Profilbild von Zoe-Alea

Zoe-Alea

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Zoe-Alea ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Zoe-Alea über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.01.2023

Klare Leseempfehlung!

Verlieb dich besser nicht
0

Meine Meinung:
Das Buch geht direkt spannend los. Man ist mitten im Geschehen und lernt die Charaktere gleich in einer emotionalen, stressigen Situation kennen. Ein Beginn, den ich so noch nicht kannte, ...

Meine Meinung:
Das Buch geht direkt spannend los. Man ist mitten im Geschehen und lernt die Charaktere gleich in einer emotionalen, stressigen Situation kennen. Ein Beginn, den ich so noch nicht kannte, aber auf jeden Fall besonders ist. Somit wurde ich direkt vom Buch gefesselt, da meine Neugierde geweckt wurde, und sich gleich mal die ersten Fragen in meinen Kopf geschlichen haben.

Der Schreibstil von D.C. Odesza macht es einen leicht in der Geschichte zu versinken. Er ist fesselnd und bildhaft, es fühlt sich an, als ob man mit in Italien gelandet ist.

Adriana hat einen außergewöhnlichen Charakter. Sie hat ein bewundernswertes Durchhaltevermögen, eine starke Persönlichkeit, gleichzeitig aber auch eine liebenswerte, gefühlvolle Seite.
Jetzt zu den drei Männern, was soll ich sagen? Nevio, Darcio und Remero sind ebenso großartig. Jeder hat seine eignen Facetten und Eigenarten, die sie authentisch und nahbar machen. Generell finde ich ihre Art zu leben amüsant.
Durchweg sympathische Charaktere!

Man geht mit den vieren durch dick und dünn. Die Handlung ist eine perfekte Mischung aus Nervenkitzel und Leidenschaft. Aber auch die humorvollen Momente kommen nicht zu kurz. Das Ende ist wieder so spannungsgeladen, dass ich Band 2 direkt als Ebook lesen musste.

Auch die Gestaltung des Buches ist, wie von der Autorin gewohnt, ein Traum. (für einen besser Einblick Bild 2) Der Farbverlauf des Farbschnitts ist wunderschön, genauso wie die innen Gestaltung mit den schwarzen Seiten. Ich freue mich schon sehr drauf alle aufeinander abgestimmten Cover in meinem Regal stehen zu haben.

Mein Fazit:
✩✩✩✩✩
Ein Reihenauftakt, der jetzt schon süchtig macht. Ich habe das Buch an einem Tag verschlungen! Ich freue mich sehr zu erfahren, was sie noch alles zusammen erleben und auf die Charakterentwicklungen bin ich auch schon gespannt. Klare Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2022

Wow, was für ein Abschluss!

The Inheritance Games - Der letzte Schachzug
0

Wow, was für ein Abschluss! Für mich ist es definitiv der beste Band der Reihe, wenn ihr mich schon länger verfolgt, dann wisst ihr schon, dass ich die anderen beiden Bände mit 5 und 4,5 Sternen bewertet ...

Wow, was für ein Abschluss! Für mich ist es definitiv der beste Band der Reihe, wenn ihr mich schon länger verfolgt, dann wisst ihr schon, dass ich die anderen beiden Bände mit 5 und 4,5 Sternen bewertet habe. Somit von mir direkt schon mal eine Leseempfehlung für die gesamte Reihe vor allem, wenn ihr Rätsel und Geheimnisse mögt.

Am Anfang muss ich sagen habe ich ein bisschen gebraucht, um wieder in die Geschichte zu finden, aber nachdem ich einmal drin war, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es hat mir auf jeden Fall den Schlaf geraubt, aber ich bereue es keine Sekunde bis tief in die Nacht weitergelesen zu haben. Die Handlung war wieder so spannend, gespickt mit Rätseln und Codes. Manche Wendungen habe ich kommen sehen, von anderen wurde ich komplett überrascht. Das Ende war ganz im Sinne ihres Namens und hat mich so richtig mitfiebern lassen.

Avery mag ich total gerne. Sie ist clever und kommt gut mit Hürden, die ihr in den Weg gelegt werden, klar. Die vier Hawthrone Brüder haben für mich immer noch einen etwas unnahbaren Touch, was aber irgendwie zu ihnen passt, es lässt sie noch etwas mystisch wirken. Die Brüder sind alle authentisch und jeder hat so seine Eigenheiten. Auch viele andere Nebencharaktere finde ich sympathisch, wie Max oder Oren. Die Charakter Entwicklungen in diesem Band haben mir noch etwas besser gefallen als in den vorherigen Bänden, denn die emotionalen Seiten kommen mehr zum Vorschein. Und haben mich sowohl lachen lassen als auch ein paar Tränchen verdrücken lassen. Die Liebesgeschichte finde ich auch gut so wie sie ist: sie ist nicht zu aufdringlich, aber auch nicht zu sehr im Hintergrund, sodass man immer noch mitfühlen kann.

𝑀𝑒𝑖𝑛 𝐹𝑎𝑧𝑖𝑡:
Ein großartiger Abschluss mit einer angenehmen Geschwindigkeit, super Humor und natürlich eine Menge Rätsel, um mit zu knobeln. Ich muss sagen, dass ich schon ein bisschen traurig bin, dass die Reihe zu Ende ist. Gegen ein Spin-off hätte ich nichts einzuwenden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.09.2022

Dieses Buch verspricht Leidenschaft und Gefahr

Bittersweet Savior
0

Meine Meinung:
Vorweg würde ich dieses Buch nicht für sensible Leser empfehlen, da Themen behandelt werden, die einen triggern können.

Ich habe dieses Buch an einem Tag verschlugen, weil es sooo spannend ...

Meine Meinung:
Vorweg würde ich dieses Buch nicht für sensible Leser empfehlen, da Themen behandelt werden, die einen triggern können.

Ich habe dieses Buch an einem Tag verschlugen, weil es sooo spannend war. Es war mein erstes Buch von Sara Rivers und ich wurde sehr positiv überrascht. Ihr Schreibstil konnte mich direkt überzeugen. Das Buch liest sich leicht und man kann sich alles bildhaft vorstellen. Wie ihr wisst bin ich ein großer Fan von Kapiteln aus unterschiedlichen Sichten. So war das auch hier für mich ein Pluspunkt, dass die Kapitel aus Sicht von Willow und James geschrieben sind.

Willow ist eine charakterstarke Frau mit ihren Ecken und Kanten, die sie sehr authentisch machen.
James ist rätselhaft mit seinem unterschiedlichen Verhalten und war immer wieder für eine Überraschung gut. Definitiv ein Badboy!
Man konnte die Funken förmlich zwischen den beiden sprühen sehen. Ihre Beziehung war gefühlvoll, heiß und tief.

Die Handlung konnte mich richtig mitreißen. Es war emotional, düster, fesselnd und an manchen Stellen grausam, aber genau diese Mischung hat die Geschichte für mich zu etwas Besonderem gemacht. Ich habe mit Willow und James von Seite zu Seite mehr mitgefiebert. Den Ausgang des Buches habe ich nicht kommen gesehen und wurde sprachlos zurückgelassen. Am liebsten würde ich direkt Band 2 der Dilogie lesen, aber da muss ich mich leider noch ein bisschen gedulden.

Mein Fazit:
✩✩✩✩✩
Dieses Buch verspricht Leidenschaft und Gefahr. Atemberaubender Auftakt.
Für mich eine klare Leseempfehlung an alle Leser, die Dark Romance lieben und nicht vor sensiblen Themen zurückschrecken.

Veröffentlicht am 21.08.2022

Mitreißendes Urban Fantasy Buch

Legendborn - Der geheime Bund
0

Meine Meinung:
Der Beginn ist etwas langsamer, was mir persönlich gut gefällt, da man so Schritt für Schritt in die Geschichte eintaucht und mit Bree die Welt, um den geheimen Bund erkundet.

Bree ist ...

Meine Meinung:
Der Beginn ist etwas langsamer, was mir persönlich gut gefällt, da man so Schritt für Schritt in die Geschichte eintaucht und mit Bree die Welt, um den geheimen Bund erkundet.

Bree ist die Protagonistin, aus deren Sicht das komplette Buch geschrieben ist. Bree hat mir gut gefallen, ihr Charakter ist authentisch ausgeführt, sowie ihre Wandlung im Buch. Neben ihr gibt es noch viele weitere Charaktere, wobei zwei davon eine größere Rolle spielen. Zum einen Nick, der good boy und Sel, der bad boy. Beide konnten mich überzeugen, aber vor allem Sel. Seine Art hat mich oft schmunzeln lassen. Ein Buch voller moderner Charaktere.

Die Handlung war für mich sehr spannend. Es gab so viele unvorhersehbare Wendungen, das ich jedes Mal aufs Neue fasziniert war. Generell die Elemente der Arthus Sage waren mal etwas ganz anderes, was ich so noch nicht kannte und mich in Kombination mit der ganzen Magie überzeugen konnte. Auch die Vielfalt an behandelten Themen haben für ein gelungenes Gesamtbild gesorgt.

Der Schreibstil hat mich nur so über die Seiten fliegen lassen, sodass ich die 736 Seiten an zwei Tagen gelesen habe.

Mein Fazit:
ʟᴇɢᴇɴᴅʙᴏʀɴ: ✩✩✩✩✩
Ein mitreißendes Urban Fantasy Buch mit einer komplexen Handlung, bei der Überraschungsmomente vorprogrammiert sind. Ganz klare Empfehlung.

Jetzt heißt es sehnsüchtig warten auf Band 2, der hoffentlich bald erscheint.

Veröffentlicht am 20.08.2022

Ein Buch zum Rätseln

The Inheritance Games
0

Meine Meinung:
Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, war meine Vorfreude auf ein Buch, das aus Rätseln besteht, sehr hoch. Und ich kann euch erfreulicherweise sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Ich ...

Meine Meinung:
Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, war meine Vorfreude auf ein Buch, das aus Rätseln besteht, sehr hoch. Und ich kann euch erfreulicherweise sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Ich habe dieses Buch verschlugen.

Besonders gut hat mir der Schreibstil gefallen, denn dieser war fesselnd und hat nur so zum grübeln angeregt. An so mancher Stelle war ich überzeugt das Geheimnis gelüftet zu haben, aber Pustekuchen, dann kam die nächste Wendung und ich konnte meine Theorie in die Tonne hauen. Dadurch habe ich mich sehr unterhalten gefühlt und es hat meine Neugierde immer weiter gesteigert. Ich habe lange kein Buch mehr gelesen mit so vielen überraschenden Wendungen. Somit eine super Handlung mit Spannung.

Avery, aus ihrer Sicht wird alles erzählt, ist sehr intelligent, liebenswürdig und bodenständig. Auch alle anderen Charaktere, wie die Hawthrone Enkel, Averys Schwester oder ihr Leibwächter, sind schön ausgearbeitet und sehr abwechslungsreich.

Die Geheimgänge von Hawthrone House würde ich auch gerne mal erkunden, die zudem hervorragend in die Geschichte gepasst haben. Ein etwas unheimliches und anziehendes Setting zugleich.

Was ich auch noch erwähnen möchte ist, dass dieses Buch sehr kurze Kapitel hat. Die 400 Seiten gliedern sich in über 90 Kapitel. Mich persönlich hat das überhaupt nicht gestört, aber ich wollte es dennoch erwähnen, da es etwas unüblich ist (zumindest bei den Büchern, die ich so lese).

Mein Fazit:
ᴛʜᴇ ɪɴʜᴇʀɪᴛᴀɴᴄᴇ ɢᴀᴍᴇs: ✩✩✩✩✩
Du hast Lust zu rätseln und Theorien aufzustellen? Dann kauf dir dieses Buch. Für mich ein Highlight. Und könnte ich bitte Band 2 haben? Jetzt! Denn dieser letzte Satz...