Profilbild von _SMS_

_SMS_

Lesejury Profi
offline

_SMS_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit _SMS_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.06.2020

Ähnelt Selection und ist doch ganz anders

Royal 1: Ein Leben aus Glas
0

Fazit:
Für Fans der Selection Reihe könnte auch diese Reihe etwas sein.
4 von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐

Inhalt:
Das Königreich Viterra wurde unter einer gigantischen Glaskuppel, die alle darin Leben Menschen vor ...

Fazit:
Für Fans der Selection Reihe könnte auch diese Reihe etwas sein.
4 von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐

Inhalt:
Das Königreich Viterra wurde unter einer gigantischen Glaskuppel, die alle darin Leben Menschen vor dem Rest der Welt abgeschirmten. Alle paar Jahrzehnte findet eine Fernsehshow statt in der die neue Prinzessin gesucht wird. Unter den Kandidatinnen befindet sich die siebzehnjährige Tatyana, die nicht ganz freiwillig dort teilnimmt. Doch sie muss wie die anderen Kandidatinnen um die Gunst der vier junge Männer werben, denn nur einer von ihnen ist der wahre Prinz. Jeder von ihnen hat royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist in Wahrheit er Prinz? Und wie weit kann es Tatyana in der Auswahl um den Thron schaffen?

Meinung:
Die Geschichte hat mich vom ersten Moment an sehr an Selection erinnert. Da ich diese Reihe mochte finde ich es toll noch eine tolle Reihe entdeckt zu habe, die mit einer ähnlichen Idee spielt.
Zwischendurch kam mir die Protagonistin Tatyana etwas kindisch vor, aber das hat sich glücklicherweise schnell gelegt.
Ich werde mir bestimmt auch noch sie nächsten Bände anschaffen, denn ich muss unbedingt wissen wer der Prinz ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.06.2020

Süß und absolut unterhaltsam

Kiss Me Once
0

Inhalt:
Ivy Redmond ist eine junge Studentin. Sie will an der University of Central Florida studieren, doch nie hätte sie erwartet was ihr da bereits an ihrem ersten Tag passiert. Sie läuft ihrem Traumtypen ...

Inhalt:
Ivy Redmond ist eine junge Studentin. Sie will an der University of Central Florida studieren, doch nie hätte sie erwartet was ihr da bereits an ihrem ersten Tag passiert. Sie läuft ihrem Traumtypen über den Weg. Ryan MacCain frech, sexy, geheimnisvoll und tätowiert. Zu allem guten wohnt er auch noch im Wohnheimzimmer direkt neben Ivy. zwischen ihnen knistert es heftig, doch leider spielt ihnen das Schiksal einen bösen Streich.
Die beiden sind nicht die für die sie sich ausgeben und genau das könnte das aus für ihre Liebe sein.

Meinung:
Ich liebe diese Geschichte. Sie ist unglaublich witzig. Das liegt vor allem an dem tollen Schreibstil von Stella Tack. Sie schafft es immer wieder ihren einzigartigen Humor in die Geschichte einzubauen und genau das macht die Geschichte so toll.
Die Geschichte punktet aber nicht nur mit einem tolle Schribstil, sonder auch mit unbeschreiblich coolen Charakteren die ihres gleichen suchen.
Von dem Cover möchte ich hier gar nicht erst anfangen, denn das ist ein absoluter Traum.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.06.2020

Eine ganz andere Musiker-Geschichte

When We Dream
0

Fazit: Dieses Buch hat mich vom ersten bis zum letzten Wort begeistert und wird eines meiner Jahreshighligts bleiben.
5+ von 5 ⭐

"Es bedeutet nicht niemals, Ella."
"Es bedeutet nur nicht jetzt."

Inhalt:
Ella ...

Fazit: Dieses Buch hat mich vom ersten bis zum letzten Wort begeistert und wird eines meiner Jahreshighligts bleiben.
5+ von 5 ⭐

"Es bedeutet nicht niemals, Ella."
"Es bedeutet nur nicht jetzt."

Inhalt:
Ella lebt zusammen mit ihren Schwestern, Mel und Liv, in Chicago. Doch für Ella ist das ganze Stadtleben nichts und auch ihr Studium macht sie unglücklich. Ein Lichtblick in ihrem Leben stellt Jae-Yong dar. Ella lernt ihn zufällig kennen und von da an haben sie vorallem über das Handy Kontakt. Zwischen den beiden beginnt es langsam zu knistern. Doch Jae-yong hat Ella etwas wichtiges nicht verraten und dieses Geheimnis könnte alles was sie haben vernichten.

Meinung:
Unglaublich 😍. Ich liebe den Begin dieser Triologie vom ersten bis zum letzten Wort. Es ist so eine wunderschöne und zuckersüße Geschichte die viele lustige Szenen zu bieten hat. Zum Schluss hin wurde es dann auch noch unglaublich emotional. Die letzten Seiten haben mich zerfetzt und als ein weinende Häufchen Elend zurück gelassen. Glaubt mir dieses Ende ist so traurig und ich kann es nicht abwarten bis endlich der zweite Band erscheint.
Zu dem finde ich das die Geschichte mit dem K-Pop mal etwas ganz anderes ist. Nicht der typische Rockstar dem die Frauen sabbernd hinterher rennen. Ein bisschen frischer Wind diesem Bereich.
Ich bin unglaublich gespannt was die nächsten 2 Bände noch bereithalten werden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.06.2020

Wahnsinnig spannend

Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal
0

Fazit:
Eine der coolsten Ideen die ich seit langem in einem Buch gelesen habe, aber mit einem fiesen Cliffhanger.

"Versuche nicht, die Schuldigen in diesem Spiel zi finden, Alice. Hier sind alle Täter ...

Fazit:
Eine der coolsten Ideen die ich seit langem in einem Buch gelesen habe, aber mit einem fiesen Cliffhanger.

"Versuche nicht, die Schuldigen in diesem Spiel zi finden, Alice. Hier sind alle Täter und Opfer zugleich." ~ Curse

Inhalt:
Ein Spiel um Leben und Tod? Seit vielen Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unberechenbarer Fluch. Nun sind aus den Anwesen längstens Internate geworden, doch der Fluch passte immer noch auf ihnen.
Von dem ganzen ahnt Alice nichts, als sie zum nachholen des verpassten Schulstoffes ihren Sommer auf Chesterfield verbringen soll. Ihre Aufmerksamkeit zieht der charmante Vincent auf sich.
Doch eines Tages entdeckt Alice eine der Internatsschülerinnen versteinert im Wald.

Meinung:
Wie cool ist diese Geschichte. Ein Schachspiel um Leben und Tod der menschlichen Spielfiguren. Der reinste Wahnsinn. Diese Idee ist einfach fantastisch.
Die Charaktere sind, wie ich es von Stella Tack gewohnt bin, unbeschreiblich cool. Vorallem Curse, der süße Kater hat es mir angetan.
Doch auch die andern Charaktere haben alle ihre Vorzüge.
Mir gefällt einfach alles an dieser Geschichte. Ich finde nichts woran ich meckern könnte.
Doch ich muss euch warnen das Ende ist echt ein fieser Cliffhanger und der nächste Band erscheint erst im Dezember 2020.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.06.2020

Eine schöne Geschichte mit einem angenehmen Schreibstil

New Beginnings
0

Fazit: Ich kannte vorher weder den genauen Inhalt, noch den Klappentext. Doch das Buch konnte mich überraschen.
4 von 5⭐

"Du weißt nicht, wie das ist. Du hast keine Ahnung, wie es sich anfühlt, ein Leben ...

Fazit: Ich kannte vorher weder den genauen Inhalt, noch den Klappentext. Doch das Buch konnte mich überraschen.
4 von 5⭐

"Du weißt nicht, wie das ist. Du hast keine Ahnung, wie es sich anfühlt, ein Leben lang auf etwas hinzuarbeiten. Du hast nichts, das du über alles liebst. Wofür du brennst."

Inhalt:
Lena geht für ein Jahr als Au-pair nach Colorado in den USA. Dort wohnt sie bei den Coopers, einer netten kleinen Familie wäre da nicht Ryan, der Bruder ihres Hostvaters. Dieser macht ihr das Leben in dem ruhigen Städtchen ganz schön schwer. Ryan soll verrüber gehend auch bei den Coopers leben.
Doch was verbirgt sich hinter seinen Mauern ?

Meinung:
Ich habe diesen ersten Band der Green Valley Reihe nun auf Grund einer Emfehlung gelesen uns bin überrascht. Von dem Buch hatte ich was anderes erwartet und es auch immer wieder gewartet bis ich es mir kaufe 😅. Warum kann ich nicht mal sagen.
Nun kann ich aber mit Sicherheit sagen das mich diese Geschichte positiv überrascht hat.
Die Geschichte von Lena und Ryan und super süß und kann auch einfach mal auf Grund der vergleichsweise eher geringen Seitenzahl in kurzer Zeit beendet werden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere