Profilbild von _SMS_

_SMS_

Lesejury Star
offline

_SMS_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit _SMS_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.10.2020

Ein gelungener Abschluss

Beta Hearts
0

"Wenn du mal niemanden zum Reden hast, sprich zu den Sternen."
~S. 140

Spoilergefahr für Band 1 und 2

Inhalt:
Im Jahr 2101 muss die Menschheit einen verzweifelten Kampf gegen die künstliche Intelligenz ...

"Wenn du mal niemanden zum Reden hast, sprich zu den Sternen."
~S. 140

Spoilergefahr für Band 1 und 2

Inhalt:
Im Jahr 2101 muss die Menschheit einen verzweifelten Kampf gegen die künstliche Intelligenz KAMI. Vor vielen Jahren sollte KAMI ihre beste Waffe im Kieg sein und nun ist diese ihr größter Feind.
Den letzten nicht infizierten Menschen ist es gelungen KAMI kurzzeitig außergefecht zu setzen damit sie fliehen können.
Können sie sich vor KAMI retten oder wird die künstliche Intiligenz diesen Kampf gewinnen?

Meinung:
Für mich ist Beta Hearts ein zufriedenstellender Abschluss der Triologie. Es gab wieder viel Action, Geheimnisse und ein meiner Meinung nach annehmbares Ende. Ich hab wirklich mit allem gerechnet und mit allen denkbaren Enden angefreundet. So nun aber genug dazu sonst Spoiler ich noch jemanden.

Viele aus der Leserunde fanden eine Entwicklung in der Mitte des Buches eher seltsam. Ich für meinen Teil dachte mir schon das sowas kommen muss und hab mich vielleicht deshalb nicht so daran gestört.

Geht das nur mir so oder kann man irgendwie KAMI mögen? Ich finde die wenigen Kapitel aus dieser Sicht so spannend. Vorallem weil es in diesen immer so tolle und treffende Zitate gibt. Darf man Sympathie für KAMI empfinden?

Insgesamt fand ich die Triologie toll und gerade als Einstieg in das Sience Fiction Gerne perfekt geeignet.

4,5 von 5 Sterne ⭐

"Die Menschen haben mir die Macht zu lernen. Und ich lernte, mich zu erinnern. An diese Wesen, die an ihren Besitztümern hängen wie an Ankern. An diese Existenzen, die überleben, indem sie zerstören. An diese Amisen, die gegen Götter kämpfen."
~ KAMI, S. 16

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.08.2020

Eine süße Fortsetzung und ein unterhaltsamer Abschluss der Geschichte

A is for Abstinence
0

"Die Öffentlichkeit wird immer alles nehmen, was du ihnen gibst. Sie nehmen und nehmen und nehmen, und es wird niemals genug sein. Du musst daran denke, dass du selbst letztlich an erster Stelle stehst." ...

"Die Öffentlichkeit wird immer alles nehmen, was du ihnen gibst. Sie nehmen und nehmen und nehmen, und es wird niemals genug sein. Du musst daran denke, dass du selbst letztlich an erster Stelle stehst." ~ Kyle, Seite 84

Inhalt:
Einige Jahre nach der Sache mit Val hat sich einiges in Kyle Hamiltons Leben geändert. Er hat alles, was er sich nur wünschen könnte - Geld, Ruhm und einen Job. Trotzdem fehlt im etwas in seinem Leben. Er ist schon lange mit dem was er hat nicht mehr glücklich, denn es gab einige Vorkommnisse die seine Sicht auf die Dinge geändert haben. Zudem muss er immer wieder an Val denken. Doch das ist alles schon vier Jahre her und beide haben sich seitdem verändert. Kyle erkennt nun endlich was er damals nicht erkennen konnte. Doch kann er es noch schaffen für seine wahre Liebe zu kämpfen und ihr zu zeigen was er für sie empfindet?

Meinung:
Ich finde auch diesen Band wieder zuckersüß. Auch Band 1 hatte mir gefallen, auch wenn dieser sehr umstritten ist.
Für mich hat jeder Kelly Oram Roman dieses Teenie-High-School-Film-Gefühl. Sie sind einfach unglaublich lustig und süß. Somit sind sie perfekt für den Sommer.

In diesem Band lernt man Kyle und seine Sicht auf die Dinge besser kennen. Er hat sich extrem weiterentwickelt seit dem ersten Band und ist ein toller Chatakter dessen Geschichte immer wieder total lustig ist.
Ich kannte richtig gut durch die Seiten "fliegen" und habe die Geschicht durchgesuchtet.

Die ganze Zeit ist klar worauf das ganze hinsteuert, somit gibt es was das Ende angeht keine riesige Überraschung.
Doch das Ende hat mir genau so wie es ist super gefallen und aller Kritik zum trotz finde ich die Entscheidungen die Kyle und Val treffen recht schlüssig.

4 von 5 Sternen ⭐

  • Cover
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Gefühl
Veröffentlicht am 24.07.2020

Frostkiller
0

Mythologisch, romantisch, fantastisch.
5 von 5 Sterne ⭐

Mögliche Spoiler zu den Bänden 1 bis 5

Inhalt:
Gwen Frost weiß ganz genau, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion ...

Mythologisch, romantisch, fantastisch.
5 von 5 Sterne ⭐

Mögliche Spoiler zu den Bänden 1 bis 5

Inhalt:
Gwen Frost weiß ganz genau, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der Göttin Nike soll die zentrale Rolle bei seiner Vernichtung von Loki spielen. Doch wie soll sie einen Gott töten?
Sie hat zwar ihre Psychometrie, das sprechende Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem Logan Qinn, den Spataner an ihrer Seite, doch Gwen ist sich sicher das dies jeinngutes Ende nehmen kann. Doch Selbstzweifeln sind nun nicht mehr erlaubt, denn sie muss dringend einen Plan entwickeln um alle zu beschützen.
Was ist Gwen bereit zu geben um alle zu schützen?

Meinung:
Ein grandioses Ende für Gewns Geschichte.
Aus unser eher ungeschickten Kampf-Niete ist ein wahrer Champion geworden. In einem epischen Kampf wird die wichtigste Entscheidung gefällt und alles nimmt ein Ende.
Wie immer liebe ich den Schreibstil und die Cover.
Die Protagonisten habe ich im Laufe der Reihebins Herz geschlossen und möchte sie nun am liebsten nicht mehr gehen lassen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2020

Göttlich
0

Romantisch und göttlich gut.
5 von 5 Sternen ⭐

Mögliche Spoiler zu Band 1 und 2.

Inhalt:
Ein erneuter Trojanischer Krieg droht zu beginnen.
Dies müssen Helen, Lucas und Orion um jeden Preis verhindern. ...

Romantisch und göttlich gut.
5 von 5 Sternen ⭐

Mögliche Spoiler zu Band 1 und 2.

Inhalt:
Ein erneuter Trojanischer Krieg droht zu beginnen.
Dies müssen Helen, Lucas und Orion um jeden Preis verhindern. Sonst würde Die Welt der Menschen, den Göttern in die Hände fallen. Doch genau das wollen die Götter und provozieren diesen Krieg.
Zur selben Zeit entwickelt Helen immer mehr Misstrauen zu ihren Freunden und ihre Macht scheint immer stärker zu werden.
Zugleich etwickelt Helen ein immer größer werdendes Misstrauen zu ihren Frunden und ihre Macht scheint sich zu steigern. Schließlich offenbart das Orakel auch noch, dass ein gefährlicher Tyrann unter ihnen lauert.
Können sie den Krieg verhindern? Und was wird aus Helen und Lucas Liebe?

Meinung:
Ich liebe die ganze Reihe. Sie ist für mich einfach der Inbegriff einer Tirologie über die grichische Mythologie. Vorallem dieser letzte Anteil hat mich absolut gefesselt und ich konnte nicht glauben was alles passiert ist.
Es wird nochmal für alle besonders gefährlich und leider gibt es auch herbe Verluste.
Dieses Buch kann ich immer wieder lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2020

Plötzlich Fee - Sommernacht
0

Schöne, romantische Jugendfantasy.
4 von 5 Sternen ⭐

Inhalt:
Meghan hatte schon immer das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt.Als sie an ihrem 16. Geburtstag dann einen seltsamen Jungen ...

Schöne, romantische Jugendfantasy.
4 von 5 Sternen ⭐

Inhalt:
Meghan hatte schon immer das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt.Als sie an ihrem 16. Geburtstag dann einen seltsamen Jungen entdeckt, der sie beobachtet, und auch ihr bester Freund sich eigenartig verhält fühlt sie sich bestätigt.
Doch nie hätte sie geahnt, was von ihr geheimgehalten würde. Meghan ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs. Und plötzlich findet sie sich zwischen den Fronten eines magischen Krieges.
Und als wäre das zunächst nicht schon genug verliebt sich Meghan auch noch in Ash, den Prinzen des Winterreiches.
Was erwartet Maghan noch in dieser ihr so fremden Welt?

Meinung:
Ich fand die Geschichte sehr schön als ich sie mit 15 Jahren gelesen habe. Die ganze Reihe ist einfach der Inbegriff einer süßen, romantischen Fantasy Geschichte.
Es ist so cool und lustig diese Welt mit Meghan zu entdecken.
Achja und was soll ich sagen, Ash ist ein einfach einer meiner liebsten männlichen Figuren in den mir bisher bekannten Fantasy-Büchern. Er hat schonneinnbisschen Bookboyfriend Potential.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere