Profilbild von Virgiliaf

Virgiliaf

Lesejury Star
offline

Virgiliaf ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Virgiliaf über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.11.2022

Nordlicht Liebeszauber

Nordlicht-Liebeszauber
0

Miro und Lousia treffen sich in Lappland aus beruflischen Gründen. Sie soll eine Story über Lappland schreiben und er die Fotos dazu. Auf ihrer Reise durch Lappland gehen die Beiden sehr schnell ins Bett ...

Miro und Lousia treffen sich in Lappland aus beruflischen Gründen. Sie soll eine Story über Lappland schreiben und er die Fotos dazu. Auf ihrer Reise durch Lappland gehen die Beiden sehr schnell ins Bett miteinander. Dadurch gerät die eigentlich weihnachtliche Geschichte doch sehr ins Erotische ab. Klar verlieben sie sich dann auch schnell ineinander. Die Handlung wechselt dauernd im Erzählstrang zwischen den Beiden hin und her ab, somit werden oft Dialoge doppelt geschrieben, was die Geschichte nicht gerade bereichert. Trotzdem nette Einblicke in die Sehenswürdigkeiten von Lappland,sodass man einfach mal dahin möchte.
Fazit:
Hinter dem wunderschön gestalteten Cover verbirgt sich leider eine langweilige Story, die laut Klappentext spannend und romantisch sein soll.
Diese Erwartungen wurden aus meiner Sicht nicht erfüllt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.11.2022

Der Ort der verlorenen Herzen

Der Ort der verlorenen Herzen
0

Anouk ist eine Frau die eigentlich ihr Leben lang sehr einsam war. Ihre Eltern verstarben als sie siebzehn Jahre alt war in einer Sturmnacht als sie von einem heruntergefallenden Baum gemeinsam erschlagen ...

Anouk ist eine Frau die eigentlich ihr Leben lang sehr einsam war. Ihre Eltern verstarben als sie siebzehn Jahre alt war in einer Sturmnacht als sie von einem heruntergefallenden Baum gemeinsam erschlagen wurden. Schlimm für Anouk da gerade sie ihre Eltern tot unter dem Baum finden muss. Doch das es in ihrem Leben ein großes Geheimnis gibt, erfährt sie erst durch Zufall, als sie in ihre Heimat durch ein Angebot in der Hütte ihrer Eltern die umgebaut in ein Chalet eingeladen wird. Dort trifft sie auch auch auf andere einsame Menschen die dorthin gekommen sind.
Eine besinnliche Geschichte die weihnachtlich sein soll, die mich aber nicht überzeugen konnte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.11.2022

Das Leuchten vergangener Sterne

Das Leuchten vergangener Sterne
0

Hinter dem schönen Cover verbirgt sich eine Geshichte die in Spanien abgehandelt wird.. Nina soll Geld vergeben für eine Ausgrabungsstätte in Spanien und soll prüfen welches Opjekt das Geld gekommen soll. ...

Hinter dem schönen Cover verbirgt sich eine Geshichte die in Spanien abgehandelt wird.. Nina soll Geld vergeben für eine Ausgrabungsstätte in Spanien und soll prüfen welches Opjekt das Geld gekommen soll. Doch vorort gerät sie schnell in Bedrängnis, da es zwei Bewerbung für das Förderungsgeld gibt. Die beiden Männer buhlen wie verrückt um ihre Gunst, wobei einer der Männer ein gefährilicher Mann ist, da er für einen Drogenboss arbeitet.
Fazit:
Die Handlung ist oft sehr schleppend und wird erst zum Ende hin etwas spannend. Man erfährt viel über sehenswerte Orte in Spanie, sowie Einblicke über die histoirschen Funde in dieser Gegend.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.10.2022

Svendborg 1937

Svendborg 1937
0

Nach einer wahren Begebenheit flüchtet die jüdische Familie Dinkelspiel im Jahre 1937 zu einer Tante nach Dänemark. Die Tante heißt sie auch in ihrem Haus herzlich Willkommen. So ist die Familie in Sicherheit ...

Nach einer wahren Begebenheit flüchtet die jüdische Familie Dinkelspiel im Jahre 1937 zu einer Tante nach Dänemark. Die Tante heißt sie auch in ihrem Haus herzlich Willkommen. So ist die Familie in Sicherheit vor dem Hitlerregim. Die Familie hat zwei jugendliche Töchter die sich erst schwer in die neue Situation zurechtfinden können. Der Dichter Bertohld Brecht der ebenfalls auf der dänischen Insel lebt, trägt aber dazu bei , da die Geschwister sehr beiendruckt von ihm sind.
Fazit:
Leider konnte mich der Roman nicht abholen, da alles sehr langweilig abgewickelt wurde. Die Dramatik dieser Zeit wird hier nicht annähernd erfaßt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.09.2022

Ein Kind namens Hoffnung

Ein Kind namens Hoffnung
0

Elly ist als Köchin angestellt bei einer reichen jüdischen Familie in Berlin. Als sich die Situation so zuspitzt, das man die Familie verhaftet nur wegen ihrer Herkunft, schafft es Elly den kleinen Sohn ...

Elly ist als Köchin angestellt bei einer reichen jüdischen Familie in Berlin. Als sich die Situation so zuspitzt, das man die Familie verhaftet nur wegen ihrer Herkunft, schafft es Elly den kleinen Sohn der Familie, Leon zu retten. Sie flüchtet mit ihm, gibt ihn als ihren Sohn aus und kommt bei einem Bauern in der Eifel unter. Sie heiratet sogar den Bauern, da sie auch noch schwanger von ihrer Jugendliebe ist. Die Jahre über auf dem Bauernhof gibt sie nie das Versprechen Leons Mutter zu finden auf und die Familie wieder zusammenzuführen. Deshalb zieht sie auch die Trennung vom Bauern durch und geht mit den beiden Kindern nach Berlin zurück. Dort nimmt sie die Suche nach der Mutter von Leon, Sara wieder auf.
Fazit:
Durch den emotionslosen Schreibstil der Autorin kommt die Handlung nur sehr flach an den Leser. Das eigentlich spannede Thema wird nur sehr oberflächlich gehandelt. Es fehlte leider daher die Tiefgündigkeit, denn aus der Geschichte hätte man viel mehr herausholen können.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere