Profilbild von Van_essa

Van_essa

Lesejury Profi
offline

Van_essa ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Van_essa über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.03.2020

Ein Buch, das deine Welt erschüttert!

Letzte Spur Berlin
1

Zum Inhalt
Es geht um die Geschichte des Iraners Mehdi Karbassion, der von Heute auf Morgen Opfer einer Intrige wird und aus dem Land fliehen muss, denn er wird des Mordes bezichtigt und politisch verfolgt. ...

Zum Inhalt
Es geht um die Geschichte des Iraners Mehdi Karbassion, der von Heute auf Morgen Opfer einer Intrige wird und aus dem Land fliehen muss, denn er wird des Mordes bezichtigt und politisch verfolgt. Ganz knapp kann er dem Tod entfliehen und macht sich auf den Weg nach Europa. Im Gepäck hat er nur sein Tagebuch und die Gewissheit, seine Lieben für immer verloren zu haben.Dieses Buch stammt nicht aus der Feder von Mehdi selbst, sondern aus der seines Sohnes Marty, der es geschafft hat, nach jahrelanger Recherche die Reise seines Vaters zusammenzusetzen. Er nimmt uns mit zu den vielen Stationen aus Mehdis Leben, wie den Verlust geliebter Menschen, der Flucht aus dem Iran und dem kriminellen Überleben in Deutschland.
.
Meine Meinung
.
In jeder Zeile, in jedem Wort dieses Buches spürt man die tiefe Liebe und Sehnsucht des Autors zu seinem Vater.Ich empfinde solch eine Empathie für Marty, sowie für Mehdi, kann seine vielen Beweggründe absolut nachvollziehen und kann als Leser die Gefühle zwischen den Zeilen regelrecht greifen. Der einzigartige und lebendige Schreibstil trifft nicht nur mitten ins Herz, sondern auch den Puls der Zeit, vor dem man auch 2020 nicht die Augen verschließen sollte. Die Story geht tief unter die Haut und löst absolute Gänsehaut aus. Die wahren Begebenheiten dieser Geschichte lassen den Leser nicht nur einmal fassungslos vor den Kapiteln erstarren. Nun sitze ich hier und würde am liebsten aus meiner kleinen Welt ausbrechen, meine sieben Sachen packen, nach Berlin fahren und Marty Karbassion bei der Suche seines Vaters unterstützen.
.
Fazit
.
Keine 08/15 Biografie, sondern eine packende Zeitreise voller Emotionen, die auf einen überspringen, uns völlig aufwühlen, uns die Augen öffnet für die Realität, den Blick auf den Leser heftet, und ihm bewusst macht, wie klein unsere Probleme doch sind und wie wir dankbar sein müssen, dankbar darüber frei und gesund zu sein und jeden Tag in den Armen unserer Lieben verbringen zu dürfen. Absolute Leseempfehlung, die mir persönlich noch lange im Kopf nachhallen wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2020

Absolute Herzensstory!

Das Versprechen der Sterne
0

Zum Inhalt .
Holly's Leben steht gerade Kopf! Durch einen schweren Schicksalsschlag liegt die Beziehung zu ihrem Verlobten Nate auf Eis, aber es soll noch viel schlimmer kommen, denn nun liegt ihre geliebte ...

Zum Inhalt .
Holly's Leben steht gerade Kopf! Durch einen schweren Schicksalsschlag liegt die Beziehung zu ihrem Verlobten Nate auf Eis, aber es soll noch viel schlimmer kommen, denn nun liegt ihre geliebte Nana Annie im Sterben. Doch Annie kann noch nicht gehen, sie hat eine letzte wichtige Aufgabe zu erfüllen, nämlich ihrer Enkelin Holly einen Schubs in die richtige Richtung zu geben, damit sie nicht die selben Fehler begeht, wie sie einst selbst.. Annie schrieb damals ihre Lebensgeschichte nieder, welche Holly und ihr Bruder Ben auf dem Dachboden finden,nachdem sie erfahren, das ihre Grandma eine Art von "Kunst" erschaffen hat. Fortan liest Holly ihrer geliebten Nana daraus vor, um sie die letzten Tage ihres Lebens glücklich zu stimmen, denn ihr Manuskript bringt ihr die Erinnerung an ihre große und einzige Liebe lebhaft zurück und entführt sie und Holly in das dramatische Leben der jungen Annie im Jahre 1958.Wird Annies Plan aufgehen und diese Geschichte ihrer Enkelin die Augen öffnen, für das was wirklich zählt im Leben ? Kann Annie am Ende friedlich zu den Sternen wandern? Werden Nate und Holly wieder zueinander finden?
.
Meine Meinung
.
Eine wirklich rührende und herzerweichende Geschichte mit viel Tiefgang und einer wichtigen Botschaft: Liebe ist alles, was zählt! Der Schreibstil ist wunderbar und gefühlvoll, der Perspektivenwechsel von Holly im Jetzt und Hier und Annie im Jahre 1958 ist wahnsinnig spannend und mitreißend, als wäre man auf einer Zeitreise. Tolles Buch, das echte Werte vermittelt und einen bis zum Ende fesselt.
.
Fazit
.
Das Buch versetzt uns nicht nur in eine Zeitreise, sondern auch in eine Reise der Gefühle. Schmerz, Angst, Hoffnung, Liebe, die Geschichte zieht alle Register! Reinste Achterbahnfahrt und absolute Empfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2020

Erfrischender Humor!

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?
0

Zum Inhalt
.
Dreißig Jahre alt, nicht verheiratet, keine Beziehung, der Job so lala und der letzte intime Moment mit einem Mann gefühlt schon Lichtjahre her! Für Polly könnte es echt besser laufen! Nun ...

Zum Inhalt
.
Dreißig Jahre alt, nicht verheiratet, keine Beziehung, der Job so lala und der letzte intime Moment mit einem Mann gefühlt schon Lichtjahre her! Für Polly könnte es echt besser laufen! Nun soll sie auch noch diesen Frauenaufreißer aus adeligem Hause, Jasper für einen Artikel interviewen, na das fehlt auch noch. Augen zu und durch und so wird Polly zu einer Übernachtung auf dem Anwesen der Familie eingeladen, um sich in Ruhe mit Jasper unterhalten zu können. Der Schönling macht ihr direkt Avancen. Alles Quatsch denkt sich Polly, schließlich weiß sie ja, was für ein Frauenheld er ist! Aber es fühlt sich trotzdem gut an, so begehrt zu werden. Wird sie etwa auch auf die Maschen hereinfallen, die Jasper schon so oft ins Schlafzimmer von schönen Frauen gebracht haben? Was ist eigentlich mit ihrem besten Freund Bill? Steckt er ewig in der Friendzone fest? Und kann Polly ihre beste Freundin vor einem großen Fehler bewahren?
.
Meine Meinung
.
Ein herrlich erfrischendes Buch mit unglaublichem Humorfaktor! Ein sehr fließender Schreibstil mit viel Witz und Momenten zum Schmunzeln. Ich bin nur so über die Seiten geflogen und habe die Leichtigkeit dieses Buches sehr geliebt und genossen. Es gibt keine tiefen Dramen und es ist zur Abwechslung mal ganz schön, nicht in Trauer-sondern Lachtränen zu verfallen. Polly's Leben macht dem Leser wirklich viel Spaß.
.
Fazit
.
Absolute Leseempfehlung für alle, die es einmal nötig haben, den Kopf frei zu bekommen und Leichtigkeit zu empfinden. Tolle Story mit Suchtfaktor und Lachflash garantiert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2020

Heartbreaker: Absolut!:)

Heartbreaker
0

Zum Inhalt
.
.
Sawyer führt nach dem Tod seines Vaters erfolgreich das Familienunternehmen der Carlyle's, vergisst dabei jedoch völlig, das im Leben auch noch andere Dinge zählen, als Arbeit. So versucht ...

Zum Inhalt
.
.
Sawyer führt nach dem Tod seines Vaters erfolgreich das Familienunternehmen der Carlyle's, vergisst dabei jedoch völlig, das im Leben auch noch andere Dinge zählen, als Arbeit. So versucht seine Mutter ständig, ihn mit Frauen zu verkuppeln, was ihn ungeheuer nervt! So kommt Sawyer's Bruder auf die Idee, einen "Puffer" einzustellen, der es schafft, ihrer Mutter Einhalt zu gebieten. Gar nicht so leicht, denn Niemand stellt sich so einfach vor Helene Carlyle! Bis jetzt! Tatsächlich bewirbt sich die abenteuerlustige Clover Lee auf dieses ungewöhnliche Stelle und beeindruckt Sawyer direkt mit ihrer Art. Das Spiel kann also beginnen. Doch es soll ganz anders laufen, als geplant. Erstens erfindet Sawyer eine Fake- Verlobung, die eine Lüge nach der anderen mit sich bringt und zweitens verlieben sich die beiden ineinander, nicht zuletzt wegen der heißen Affäre, die sie miteinander beginnen. Werden Sawyer und Clover nach 6 Wochen wieder getrennte Wege gehen oder hält das Schicksal eine andere Richting für sie bereit ? Wie lange können sie das Lügenkonstrukt aufrecht erhalten?
.
.
Meine Meinung
.
.
Die Geschichte wird aus einer neutralen Erzählperspektive geschrieben, was sehr erfrischend ist und eine Mischung aus Distanz und Mitgefühl zu den Protagonisten erschafft. Der Schreibstil ist flüssig und lebhaft, es macht Spaß, Sawyer und Clover zu begleiten und von außen zu betrachten, wie ihre Liebe zueinander entsteht und wächst.Intime Szenen bringen das nötige Prickeln und sorgen für erotische Spannung.
.
.
Fazit
.
.
Lebhaft, modern und anziehend! Eine tolle Story, die Lust auf Band zwei und drei macht. Super Protagonisten mit der Fähigkeit zur innigen, tiefen und echten Liebe. Leseempfehlung? Absolut! Ich bin sehr gespannt auf die Folgebände mit neuen, mir jetzt schon vertrauten Protagonisten. Knistern vorprogrammiert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.02.2020

Lovecakes

Lovecakes - Liebe schmeckt süß
0

Zum Inhalt
.
Daisy's farbenloses, eintöniges Leben hat endlich ein Ende, denn das Buch der frischgebackenen Autorin, eine Mischung aus Verführungsratgeber und Backrezepten, schlägt ein, wie eine Bombe ...

Zum Inhalt
.
Daisy's farbenloses, eintöniges Leben hat endlich ein Ende, denn das Buch der frischgebackenen Autorin, eine Mischung aus Verführungsratgeber und Backrezepten, schlägt ein, wie eine Bombe und verdrängt die veralteten Klassiker von Starkoch Michel von den Bestsellerrängen. Schön und gut, doch das ganze führt zu weitläufigen Problemen, denn Daisy und Michel verlieben sich ineinander, doch der konkurrenzunfähige Franzose ahnt nicht, das ausgerechnet Daisy hinter dem Buch des Pseudonyms "Lucy Lovecake" steckt und seine Werke blass aussehen lassen. Noch nicht ! Wird Daisy ihm noch frühzeitig reinen Wein einschenken und das Lügenkonstrukt auflösen oder hat Michel längst eine Ahnung und kocht innerlich vor Wut und Enttäuschung? Und was führt eigentlich Daisy's vermeintlich vertrauenswürdiger Verleger im Schilde? Nutzt er sie etwa nur aus, weil er auf das große Geld aus ist ?
.
Meine Meinung .
Ich habe das Buch in einem Rutsch beendet, was dem leichten Schreibstil und der Einfachheit der einzelnen Zeilen zu verdanken ist. Süße Story für Zwischendurch mit Dramen, die gut zu verdauen sind und sympathischen Protagonisten, die dem Buch seinen ganz eigenen Charme verleihen. Zudem sehr ansprechende und bildlich gut dargestellte Kulisse in London und teils Frankreich, absolutes Wohlfühlsetting.
.
Fazit
.
Alltagstaugliche Story ohne tiefgründige Aufreger mit hohem Charme-Faktor und Gute-Laune- Schreibstil, die, auch der ganzen Kuchen wegen, Lust auf mehr macht.
Perfekt für entspannte Lesestunden auf dem Sofa und super zum Abschalten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere