Profilbild von Traumweltlesen

Traumweltlesen

Lesejury Star
offline

Traumweltlesen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Traumweltlesen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.12.2022

Mag ich sehr

Fragile Heart
0

Band 1 hat mich emotional aufgewühlt zurück gelassen und mir war sofort klar das ich Band zwei dringend brauche.

Hier geht die Geschichte rund um Adam und Rosie weiter .
Wenn ihr Band 1 noch nicht gelesen ...

Band 1 hat mich emotional aufgewühlt zurück gelassen und mir war sofort klar das ich Band zwei dringend brauche.

Hier geht die Geschichte rund um Adam und Rosie weiter .
Wenn ihr Band 1 noch nicht gelesen habt und ihr es noch wollt, dann könnte sich in dieser Rezi Spoiler für euch enthalten.

Also das Buch geht genauso spannend weiter wie es ausgeört hat.
Rosie und Adam sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich habe so mit den beiden mitgefiebert.
Dies ist eine Slow Burn Story, die unter die Haut geht.

Ich liebe es wenn man emotionen und das prickeln zwischen den Protagonisten spüren kann.
Und genau das hat Mona Kasten wieder geschafft.

Diese Fortsetzung ist mehr als gelungen.
Ich bin ein Fan der Thematik und Adam ,Rosie haben sich still und heimlich in mein Herz geschlichen.

Dieses Buch hat viel Herzschmerz zu bieten, eine priese Humor, zusammenhalt und eine große Portion Liebe.

Was ich leider etwas Schade fand war, das oft Themen angesprochen wurden aber nie zu ende geführt wurden.

Ich würden dem Buch 4 von 5 Sternen geben.

Und können wir bitte ,mehr Geschichten bekommen?
Z.b von Adams Band Kollegen?

Veröffentlicht am 27.12.2022

Magisch

Die magische Krone von Lyoness (Lyoness 1)
0

Dieses Buch hat mich als Überraschung erreicht. Ich hatte es tatsächlich überhaupt nicht auf dem Schirm.
Aber als ich gesehen habe das es ein Spin Off zur meiner heiß geliebten Pan Trilogie ist, habe ich ...

Dieses Buch hat mich als Überraschung erreicht. Ich hatte es tatsächlich überhaupt nicht auf dem Schirm.
Aber als ich gesehen habe das es ein Spin Off zur meiner heiß geliebten Pan Trilogie ist, habe ich es mir sofort geschnappt und verschlungen.
Es lässt sich aber auch ohne Vorkenntnisse ganz gut lesen.
Die Geschichte war sehr interessant und ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Die Autorin hat einen sehr angenehmen und fesselnden Schreibstil.
Der mir wieder einmal richtig gut gefallen hat.
Sie hat eine sehr lockere Art ihre Geschichten zu erzählen ,was mich oft zum schmunzeln gebracht hat.

Sie hat hier sehr individuelle Charaktere erschaffen und doch konnte man sich als Leser echt gut in diese hineinversetzen.
Die weibliche Hauptprotagonisten war mir zwar manchmal etwas zu nett und hatte oft keine eigene Meinung.

Manchmal hatte das Buch komische Zeit Sprünge, die mich etwas im lesen gestört haben.

Ich würde dem Buch 4 von 5 Sternen geben und freue mich unsagbar doll auf die Fortsetzung.
Wer humorvolle magische Geschichten mag, sollte sich das Buch genauer anschauen.



Veröffentlicht am 27.12.2022

Toller Abschluss

When the Stars Collide
0

Blake sitzt in St. Andrews fest und hat sich mehr oder weniger aufgegeben.
Er war auf dem Weg als Profi-Footballer durchzustarten, aber dann verletzte er sich und alles kam anders als geplant.
Doch plötzlich ...

Blake sitzt in St. Andrews fest und hat sich mehr oder weniger aufgegeben.
Er war auf dem Weg als Profi-Footballer durchzustarten, aber dann verletzte er sich und alles kam anders als geplant.
Doch plötzlich taucht Rachel auf und stellt seine Welt auf den Kopf.
Er will ihr zeigen, dass sein Heimatort alles andere als langweilig ist.
Dabei kommen die beiden sich näher.

Dieses Buch war pures Glücksflattern.
Ich habe mich in der Geschichte verloren und konnte nicht mehr aufhören zu lesen.
Ein letztes Mal nimmt die Autorin uns mit nach St. Andrews.
An den Ort, der für mich zu einem Wohl fühl Ort geworden ist.

Die Protagonisten sind wieder richtig gut ausgearbeitet und man lernt sie hier echt gut kennen und lieben.
Blake hat es mir sofort angetan und man merkt von Anfang an, wie sehr ihn der Unfall noch beschäftigt.
Rachel ist anfangs das typische Klischee einer reichen, verwöhnten Frau. Aber schnell beweist sie den Lesern das Gegenteil.
Beide haben hohe Mauern, aber ein Blick dahinter lohnt sich alle Male.

Der Schreibstil war wie gewohnt sehr locker und leicht.
Das Buch lässt sich super einfach lesen und man fliegt nur so durch die Seiten.
Aber diesmal war es nicht nur süß und spannend, sondern auch spicy.
Diese Mischung hat mir äußerst gut gefallen.

Ich liebe die Clique sehr und möchte die Menschen noch nicht gehen lassen.

Was ich aber auch wirklich toll fand, war, dass man all die offenen Fragen aus Band 1 hier noch beantwortet bekommt.

Ich würde jederzeit liebend gerne wieder nach St. Andrews zurückkehren.

Veröffentlicht am 16.10.2022

Toll

Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
0

Miras Leben wird von jetzt auf gleich aus den angeln gehoben.
Denn unerwartet steht ihr Zwillingsbruder vor ihr! Ihr denkt das ist normal ?
Naja für Mira nicht,denn bis grade wusste Sie nichts von seiner ...

Miras Leben wird von jetzt auf gleich aus den angeln gehoben.
Denn unerwartet steht ihr Zwillingsbruder vor ihr! Ihr denkt das ist normal ?
Naja für Mira nicht,denn bis grade wusste Sie nichts von seiner existent.
Ihr Bruder wird von seinem Besten Freund Joshka begleitet und Mira kann nur erahnen was dieser Mann durch gemacht haben muss.
Die beiden kommen sich näher als sie sollten und Joshka lässt seine Mauern etwas sinken...


Mal ganz abgesehen von diesem wirklich wunderschönen Cover.
Aber wie wunderschön ist diese Geschichte bitte.
Ich habe in Maple Creek mein Herz verloren.
Dieser Ort und die Menschen haben mich total überzeugen können.

Joshka hat wirklich hohe Mauern und dahinter zu kommen ist nicht so einfach aber der weg dahinter lohnt sich. Ich habe mich Hals über Kopf in ihn verliebt.
Ich kann Mira total verstehen wieso sie ihm verfallen ist.
Mira ist sehr behütet aufgewachsen, hat aber ihren eigenen Kopf.

Sowohl die Hauptprotagonisten,so wie die neben Charaktere sind hier toll ausgearbeitet.
Man kann sie einfach nur lieben.

Auch dieser sehr bildliche Schreibstil, hat mir richtig gut gefallen und ich freue mich das ich Band 2 schön hier liegen haben um weiter zu lesen.

Das war ein wirklich gelungener Auftakt.
Ich wurde dem Buch 4 von 5 Sternen geben.

Veröffentlicht am 16.10.2022

Magisch

The Other Side of the Sky – Die Göttin und der Prinz
0

Über den Wolken schwebt eine gänzende und schillernde Stadt.
In den schatten darunter gibt es ebenfalls eine Stadt ,diese ist aber dunkel und voller Schatten, Tempeln und den glauben das es magie gibt.
Doch ...

Über den Wolken schwebt eine gänzende und schillernde Stadt.
In den schatten darunter gibt es ebenfalls eine Stadt ,diese ist aber dunkel und voller Schatten, Tempeln und den glauben das es magie gibt.
Doch sie wissen nichts von der existenz der anderen Stadt.
Als Prinz North dann aber mit seinem Flugzeug abstürzt und im anderen Reich landet ist das für Nimh ein zeichen der Prophezeiung. Denn sie ist eine wiedergeborene Göttin die ihr Reich und das Volk schützen will.
Was weiter passiert das dürft ihr selber lesen.

Das war mein erstes Buch von den Autoren aber nicht mein letztes.
Das Setting ist super ausgearbeitet und extrem Intressant.
Durch den bildlichen Schreibstil kann man sich die beiden reiche sehr gut vorstellen und findet sich auch rasch zurecht.

Nimh ist 15 Jahre alt und eine Göttin. Sie wird ständig von ihrer Katze begleitet. Auch nur diese kann bzw darf Sie berühren. Denn sonst würde sie ihre Fährigkeiten verlieren.
Sie scheint immer etwas einsam zu sein. Und für ihr Volk würde sie alles tun.

North ist ein Prinz, er ist 17 Jahre alt und der einzige Thronfolger von Alcieles.
Er liebt es zu fliegen und kann dort kurz alles um sich herum vergessen.

Die beiden sind sehr intressante Charaktere, die einen super durch die Geschichte begeleiten.

Auch die Idee zur Story finde ich sehr gelungen und auch die Umsetzung hat mir wirklich gut gefallen.
Ich würde dem Buch 4 von 5 Sternen geben.