Profilbild von Ulla23Ka

Ulla23Ka

Lesejury Star
offline

Ulla23Ka ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ulla23Ka über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.07.2020

Atmosphärisch und handlungstechnisch ein gelungener Thriller!

Was du nicht willst das man dir tu
0

REZENSION:
Über das Cover kann ich sagen, dass es mir sofort gefallen hat...Titel, zersplittertes Handy, Blutstropfen und passende Farben. Ganz nach meinem Geschmack. 😊Dieser erste Eindruck hat mich wieder ...

REZENSION:
Über das Cover kann ich sagen, dass es mir sofort gefallen hat...Titel, zersplittertes Handy, Blutstropfen und passende Farben. Ganz nach meinem Geschmack. 😊Dieser erste Eindruck hat mich wieder mal nicht enttäuscht. Ich bin froh, dass ich eine glückliche Hand in der Auswahl meiner Bücher habe. Das Buch ist handlich, mit stimmiger Schriftgröße, sowie einer übersichtlichen Einteilung im Inneren.
INHALT: Ein Jugendlicher springt von einem Dach. Für Kommissar Martin Holz ist der Fall klar: Suizid. Seine neue Kollegin zweifelt jedoch daran. Als ein Video des angeblichen Selbstmordes auftaucht und kurz danach eine weitere Leiche gefunden wird, geraten die Ermittler unter Druck. Bis einer von ihnen merkt, dass er sich seiner Vergangenheit stellen muss.....
MEINE MEINUNG:
C. Rimmeck legt von der ersten Seite an Spannung in seinen sehr sympathischen und lockeren, sprachlich sehr gewandten Erzählstil. Dieser ist leicht und zügig zu lesen und man möchte das Buch kaum weglegen. Was mir persönlich immer sehr zusagt, sind die kurz gehaltenen Kapitel, sodass man immer wieder wie süchtig zum nächsten hüpft, frei nach dem Motto: Nur noch ein Kapitel 😄
Besonders gut gefällt mir der Kommissar, den Rimmeck für diesen Plot erschaffen hat und der stets wie eine tickende Zeitbombe durch seine Ermittlungen führt und mit scharfzüngigen Kommentaren um sich wirft. Hintergrund ist, dass er selbst mit schwerwiegenden Problemen zu kämpfen hat. Ein ausdrucksstarker, nicht perfekter Ermittler, der stur seinen Weg geht. Zu seinem Leidwesen bekommt er auch noch eine neue Kollegin zur Seite gestellt, die er eigentlich nicht haben will. Dadurch sind verbale Schlaggabtäusche vorprogrammiert. Frech, unsensibel, manchmal taktlos. Es entsteht eine Rivalität, aber denndoch nach und nach eine gegenseitige Zuneigung. Ich habe den Eindruck, dass dies ein Einsteigerband in eine Reihe sein könnte. Ich würde mich jedenfalls freuen von Martin und Corinna noch mehr lesen zu dürfen. Der letzte Abschnitt des Buches hoffen lässt hoffen......
Erwähnenswert sind auch diverse humorvolle Redewendungen.
FAZIT:
C. Rimmeck ist ein sehr kompetenter, emotionaler Thriller mit unterhaltsamen Dialogen gelungen, der bis zum Ende an Fahrt gewann, durch detailiert beschriebene Tatorte Gänsehautfeeling erzeugt, und - obwohl ich Verdachtsmomente hatte - mit einigen Wendungen überrascht hat.
Ich würde gerne einen weiteren Band davon lesen. Also klare Leseempfehlung und ehrliche ⭐⭐⭐⭐⭐

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.07.2020

Beeindruckender Psychiatrie Roman!

Heaven 11
0


REZENSION ZU HEAVEN 11 VON CHRISTIAN KRUMM:
Heaven 11; der Titel, die blutige? Schrift, Kratzer, das düstere Cover, welches sehr bedrückend wirkt, ein Psychatrie Roman mit geheimnisumwobenen Klappentext, ...


REZENSION ZU HEAVEN 11 VON CHRISTIAN KRUMM:
Heaven 11; der Titel, die blutige? Schrift, Kratzer, das düstere Cover, welches sehr bedrückend wirkt, ein Psychatrie Roman mit geheimnisumwobenen Klappentext, hat mich sofort neugierig gemacht.
INHALT:
Mark Vossberg, ein ehemaliger sehr erfolgreicher Banker, musste nach einer Burnout Erkrankung seinen Job aufgeben. Auf Drängen des Amtes nimmt er die Stelle als Aushilfspfleger in einer geschlossenen Psychiatrie an. Als Mark von seinem Freund Sven erfährt, dass er seine ehemalige Stelle wieder zurückbekommen kann, hat er große Hoffnung. Er benötigt hierfür allerdings die Bescheinigung eines Arztes, dass er vollständig genesen ist. Diese ist jedoch nicht so einfach zu bekommen, denn niemand glaubt so recht an seine rasche Genesung. In seiner Verzweiflung wendet sich Mark an den schizophrenen Gregor Thomè zu dem er eine festere Beziehung aufgebaut hat. Mit dessen Hilfe will er zurück in seinen alten Job!
Ein innerer Kampf beginnt, denn Marc verheimlicht allen, dass er seit der Erkrankung fast jede Nacht ein Klopfen und Kratzen an seiner Zimmertür hört.
MEINE MEINUNG:
Der Schreibstil von Christian Krumm ist in der Gegenwart gehalten und leicht verständlich zu lesen. Der Erzählstil ist sehr offen, unverblümt und unterhaltsam, da die zahlreichen Protagonisten zum Teil bizarre Dialoge führen und ziemlich verrückt wirken. Manchmal humorvoll, aber eben auch mitleiderregend und ernst. Christian erzählt auf beeindruckende und einfühlsame Weise wie die Abläufe in einer Psychiatrie vonstatten gehen und dass die Arbeit dort sehr an die eigene Substanz gehen kann. Was ich übrigens voll und ganz nachvollziehen kann, da ich seit vielen Jahren mit verhaltensauffälligen, zum Teil psychisch kranken Kindern und Jugendlichen arbeite und sich daraus etliche Parallelen ergeben. Marc Vossberg, der Hauptprotagonist wirkt in seiner Arbeit auf Station sehr authentisch und sympathisch und opfert sich regelrecht für seine Patienten auf. Die weiteren mitwirkenden Charaktere sind ebenfalls sehr ausdrucksstark und echt beschrieben. Mich ließ beim Lesen der Gedanke nicht los, dass die meisten Charaktere im Buch real sind. Der Plot um Marc Vossberg und seine eigene psychische Auffälligkeit weitet sich mit steter Spannung aus und lässt kaum Grenzen zwischen Normalität und Irrsinn erkennen. Zum Ende des Romanes gibt es ein paar spannende Aufklärungen mit überraschenden Wendungen.
FAZIT: Auf jeden Fall eine Leseempfehlung für psychisch gesunde Menschen. Es besteht evtl. Triggergefahr.
Christian gelingt es mit seinem besonderen Schreibstil auf die Situation psychisch kranker Menschen bzw. das Pflegepersonal aufmerksam zu machen. Den Umgang mit psychisch Kranken zu sensibilisieren und auf jeden Fall zum Nachdenken anzuregen. Für diesen Roman gebe ich klare ⭐⭐⭐⭐⭐

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.06.2020

Genialer Thriller!

Leben
0

REZENSION ZU NEBEL VON @UWE LAUB
COVER: Das Buch ist mir auf Anhieb, aufgrund des schwarz/neongrünen Covers, mit Sanduhr und dem Titel "LEBEN" ins Auge gestochen. Zweitens hat mich der Inhalt auf der Rückseite ...

REZENSION ZU NEBEL VON @UWE LAUB
COVER: Das Buch ist mir auf Anhieb, aufgrund des schwarz/neongrünen Covers, mit Sanduhr und dem Titel "LEBEN" ins Auge gestochen. Zweitens hat mich der Inhalt auf der Rückseite sofort neugierig gemacht.
INHALTLICH könnte der Plot nicht besser in unsere aktuelle Zeit passen. Ein Artensterben rund um die Kontinente macht sich plötzlich und rasant breit und scheint unaufhaltsam zu sein. Neben dem Tiersterben hat es diesmal auch die Menschheit erwischt. Schier unvermeidbar scheinen alle Menschen nach und nach an einer mysteriösen Krankheit zu sterben. Auf der Suche nach den Ursachen, machen sich eine Hand von Leuten u. a. aus der Pharmaindustrie auf den Weg in betroffene Gebiete. Als ein Pharmareferent selbst erkrankt und auf Ungereimtheiten stößt, beginnt eine Hetzjagd gegen die Zeit. Wird es ihm gelingen das Massensterben aufzuhalten?...
MEINE MEINUNG:
Ich bin beeindruckt wie dieses brisante Thema zu einem sehr spannenden und rasantem Thriller verarbeitet wurde. Uwe Laubs Schreibstil ist leicht verständlich und sehr sympathisch zu lesen. Es ist ihm gelungen Wissen zu vermitteln und zum Nachdenken anzuregen. Ein fiktiver? Thriller nahe an der Wahrheit? Die Gedanken sind frei. Zu Beginn des Buches beginnt Laub mit mehreren angenehm kurzen abgeschlossenen Plots, seine Protaginisten und deren Funktion vorzustellen. Diese Plots fügen sich im Lauf der Handlung stets an Spannung steigernd, für den Leser aufklärend zusammen. Im Inneren des Buches finde ich die Übersichtlichkeit der einzelnen Kapitel, sowie den Zeilenabstand und die Schriftgröße sehr zuvorkommend. Für mich spielt das immer eine Rolle beim Lesen bzw. beim Kauf eines Buches.
FAZIT: Ein sehr gelungener Thriller mit brisantem Thema, der neben Wissensvermittlung und großer Spannung zum Nachdenken anregt. Auf jeden Fall ein "MUST READ" ⭐⭐⭐⭐⭐

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.06.2020

Spannender Love/Thriller Band 2

Franky O.
0

REZI ZU FRANKY O. TEIL 2
FEUER IM HERZEN🔥😍@tanjawagner_autorin
INHALT:
Franky Orange und Jennifer Thunder haben mit Hilfe ihrer Freunde den Kampf um die Liebe, gegen den kriminellen Clubbesitzer Alexander ...

REZI ZU FRANKY O. TEIL 2
FEUER IM HERZEN🔥😍@tanjawagner_autorin
INHALT:
Franky Orange und Jennifer Thunder haben mit Hilfe ihrer Freunde den Kampf um die Liebe, gegen den kriminellen Clubbesitzer Alexander Black gewonnen. Alex wurde nach dem brutalen Angriff auf Franky und Jenny inhaftiert, sodass ihrer Liebe nun nichts mehr im Wege zu stehen scheint. Während sich Jennifer noch im Krankenhaus erholt, plant und organisiert Franky eine eigene Wohnung bzw. den Umzug. Alles scheint perfekt zu laufen und ihrer gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Weg zu stehen....Doch plötzlich meldet sich der neue Clubbesitzer des Hells Kitchen und bringt das Leben von Franky komplett ins Wanken. Werden die beiden es ein weiteres Mal schaffen für ihre Liebe zu kämpfen oder zerbricht diese an Manipulationen.....
MEINE MEINUNG:
Ich möchte mich zuallererst dem farbenprächtigen, strahlenden Cover zuwenden, das soviel Wärme und Liebe ausstrahlt, dass es hervorragend zum Inhalt passt.
Des Weiteren muss ich betonen, dass Tanja die Fortsetzung des Plots (zu Teil 1)hervorragend gelungen ist. Ich behaupte sogar, dass sie mit ihrer Geschichte gewachsen ist. Als Leser spürt man direkt, wie die Story aus ihr heraussprudelt. Sehr beeindruckt war ich vom steten Aufbau der Geschichte mit steigernder Spannung, abwechselnder Erotik, manipulativen Inhalt, Bruch der Freundschaft....etc. bis zum mega spannenden Schluss mit ein paar Wendungen, die man sicher so nicht erwartet. Alle mitspielenden Charaktere sind sehr bunt und ausdrucksstark und wirken authentisch. Ich habe vier Nachmittage bzw. Abende mit Franky O. verbracht und fühlte mich mitten in der Story. Klasse gemacht Tanja!
FAZIT:
Auf jeden Fall hat mich dieser Band aufgrund der Abwechslung von Liebe, Erotik, Krimi, Spannung sehr gefesselt und spreche daher eine klare Leseempfehlung (für Frauen) aus.
Ich bin froh, dass ich Teil 1 vier Sterne gegeben habe, denn sonst könnte ich mich hier nicht steigern.
Klare ⭐⭐⭐⭐⭐Sterne von mir.




  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.06.2020

Liebesroman

Samba in Ägypten
0

Rezi zu "Samba in Ägypten":
Um dem tristen Alltagsleben bzw. Berufsstress zu entgehen, verbringen Isabelle und Jennifer ihren Urlaub in Ägypten im Club Caldone, in der Nähe von Hurghada. Isabelle lernt ...

Rezi zu "Samba in Ägypten":
Um dem tristen Alltagsleben bzw. Berufsstress zu entgehen, verbringen Isabelle und Jennifer ihren Urlaub in Ägypten im Club Caldone, in der Nähe von Hurghada. Isabelle lernt dort den Brasilianer Ricardo kennen, der im Club als Tänzer angestellt ist. Sie verliebt sich in ihn und fliegt fortan regelmäßig nach Ägypten. Die Liebe reift und der Abschied nach dem Urlaub wird immer schmerzlicher. Wird ihre Liebe Zukunft haben?......

Die Autorin Michaela Jackson schreibt in flüssigem, leicht zu lesenden Stil und erzählt von Urlaubserlebnissen, die sich so...oder...ähnlich zugetragen haben könnten. Es handelt sich um einen Liebesroman, der tatsächlich eher für Mädchen und Frauen geschrieben sein dürfte. Sicherlich kann sich, die eine oder andere, mit der Geschichte zum Teil identifizieren. Der Plot ist leicht verständlich und beschreibt eine Urlaubsliebe, die auf Zeit gesehen, nicht ohne Komplikationen verläuft und mit überraschendem Ausgang aufwartet.
Michaela Jackson hat mit diesem Debütroman ihren Herzenswunsch erfüllt und publizierte den Roman bei Books on Demand selbst.
Fazit: Leichte Strandlektüre für Mädchen und Frauen auf knapp 200 Seiten und für Lovestory Liebhaber!
Da ich faire Bewertungen schreibe, kann ich hier aufgrund der eher leichten Story und nur ⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐vergeben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere