Profilbild von TheBookishPrincess

TheBookishPrincess

aktives Lesejury-Mitglied
offline

TheBookishPrincess ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit TheBookishPrincess über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.05.2021

Für mich leider ein Flop

A Whisper of Stars
0

Liv und ihr bester Freund Finn sind anders als alle anderen auf ihrer abgeschiedenen Insel Hawaiki. Eines Tages wollen sie den eintönigen Leben dort entfliehen und Abenteuer erleben. Dieser Traum scheint ...

Liv und ihr bester Freund Finn sind anders als alle anderen auf ihrer abgeschiedenen Insel Hawaiki. Eines Tages wollen sie den eintönigen Leben dort entfliehen und Abenteuer erleben. Dieser Traum scheint näher zu sein als geglaubt, als sich beim jährlichen Sternenfest plötzlich merkwürdige Dinge ereignen und ein seltsamer Fremder auf der Insel erscheint.

Ich hatte mich auf eine neuartige Geschichte mit innovativem Inhalt und interessanter Thematik gefreut, bekommen habe ich einen spannenden aber unausgereiften Ansatz, unsympathischste Charaktere und eine absolut furchtbare, charakterschwache Protagonistin. Aber eins nach dem anderen.

Die Grundidee der Geschichte mit ihren verschiedenen Sternen und anhand dieser Sterne erhaltenen Fähigkeiten für ausgewählte Personen fand ich sehr gut und hätte mich definitiv in ihren Bann ziehen können, wenn die Hintergründe näher, öfter und spannender beleuchtet worden wären. Alles war sehr knapp erklärt, gedrungen und kam mir gequetscht vor. Dafür gab es dann viele andere Stellen in der Geschichte, die sich viel zu lang gezogen haben.

Die Charaktere waren für mich eher farblos, in ihren charakterlichen Eigenschaften schwach und unausgereift. Ich konnte mit ihnen nicht mitfiebern und ihnen keine Sympathie entgegen bringen. Im Gegenteil, es war mir völlig egal, was mit ihnen passiert.

Und ganz besonders schrecklich fand ich die Protagonistin Liv. Zu Beginn (die ersten paar Kapitel) mochte ich sie noch, aber dann war sie einfach nur noch nervig, zickig, respektlos und ihre Doppelmoral, die sie an den Tag gelegt hat, war einfach nur zum Kopfschütteln. 

Der Schreibstil war eigentlich ganz gut, aber die Geschichte konnte mich absolut nicht begeistern, was ich sehr schade fand. Der Ausruf: "Bei den Sternen" hätte innovativ und cool sein können, wäre er nicht gefühlt in jedem dritten Satz aufgetaucht, sodass ich ein Trinkspiel daraus hätte veranstalten können.

Alles in einem kann ich dieses Buch leider nicht weiterempfehlen. Die Welt war mir zu unausgereift, die Geschichte teilweise unlogisch und wirr und es kam nur selten wirklich Spannung auf. Die Hörbuch-Sprecherin war aber gut und angenehm.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere