Profilbild von Zeilenwanderzauberin

Zeilenwanderzauberin

Lesejury Star
offline

Zeilenwanderzauberin ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Zeilenwanderzauberin über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.09.2019

<3

Midnight Blue
0

Protagonistin Indie
Ich bin so unfassbar verliebt in Indie. Ich liebe einfach alles an ihre, ihre blauen Haare, ihr kämpferisches Wesen, ihre Freude über die kleinen Dinge im Leben. Obwohl sie es alles ...

Protagonistin Indie
Ich bin so unfassbar verliebt in Indie. Ich liebe einfach alles an ihre, ihre blauen Haare, ihr kämpferisches Wesen, ihre Freude über die kleinen Dinge im Leben. Obwohl sie es alles andere als leicht hat, hat sie mich mit ihrer gefühlvollen und tapferen Art vom Hocker gerissen. Sie ist irgendwo zwischen Gut-Mensch und Kämpferin. Eine Löwin mit zu großem Herzen um grausam zu sein. Ich mag ihre schrille Art genauso sehr wie ihre Liebe zur Mode. Sie ist ein vielschichtiger Charakter mit einem Helfersyndrom, der sie aber umso interessanter macht. Von allen Charakteren habe ich wohl Indie am meisten in mein Herz geschlossen.

Story-Aufbau
L. J. Shen konnte mich mal wieder total abholen. Obwohl ich kein Fan von Rockstar-Geschichten bin, war es doch diese, die mich vom Gegenteil überzeugt hat. Ich liebe einfach alles daran. Den Schreibstil, das Setting und auch dieses gefühlvolle Knistern zwischen Indie und Alex. Es gibt sehr viel zwischen den Zeilen, das man herauslesen kann und diese Geschichte bekommt dadurch einen magischen Touch. Ich liebe es. Obwohl wir in einem Buddy Read gestartet sind, konnte ich es nicht aus der Hand legen und hab die letzte Hälfte an einem Stück gelesen. Ich kann die Story einfach nur jedem empfehlen. Ganz besonders toll fand ich übrigens die Songtexte. Nicht nur einmal haben sie mir Gänsehaut beschert.

Veröffentlicht am 01.09.2019

<3

Das Reich der sieben Höfe 1 – Dornen und Rosen
0

Ich kann nicht sagen, wie oft und wie viele mir mit dieser Reihe in den Ohren lagen. Unzählige Blogger, Freunde, Bookstagrammer haben mir diese Reihe immer wieder ans Herz gelegt. Seit über einem Jahr ...

Ich kann nicht sagen, wie oft und wie viele mir mit dieser Reihe in den Ohren lagen. Unzählige Blogger, Freunde, Bookstagrammer haben mir diese Reihe immer wieder ans Herz gelegt. Seit über einem Jahr liegt dieses Buch nun auf meinem SuB und immer wieder habe ich mich herangewagt und es dann doch wieder weggelegt weil es mich nicht fassen konnte. Als ich nun wieder begonnen habe, sagte ich mir: Wenn es dich bis S. 150 nicht gepackt hat, gibst du auf. Und diesen Satz habe ich mir immer wieder gesagt bis er sich aus meinem Gedächtnis gebrannt hat, weil ich mich plötzlich in dieser unfassbar geilen Story wiedergefunden habe. Ab einer Seite, die ich nicht mehr nennen kann, spielte Zeit und Seitenzahlen keine Rolle mehr, nur noch Feyre und das Reich der Fae zählte noch. Ehe ich mich versah, beendet ich Band 1 und hätte weinen können vor Glück und Dankbarkeit gegenüber allen, die mir diese Reihe ans Herz gelegt haben, denn sie ist grandios, nein, sie ist EPISCH. Und jeder sollte dieses Buch gelesen haben denn der Plot ist nicht von dieser Welt. Also bitte, an alle Leser die, wie ich, Startschwierigkeiten haben, gebt nicht auf! Es lohnt sich, bei Gott ES LOHNT SICH ICH SCHWÖRE!

Veröffentlicht am 01.09.2019

<3

Love me in the Dark – Verbotene Sehnsucht
0

Protagonistin Valentina
Vale steckt in einer Ehe fest die nicht mehr funktioniert. Sie hat sich in jemanden verwandelt, der sie nicht ist. In „Love me in the Dark“ begibt sie sich auf die Suche nach sich ...

Protagonistin Valentina
Vale steckt in einer Ehe fest die nicht mehr funktioniert. Sie hat sich in jemanden verwandelt, der sie nicht ist. In „Love me in the Dark“ begibt sie sich auf die Suche nach sich selbst und was sie findet, ist wunderschön. Ich mag Valentinas Charakter sehr. Sie hat Ecken und Kanten, macht Dinge die vielleicht nicht jeder verstehen kann aber genau darum geht es ja im Buch. Gefühle folgen keiner Logik, es gibt kein Schwarz oder Weiß. Man lebt in hunderten von Grautönen und von Außen ist es immer leicht, zu sagen was zu tun ist, während man, wenn man inmitten des Sturms, manchmal falsch abbiegt. Vale war in jeder Sekunde unglaublich authentisch und genau das macht sie zu etwas besonderem.

Story-Aufbau
Mia Asher hat mich nicht nur überrascht, sie hat mir die verdammten Schuhe ausgezogen. Ihr Schreibstil ist unglaublich schön, absolut bildlich und die emotionale Eben beherrscht sie auf eine Art, die einem Gänsehaut beschert. Sie hat den Zwiespalt in Vale, die Gefühle über den Verlust ihrer selbst und ihren Prozess auf eine Art beschrieben, der süchtig macht. Wie ein wundervoller, trauriger aber auch Hoffnung machender Film zieht die Geschichte an einem vorbei und man fühlt sich wie Vale verloren, und man fühlt wie sie Beginnt wieder richtig zu leben. Eine Achterbahn der Gefühle? Nein es war ein bittersüßer Spaziergang in einem Park voll Emotionen und dem Wunsch nach mehr. Ich habe jede Seite geliebt, jedes Wort und mich gefühlt, als würde ich da stehen, im Regen tanzend vor dem Eifelturm.

Veröffentlicht am 01.09.2019

<3

Legendary
0

Haben wir in Band 1 Scar begleitet, begleiten wir nun Tella durch das neue Caraval-Spiel. Ich muss sagen, sie ist mir sogar noch Sympathischer als Scar. Ich liebe Tella für ihre offene und mutige Art, ...

Haben wir in Band 1 Scar begleitet, begleiten wir nun Tella durch das neue Caraval-Spiel. Ich muss sagen, sie ist mir sogar noch Sympathischer als Scar. Ich liebe Tella für ihre offene und mutige Art, für ihren Humor und ihr Rückgrat aus Stahl. Das neue Caraval-Spiel ist anders als alle vorherigen. Es ist düster, verrückt, gefährlich aber auch unglaublich magisch. Stephanie Garber hat es geschafft, mich mit Band 2 genauso sprachlos zurückzulassen wie auch in Band 1. Das ist etwas, das kaum ein Autor bei mir schafft. Ich freue mich wahnsinnig auf Band 3 den ich auch wieder mit wundervollen Mädels lesen werde.

Veröffentlicht am 01.09.2019

<3

Caraval
0

Protagonistin Scar
Scar tut alles um Tella ein schöneres Leben zu bieten, dafür lässt sie sich auch auf eine von ihrem Rabenvater arrangierte Verlobung ein. Ich liebe sie dafür, nicht weil sie dazu gezwungen ...

Protagonistin Scar
Scar tut alles um Tella ein schöneres Leben zu bieten, dafür lässt sie sich auch auf eine von ihrem Rabenvater arrangierte Verlobung ein. Ich liebe sie dafür, nicht weil sie dazu gezwungen wird, sondern weil sie alles tun und alles durchstehen würde um ihre Schwester zu beschützen. Scar ist ein liebevoller Charakter. Vorsichtig, gutmütig aber auch mutig und schlau. Es hat mir unglaublich viel Freude bereitet, sie über sich selbst hinauswachsen zu sehen. Ich mag ihre kämpferische Art und, dass sie niemals aufgibt. Eine Protagonistin, die mir wirklich unter die Haut ging.

Story-Aufbau
Stephanie Garber hat mich in ihre zauberhafte Welt entführt und mich überrollt mit ihrer Magie. Ich habe Caraval in einer kleinen Leserunde mit anderen Bloggern gelesen und mich einfach köstlich amüsiert. Die Welt von Caraval ist einfach magisch, tückisch und wunderschön. Ich liebe den gesamten Plot des Buches, jede Zeile, jedes Wort. Das Rätseln macht unfassbar viel spaß, die Antworten auf die Fragen zu suchen ebenfalls. Selten habe ich so viele Theorien aufgestellt und sie einen Atemzug später wieder verworfen. Ein Meisterwerk mit einer alles umfassenden Suche nach Legend, dem Meister von Caraval.