Profilbild von Van_essa

Van_essa

Lesejury Profi
offline

Van_essa ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Van_essa über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.06.2020

Leider nicht der gewohnte Lesespaß:(

More Than This
2

Zum Inhalt
.
.
Der ganze Freundeskreis rund um Grace und Zayne ist mittlerweile vergeben und voller Liebe, nur die beiden haben ihr Glück noch nicht gefunden. Dabei tanzt es gleich vor ihrer Nase. Beide ...

Zum Inhalt
.
.
Der ganze Freundeskreis rund um Grace und Zayne ist mittlerweile vergeben und voller Liebe, nur die beiden haben ihr Glück noch nicht gefunden. Dabei tanzt es gleich vor ihrer Nase. Beide merken, dass es zwischen ihnen unaufhörlich knistert, sind sich noch unsicher, ob ihr Gegenüber genau so empfindet und die Anziehung steigt ins Unermessliche, doch weder Grace noch Zayne Wagen es, ihre enge Freundschaft für eine ungewisse Zukunft aufs Spiel zu setzen. Vielleicht müssen sie das auch gar nicht mehr, denn das Schicksal schlägt zu und reißt die beiden entzwei. Grace und Zayne- Kann Freundschaft alle Hindernisse überwinden und kann aus genau dieser Freundschaft die einzig wahre Liebe werden?
.
.
Meine Meinung
.
Ich habe mich sehr auf den Abschluss dieser Trilogie gefreut, wurde aber leider ein wenig enttäuscht. Positiv zu erwähnen sind definitiv Setting, Schreibstil und das freudige Zurückkehren zu meiner Lieblingsclique. Was mich nicht überzeugen konnte, ist der Handlungsverlauf. Grace und Zayne tänzeln viel zu lange umeinander herum, ohne das etwas Aufregendes passiert, was leider für einen leicht ermüdenden Lesefluss sorgt. Auch das Prickeln zwischen den beiden ist nicht greifbar. Als Protagonisten habe ich wirklich viel Potenzial gesehen, das leider nicht ausgeschöpft wird. Zudem kommen einige Erignisse zu einer viel zu schnellen Lösung, da fehlt mit jeglicher emotionaler Tiefgang. Es wirkt eher wie eine Abarbeitung der Themen.Abschließend hatte ich öfter den Eindruck, mich in einer literarischen Schleife zu befinden, da einige Sätze und Gedanken sich endlos zu wiederholen scheinen.
.
.
Fazit
.
Es wird leider, leider nur an der Oberfläche des Möglichen gekratzt und das Potential des Buches noch lange nicht voll ausgeschöpft, denn es ist mehr als ein bisschen Luft nach oben vorhanden. Trotzdem bin ich traurig über das Ende der Trilogie, denn ich habe die ersten zwei Bände und die Protagonisten sehr in mein Herz geschlossen, freue mich aber nun auf die neuen Projekte der lieben April.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.06.2020

Mein Herz ist Stück für Stück gebrochen!

All Your Kisses
1

Zum Inhalt
.
.
Poppy und und Norweger Rune kennen und lieben sich seit ihrer ersten Begegnung mit 5 Jahren. Die Zwei sind Seelenverwandte und absolut unzertrennlich, bis zu dem Tag, an dem Rune mit seiner ...

Zum Inhalt
.
.
Poppy und und Norweger Rune kennen und lieben sich seit ihrer ersten Begegnung mit 5 Jahren. Die Zwei sind Seelenverwandte und absolut unzertrennlich, bis zu dem Tag, an dem Rune mit seiner Familie zurück nach Oslo muss.Sie beschließen ihren Kontakt auch über die Distanz hinaus zu wahren, bis Rune eines Tages zurückkehren kann. Das klappt auch die erste Zeit, bis Poppy plötzlich abrupt sämtliche Kommunikationswege abbricht. Rune bleibt verständnislos zurück und verfängt sich in tiefer Wut. Nach zwei Jahren dann ist es soweit. Er und seine Familie kehren zurück nach Georgia und Rune muss endlich wissen, wieso Poppy ihn verlassen hat. Der wahre Grund ist nicht die mangelnde Liebe zu ihm, wie er einst befürchtet hatte, sondern ein viel schlimmerer.........
.
.
Meine Meinung
.
Der Vorreiter dieses Werkes, "A Wish for us" reißt einem das Herz mit einem Ruck aus der Brust. Hier allerdings sorgt die vorherrschende konstante Melancholie für ein stetiges zerbrechen des Herzens mit jeder voranschreitenden Zeile. Seite für Seite Splittert es ein Stück mehr und es tut einfach unendlich weh, mit den beiden zu leiden. Poppy und Rune- ihre junge Liebe ist so einzigartig und beeindruckend, diese tiefen Gefühle, die hier transportiert werden, sind so intensiv, wie ich sie kaum in Büchern erlebt habe. Tillie Cole hat es geschafft, das Ultiomo an Liebe auszuschöpfen und in die Seiten zu projizieren, das ich wieder einmal völlig baff zurück bleibe.
.
.
Fazit
.
Pure Melancholie a la " All In", die einen zum Nachdenken verleitet, die den Leser erinnert, wie kostbar das Leben ist, das wir jede Sekunde, jeden Augenblick genießen müssen und was wir für ein unglaubliches Glück haben, dieses Leben zu besitzen. Wessen Herz stark genug ist, einen weiteren Bruch zu überleben, sollte unbedingt zu diesem Werk greifen, es ist unglaublich!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.04.2020

Einfach gut:)

Begin Again
1

Zum Inhalt
.
Allie hat zuhause äußerst traumatische Erlebnisse durchgemacht und kehrt deshalb ihrer Heimat und ihren Eltern den Rücken. Ihr neues Leben soll in Woodshill beginnen, wo sie auch studieren ...

Zum Inhalt
.
Allie hat zuhause äußerst traumatische Erlebnisse durchgemacht und kehrt deshalb ihrer Heimat und ihren Eltern den Rücken. Ihr neues Leben soll in Woodshill beginnen, wo sie auch studieren wird, doch zuerst kämpft sie sich durch etliche Besichtigungstermine, um ein neues Zuhause zu finden, in dem sie sich wohl und sicher fühlt. Ihre letzte Chance auf eine Unterkunft ist das freie Zimmer bei dem unsympathischen Kaden. Dieser jagt sie erst hochkant wieder aus der Wohnung, da er nur männliche Mitbewohner duldet, zu seinem Ärger springen ihm jedoch sämtliche Interessenten ab, Allie ist also seine letzte Chance, die Wohnung bezahlbar zu machen. Widerwillig sagt er ihr das Zimmer zu und treibt Allie nun täglich mit seiner streitlustigen und provokanten Art in den Wahnsinn. Mit der Zeit arrangieren sich Allie und Kaden miteinander, verbringen sogar Zeit zusammen, doch Kaden stößt sie immer wieder fies von sich, lässt einfach keine Nähe zu. Was sind bloß die Beweggründe für seine Distanziertheit? Was spielt Allies Mum für ein hinterhältiges Spiel mit ihrer Tochter? Sind Allie und Kaden vielleicht doch füreinander bestimmt?
.
Meine Meinung
.
Der Schreibstil der Geschichte ist locker und leicht. Man stolpert nicht über ein einziges Wort und kommt absolut fließend voran. Die Protagonisten Allie und Kaden sind sehr süß miteinander. Ihre Neckereien bringen einen wirklich zum Schmunzeln und es ist schön mit anzusehen, welche Entwicklung die Beiden miteinander, aber auch jeder für sich durchleben. Die Handlung selbst ist wirklich interessant, man kann das Buch schwer aus der Hand legen, weil die Neugierde einfach stetig wächst. Trotzdem haben mich die Zeilen nicht erreichen können. Es ist eine schöne Story und auch absolut New Adult, aber Gefühle oder Emotionen hat es in mir leider nicht bewegt.
.
Fazit
.
Wer New Adult mag, wird dieses Buch lieben! Wohlfühlfaktor und Prota-Sympathie inklusive.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.04.2020

Leseempfehlung mit Vorfreude auf die Folgebände!

Passion on Park Avenue
1

Zum Inhalt
.
Auf die erfolgreiche Geschäftsfrau Naomi Powell prasselt gerade einiges ein. Sie erfährt, das ihr verstorbener Freund verheiratet war und sie bloß "Nummer drei" neben einer weiteren Affäre ...

Zum Inhalt
.
Auf die erfolgreiche Geschäftsfrau Naomi Powell prasselt gerade einiges ein. Sie erfährt, das ihr verstorbener Freund verheiratet war und sie bloß "Nummer drei" neben einer weiteren Affäre war und dann wird sie auch noch zu einem Bewerbungsverfahren für eine Wohnung auf der Park Avenue eingeladen, das ihre Mutter für sie eingefädelt hat, denn das ist nicht irgendeine Wohnung, sondern ihr Zuhause aus Kindheitstagen, das ihr düstere Erinnerungen beschert. Gesprächspartner ist ausgerechnet Oliver Cunningham, den Naomi spüren lässt, wie sehr sie ihn verachtet, denn er ist mit Schuld an ihrem traurigen Schicksal. Oliver spürt die Feindseligkeit seines Gegenübers, kann sich aber beim besten Willen nicht erklären, woher das kommen mag. Naomi bezieht die Wohnung mit dem Hintergedanken, den Cunninghams zu zeigen, was aus ihr geworden ist, doch ist das überhaupt noch möglich? Denn alles scheint sich nun bedeutend verändert zu haben. Können ihre beiden neuen besten Freundinnen, die anderen zwei Frauen ihres toten Freundes, ja! Richtig gelesen- Naomi zur Vernunft bringen und sie in die richtige Richting schubsen? Oder sitzt der Hass der jungen Frau zu tief?
.
Meine Meinung
.
Durch die Erzählperspektive des Buches hat man zwar einen anderen Bezug zu den Protagonisten, als aus Perspektive der Hauptfigur, aber dennoch kann man sich sehr gut auf alle Beteiligten einlassen und mitfühlen, was in ihnen vorgeht. Der Schreibstil ist fließend und leicht, man fliegt wirklich durch die Zeilen. Ich finde es auch toll, das ein großes reales Thema aufgegriffen wird, das diese Aufmerksamkeit absolut verdient und benötigt, da es eines Tages jedem von uns begegnen kann.
.
Fazit
.
Trotz des gewichtigen Themas inmitten der Story ein Buch, das geschickt in Leichtigkeit verpackt wurde und dem Leser angenehme Stunden schenkt. Das Herz wird einem nicht entzweit, aber dennoch fühlt man so oft tief mit.Klare Leseempfehlung mit Vorfreude auf die zwei Folgebände!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.04.2020

Humortechnisch ganz weit oben!

Rebel Soul
1


Zum Inhalt
.
Eigentlich wollte Autorin Gia die angesagte Bar: "The Heights" in den Hamptons nach einem enttäuschenden One-Night-Stand nie mehr betreten, doch als ihre Mitbewohnerin sie fragt, ob Gia einen ...


Zum Inhalt
.
Eigentlich wollte Autorin Gia die angesagte Bar: "The Heights" in den Hamptons nach einem enttäuschenden One-Night-Stand nie mehr betreten, doch als ihre Mitbewohnerin sie fragt, ob Gia einen Abend hinter der Bar für sie einspringen kann, willigt sie, trotz mangelnder Erfahrung, ein. Das endet natürlich in einem Desaster, doch Ladenbesitzer Rush gefällt die Art, wie Gia mit ihm umgeht. Sie hat keine Angst vor ihm, so wie die anderen Mitarbeiter, bietet im Kontra und prompt stellt er Gia als neue Hostess ein.Perfekt, das Geld kann sie gut gebrauchen, um ihre Wohnung zu finanzieren, die Gia in den Hamptons gemietet hat, um ihr Buch schreiben zu können. Zwischen ihr und Rush knistert es heftig, er zieht sie magisch an und der Badguy kann die Blicke einfach nicht von ihr abwenden, es fällt ihm zunehmend schwerer, die Finger von ihr zu lassen, doch Rush hat eine Regel: Fange nie etwas mit einer Angestellten an. Wird er diesmal eine Ausnahme machen und sie brechen? Wird Rush, der grundsätzlich nur auf schnelle Nummern aus ist diesmal die Beziehungskarte ausspielen ? Und was für unerwartete Probleme bringt dieser One-Night-Stand?
.
Meine Meinung
.
Ein tolles Buch! Es bringt so viel Witz und Humor mit sich und ist absolut erfrischend. Der Schreibstil ist locker und leicht und die Protagonisten mit ihren provokanten Wortgefechten sind einfach einmalig. Die Kürze des Buches ist auch zur Abwechslung mal sehr angenehm.Zur Mitte hin flachte die Handlung meiner Meinung nach ein wenig ab, was Richtung Ende aber wieder ausgeglichen wurde. Familienrebell Rush und Autorin Gia sind wirklich top Chataktere!
.
Fazit
.
Spritzige Story, locker- leichte Zeilen ohne tiefe Dramen, die trotzdem den ein oder anderen Aufreger bieten. Wer mit entspannter Gefühlslage lesen möchte, kommt hier defintiv nicht zu kurz!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere