Profilbild von __vicky_love__

__vicky_love__

Lesejury Star
offline

__vicky_love__ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit __vicky_love__ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.03.2020

Eine humorvolle Geschichte

Dirty Neighbor
0

Die Vorfreude auf Dirty Neighbour war so groß, dass ich es kaum erwarten konnte es zu lesen.
Es geht um Jaime, die ihr altes Leben hinter sich lässt und für einen Neuanfang nach New York zieht. Neuer Job, ...

Die Vorfreude auf Dirty Neighbour war so groß, dass ich es kaum erwarten konnte es zu lesen.
Es geht um Jaime, die ihr altes Leben hinter sich lässt und für einen Neuanfang nach New York zieht. Neuer Job, neue Wohnung und neuer Nachbar 😏
Sie kann nämlich in die Nachbarswohung schauen und entdeckt dort einen ziemlich heißen Kerl, von dem sie nicht den Blick abwenden kann.
Auch Ralph hatte es in der letzten Zeit nicht so einfach was sein Privat und Berufsleben angeht und er ist überhaupt nicht begeistert, dass ihn seine neue Nachbarin beobachtet. Oder etwa doch? 🙊

Schnell merken die beiden, dass es durch die Fenster zwischen ihnen gewaltig knistert und fangen an zu flirten. Dieses Flirtversuche waren wirklich meine Highlights in diesem Buch. Es war so lustig und unterhaltsam...und heiß natürlich. Doch irgendwann merken sie, dass sie nicht nur durch ihre Nachbarschaft miteinander verbunden sind, sondern durch viel mehr, was ihre Beziehung zueinander um einiges komplizierter macht.

Ich mochte sowohl Jaime als auch Ralph. Beide habe ich sofort ins Herz geschlossen. Sowohl Jaimes Sympathie als auch Ralphs Charme konnten mich begeistern. Die Szenen zwischen ihnen waren perfekt. Das Kennenlernen verlief so untypisch und war etwas vollkommen anderes, was es meiner Meinung nach auch zu etwas besonderem macht.
Die Nebencharaktere spielen hier eine wichtige Rolle, denn erst sie schubsen die beiden Protagonisten in die richtige Richtung.
Das Drama was in allen New Adult Büchern nur zu bekannt ist, fiel hier sehr natürlich aus. Es war ein realistisches Problem, mit dem bestimmt einige Leute im wahrem Leben auch zu kämpfen haben.
Der Schreibstil war mal wieder perfekt, so wie ich es von Sarah Saxx gewohnt bin 💕

Alles im allem hat mir Dirty Neighbour wirklich toll gefallen. Ich habe viel gelacht, geschmunzelt und auch gelitten mit den Protagonisten.
Wer auf eine lockere, witzige und unterhaltsame Liebesgeschichte Lust hat, der sollte sich die Zeit mit Ralph Riley vertreiben 😏❤
4,5 / 5 🌟

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.11.2019

So eine tolle Geschichte

Extended love
0

In letzter Zeit hatte es Ella Parker nicht so leicht in ihrem Leben. Beruflich lief es nicht so gut und sie konnte sich kaum über Wasser halten und ihre Rechnungen bezahlen. Als wäre das nicht genug wurde ...

In letzter Zeit hatte es Ella Parker nicht so leicht in ihrem Leben. Beruflich lief es nicht so gut und sie konnte sich kaum über Wasser halten und ihre Rechnungen bezahlen. Als wäre das nicht genug wurde sie auch noch von ihrem Freund verletzt. Völlig aufgelöst flüchtet sie nach New York zu ihrem Bruder Trenton, der ein unfassbar großartiger Mann und immer für seine kleine Schwester da ist.
Mit der Hilfe von Trenton findet sie ein neues Projekt in New York woran sie arbeiten kann und kommt in einer WG mit der Schwester von Jared Cole unter, welcher für Trenton arbeitet.
Auch Jared hat ein schweren Schicksalsschlag hinter sich, von dem er sich nicht erholt hat. Er wird von Schuldgefühlen geplagt und sucht überall Ablenkung wo es nur geht. Hauptsächlich besteht sie aus der Uni, seinem Job als Kellner und Sex. Auch wenn es anfangs so rüber kommt, dass Jared ein gelassener Typ ist, der sein Leben in vollen Zügen genießt ist es nicht so. Man lernt ihn in diesem Buch so viel besser kennen und sieht, was für ein verletzlicher Mann er doch eigentlich ist. Seine Vergangenheit hat ihn geprägt und durch Ella hat er in seinem Leben ein neuen Sinn gefunden.

Ella und Jared sind das perfekte Beispiel dafür, dass egal was das Leben einen durchmachen lässt, es gibt immer positive Sachen und Menschen die für einen da sind und einen unterstützen. Es hat so viel Spaß gemacht zu lesen, wie sich die beiden immer näher kamen und sich ineinander verliebten. Die Dialoge zwischen ihnen waren so amüsant und süß, dass man gar nicht genug von den beiden bekommen konnte.
Auch Trenton, Charlotte und Hayley kamen vor, was ich so toll fand. Natürlich hat man auch andere Charaktere kennengelernt, die an dem Leben von Ella und Jared teilgenommen haben. Der Schreibstil war wie immer perfekt.

Ich muss gestehen, dass ich "Extended love" besser fand als "Extended hope". Das liegt vor allem daran, dass ich mit Hayleys Verhalten nicht immer klar gekommen bin. Aber meine Nummer 1 ist und bleibt "Extended trust" mit Charlotte & Trenton. Aber auch auch Ella & Jared konnten mich vollkommen von sich überzeugen.
Die Reihe ist wirklich lesenswert und ich kann sie euch nur ans Herz legen.
Es gibt keine negativen Sachen, die ich über die Geschichte sagen kann, deswegen bekommt das Buch auch 5 Sterne

Veröffentlicht am 24.07.2019

Ein gelungenes Spin Off

Dark Elements 4 - Glühende Gefühle
0

Ich habe erst vor kurzem die Dark Elements Reihe gelesen und hatte noch vieles im Kopf. Umso mehr gefreut habe ich mich Zaynes Geschichte zu lesen.
Ihn kannte ich ja schon und fand ihn ganz ok. Ich war ...

Ich habe erst vor kurzem die Dark Elements Reihe gelesen und hatte noch vieles im Kopf. Umso mehr gefreut habe ich mich Zaynes Geschichte zu lesen.
Ihn kannte ich ja schon und fand ihn ganz ok. Ich war und bin Team Roth, muss aber sagen das mich Zayne sehr überrascht hat, Er hat sich sehr verändert und ist nicht mehr der Good Boy, der er war. Er ist viel frecher geworden und kann auch mal aufbrausend werden. Den Tod seines Vaters und Layla hat er noch nicht verarbeitet und er zeigt auch seine verletzliche Seite.

ich wusste nicht was ich von Trinity erwarten sollte, aber sie fand ich von Anfang an sehr sympathisch. Ihre frechen Kommentare und die unzähligen Diskussionen zwischen ihr und Zayne habe ich geliebt.
Sie ist sehr mutig und hat es nicht einfach. Auch wenn ihr Leben schwer ist, gibt sie nicht auf und kämpft weiter,

Die Nebencharaktere habe ich auch sofort in mein Herz geschlossen: Thierry und Matthew, die ich zuckersüß fand, Jada, Peanut den verrückten xD mein Highlight war natürlich das Auftauchen von Layla, Cayman und Roth! Seine Kommentare haben die Situation immer wieder mal aufgelockert.

Die Geschichte an sich fand ich sehr spannend. Den Wächtern und Dämonen droht eine unbekannte Gefahr...und auch das Grübeln was Trinity ist und alles was damit zusammenhängt war sehr unterhaltsam. Das Ende war schockierend, da ich überhaupt nicht mit so einer Wendung gerechnet habe. Es war sehr traurig und ich hoffe die Fortsetzung lässt nicht so lange auf sich warten.

Veröffentlicht am 14.07.2019

Eine gelungene Fortsetzung

Extended hope
0

Es geht um Hayley und Aaron, die man schon im ersten Band kennengelernt hat. Hayley arbeitet im Extended und ist die Assistentin von Trenton. Da sie alle Flirtversuche von Männern abblockt und sich auf ...

Es geht um Hayley und Aaron, die man schon im ersten Band kennengelernt hat. Hayley arbeitet im Extended und ist die Assistentin von Trenton. Da sie alle Flirtversuche von Männern abblockt und sich auf keine Dates einlässt, halten die Männer im Club sie für lesbisch. Doch Aaron, der beste Freund von Trenton, will herausfinden, ob diese Gerüchte wirklich der Wahrheit entsprechen. .
Hayley fand ich schon in "Extended trust" richtig sympathisch mit ihrer offenen und manchmal auch frechen Art. Sie hatte es in der Vergangenheit nicht leicht mit Männern und auf ihrer Familie lastet ein Fluch was Männer angeht, zumindest denkt das ihre Mutter. Deswegen war es auch schwer für sie, sich auf Aaron einzulassen.
.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich sehr skeptisch war was ihn anging, denn in "Extended trust" kam er mir sehr unsympathisch rüber. Desto mehr überraschter war ich, dass sich hinter Aaron so ein liebevoller, witziger, verständnisvoller und sehr geduldiger Mann versteckt. Aaron mochte ich tatsächlich mehr als Hayley, die mich manchmal wirklich wahnsinnig gemacht hat. Man konnte nachvollziehen warum sie in manchen Situationen so und nicht anders gehandelt hat. Aus Panik und Angst. Aber bei einer Stelle wollte ich sie kräftig schütteln und sagen, dass sie sich zusammenreißen soll. .
Man hat aber auch erkannt wie sehr die Angst verletzt zu werden, dass Leben beeinflussen kann und was einem dadurch entgeht.
Nichtsdestotrotz war es mal wieder ein Buch von der lieben Sarah, welches mich überzeugen konnte. "Extended hope" bekommt von mir 4,5 Sterne und jetzt heißt es durchhalten bis Oktober bis Band 3 erscheint

Veröffentlicht am 14.07.2019

Ein Blick in Tylers Welt

DARK LOVE - Ohne dich bin ich verloren
0

Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut, weil ich Tyler liebe und es sehr interessant fand zu wissen, was er wohl denkt.
Den Inhalt werde ich nicht wiedergeben, da es ja im Grunde der komplette erste ...

Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut, weil ich Tyler liebe und es sehr interessant fand zu wissen, was er wohl denkt.
Den Inhalt werde ich nicht wiedergeben, da es ja im Grunde der komplette erste Teil der Reihe war nur aus der Sicht von Tyler.
Die Kapiteln wechseln immer zwischen der Gegenwart, also wo er Eden kennenlernt und der Vergangenheit vor 5 Jahren. Es wird sehr genau beschrieben, was er alles erlebt hat. Diese Kapitel waren sehr emotional und einfach herzzerreißend. Es ist einfach furchtbar und mir kamen nicht nur einmal die Tränen.
Auch wenn ich wusste was passieren wird fand ich, dass es doch einiges neues gab. Zumindest konnte man Tylers Gedanken und Handlungen oder die Sachen die er gesagt hat, viel besser nachvollziehen. Da man musste was dahinter steckt und im Grunde alles nur eine Show war.

Für alle die, die Dark Love geliebt haben und wissen wollen was es mit Tyler wirklich auf sich hat, sollten diesen vierten Teil der Reihe unbedingt lesen!