Profilbild von Van_essa

Van_essa

Lesejury Profi
offline

Van_essa ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Van_essa über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.04.2020

Erfrischend gut!

Boston Nights - Wahres Verlangen
0

Heute ist nicht unbedingt der beste Tag von Inneneinrichterin Ava, denn erst wird sie von einem schottischen Riesen Namens Caleb am Flughafen fast über den Haufen gerannt, dann drängelt er sich auch noch ...

Heute ist nicht unbedingt der beste Tag von Inneneinrichterin Ava, denn erst wird sie von einem schottischen Riesen Namens Caleb am Flughafen fast über den Haufen gerannt, dann drängelt er sich auch noch vor und schnappt ihr den letzten Platz der ersten Klasse weg. Dann sitzt sie bei einer Flugänderung auch noch genau neben ihm, na toll! Der Fiesling treibt sie wirklich in den Wahnsinn mit seinen Kommentaren, doch da ist etwas zwischen ihnen, eine sexuelle Anziehung, die dafür sorgt das sich die Beiden abends zusammen im Hotellzimmer wiederfinden und eine heiße Nacht miteinander verbringen. Ava schließt diese Begegnung als One -Night- Stand ab und trifft sich bald mit ihrer Kundin und Freundin Patrice, die sie darum bittet, Zeit mit einem Freund zu verbringen, und ihm die Zeit in Boston angenehm zu gestalten ( Ein Kupplungsversuch ?Neeeein😉). Ava willigt zögernd ein und es trifft sie der Schlag, denn es ist ausgerechnet Caleb! Der griesgrämige Riese und die kecke Ava verbringen weitere atemberaubende Nächte zusammen, doch was entwickelt sich da zwischen den Beiden? Ist es wirklich nur reines Verlangen oder reine Liebe? wieso ist Caleb immer so zornig? Und welche Geister der Vergangenheit plagen Ava?
.
.
Wirklich ein tolles Buch 😍😍Es geht längst nicht nur um stupiden Sex nein, die Mischung aus Verlangen und tiefgründigen Gefühlen ist grandios umgesetzt, der Schreibstil ist fließend und man fliegt mit Leichtigkeit über die Zeilen 😍😍 Ava und Caleb sind Beide auf ihre Art tolle Protagonisten und wachsen mit der Zeit zu einem wundervollen Couple zusammen 😍😍 Die Story zeigt, das es sich lohnt, für die wahre Liebe zu kämpfen und die Dämonen der Vergangenheit gemeinsam zu besiegen 🤗🤗🤗. Auch von mir eine klare Leseempfehlung ❤💖❤💖

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.04.2020

Gut mit Luft nach oben:)

Campus Love
0

Kayla hat es geschafft! Sie hat ein Stipendium an der Brown, einer DER Elite-Unis der Ivy-League, bekommen! Als sie ihr Zimmer beziehen möchte, ist dort nicht Rachel, ihre Mitbewohnerin, sondern Jason, ...

Kayla hat es geschafft! Sie hat ein Stipendium an der Brown, einer DER Elite-Unis der Ivy-League, bekommen! Als sie ihr Zimmer beziehen möchte, ist dort nicht Rachel, ihre Mitbewohnerin, sondern Jason, der bester Freund von Rachel, der es sich auf Kaylas Bett gemütlich gemacht hat. Damit kommt er bei Kayla gar nicht gut an, sie stempelt ihn als arrogant und dreist ab, viele seiner Gesten erinnern die Studentin auch noch an ihren Ex Ryan, na super! Doch es ist vorprogrammiert, das sich die beiden, allein schon der Clique wegen, nun ständig über den Weg laufen. Eines abends aber, als Kayla im Club K.O Tropfen zugemischt werden, ist es Jason, der sie rettet und vor Schlimmerem bewahrt. Kayla bemerkt, das hinter Jasons Fassade ein aufrichtiger und ehrlicher Mensch steckt und die Beiden kommen sich näher. Kayla ist überglücklich, sie hat nun Freunde gefunden, die sich nicht wie früher ausgrenzen und verachten und der heißeste Typ der Schule- Jason hat ernstes Interesse an ihr ! Oder etwa doch nicht? Denn Jason bricht Kayla das Herz..... wird er es wieder heilen können? Oder will er das überhaupt nicht? Ist er etwa doch ein Typ- Ryan, der Kayla nur ins Bett kriegen wollte?
.
.
Eine schöne College- Geschichte für Zwischendurch! Kayla und Jason sind liebenswerte Protagonisten, die den Dämonen der Vergangenheit entfliehen und sich gegenseitig stärken. Der Schreibstil ist fließend, die Story zum Ende hin aber ein wenig langatmig. Eine Geschichte ohne große Aufreger, mein Herz hat es nicht zu 100% erreicht, da fehlte mir ein wenig Tiefgang, meine Gefühle blieben stetig auf einer Ebene. Ich würde die Geschichte aber trotzdem immer wieder lesen, da sie eine gewisse Leichtigkeit mit sich bringt 😊😊❤Ich freue mich auch auf Band zwei:" Campus Love, Lauren and Cole" , der dieses Jahr erscheint 😊😊

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.04.2020

Ein schöner Duett-Abschluss

Light Up the Sky
0

Zum Inhalt ( Achtung Spoiler) .
Connor und Weston schaffen es beide lebend, jedoch nicht unbeschadet aus Syrien hinaus. Connor erwischen Armverletzungen und eine Posttraumatischen Belastungsstörung, ...

Zum Inhalt ( Achtung Spoiler) .
Connor und Weston schaffen es beide lebend, jedoch nicht unbeschadet aus Syrien hinaus. Connor erwischen Armverletzungen und eine Posttraumatischen Belastungsstörung, Weston kämpft in mehreren schweren Op's ums Leben und landet im Rollstuhl, eine Katastrophe für den ehemaligen Läufer! Die Wege der beiden trennen sich vorerst, Connor hadert mit seinem schlechten Gewissen, gibt sich die Schuld an Westons Schicksal, beendet die Beziehung mit Autumn und verschwindet von Heute auf Morgen. Weston gibt sich beinahe auf, doch Autumn hält ihn im hier und jetzt, sie ist sein Lebenselixier und seine Kraft, weiterzumachen. Die Beiden kommen sich näher, die Gefühle so stark, wie noch nie und alles scheint sich irgendwie zum Guten zu wenden, wäre da nicht das Geheimnis, das immer noch über ihnen schwebt und Weston auffrisst. Er muss Autumn endlich die Wahrheit über die Gedichte sagen! Die Wahrheit darüber, das er es war, der sie für sie geschrieben hat und nicht Connor. Wird er es noch rechtzeitig schaffen oder kommt Autumn selbst dahinter? Ist die Liebe der Beiden stark genug, diese Lüge zu ertragen? Und wird Connor jemals wieder zurückkehren oder liegt einfach alles in Trümmern?
.
Meine Meinung
.
Beim Cliffhanger von Band eins bin ich ja nun wirklich in Tränen ausgebrochen und auch "Light up the Sky" hat es geschafft, meine Augen feucht werden zu lassen. Diese starken und innigen Gefühle zwischen Westen und Autumn sind so greifbar und man fühlt so tief mit Weston und seinem Schicksal mit. Für Connor habe ich eher gemischte Gefühle, ja er hat viel durchgemacht, aber das er einfach alle im Stich lässt fand ich dann doch ziemlich egoistisch, kann es andersrum aber auch wieder nachvollziehen, das er erst mal Luft zum Atmen braucht. Der Schreibstil ist so fließend und lebendig, das ich das Buch in einem Rutsch durch hatte, es hat mich auch einfach so abgeholt, das ich nicht stoppen konnte, als Leser fühlt man sich wirklich als Teil der Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.04.2020

Einfach Wow!

A Wish for Us
0

Zum Inhalt
.
.
Cromwell und Bonnie könnten unterschiedlicher nicht sein. Er ist der erfolgreichste DJ der Elektronikszene. Sie liebt klassische Musik und ist eine geborene Lyrikerin. Genau diese beiden ...

Zum Inhalt
.
.
Cromwell und Bonnie könnten unterschiedlicher nicht sein. Er ist der erfolgreichste DJ der Elektronikszene. Sie liebt klassische Musik und ist eine geborene Lyrikerin. Genau diese beiden Welten prallen an der Uni aufeinander, denn Crom und Bonn sollen zusammen an einem Musikprojekt arbeiten. Eine Katastrophe! Oder etwa nicht? Denn Bonnie weiß, das der rebellische Badboy Cromwell hinter seiner Fassade etwas verbirgt. In seiner Kindheit war genau er das Phänomen der Klassikszene, ein absolutes Wunderkind. Doch warum spielt Cromwell heute nur noch diese seelenlose Musik? Bonnie schafft es Stück für Stück, Cromwells Herz zu erreichen und auch sie hegt tiefe Gefühle für den Künstler. Doch kann Bonnie es schaffen, wieder rechtzeitig Farbe in Crom's Leben zu bringen oder ist dafür keine Zeit mehr ? Denn Die Zeit ihres eigenen Lebens tickt und tickt......
.
.
Meine Meinung
.
.
Dieses Buch wird nicht umsonst so geliebt! Eine Geschichte, so voller Gefühle, Emotionen und Schmerz, das es einem das Herz bricht. Auch ich konnte die Tränen nicht zurückhalten, dieses Buch geht einfach zu tief unter die Haut und macht dem Leser bewusst, wie wertvoll das Leben doch ist und das man weder Zeit verschwenden, noch diese als selbstverständlich sehen sollte. Ich empfand den Schreibstil als nicht ganz so rund, ich bin einige Male ins Stocken geraten, da fehlt es ein wenig an fließenden Übergängen. Die Protagonisten sind starke Charaktere mit Tiefgang und die Autorin schafft es, uns die Beiden so nahe zu bringen, das wir ihren Schmerz fühlen können.
.
.
Fazit
.
.
Absolutes Must-Read! Wenn diese Zeilen es schaffen, einen derart aus der Fassung zu bringen und sprachlos zurück zu lassen, verdient es einen Platz auf dem Treppchen der Jahreshighlights! Sensationell! .

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.04.2020

Entgegen des Hypes nicht so berauschend

Someone Else
0

Zum Inhalt
.
Cassie und Auri sind Mitbewohner am College und absolut beste Freunde. Cassie empfindet jedoch viel mehr, als nur das. Auri bedeutet Die Welt für sie, sie liebt ihn aus tiefstem Herzen, traut ...

Zum Inhalt
.
Cassie und Auri sind Mitbewohner am College und absolut beste Freunde. Cassie empfindet jedoch viel mehr, als nur das. Auri bedeutet Die Welt für sie, sie liebt ihn aus tiefstem Herzen, traut sich jedoch nicht, offen zu ihren Gefühlen zu stehen, was sicher auch ihrer grundsätzlichen Unsicherheit allem gegenüber zuzuschreiben ist. Was Cassie jedoch nicht weiß ist, das Auri die gleichen tiefen Gefühle für sie hegt, so machen es sich die Beiden komplizierter, als es eigentlich sein muss.Dazu kommt noch, das Auri den Beiden jedes Mal aufs Neue selbst Steine in den Weg legt, indem er Cassie's und seine eigene große Vorliebe für's Cosplay öffentlich leugnet, um nicht ausgelacht zu werden, da er allein mit seiner Hautfarbe schon oft auf unmenschliches Verhalten stößt.
Wie oft wird Cassie diese Seitenhiebe verzeihen können, ehe sie daran zerbricht? Oder hat Auri längst alle Karten verspielt?
.
Meine Meinung
.
Entgegen dem riesigen Hype um dieses Buch muss ich leider sagen, das es mich überhaupt nicht erreicht hat. Einerseits finde ich es gut, das wichtige Themen wie Vorurteile und Rassismus aufgegriffen werden und es aufzeigt, was solch ein Verhalten mit Betroffenen macht und das es absolut inakzeptabel ist, Andererseits befand ich mich leider in einer Dauerschleife aus Verletzung und Vergebung, die selben Fehler wurden immer und immer wieder gemacht, genau so oft wurde verziehen und dieses allgemeine Rumgetänzel um Gefühle, statt des nötigen Klartextes fand ich persönlich sehr anstrengend, viel zu langatmig und eintönig. Auf anfallende Ereignisse wird leider nicht ausführlich eingegangen, sondern nur an der Oberfläche angekratzt.Nichtsdestotrotz ist der Schreibstil sehr fließend und ein flüssiges Vorankommen ohne Stolperer garantiert.
.
Fazit
.
Ein Buch ohne große Aufreger und Tiefgang, welches ziemlich ermüdend ist und sich absolut unnötig in die Länge zieht, leider. Von mir in diesem Fall keine Leseempfehlung, ich freue mich aber sehr, das der Großteil der Leser es so großartig findet🙏

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere