Profilbild von VierHummeln

VierHummeln

Lesejury Profi
offline

VierHummeln ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit VierHummeln über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.05.2021

Werk mit Tiefgang

Der Schneeleopard
0

“Der Schneeleopard” ist ein philosophischer und tiefgängiger Reisebericht. Sylvain Tesson nimmt die Leser mit auf seine Reise nach Tibet. Dort ist er mit dem Fotografen Vincent Munier und zwei weiteren ...

“Der Schneeleopard” ist ein philosophischer und tiefgängiger Reisebericht. Sylvain Tesson nimmt die Leser mit auf seine Reise nach Tibet. Dort ist er mit dem Fotografen Vincent Munier und zwei weiteren Wegbegleitern auf der Suche nach dem Schneeleoparden. Der Autor beschreibt eindringlich und regelrecht spürbar die Erlebnisse. So beispielsweise die Kälte. Die Flora und Fauna wir ebenfalls sehr detailgetreu und auf stille Weise mitreißend präsentiert.
Das gesamte Werk ist voller wertvoller Gedanken, beispielsweise: “Nicht alles war für den Blick des Menschen geschaffen worden.” oder “Die Landschaft war meine Kunstakademie.”
Ein absolut lesenswerter Buch, das sich trotz der Tiefgängigkeit einfach lesen lasst.
Mir gefällt, dass das Buch auch beim zur Seite legen nachhallt!
Eine Empfehlung für alle die Bücher mit Tiefgang lieben!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

Vielschichtiger Familienroman

Geteilte Träume
0

“Geteilte Träume” ist ein vielschichtiger Familienroman, der seinen Ursprung 1992 hat. Hier erfährt Ingke als junge Frau, dass sie zu DDR-Zeiten noch als Säugling adoptiert wurde und ihre leibliche Mutter ...

“Geteilte Träume” ist ein vielschichtiger Familienroman, der seinen Ursprung 1992 hat. Hier erfährt Ingke als junge Frau, dass sie zu DDR-Zeiten noch als Säugling adoptiert wurde und ihre leibliche Mutter in den Westen floh. Was folgt ist ein tolles Buch geschrieben in zahlreichen Rückblicken und aus Sicht verschiedener Generationen.
Der Leser erfährt viel über das “System DDR” und erhält tiefe Einblicke ins Zusammenhänge. (Zumindest entspricht dies der Sicht einer Person, die die DDR nie aktiv erlebt hat.) Die Frage nach: “Was ist Familie und was macht sie aus?” zieht sich ebenso wie ein roter Faden durch das Buch.
Der Schreibstil von Ulla Mothes liest sich toll. Allein der Einstieg mit den zahlreichen verflochtenen Personen erfordert Konzentration. Hier hilft aber der Stammbaum am Ende des Buches gut.
Alles in allem ein toller und gefühlvoller Roman!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.04.2021

Süßes Unterwasser-Abenteuer

Die Seepferdchen-Bande. Gomi tanzt aus der Reihe
0

„Gomi tanzt aus der Reihe“ ist das erste Abenteuer der Seepferdchen-Bande. Die Seepferdchen-Bande besteht aus drei Seepferdchen: der vorlauten und frechen Gomi, der stets hungrigen Schnebbi sowie der bedachten ...

„Gomi tanzt aus der Reihe“ ist das erste Abenteuer der Seepferdchen-Bande. Die Seepferdchen-Bande besteht aus drei Seepferdchen: der vorlauten und frechen Gomi, der stets hungrigen Schnebbi sowie der bedachten klugen Plicki.
Gomi und ihre Freundinnen haben keine Lust mehr auf das tägliche Wasserballett und eine “megagigantoflossische Superidee”. Sie machen sich auf in ein Abenteuer bei dem sie Neptun finden wollen! Gomi erhofft sich, dass er sie schneller zaubern kann und sie damit dem täglichen Ballett entkommt. Mit ein wenigen Überredungskunst überzeugt sie die anderen beiden Seepferdchen mitzukommen. In der Folge haben die ungleichen Seepferdchen einige Abenteuer zu bestehen! Die verschiedenen Charaktereigenschaften der ungleichen Bandenmitglieder sind toll herausgearbeitet und auch Selbstreflektion findet sich, als Gomi ihre Freundinnen kurzzeitig verliert. Wissenswertes zu Meeresbewohnern bringt diese Geschichte ebenfalls mit: Die Seepferdchen treffen während ihrer Mission auf Seeigel, Pyjamahaie, Pistolenkrebse oder auch Kugelfische.
Die Geschichte ist in Kapitel (mit jeweils ca. 8 Seiten) aufgeteilt und es findet sich auf jeder Doppelseite mindestens ein Bild. Damit für uns ein tolles Vorlesebuch, da die Kinder gut folgen können. Die Illustrationen sind farbenfroh und liebevoll gestaltet. Insbesondere die Mimik der Seepferdchen ist toll herausgearbeitet.
Eine schöne Vorlesegeschichte - empfohlen ab 5 Jahren, die zeigt, dass Freunde zusammenhalten und jeder mit seinen Eigenschaften zählt. (Dass, die Seepferdchen sich über Regeln hinwegsetzen, indem sie sich vom Wasserballett davonschleichen, kann im Rahmen der gelungenen Geschichte verziehen werden.)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere