Profilbild von TraumfaengerMaedchen

TraumfaengerMaedchen

Lesejury Profi
offline

TraumfaengerMaedchen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit TraumfaengerMaedchen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.08.2018

Ein sehr gelungenes Buch!

My First Love
0

Huhu!

Heute kommt meine Rezension zu ,,My First Love" von Tanja Voosen. Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal bekommen. Dafür möchte ich mich nochmals bedanken.
Ich hatte viel Spaß ...

Huhu!

Heute kommt meine Rezension zu ,,My First Love" von Tanja Voosen. Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal bekommen. Dafür möchte ich mich nochmals bedanken.
Ich hatte viel Spaß beil Lesen und konnte viel lachen und mit den Personen mit fiebern.
Hin und wieder werde ich etwas genauer auf die ein oder andere Szene genauer eingehen, daher spreche ich hiermit eine Spoilerwarnung aus!
Ich wüsche viel Spaß beim Lesen von der Rezension!


Autorin: Tanja Voosen

Verlag: Heyne

Seiten: 448 Seiten

Preis: 12,00€

ISBN: 978-3-453-27163-0


Inhalt

Eigentlich wollte Cassidy einem Mädchen an ihrer Schule nur dabei helfen, ihren blöden Freund loszuwerden. Doch plötzlich hat die 17-Jährige sich damit den Ruf erworben, Beziehungen innerhalb eines Tages zerstören zu können. Die dankbaren Mitschüler bezahlen sie sogar für ihren »Schlussmach-Service«. Als Cassidy aber den ebenso gutaussehenden wie nervigen Colton von seiner Freundin »befreit«, fordert er sie zu einer unglaublichen Wette heraus: Statt Paare zu trennen, soll sie zwei ganz bestimmte Mitschüler verkuppeln. Nicht ahnend, welch finstere Hintergedanken Colton hegt, nimmt Cassidy die Herausforderung an. Und stolpert mitten hinein in ein Wirrwarr aus heimlichen Küssen, verschlungenen Intrigen und der ersten großen Liebe ...


Meine Meinung

Das Cover hat mich sofort angesprochen und hat mich neugierig auf das Buch gemacht. Ich finde das Cover hat etwas sehr romatisches und idyllisches an sich. Ich denke die beiden Personen auf dem Cover sind Cassidy und Colton, denn am Ende des Buches sitzen die beiden wie auf dem Cover am Strand.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er hat mich sofort gefesselt und nicht mehr losgelassen. Der Schreibstil ist sehr schön geschrieben. Tanja hat viele Gefühle mit eingebaut und konnte somit super die Gefühle und die Gedanken der Personen beschreiben. Sie hat auch super die Umgebung und die Handlungen der Personen beschrieben. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen, so als wäre ich selbst in den Buch und würde Cassidy sein. Tanja hat auch viel Spannung in dem Schreibstil mit eingebaut. Ich konnte an manchen Stellen kaum das Buch weg legen, denn es war einfach viel zu spannend. Ich konnte super mit den Personen mit fühlen. Teilweise fühlte es sich so an als würde ich diese Gefühle haben und nicht die Protagonisten.

Cassidy habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie ist ein so mutiges und selbständiges Mädchen, dass mich sehr beeindruckt hat. Sie ist sehr rebellisch und lässt sich von nichts so leicht aus der Bahn werfen. Mit Colton bin ich leider schlecht warm geworden. Am Anfang war klar, dass er nicht super nett zu Cassidy sein wird, dass hat ja der Klappentext schon etwas verraten, aber leider konnte ich mich erst am Ende des Buches mit ihm anfreunden. Er ist sehr in sich gekehrt und man versteht nich immer seine Handlungen was es für mich sehr gemacht hat ihn zu verstehen. Mit Lorn und Theo kam ich eigentlich gut klar. Beide waren mir sehr sympatisch und waren für mich die besten Freunde die sich Colton und Cassidy sich wünschen konnten. Sie standen immer zu ihren Freunden und halfen wo es nur ging. Natürlich gab es auch immer mal wieder Streit untereinander und hin und wieder eine Phase wo die Freunde nicht miteinander geredet haben.Aber letztendlich waren Theo und Lorn immer für ihre Freunde da und haben sie unterstützt wo es ging.

Die Idee mit dem Schlussmach-Service fand ich richtig gut und an manchen Stellen sehr lustig. Hin und wieder hat der Leser einen Einblick bekommen wie Cassidy den Schülern hilft Schluss zumachen. Cassidy möchte den Leuten helfen und kann dabei auch noch ihre Falimie unterstützen. Ich finde es schön, dass man auch die Anfänge des Schlussmach-Service erfährt und nicht nur, dass sie das gerade tut. Colton hält nicht viel vom Schlussmach-Service, denn er wurde so von seiner damaligen Freundin abserviert. Dafür hasst er Cassidy von ganzen herzen was der Leser sehr ofz zu spüren bekommt. Die Wette ist für Colton die Chance Cassidy eins auszuwischen, denn er verlangt als Wetteinsatz, dass wenn sie verliert sie mit dem Schlussmach.Service aufhört.
Die Handlung hat mir an sich sehr gut gefallen, denn man konnte viel lachen und an vielen Stellen mit den Protagonisten fühlen. Die Handlung war sehr lebhaft und es wurde beim Lesen nicht langweilig. Ich konnte oftmals das Buch gar nicht aus der Hand legen.


Ich gebe dem Buch 4,5 von 5 Ballons, ich habe das Buch sehr gerne gelesen und konnte teilweise nicht aufhören zu lesen.

Veröffentlicht am 28.07.2018

Super Hörbuch

Save You
0

Gelesen von: Milena Karas & Michael-Che Koch

Verlag: Lübbe Audio

Länge: 451 Minuten

Preis: 15,99€

EAN: 9783785756584


Meine Meinung

Der Schreibstil ist wieder super. Mona Kasten hat es wieder ...

Gelesen von: Milena Karas & Michael-Che Koch

Verlag: Lübbe Audio

Länge: 451 Minuten

Preis: 15,99€

EAN: 9783785756584


Meine Meinung

Der Schreibstil ist wieder super. Mona Kasten hat es wieder geschafft mich völlig zu überwältigen. Sie schrieb wieder sehr lebhaft und beschrieb viel mit Gefühlen und baute diese wieder in den Schreibstil mit ein. Sie lässt einen denken man wäre diese Person . Ich konnte wieder super mit den Personen mitfühlen und konnte gut die Handlungen nachvollziehen. Allerdings konnte Mona nicht aus Embers Sicht überzeugen. Die Stimmung konnte mich nicht überzeugen und Ember hatte auch nicht viel zu erzählen. Sie hat noch keine eigene Geschichte und somit hat es mich etwas gelangweilt und genervt aus ihrer Sicht zu lesen. Mona konnte es aber schaffen mich voll mit Lydia zu überzeugen. Ich fand es sehr schön aus ihrer Sicht zu lesen und mal hinter ihre Fassade zu blicken. Die Sichten von Ruby und James sind ihr auch wieder vollkommen gut gelungen und ich konnte teilweise das Buch nicht aus der Hand legen.

Leider muss ich sagen, dass der Inhalt mich an einigen Stellen ziemlich genervt hat. Entweder hat es sich gezogen oder es war ein einziges hin und her. in vielen Momenten saß ich nur da und dachte was hat Mona da geschrieben? Wie kann sie sowas tun? Leider muss ich sagen, dass mir sehr vieles nicht gefallen hat, wie zum Beispiel die Endszene. Ich fand es sehr unpassend Ruby und James wieder zusammen kommen lassen und, dass sie dann auch noch glücklich sind und dann kommt sowas. Ich hätte lieber ein Ende wo die beiden nicht zusammen an statt dieses Ende. Was ich auch nicht so toll fand war, das Lydia und Graham sich so gegenüber dem anderen verhalten. Entweder zoffen die beiden sich oder sich haben sich wieder lieb. Allgemein mag ich das Hin und her nicht so ganz. Das hat mir auch schon im ersten Band nicht so toll gefallen und war relativ stark enttäuscht als dies im zweiten Band so weiter ging. Aber es gab auch viele schöne Stellen die ich sehr gerne gelesen habe. Ruby und James sind ein tolles Traumpaarr mit einer tollen Geschichte. Sie haben es nicht leicht was man auch viel in diesem Buch merkt. Mona hat ihnen viele große Steine in den Weg gestellt, aber bisher haben sie sie großartig übersprungen und sie werden auch weitere gut meistern. Ich wünsche mir auf jeden Fall für jeden Charakter ein gutes Happy End. Ruby und James haben ihr Happy End jetzt mehr als verdient und ich werde auf jeden Fall die Geschichte der beiden und die ihrer Freunde weiter verfolgen.

Ich fand die Stimmen von Milena und Michael-Che wieder sehr angenehm zum hören. Sie erzählen das Buch voller Begeisterung und bringen die Gefühle super dem Leser rüber. Wieder konnte ich mich super in Ruby und James versetzten und diesmal auch in Lydia versetzten konnte. Leider, wie auch im Buch, konnte ich mich nicht mit Ember anfreunden. Ihre Kapitel wurden super erzählt mit viel Gefühl und wurden auch schön betont, aber ich konnte dennoch mich nicht richtig in Ember versetzten.
Milena und Michael-Che haben wieder super die Interessen und Wünsche vom Ruby, James und diesmal auch von Lydia und Ember. Lydias Stimme hat sich sehr echt angehört und war voller Gefühle, das hat man vor allem gemerkt als von ihren Babys die Rede war oder wenn es sich um ihre Familie beziehungsweise um Graham handelt. Man hat sich super in die Personen versetzten können und konnte dank der tollen Stimmen auch einfach mal abschalten und nebenbei entspannen.
Die beiden konnten mich super fesseln mit ihren tollen Ausführungen. Ich liebe die Gefühle die sie mit einbauen und man merkt, dass sie gerne Hörbücher aufnehmen.

Ich gebe dem Hörbuch 4,5 von 5 Ballons?, ich habe gerne dem Hörbuch gelauscht und kann euch das Hörbuch nur empfehlen.

Veröffentlicht am 28.07.2018

Absolute Empfehlung

Diamonds For Love – Voller Hingabe
0

Huhu ihr Lieben!

Vor ein paar Tagen habe ich ,,Diamonds for Love - Voller Hingabe" beendet. Heute kommt meine Rezension zu diesem Buch für euch. Ich fand den Klappentext sehr interessant und habe sofort ...

Huhu ihr Lieben!

Vor ein paar Tagen habe ich ,,Diamonds for Love - Voller Hingabe" beendet. Heute kommt meine Rezension zu diesem Buch für euch. Ich fand den Klappentext sehr interessant und habe sofort zugeschlagen und mir beide Bände gekauft.
An dieser Stelle spreche ich eine kleine Spoilerwarnung aus!
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.


Autorin: Layla Hagen

Verlag: Piper

Seiten: 320 Seiten

Preis: 10,00€

ISBN: 978-3-492-31161-8


Inhalt

Sebastian Bennett kann in fünf Sekunden sagen, was eine Frau von ihm will: seine Kreditkarte oder den Eintritt in die bessere Gesellschaft. Als CEO des führenden Schmuckherstellers in den Vereinigten Staaten gehört er zu den begehrenswertesten Junggesellen San Franciscos. Doch dann begegnet er Ava Lindt. Sie ist unverschämt attraktiv, charmant, intelligent – und ihr Lächeln ist unbezahlbar. Alles könnte so einfach sein, wäre sie nicht als neue Marketingreferentin für die nächste Schmuckkollektion verantwortlich und damit off limits. Doch Sebastian will sie, um jeden Preis.


Meine Meinung

Ich finde das Cover sehr schön gestaltet. Die Schrift ist sehr interessant und am Anfang war ich leicht irritiert wie ich den Titel lesen soll. Der Titel ist in einem schönen Rosé was super zu dem schwarzen Cover passt. Um die Schrift herum sind ein paar Blumen gestaltet. was mir ein bisschen gefehlt hat waren eventuell ein paar Edelsteine wie Diamanten oder so. Ich finde die hätten super auf das Cover noch drauf gepasst.

Der Schreibstil ist sehr angenehm zum lesen da er flüssig und leicht ist. Layla bringt die Gefühle der Personen wunderbar zum Ausdruck und ich konnte mir richtig gut vorstellen was in dem einzelnen vor sich ging. Sie hat einen sehr lebhaften Schreibstil der den Leser sehr lockt weiter zu lesen egal ob er gerade Zeit hat oder nicht. Ich konnte das Buch teilweise nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil war richtig fesselnd und man konnte das Buch einfach nur verschlingen. Layla hat einen Schreibstil den ich sehr gerne lese. Der Schreibstil ist sehr lebhaft und strahlt viele Gefühle aus. Ich finde das sehr angenehm zu lesen.

Der Inhalt hat mich sehr umgehauen. Es ist eine tolle Idee mit der Schmuckfirma und das Ava dann die Marketingreferentin ist.Die Geschichte von Ava und Sebastian war unglaublich schön und voller Gefühle. Das Vorangehen der Autorin war genau richtig. Es ging weder zu schnell noch zu langsam, was es sehr angenehm macht das Buch zu lesen. Es gab viele schöne Momente zwischen Sebastian und Ava. Man hat von Anfang an gemerkt, dass zwischen den beiden funkt und dass Sebastian sie um jeden Preis möchte.

In dem Buch ging es nicht nur um Ava und Sebastian sondern auch um die Firma und was für Ava alles auf den Spiel stehen könnte. Die Autorin hat alles sehr gut eingefädelt und es geschafft das Buch den Leser nahe zu bringen.Es ging auch nicht nur um die Protagonisten sondern, man konnte auch Sebastians Familie kennen lernen und man erfuhr wie es überhaupt zu Firma kam. Sebastian und Ava sind wie für einander geschaffen und die Autorin hat sie sehr gut auf einander abgestimmt. Was ich sehr genossen habe war, dass Sebastian kein dunkles Geheimniss oder keine dunkle Vergangenheit hat. Es gibt viele Bücher mit so einer Handlung und es war schön, dass die beiden um ihre Liebe gekämpft haben und mit der Vergangenheitvon einem der beiden nicht noch Probleme bekommen haben.

Ich fand die ganze Aufmachung des Buches sehr schön und wie Ava und Sebastian zusammen gefunden haben hat mir schon die ein oder andere Träne entlockt. Das Buch war für mich sehr schön zu lesen und ich kann es kaum erwarten noch mehr Bücher von Layla Hagen zu lesen.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Ballons, ich habe das Buch geliebt und ich werde jetzt gleich mit dem zweiten Teil anfangen.

Veröffentlicht am 17.06.2018

Save You

Save You
0

Huhu ihr Lieben,

Heute kommt meine Rezension zu ,,Save You".

Ich durfte das Buch zusammen mit anderen Teilnehmern bei der Lesejury lesen. Ich hatte sehr viel Spaß bei der Leserunde und jetzt ist es Zeit ...

Huhu ihr Lieben,

Heute kommt meine Rezension zu ,,Save You".

Ich durfte das Buch zusammen mit anderen Teilnehmern bei der Lesejury lesen. Ich hatte sehr viel Spaß bei der Leserunde und jetzt ist es Zeit das Buch zu rezensieren. Ich werde immer wieder auf die Handlung zurückgreifen, daher gebe ich eine Spoilerwarnung!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!❤


Autorin: Mona Kasten

Verlag: LYX

Seiten: 384 Seiten

Preis: 12,90€

ISBN: 978-3-7363-0624-0


Inhalt

"Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür.
Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer."

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen.


Meine Meinung

Das Cover ist genau wie ,,Save Me" gestaltet. Allerdings hat das Cover ein dunkleren Goldton. Ich finde diesen Goldton sehr schön und ich finde er passt sehr gut zum Buch.


Der Schreibstil ist wieder super. Mona Kasten hat es wieder geschafft mich völlig zu überwältigen. Sie schrieb wieder sehr lebhaft und beschrieb viel mit Gefühlen und baute diese wieder in den Schreibstil mit ein. Sie lässt einen denken man wäre diese Person . Ich konnte wieder super mit den Personen mitfühlen und konnte gut die Handlungen nachvollziehen. Allerdings konnte Mona nicht aus Embers Sicht überzeugen. Die Stimmung konnte mich nicht überzeugen und Ember hatte auch nicht viel zu erzählen. Sie hat noch keine eigene Geschichte und somit hat es mich etwas gelangweilt und genervt aus ihrer Sicht zu lesen. Mona konnte es aber schaffen mich voll mit Lydia zu überzeugen. Ich fand es sehr schön aus ihrer Sicht zu lesen und mal hinter ihre Fassade zu blicken. Die Sichten von Ruby und James sind ihr auch wieder vollkommen gut gelungen und ich konnte teilweise das Buch nicht aus der Hand legen.



Leider muss ich sagen, dass der Inhalt mich an einigen Stellen ziemlich genervt hat. Entweder hat es sich gezogen oder es war ein einziges hin und her. in vielen Momenten saß ich nur da und dachte was hat Mona da geschrieben? Wie kann sie sowas tun? Leider muss ich sagen, dass mir sehr vieles nicht gefallen hat, wie zum Beispiel die Endszene. Ich fand es sehr unpassend Ruby und James wieder zusammen kommen lassen und, dass sie dann auch noch glücklich sind und dann kommt sowas. Ich hätte lieber ein Ende wo die beiden nicht zusammen an statt dieses Ende. Was ich auch nicht so toll fand war, das Lydia und Graham sich so gegenüber dem anderen verhalten. Entweder zoffen die beiden sich oder sich haben sich wieder lieb. Allgemein mag ich das Hin und her nicht so ganz. Das hat mir auch schon im ersten Band nicht so toll gefallen und war relativ stark enttäuscht als dies im zweiten Band so weiter ging. Aber es gab auch viele schöne Stellen die ich sehr gerne gelesen habe. Ruby und James sind ein tolles Traumpaarr mit einer tollen Geschichte. Sie haben es nicht leicht was man auch viel in diesem Buch merkt. Mona hat ihnen viele große Steine in den Weg gestellt, aber bisher haben sie sie großartig übersprungen und sie werden auch weitere gut meistern. Ich wünsche mir auf jeden Fall für jeden Charakter ein gutes Happy End. Ruby und James haben ihr Happy End jetzt mehr als verdient und ich werde auf jeden Fall die Geschichte der beiden und die ihrer Freunde weiter verlogen.


Ich gebe dem Buch 4 von 5 Ballons?, leider gab es manche Stellen die mir nicht so gefallen haben, aber es gab auch viele schöne die mir umso mehr gefallen haben.

  • Cover
Veröffentlicht am 17.05.2018

Tolle Idee für die kreative Ader

Mein kreatives Ausmalkochbuch
0

Titel: Mein kreatives Ausmalkochbuch

Autorin: Adrianna Adarme

Verlag: südwest

Seiten: 89

Lesealter: ab 10 Jahren

Genre: Kochbuch, Malbuch


Inhalt des Buches:

Die bunte Welt des Essens
Leckere Rezepte, ...

Titel: Mein kreatives Ausmalkochbuch

Autorin: Adrianna Adarme

Verlag: südwest

Seiten: 89

Lesealter: ab 10 Jahren

Genre: Kochbuch, Malbuch


Inhalt des Buches:

Die bunte Welt des Essens
Leckere Rezepte, bunte Zutaten und kreative Zutaten und kreative Ideen. - dieses Ausmalkochbuch regt alle Sinne an. Die gezeichnete Gerichte von der Frühstückpizza bis zur Eistorte können gleich farbenfroh ausgemalt und köstlich nachgekocht werden. Mit dem Stift in der einen und dem Kochlöffel in der anderen ist jede Menge Spaß geboten.


Meine Meinung:

Das Design des Buches gefällt mir sehr. Das Cover ist sehr schön gestaltet und man hat schon vom Ansehen Lust bekommen gleich loszumalen. Die Zeichnungen sind alle sehr detailgetreu und einfach gehalten. Selbst Kinder konnten die Bilder ausmalen und es wäre auch nicht zu schwierig für die Kinder gewesen. Man hat richtig Lust bekommen gleich loszulegen mit dem Anmalen. Ich habe mich dann auch gleich ins Ausmalwahnsinn gestürzt. Jedes Rezept hat sein eigenes, individuelles Design. Auch die Rezepte sind echt toll und hören sich sehr interessant an, ich denke, dass ich auch mal ein paar davon ihn naher Zukunft ausprobieren und auf meinem Blog einen oder mehrere Beiträge dazu machen. Die Rezepte sind auch nicht sehr schwer und ich finde jeder der ein bisschen Talnt in der Küche hat kann diese ganzen tollen Rezepte super hin bekommen. Ich habe schön ein paar ausprobiert und vorher die Bilder ausgemalt was dann nur noch um so schöner war. Ich finde es soltte noch mehr von solchen Büchern bekommen denn wenn man vorher die Bilder zum Rezept ausmalt hat man um so mehr Spaß und Lust zu kochen. So kann man dann sich gesund ernäheren und dazu macht es auch noch Spaß. Vielleicht kommt ja nochmal so ein tolles Buch raus.

Ich gebe dem kreativen Buch 5 von 5 Ballons, Ich kann jedem das Buch empfehlen der es liebr zu kochen und auszumalen oder wer kleine Geschwister kann denen das Buch zum Ausmalen geben und selber kochen.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Ballons.