Profilbild von Tanja

Tanja

Lesejury Star
offline

Tanja ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tanja über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.06.2019

Einfach nur toll!

The Opposite of You
0

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten - und doch perfekt füreinander sind ... Mit gebrochenem Herzen und geplatzten Träumen kehrt Vera Delane in ihre Heimatstadt zurück. Um wieder auf ...

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten - und doch perfekt füreinander sind ... Mit gebrochenem Herzen und geplatzten Träumen kehrt Vera Delane in ihre Heimatstadt zurück. Um wieder auf die Füße zu kommen, macht sie sich mit einem Food-Truck selbstständig. Dumm nur, dass sie diesen genau gegenüber des Sternerestaurants abstellt, in dem Killian Quinn, der Bad Boy der Kochszene, das Zepter schwingt. Er gilt als arrogant und launisch und ist doch eine Legende. Aber die junge Frau lässt sich von dem schroffen Konkurrenten nicht einschüchtern, und schon bald fliegen die Fetzen - und Funken!

Ich liebe dieses Buch!

Mich hat dieses Buch von der ersten Seite an überzeugt! Ich liebe die Kabbeleien zwischen Killian und Vera. Ich habe mich köstlich amüsiert. Die Seiten sind nur so dahin geflogen, denn der Schreibstil war sehr witzig und flüssig geschrieben.

Vera und Killian mochte ich von der ersten Seite an. Vera hat einen sehr starken Charakter und lässt sich nicht leicht unter kriegen. Killian dagegen ist sehr hochnäsig und von sich überzeugt, lernt man ihn aber besser kennen, dann lernt man ihn verstehen und auch lieben!

Es handelt sich hiebei um ein sehr schönes Buch, was ich jedem nur ans Herz legen kann. Ich liebe dieses Buch und möchte ich unbedingt mehr lesen!

Veröffentlicht am 22.06.2019

Ein toller Beginn!

Secret Kisses
0

Julie liebt ihren Job für die Strafverteidigung. Jedenfalls meistens. Nur nicht an Tagen, an denen sie mit arroganten Staatsanwälten wie Roy Thompson zu tun hat, die sich für etwas Besseres halten. Als ...

Julie liebt ihren Job für die Strafverteidigung. Jedenfalls meistens. Nur nicht an Tagen, an denen sie mit arroganten Staatsanwälten wie Roy Thompson zu tun hat, die sich für etwas Besseres halten. Als Roy sie um ein Date bittet, lehnt sie dankend ab. Doch dann gerät sie eines Abends auf dem Weg nach Hause in einen Überfall und Roy ist durch Zufall zur Stelle, um zu sie retten. Also beschließt sie, ihm eine Chance zu geben und die beiden kommen sich näher. Bis Julie von seinem gefährlichen Doppelleben erfährt …

Ich bin sehr gut in die Geschichte rein gekommen, denn der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht. Die Seiten fliegen nur so dahin und ehe man es merkt, ist das Buch auch schon wieder zu Ende und man fiebert den zweiten Teil entgegen.

Julie habe ich von Anfang an gemocht. Sie ist eine taffe, starke Frau und ich kann ihr gut nachempfinden, weswegen sie sich nicht mit Roy verabreden möchte. Roy ist ein Fall für sich, aber mit jeder Seite die ich weitergeblättert habe, mochte ich ihn mehr und mehr.

Ich kann das Buch nur weiter empfehlen und ich freue mich auf den zweiten Band.

Veröffentlicht am 27.05.2019

Eine schöne Liebesgeschichte

Up All Night
0

Eine schöne Liebesgeschichte!
Wie weit würdest du für deine große Liebe gehen? Als Taylor Jensen an ein und demselben Tag nicht nur ihren Job an einen Kollegen verliert, sondern auch ihren Freund beim ...

Eine schöne Liebesgeschichte!
Wie weit würdest du für deine große Liebe gehen? Als Taylor Jensen an ein und demselben Tag nicht nur ihren Job an einen Kollegen verliert, sondern auch ihren Freund beim Fremdgehen erwischt, hat sie von Männern erst einmal genug. Völlig verzweifelt läuft sie Daniel Grant in die Arme, der ihr ein Zimmer in seiner WG anbietet. Einst waren sie beste Freunde, aber ein männlicher Mitbewohner mit sexy Tattoos und einem unwiderstehlichen Lächeln ist das Letzte, was Tae jetzt gebrauchen kann. Doch Dan steht schon lange auf Männer, weshalb das heiße Prickeln zwischen ihnen nichts zu bedeuten hat - oder etwa doch?

Das Buch kann man nicht mehr aus der Hand legen, was zum Teil an dem leichten Schreibstil liegt und zum anderen Teil an die tolle Story.

Mit den Hauptcharakteren konnte ich mich sofort gut anfreunden und war auch sofort im Geschehen drin. Tae hatte von Anfang an sehr viel zu verkraften und hat einfach stärke gezeigt, indem sie nicht aufgegeben hat. Allerdings fand ich, dass sie gegen Ende des Buches etwas von ihrer Stärke verloren hat.
Daniel ist ein richtiger Schatz, den man einfach nur gern haben muss. Er ist sehr fürsorglich und einfach nur toll. Manchmal habe ich echt gedacht, dass er "zu schön um wahr zu sein" ist. Er hat fast gar keine Macke, was zum Teil etwas unrealistisch rüber kommt. Nichts desto trotz ist Daniel einfach nur toll. Seine Entscheidung, kann man gut nachvollziehen, jedoch hätte er es auch ein wenig anders lösen können. Aber wie heißt es doch so schön, am Ende weis man es immer besser.

Ich kann das Buch nur empfehlen und freue mich hoffentlich auf mehr!

Veröffentlicht am 07.10.2018

Eine wunderschöne Romanze!

Cinder & Ella
0

Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur ...

Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood.

Der Schreibstil ist sehr leicht zu lesen und die Seiten fliegen nur so dahin. Man kommt nicht einmal ins Stocken und man ist von Anfang an mitten in der Geschichte drin. Der Schreibstil ist so gefühlvoll geschrieben, sodass man von der ersten Seite an mitfiebert und mitfühlt.

Mit den Charakteren konnte ich mich sofort anfreunden und habe mich in Cinder verliebt. Wie kann man das auch nicht bei so einem tollen Kerl! Ella hat so viel durchgemacht und lässt sich einfach nicht unterkriegen, ich kann nur meinen Hut vor ihr ziehen.
Mit Ihrer Familie kam ich am Anfang nicht so gut zurecht, aber mit der Zeit lernt man den einen oder anderen auch mögen.

Alles in einem handelt es sich um eine wunderschöne Liebesgeschichte, die einem das Herz nur so erwärmt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Gefühl
  • Atmosphäre
  • Charaktere
  • Geschichte
Veröffentlicht am 27.05.2018

Empfehlenswert

The Boxer
0

Kann ein Bad Boy ein gebrochenes Herz heilen? Nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Verlobter mich betrügt, ertränkte ich meine Sorgen in Wein und Eiscreme. Sechs Monate später überredeten mich meine ...

Kann ein Bad Boy ein gebrochenes Herz heilen? Nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Verlobter mich betrügt, ertränkte ich meine Sorgen in Wein und Eiscreme. Sechs Monate später überredeten mich meine Freundinnen dazu, mich wieder unter die Leute zu wagen. Sie schenkten mir einen Gutschein fürs Abenteuer-Dating.Ich war wenig begeistert, aber ich bin keine Frau, die einer Herausforderung aus dem Weg geht. Das war der Moment, in dem ich IHN traf. Lucas Cummings. Er war nicht der klassische reiche Junge, mit dem ich sonst immer ausging. Nein, er war der Typ tougher Bad Boy, vor dem jeder Vater seine Tochter warnen würde. Gekauft, dachte ich mir, genau das brauchte ich. Bis ich herausfand, dass Lucas so viel mehr als nur ein Boxer ist …


Der Schreibstil ist leicht und locker. Man kommt sehr schnell voran und kann kaum das Buch zur Seite legen. Es ist sehr witzig geschrieben, jedoch kommen die Spannenden und ernsten Szenen nicht zu kurz. Es lockert das Geschehen aber unglaublich auf. Bei diesem Buch handelt es sich um den zweiten Band, jedoch kann man diesen auch sehr gut lesen, ohne Band 1 zu kennen. Ich kannte Band 1 z.B. Gar nicht, was ich nun aber schnell ändern werde.

Auch mit den Charakteren könnte ich mich sehr gut anfreunden. Lucas ist einfach nur ein Typ zum verlieben. Er wird zwar als Bad Boy dargestellt, jedoch kommt er mir nicht so rüber. Ihn muss man einfach Lieben!

Alles in einem, hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich kann es nur weiter empfehlen. Ich freue mich schon auf Band 1.