Profilbild von VierHummeln

VierHummeln

Lesejury Profi
offline

VierHummeln ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit VierHummeln über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.05.2021

Ein bezauberndes Buch

Die Elefanten kommen nach Hause
0

Ein bezauberndes Buch – basierend auf einer wahren Begebenheit! Die Geschichte spielt auf Thula Thula - einem Naturschutzreservat, in dem “Nashörner in Ruhe im Fluss planschen”, und “Imapalas, die Kaffernbüffel ...

Ein bezauberndes Buch – basierend auf einer wahren Begebenheit! Die Geschichte spielt auf Thula Thula - einem Naturschutzreservat, in dem “Nashörner in Ruhe im Fluss planschen”, und “Imapalas, die Kaffernbüffel und die Zebras” ungestört grasen. Bewohnt wird das Anwesen von Lawrence, Françoise und dem Hund Max. Eines Tages wird Lawrence gefragt ob er einer Elefantenherde aufnehmen kann. Die Herde wird von Jägern gejagt und die Dorfbewohner haben Angst, dass die aufgebrachten Tiere das nahegelegene Dorf stürmen. Tierfreund Lawrence nimmt sie auf und dies ist die Rettung der Elefantenherde um Nana. Naturgemäß müssen die Tiere erst “Ankommen” und Vertrauen fassen. Somit wird der Leser auf eine wundervolle Reise mitgenommen: Wir erleben das Entstehen und die tiefe sowie berührende Freundschaft zwischen der Herde und Lawrence - die weit über den Tod hinaus reicht. Passend zur Geschichte sind die Illustrationen: das Farbschema ist stimmig zu Afrika meist in gelb-rot gehalten. Die Emotionen der Tiere und Menschen sind gut lesbar obwohl der Stil an sich eher minimalistisch gehalten ist. Für mich persönlich eine ganz besondere Gestaltung und damit auch ein Fall für #kunstimbuch . Mit seinen 64 Seiten ist es ein recht dickes Bilderbuch. Das ist (jedoch) toll! Die Texte sind nicht überladen und so macht es unheimlich Spaß die nächste Seite zu erkunden. Die Seitengestaltung und Schriftsetzung sind zudem abwechslungsreich.
Ein wirklich bewegendes Bilderbuch basierend auf einer wahren Begebenheit, das durch die gelungenen Illustrationen und den einfühlsamen Schreibstil ein wahres Schätzchen ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2021

Wertvolles Buch zur Gefühlswelt

Wenn dein Herz spricht - Die große Welt der Gefühle
0

Wenn dein Herz spricht. Die große Welt der Gefühle.“ ist ein wahrhaft großes Buch.
Bereits das Inhaltsverzeichnis ist toll und kreativ als „Reise durch die Welt der Gefühle“ gestaltet. Direkt im Anschluss ...

Wenn dein Herz spricht. Die große Welt der Gefühle.“ ist ein wahrhaft großes Buch.
Bereits das Inhaltsverzeichnis ist toll und kreativ als „Reise durch die Welt der Gefühle“ gestaltet. Direkt im Anschluss findet sich ein Prolog für Erwachsene. Dieser erläutert wie Kinder in der Entwicklung emotionaler Intelligenz unterstützt werden können und wie wichtig das Verstehen von Gefühlen ist. Im Buch werden über 40 Gefühle liebevoll und kindgerecht dargestellt. Dabei ist das Ganze Spektrum enthalten: Liebe, Begeisterung, Vorfreude aber auch Feindseligkeit, Verwirrtheit, Enttäuschung oder Melancholie, Stolz und Vergnügen. Jedes der Gefühle wird durch einen erklärenden Text vorgestellt. Dabei findet sich stets eine Frage die in der Folge beantwortet wird. Ebenso lädt sie jedoch ein, mit den Kindern in den Austausch zu gehen.
Super ist, dass es einen Übergang von einem Gefühl zum nächsten (auf der Folgeseite) gibt. Damit hat das Buch einen Bilderbuchcharakter und ist demnach kein reines Nachschlagewerk.
Die Illustrationen sind sehr kunstvoll und abwechslungsreich gestaltet: teilweise finden sich Tiere, teilweise lediglich ausdrucksstarke Landschaften. Ich finde gut, dass man sich auch über die Bilder die betreffende Emotion erarbeiten kann. Empfohlen wird das Buch ab 7 Jahren. Meiner Einschätzung nach ist es bereits früher (ab 5 Jahre) zum begleitenden Vorlesen geeignet.
Ein ganz tolles und gefühlvolles Sachbuch welches Kinder lange begleiten kann und eine wertvolle Basis legt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2021

Wertvolles Buch zur Gefühlswelt

Wenn dein Herz spricht - Die große Welt der Gefühle
0

Wenn dein Herz spricht. Die große Welt der Gefühle.“ ist ein wahrhaft großes Buch.
Bereits das Inhaltsverzeichnis ist toll und kreativ als „Reise durch die Welt der Gefühle“ gestaltet. Direkt im Anschluss ...

Wenn dein Herz spricht. Die große Welt der Gefühle.“ ist ein wahrhaft großes Buch.
Bereits das Inhaltsverzeichnis ist toll und kreativ als „Reise durch die Welt der Gefühle“ gestaltet. Direkt im Anschluss findet sich ein Prolog für Erwachsene. Dieser erläutert wie Kinder in der Entwicklung emotionaler Intelligenz unterstützt werden können und wie wichtig das Verstehen von Gefühlen ist. Im Buch werden über 40 Gefühle liebevoll und kindgerecht dargestellt. Dabei ist das Ganze Spektrum enthalten: Liebe, Begeisterung, Vorfreude aber auch Feindseligkeit, Verwirrtheit, Enttäuschung oder Melancholie, Stolz und Vergnügen. Jedes der Gefühle wird durch einen erklärenden Text vorgestellt. Dabei findet sich stets eine Frage die in der Folge beantwortet wird. Ebenso lädt sie jedoch ein, mit den Kindern in den Austausch zu gehen.
Super ist, dass es einen Übergang von einem Gefühl zum nächsten (auf der Folgeseite) gibt. Damit hat das Buch einen Bilderbuchcharakter und ist demnach kein reines Nachschlagewerk.
Die Illustrationen sind sehr kunstvoll und abwechslungsreich gestaltet: teilweise finden sich Tiere, teilweise lediglich ausdrucksstarke Landschaften. Ich finde gut, dass man sich auch über die Bilder die betreffende Emotion erarbeiten kann. Empfohlen wird das Buch ab 7 Jahren. Meiner Einschätzung nach ist es bereits früher (ab 5 Jahre) zum begleitenden Vorlesen geeignet.
Ein ganz tolles und gefühlvolles Sachbuch welches Kinder lange begleiten kann und eine wertvolle Basis legt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2021

Sehe empfehlenswert

Ein Zuhause für Ludwig
0

René Silvergieter Hoogstad ist ein zauberhaftes Buch gelungen. Lilly findet eine kleine verlassene Fledermaus und tauft sie Ludwig. Sie macht es sich zur Aufgabe ein passendes Ersatzzuhause für ihn zu ...

René Silvergieter Hoogstad ist ein zauberhaftes Buch gelungen. Lilly findet eine kleine verlassene Fledermaus und tauft sie Ludwig. Sie macht es sich zur Aufgabe ein passendes Ersatzzuhause für ihn zu finden. Unterstützt wird Lilly stets von ihrem Papa und ihrem Papi sowie von ihrem besten Freund und Nachbarn Ivan. Leider müssen Ludwig und Lilly feststellen, dass es gar nicht so einfach ist ein passendes neues Heim für die Fledermaus zu finden. Bei den Hühnern passt der Tag- & Nachtrhythmus der Tierarten nicht überein; bei den Amseln erkennt Ludwig Gefahr für die Kleinen durch sein Dasein... Doch Lilly und auch Ludwig geben nicht auf und suchen weiter nach dem passenden Ersatzzuhause. Die Geschichte aus Lillys Sicht geschrieben; ab und an Linz jedoch auch Fledermaus Ludwig zu Wort. Ein gelungener Mix! Besonders hervorzuheben ist die gefühlvolle und empathische Art der Protagonisten. Sei es Ludwig der sich Gedanken um seine Mittiere macht oder Lilly, die ihren Freund Ivan ganz selbstverständlich unterstützt. Ebenfalls enthält die Geschichte wichtige Botschaften wie beispielsweise: “Das Leben geht seinen Weg und wir müssen stets das Beste daraus machen.”
Sachinformationen zu Fledermäusen oder anderen heimischen Singvögeln werden ebenfalls ganz geschickt verpackt und von Lillys Opa erläutert.
Wie selbstverständlich und ganz natürlich ist in diesem Buch Vielfalt und Klischeefreiheit enthalten: zum einen natürlich durch das Familienmodell “Pflegetochter & Papa & Papi” aber beispielsweise auch durch das Einfließen lassen von Speisen wie Schawarma oder russischen Salaten sowie dem Aufräumen von “Männer weinen nicht!”
Fazit: Absolut empfehlenswert da alles enthalten ist (was für mich) ein gutes Kinderbuch ausmacht: eine schlüssige Geschichte mitsamt tiefgängigen Gedanken und wichtigen Botschaften mit denen die Kleinen wachsen können

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.05.2021

Tolle Idee

So schön ist die Welt ...
0

Eine wundervolle Sammlung mit gemeinsamem
thematischen Hintergrund: “So schön ist die Welt... Geschichten über die Wunder unserer Natur” .
In diesem ca. 120 Seiten umfassenden Buch finden sich Vorlesegeschichten ...

Eine wundervolle Sammlung mit gemeinsamem
thematischen Hintergrund: “So schön ist die Welt... Geschichten über die Wunder unserer Natur” .
In diesem ca. 120 Seiten umfassenden Buch finden sich Vorlesegeschichten die sich allesamt mit der Schönheit der Natur befassen. Enthalten sind 10 tolle Geschichten verschiedener Autoren. Es geht beispielsweise um die Freundschaft zweier Jungs in dem Weiten Alaskas, um Opa und Enkelin auf einer Insel in Südasien oder um Geckos in der Namibwüste. Eins ist allen Geschichten gemein: Die Schönheit und Schützenswürdigkeit der Erde wird eindrucksvoll und sich subtil aufgezeigt. Allein das Cover ist ein illustratorisch ein Hingucker. Sandra Kissking sind wundervolle Illustrationen gelungen. Diese ziehen sich durch das gesamte Buch: auf jeder Seite finden sich Illustrationen, die die Vorlesegeschichte stützen aber nie zu überladen sind (so dass sie ablenken könnten).
Ein tolles Vorlesebuch geschafft - zum einen aufgrund der Vielfalt der Geschichten sowie der tollen Illustrationen aber vor allem wegen den jeweiligen tollen Botschaften die quasi “automatisch” vermittelt werden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere