles was sie tut, ist nicht gut genug. Durch ihre Praktikantenstelle bei eine großen Kette wird sie nach Vermont geschickt, um über Preise und Einkäufe von heimischen Früchten und Gemüsesorten zu verhandeln. Doch es kommt ein bisschen anders, als sie auf die Apfelfarm von Griff kommt, denn den kennt sie noch aus der Collegezeit und er ist sogar noch heißer als in ihrer Erinnerung.
Griff hat die Farm seines Vaters übernommen und dafür ein paar Opfer gebracht, aber er ist fast zufrieden mit seinem Leben, denn alle die er liebt, Geschwister und Mutter leben auf der Farm. Doch für Privatleben bleibt keine Zeit, doch als Audrey bei ihm "strandet", ist er bereit, sich Zeit für diese wunderschöne Frau zu nehmen, die alles ist, nur nicht einfach. Sie ist freundlich, sexy und kann kochen wie ein Sternekoch, doch sobald es um Gefühle geht, ist sie schnell weg.
Dieses Liebesgeschichte ist rundum wunderschön geworden, denn es stimmt einfach alles. Die Landschaft, die Atmosphäre, die Nebencharaktere und natürlich die Anziehung zwischen Audrey und Griff machen das Buch zu einem echten Highlight für mich.

Veröffentlicht am 02.09.2017

Guter Anfang

Hard Rules - Dein Verlangen
0

Ich mag ihre Geschichten und auch diese fängt vielversprechend an, denn sie schafft es immer, den Spannungsbogen oben zu halten.
Emily ist neu in der Stadt, kennt niemanden und ist auch ziemlich darauf ...

Ich mag ihre Geschichten und auch diese fängt vielversprechend an, denn sie schafft es immer, den Spannungsbogen oben zu halten.
Emily ist neu in der Stadt, kennt niemanden und ist auch ziemlich darauf bedacht, das es so bleibt, denn sie trägt ihrer Vergangenheit wie ein Schild vor sich her.
Shane ist erfolgreicher Anwalt und durch unglückliche Umstände gezwungen, seinen Bruder und seinem Vater aus einer bedrohlichen Lage zu holen, denn der große Konzern der beiden steckt haushoch in Schwierigkeiten. Und gegen all die Skrupellosigkeit will Shane vorgehen und die Firma an sich ziehen.
Beide treffen aufeinander, und es ist wie ein Gewitter - es stürmt und braut sich zusammen und auch wenn es viele Gründe gegen die beiden gibt, knallen sie aufeinander als wäre es nicht aufzuhalten.
Sexy geschrieben und mit einem Cliffhanger, der mich nun warten lässt, bis es weiter geht.

Veröffentlicht am 02.09.2017

Toller zweiter Teil

Dirty Talk. Ivy & Brent
0

Ich fand schon die erste Geschichte um Cal und Jenna toll, und so ging es mir auch mit Brent und Ivy.
Die Storys sind schön und flüssig geschrieben, haben ein Herz für sämtliche Randfiguren und machen ...

Ich fand schon die erste Geschichte um Cal und Jenna toll, und so ging es mir auch mit Brent und Ivy.
Die Storys sind schön und flüssig geschrieben, haben ein Herz für sämtliche Randfiguren und machen es deswegen zu einem tollen Lesevergnügen.
Brent arbeitet mit seinem Bruder und seinem Vater in einer Autowerkstatt und ist eher der sorglose Typ, macht immer Späße, flirtet was das Zeug hält und scheint nichts richtig ernst zu nehmen.
Doch es gibt auch die echte Seite von ihm, und die kitzelt Ivy schon nach kurzem Kennenlernen aus ihm heraus, denn er lässt sie die andere Seite von ihm sehen, und das ist ein Mann in den man sich verlieben könnte. Wäre da nicht die Kleinigkeit, das sie den Männern auf ewig abgeschworen hat, und das aus gutem Grund. Doch Brent wäre nicht Brent, wenn er nicht alles tun würde, um sie von Gegenteil zu überzeugen.
Ich fand auch dieses Geschichte um Liebe und Vertrauen sehr schön und hoffe, das es noch andere Teile geben wird.

Veröffentlicht am 02.09.2017

Willkommen bei den Automechanikern

Dirty Thoughts. Jenna & Cal
0

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, denn es ist ein tolles Buch, über eine Familie aus drei Brüdern mit einem knurrigen Vater, die ihr Leben zusammen sehr gut meistern. Es ist toll und flüssig geschrieben ...

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, denn es ist ein tolles Buch, über eine Familie aus drei Brüdern mit einem knurrigen Vater, die ihr Leben zusammen sehr gut meistern. Es ist toll und flüssig geschrieben und man ist schnell drinnen in der kleinen idyllischen Kleinstadt.
Cal arbeitet mit seinem Bruder und seinem Vater gemeinsam in dessen Autowerkstatt, wo er eigentlich mit seinem Leben im Reinen ist, was sich aber schlagartig ändert, als seine große Jugendliebe Jenna vor seiner Werkstatt auftaucht, und alles wieder zum kochen bringt, was er 10 Jahre lang verdrängt hat.
Jenna ist zurück gekehrt und beim Anblick von Cal ist es so ,als wäre sie nicht vor Jahren einfach gegangen und hätte ihr Herz nicht zurück gelassen.
Beide wissen, das sich vieles verändert hat und doch ist es fast wie früher, die Chemie stimmt, nur das Cal ein ziemlicher Eigenbrötler geworden ist und den Traum von Haus, Frau und Kindern begraben hat.
Jenna dagegen will immer noch alles, und das mit ihm und es wird ein hartes Stück arbeitet, um ihn davon zu überzeugen.
Ein tolles Buch mit tollen Charakteren und großartigen Nebenfiguren, die einem schnell ans Herz wachsen.