Profilbild von _Morlas_Books_

_Morlas_Books_

Lesejury Star
offline

_Morlas_Books_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit _Morlas_Books_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.03.2020

Das war mir persönlich zu viel...

Tears of Tess - Buch 4
0

Pepper Winters - Tears of Tess - Buch Vier
.
Das war mir persönlich zu viel…
(VORSICHT SPOILER)
.
Klappentext:
Es gab warnende Hinweise: Schon am Abend, als Q mit Tess in einem Restaurant aß, fühlte er ...

Pepper Winters - Tears of Tess - Buch Vier
.
Das war mir persönlich zu viel…
(VORSICHT SPOILER)
.
Klappentext:
Es gab warnende Hinweise: Schon am Abend, als Q mit Tess in einem Restaurant aß, fühlte er sich beobachtet. Später dringen Gangster in ihr Hotelzimmer ein und verschleppen Q ...
.
Buch 3 endete ja mit einem fiesen Cliffhanger. Q wurde vor Tess Augen entführt und Dank eines Peilsenders der in Q’s Körper ist beginnt die Verfolgungsjagd.
Man wird gleich in die Story rein katapultiert und man blättert von einer spannenden Szene zur nächsten.
Immer wieder musste ich die Luft anhalten, weil ich Angst hatte in welche Richtung die Geschichte gehen würde.
Bis 50 % war ich mitten in der Geschichte und es war perfekt.
Der Schreibstil war wie immer grandios und der Nervenkitzel war ab der ersten Seite da.
.
Dann kam für mich die Wende, die mir persönlich einfach zu viel war.
Q und Tess würden heiraten und ich konnte ihre Gefühle nicht mehr ertragen. Ein ständiges „Er ist meine Dunkelheit, er ist mein Dämon, er ist meine Seele“ gefolgt von „Sie ist meine Dunkelheit, sie ist mein Dämon und unsere Seele wird auf ewig verbunden sein, du bist Mein“.
Es hätte mich wirklich nicht gestört aber die Kapitel waren so lange gehalten und diese Emotionen waren einfach zu viel für mich.
.
Auch die geplante Hochzeit, die Suzette veranstaltet hat, war mir viel zu viel. Ich wusste nicht wie ich damit umgehen sollte. Da war zum einen der kitschige, weiße Anzug.
.
Q in einem weißen Anzug…
ich komm bis heute einfach nicht damit klar.
.
Das ganze wurde aber dann noch übertroffen von Suzette’s Plan. Sie schnitt das Brautkleid von Tess durch und lies Tess halbnackt vor den Gästen heiraten, was Q wiederum einen Ständer verursachte. Wie als würde das nicht reichen wurde Tess auf ein Podest gestellt und die beiden gaben sich halbnackt mit feuchter Muschi und einem Ständer das „Ja“ Wort.
.
Und als wäre das noch nicht genug, gratulierten am Ende die Gäste ganz normal den frisch verheirateten Paar und wie es der Zufall so will, war auch Brax mit seiner neuen Freundin unter den Gästen. Der wiederum gratulierte Tess und Q ebenfalls und stellte noch dazu seine neue Freundin vor.
.
Alles komplett normal, man braucht sich nicht als Gast fragen warum meine Exfreundin nackt heiratet. Völlig normal das ganze!
.
Somit liebe Pepper Winters, hat mir der das Buch zur Hälfte fantastisch gefallen, aber ab der zweiten Hälfte ging es für mich nur mehr bergab.
.
Ein ehrwürdiges Ende? Nein für beide Protagonisten absolut nicht. Mir reicht es jetzt mal für eine gewisse Zeit mit Q und Tess. So sehr ich beide geliebt habe und liebe - ich brauche ein TIMEOUT.
.
3 ⭐️ / 5 ⭐️
.
Cover:
Es findet ein gewisses Licht und Schattenspiel am Cover statt. Der Farbton in Sepia gehalten gefällt mir, auch die Schrift wie in den anderen Teilen der Reihe, mag ich sehr.
Zu der Frau am Cover muss ich nicht mehr viel sagen.
.
3 ⭐️ / 5 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.03.2020

Glaubhaftigkeit und Realität trifft auf Q und Tess

Tears of Tess - Buch 3
0

Pepper Winters - Tears of Tess - Buch Drei
.
Glaubhaftigkeit und Realität trifft auf Q & Tess
.
Klappentext:
Nach ihrer dramatischen Entführung gab Q alles, um Tess ins Leben zurückzuholen. Aber die blutigen ...

Pepper Winters - Tears of Tess - Buch Drei
.
Glaubhaftigkeit und Realität trifft auf Q & Tess
.
Klappentext:
Nach ihrer dramatischen Entführung gab Q alles, um Tess ins Leben zurückzuholen. Aber die blutigen Ereignisse überschatten weiter ihre Zukunft. Tess gibt sich stark, während Albträume und Schuldgefühle sie immer mehr zerfressen.
Doch Q spürt die Wahrheit. Sie kann ihm nicht länger geben, wonach er sich so verzweifelt sehnt: die Lust am Schmerz.
Um ihre Beziehung zu retten, fasst er einen riskanten Plan, der sie beide direkt in die Dunkelheit führt – zu seinem Monster, das schon so lange darauf wartet, endlich die Kontrolle zu übernehmen …
.
Ich war nach dem Beenden des Buches ein wenig hin und her gerissen, ob es mir nun gefallen hat oder nicht.
Buch drei war so anders, so voller Schmerz und die Aufarbeitung der Psyche der Protagonisten stand im Vordergrund.
.
Brauchte Tess die Verarbeitung? Oder brauchte ich als Leser die Verarbeitung?
.
Ich habe das Buch gemeinsam mit meinem Buddyread Sabrina gelesen. Wir waren beide gerade am lesen, als ich zu ihr rüber sah und sagte:
„Ach Gott ernsthaft? Irgendwie ist es mühsam ständig zu lesen wie arm Tess ist. Ich dachte sie wär über das Geschehene hinweg.“
(So waren meine Wortlaute natürlich nicht, aber ich möchte euch nicht mit meiner derben Art verschrecken)
Sabrina sah mich an und gab mir folgende Antwort:
„Naja was glaubst du denn, Morla? Denk an Buch 2, was sie da alles mitgemacht hat. Kein Mensch steckt das so leicht weg.“
.
Und ab diesem Zeitpunkt gefiel mir das Buch. Mein Buddyread betrachtete Buch 3 realitätsnah und schenkte mir dadurch mehr Glaubhaftigkeit.
.
Tess hat nach wie vor zu kämpfen, immer wieder möchte sie in ihren Turm zurück und wird von Albträumen gequält.
Q steht ihr in dieser Zeit bei und probiert ihr die Dämonen auszutreiben, scheitert aber nicht nur einmal daran. Der Kampf der beiden ist bemerkenswert und als Paar gehen sie nicht nur einmal durch die Hölle.
Man spürt die Entwicklung der beiden als Paar und Q finde ich in Buch 3 stärker als jemals zuvor.
.
Für mich gibt es trotzdem einem Stern Abzug, weil ich es ein bisschen langatmig gefunden habe.
.
4 ⭐️ / 5 ⭐️
.
Cover:
Ich bin immer wieder erstaunt wie Cover einen beeinflussen können. Die Frau auf dem Cover hat dunkle Haare und Tess ist eigentlich blond und ich bin sowieso gegen Menschen auf Cover.
Mir gefällt aber der Farbton, diese Brauntöne, Sepia sehr schön. Auch die Schrift gefällt mir.
.
3 ⭐️ / 5 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.03.2020

Was für ein grandioses Ende

DunkelStern
0

D. C. Odesza - Dunkelstern
.
Was für ein grandioses Ende
.
Klappentext:
Panama
RAYA NAVARRO wird in eine Welt aus Reichtum und Intrigen geboren.
Es ist nicht alles Gold, was glänzt, was RAYA recht schnell ...

D. C. Odesza - Dunkelstern
.
Was für ein grandioses Ende
.
Klappentext:
Panama
RAYA NAVARRO wird in eine Welt aus Reichtum und Intrigen geboren.
Es ist nicht alles Gold, was glänzt, was RAYA recht schnell erkennt.
Daher beschließt sie, kurz vor ihrem geplanten Verschwinden, einer Sache nachzugehen.
Um sich selbst davon zu überzeugen, wie tief die Familie Navarro in illegale Geschäfte verstrickt ist,
sucht sie den Keller des Familienanwesens auf und macht eine grausame Entdeckung.
Sie findet einen Mann mit einer Totenkopfmaske vor.
ZERO!
.
Band 1 und Band 2 der Panama Reihe von D.C. Odesza konnten mich schon vollends überzeugen. Die Welt, die die Autorin erschaffen hat bzw. das Setting ist atemberaubend und die Protagonisten sind so real, dass ich am liebsten nach Panama fliegen würde um dort alle zu besuchen.
Hey… ich bin’s Morla von MorlasBooks, eure Leserin!
Kein Wunder also, dass ich Band 3 entgegen fieberte, und als das E-Book dann endlich auf meinem Kindle war hatte ich gemischte Gefühle.
.
Ein letztes Mal nach Panama? seufz
.
Ich fing das Buch dann tatsächlich erst im März an zu lesen obwohl ich es schon im Februar hatte. Bei gewissen Dingen brauche ich einfach Zeit, und wenn es um ein Ende einer geliebten Buchreihe geht, dann brauche ich viel Vorbereitungszeit!
.
Der Anfang von Dunkelstern war ein wenig problematisch für mich, ich muss gestehen ich hatte Schwierigkeiten in die Geschichte rein zu finden.
Ich weiß nicht mehr bei wieviel Prozent es dann den absoluten Suchtfaktor hatte, aber ich weiß noch die Szene ab der es für mich dann ein absoluter Pageturner war.
.
Zero und Raya sind einfach Leidenschaft pur und die Geschichte selbst ist perfekt. Ich musste so oft aufschreien, mein Herzschlag beschleunigte sich immer wieder und ich fieberte derart mit, dass ich bei einigen Szenen Tränen in den Augen hatte. Vor Aufregung, Spannung und Schmerz, ich habe mitgelitten und vor allem habe ich mitgefühlt.
.
Zero und Raya trafen mich mitten in mein Herz und eine Szene bekommt den von mir erfunden Buchoscar!
War ich lange Zeit Team Alessio bin ich definitiv Team Zero geworden.
Ich ziehe meinen imaginären Hut vor der Autorin und hoffe auf viele weitere tolle Geschichten.
.
5 ⭐️ / 5 ⭐️
.
Cover:
Dass ich Menschen am Cover nicht mag, weiß eigentlich schon jeder der mir auf Morla’s Books folgt. Hier funktioniert aber das Zusammenspiel in meinen Augen perfekt!
Die Grafikerin hat hier alles richtig gemacht und ich mag die Farbkombination.
.
5 ⭐️ / 5 ⭐️


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.03.2020

Für mich einfach nur verwirrend

Die Wälder
0

Melanie Raabe - Die Wälder
.
Für mich einfach nur verwirrend
.
Klappentext:
Als Nina die Nachricht erhält, dass Tim, ihr bester Freund aus Kindertagen, unerwartet gestorben ist, bricht eine Welt für sie ...

Melanie Raabe - Die Wälder
.
Für mich einfach nur verwirrend
.
Klappentext:
Als Nina die Nachricht erhält, dass Tim, ihr bester Freund aus Kindertagen, unerwartet gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Vor allem, als sie erfährt, dass er sie noch kurz vor seinem Tod fast manisch versucht hat, zu erreichen. Und sie ist nicht die Einzige, bei der er sich gemeldet hat. Tim hat ihr nicht nur eine geheimnisvolle letzte Nachricht hinterlassen, sondern auch einen Auftrag: Sie soll seine Schwester finden, die in den schier endlosen Wäldern verschwunden ist, die das Dorf, in dem sie alle aufgewachsen sind, umgeben. Doch will Nina das wirklich? In das Dorf und die Wälder zurückkehren, die sie nie wieder betreten wollte ...
.
Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar bekommen und leider die unkorrigierte Fassung.
Leider muss ich sagen es war ein regelrechter Kampf das Buch zu lesen!
Es war mein erstes Buch von Melanie Raabe und ich glaube so schnell werde ich kein Buch der Autorin mehr in den Händen halten.
.
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll...
Angefangen beim Schreibstil, der mir nicht zugesagt hat noch vom Erzählstil. Der ständige Wechsel von der Gegenwart in die Vergangenheit ließ mich verwirrt zurück. Ich empfand es als verstörend und teilweise fragte ich mich: „Warum war diese Information jetzt nötig?“ (Geist-Erscheinungen?)
.
Thriller...
Dreimal musste ich auf das Cover blicken und da stand es, schwarz auf weiß: Thriller!
.
Spannung suchte ich vergebens. Das einzige Gefühl, das ich hatte, war ein Kitzeln einer Fliege die sich auf meinen Arm gesetzt hatte um ihre Flügel zu putzen! Es wurde nicht besser, sondern von Seite zu Seite einfach nur schlechter!
.
Ich würde wirklich gerne mehr Sterne geben aber es gefiel mir persönlich absolut gar nicht!
Ein Thriller wie ein Thriller in meinen Augen nicht sein sollte!
.
1 ⭐️ / 5 ⭐️
.
Cover:
Das Cover gefällt mir sehr gut aber da ich die unkorrigierte Version habe gibt es hier einen Stern Abzug!
.
4 ⭐️ / 5 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.03.2020

Die Geschichte und ich passten nicht zueinander

Das neunte Haus
0

Leigh Bardugo - Das Neunte Haus
.
Die Geschichte und ich passten nicht zueinander
.
Klappentext:
Acht mächtige Studentenverbindungen beherrschen nicht nur den Campus der Elite-Uni Yale, sondern nehmen ...

Leigh Bardugo - Das Neunte Haus
.
Die Geschichte und ich passten nicht zueinander
.
Klappentext:
Acht mächtige Studentenverbindungen beherrschen nicht nur den Campus der Elite-Uni Yale, sondern nehmen seit Generationen Einfluss auf Politik und Wirtschaft – das neunte Haus jedoch überwacht die Einhaltung der Regeln. Denn die Macht der Verbindungen beruht auf uralter, dunkler Magie. Als auf dem Campus mehrere Studentinnen brutal ermordet werden, sind die Fähigkeiten der Außenseiterin Alex Stern gefragt: Nur sie kann ohne den Einsatz gefährlicher Magie die Geister der Toten sehen. Um eine Verschwörung aufzudecken, die weit über 100 Jahre zurückreicht, muss Alex ihre Fähigkeiten bis aufs Äußerste ausreizen.
.
Ich sehe immer wieder auf Bookstagram, dass Leigh Bardugo und ihre Bücher gehypt werden.
Ich habe noch keines ihres Bücher gelesen und wollte mit „das Neunte Haus“ anfangen!
Herzlichen Dank an den Knaur Verlag für das Rezensionsexemplar.
.
Da mich der Klappentext sehr angesprochen hat, wollte ich das Buch unbedingt lesen und als ich es dann endlich in der Hand hatte, fing ich auch direkt an zu lesen.
.
Wo soll ich anfangen?
Die verschieden Zeitebenen und die vielen Namen bzw. Häuser und deren Aufgaben waren für mich unmöglich zu merken bzw. abzuspeichern.
Auch die Protagonistin Alex war mir mehr oder weniger egal. Ich konnte überhaupt keinen Bezug aufbauen noch Gefühle für die Geschichte entstehen lassen weil mir der Schreibstil einfach nicht zugesagt hat.
Kaum war ich in der Gegenwart wurde ich wieder in die Vergangenheit katapultiert und kaum war ich in der Vergangenheit wurde ich wieder in die Gegenwart geschossen.
Unmöglich dass diese Geschichte etwas in mir berührte.
.
Ich habe das Buch beim letzten Drittel abgebrochen weil es mir schlussendlich egal war.
Mir war Alex gleichgültig und Darlington ebenso und all die Ermittlungen wegen des Mordfalles waren für mich unbedeutend.
Kurz gesagt ich hatte Null Empfindungen gegenüber der Geschichte und ich wollte
mich nicht länger quälen.
Nichts, die Geschichte gab mir nichts!
.
Das einzige Empfinden das ich hatte war das umblättern der Seiten. Dieses Gefühl eine Buchseite unter den Fingern zu spüren ist schon etwas schönes, macht aber eine Geschichte nicht besser.
.
Auch wenn ich mich jetzt mit vielen Lesern auf Kriegsfuß begebe, diese Geschichte war nichts für mich!
.
1 ⭐️ / 5 ⭐️
.
Cover:
Wow das Cover gefällt mir sehr. Die gewählte Schrift und dass die Schlange metallisch scheint und sich vom Buch abhebt trifft genau meinen Geschmack!
Ein tolles Cover das dass Gesamt Paket hat!
.
5 ⭐️ / 5 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere