Profilbild von Trademark1970

Trademark1970

Lesejury Star
offline

Trademark1970 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Trademark1970 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.04.2019

Ganz nett für zwischendurch

One Love
0

ich fand die Geschichte von Penelope und Gabriel ganz nett. Betonung auf nett. Gabriel und Penny haben eine gemeinsame Geschichte, in Barcelona haben sie drei wundervolle Tage verbracht. Und Gabriel ist ...

ich fand die Geschichte von Penelope und Gabriel ganz nett. Betonung auf nett. Gabriel und Penny haben eine gemeinsame Geschichte, in Barcelona haben sie drei wundervolle Tage verbracht. Und Gabriel ist ihr erster Mann gewesen. Die Geschichte spielt in N.Y. Penny und Gabriel treffen sich zufällig wieder, und nach einem kleinen hin und her, kommen sie zusammen. 133 Seiten laut Ebookreader, ganz nett, aber eben schnell vorbei.

Veröffentlicht am 31.05.2021

Band 5, und ein Connor am Start

Flowers of Passion – Sinnliche Lotusblüten
0

Jace der attraktive Connor. Band 5 glaube ich mittlerweile, und quasi ein Familientreffen. Ich hatte die vorherigen Bände vor einiger Zeit gelesen, und trotzdem kam ich gut rein. Jace Trainer hat eine ...

Jace der attraktive Connor. Band 5 glaube ich mittlerweile, und quasi ein Familientreffen. Ich hatte die vorherigen Bände vor einiger Zeit gelesen, und trotzdem kam ich gut rein. Jace Trainer hat eine Tochter, die im Marketingbereich des Clubs startet. Und Connor ist von Anfang von Brooke fasziniert, und er bemüht sich sehr schnell um sie. Brooke hat eine Beziehung hinter sich, und da sie dort berufliches und privates vermischt hat, achtet sie dieses Mal besonders darauf, diesen Fehler nicht mehr zu machen. Jace findet sie zwar anziehend, aber ihr Job ist ihr wichtig. So vereinbaren sie erst einmal Freunde zu sein. Jace ist aber an weitaus mehr interessiert und lässt es Brooke spüren. Diese widerum möchte aber sich nicht outen. So geht es erst einmal hin und her. Ich war ein bisschen enttäuscht, ich fand das ganze ein bisschen flach. Aber nun gut, der Wendepunkt, dann als das Outing kam, und ein kleines Drama noch dazu. Brooke zieht sich zurück, und Jace rettet sie quasi. Irgendwie bin ich mit diesem Band nicht so wirklich klar gekommen. Obwohl ich die anderen gut fand. Aber so ist das manchmal

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

Besser als gedacht

Finding us - Befreit
0

Band 2 ist definitv besser als Band 1, in dem mir Darling echt auf den Geist ging. Ich habe mich ernsthaft gefragt, wie Audrey Carlan zwei wirklich unterschidliche Bücher zu schreiben. Denn in diesem hatte ...

Band 2 ist definitv besser als Band 1, in dem mir Darling echt auf den Geist ging. Ich habe mich ernsthaft gefragt, wie Audrey Carlan zwei wirklich unterschidliche Bücher zu schreiben. Denn in diesem hatte ich mehr das Gefühl der Charaktere spüren können, als in den ersten Band. o.k. im ersten Band kam London auch schon dran, denn sie ist ja die Schwester, aber hier war ich nicht durchweg genervt. London hat ja in sehr jungen Jahren ihren Mann durch einen Unfall verloren, und nun konsumiert sie die Männer, bis Collier auftaucht. Und dieser soll ihr mit der Stiftung helfen. Und das alles nimmt seinen Lauf. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt, aber es blieb nicht wirklich viel Substanz hängen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.06.2020

Mehr erwartet

How Not to Diet
0



Ich habe das Buch vom Verlag und dank Netgalley lesen können. Und schon nach den ersten Seiten dachte ich mir, ist dieses Buch wirklich das richtige für mich. Ich kenne vieles durch verschiedene Bücher ...



Ich habe das Buch vom Verlag und dank Netgalley lesen können. Und schon nach den ersten Seiten dachte ich mir, ist dieses Buch wirklich das richtige für mich. Ich kenne vieles durch verschiedene Bücher die ich in der Vergangenheit zu diesem Thema gelesen habe. Mir haben praktische Tipps gefehlt, viele Darstellungen und viele Studien. Vieles kannte ich wie gesagt schon, und die 752 Seiten haben es mir nicht einfach gemacht, ich habe dann zum Teil einfach Kapitel weitergescrollt, weil ich dachte es wird besser. Aber leider nichts neues. Für Ernährungspezialisten oder Menschen die sich mit dem Thema mal grundsätzlich auseinander setzen wollen, ganz nett, aber mehr auch nicht

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.06.2020

Band 2, keine Ahnung

Rebel Heart
0

Ich habe Band 1 nicht gelesen, und hier ging es mit Band 2 los. Die Vorgeschichte der beiden kannte ich nicht, also auch nicht den Cliffhanger von dem viele Leserinnen auf anderen Portalen geschrieben ...

Ich habe Band 1 nicht gelesen, und hier ging es mit Band 2 los. Die Vorgeschichte der beiden kannte ich nicht, also auch nicht den Cliffhanger von dem viele Leserinnen auf anderen Portalen geschrieben haben. Gia, ist schwanger, und verliebt in Rush. Eigentlich könnte das eine schöne Liebesgeschichte werden, aber dem ist nicht so, denn Gia ist nicht von Rush schwanger. Und wie wenn das nicht reichen würde, bekomme ich am Anfang auch noch mit wer der Vater ist, und in welchem Zusammenhang er zu Rush steht. Krasse Sache fand ich. Ich hatte mir mehr von der Geschichte gewünscht, ich habe schon so viele Bücher der beiden Autorinnen gelesen, und mir fehlte das Sexappeal. Rush und Gia fand ich blass. Als Rush rausbekommt, wer der Vater des ungeborenen Kindes ist, flüchtet er, und Gia ist erst einmal alleine. Und Rush macht sozusagen einen Trip um sich darüber im klaren zu werden, wie es mit seiner Freundin weitergeht. Ich kann verstehen, dass es Mist ist, aber es hat mir persönlich zu lange gedauert. Alles in allem nette Unterhaltung, und das Happy End kam auch, aber an die anderen Bücher der beiden kommt dieses nicht.
Danke Netgalley und dem Verlag für dieses Buch, es hat meine Meinung definitiv nicht beeinflusst

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere