Profilbild von _sprachxlos_

_sprachxlos_

aktives Lesejury-Mitglied
offline

_sprachxlos_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit _sprachxlos_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.11.2021

Unglaublich wichtig und einfach wunderbar

Felix Ever After
0

In Felix ever after steckt so eine unglaublich wichtige Message. Es geht um Freundschaft, die erste Liebe, das Erwachsenwerden, Finden der eigenen Identität. Mit diesem Buch bekommt man als Leserin (vorausgesetzt, ...

In Felix ever after steckt so eine unglaublich wichtige Message. Es geht um Freundschaft, die erste Liebe, das Erwachsenwerden, Finden der eigenen Identität. Mit diesem Buch bekommt man als Leserin (vorausgesetzt, man hat sich noch nie mit dem Thema näher auseinander gesetzt) erst einmal mit, wie vielseitig und zahlreich die verschiedenen Identitäten sein können.

Das Buch ist allein aus Felix Sichtweise geschrieben, doch die anderen Charaktere wachsen einem auch so richtig ans Herz.

Meiner Meinung nach ist es ein unglaublich wichtiges Buch, was jede
r gelesen haben muss.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.11.2021

Eine etwas andere Liebesgeschichte

Layla
0

Da CoHo zu einer meiner Lieblingsautorinnen gehört war für mich direkt klar, dass ich auch dieses Buch von ihr lesen (und lieben) würde.

Die Autorin beweist mit ihrem Roman „Layla“, dass sie auch anders ...

Da CoHo zu einer meiner Lieblingsautorinnen gehört war für mich direkt klar, dass ich auch dieses Buch von ihr lesen (und lieben) würde.

Die Autorin beweist mit ihrem Roman „Layla“, dass sie auch anders kann. Ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen da es so spannend war und ich es kaum aus der Hand legen konnte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.10.2021

Spannende Dystopie

Die Vereinten
0

Nachdem ich den ersten Band dieser Dilogie bereits weggeatmet habe, musste ich natürlich direkt den zweiten Band lesen. Und was soll ich sagen? Mich hat es so sehr gefesselt, dass ich auch den zweiten ...

Nachdem ich den ersten Band dieser Dilogie bereits weggeatmet habe, musste ich natürlich direkt den zweiten Band lesen. Und was soll ich sagen? Mich hat es so sehr gefesselt, dass ich auch den zweiten Teil in nur wenigen Tagen durch hatte. Während sich die Story im ersten Band auf das Volk von Hope und ihre aktuellen Konflikte beschränkt, erfährt man im zweiten Band nun immer mehr über den vergangenen Krieg und über eine (fast) vergessene Spezies, die das Land Hope nun erneut zu bedrohen scheint.

Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Rain, der „Ghost-Prinzessin“ aus der Hauptstadt Aventin, und Lark, dem angehenden Sentinal Anwärter, geschrieben. Mit ihrer Schreibweise erlaubt uns die Autorin, eine noch detailliertere Sicht auf die Dinge zu geben.

Insgesamt erinnerte mich die Story ein wenig an „Die Tribute von Panem“, da es doch ein paar Gemeinsamkeiten aufweist. Was ich aber keinesfalls schlimm finde, da ich diese Art von Büchern immer wieder gerne lese. Trotzdem hat es die Autorin geschafft, eine eigenständige Welt zu kreieren, die man so noch gar nicht kennt.

Die Cover der beiden Bücher finde ich beide passend, auch wenn sie auf den ersten Blick ungewohnt sind, da man selten Gesichter in Großaufnahme auf einem Buchcover sieht. Auf beiden Covern ist die Hauptperson Rain zu sehen, im ersten Band noch eher unscheinbar, da sie da als Ghost gelebt hat. Auf dem zweiten Band ist sie dann schon etwas auffälliger, so wie man sie sich als Prinzessin von Aventin vorstellt.

Beide Bücher sind meiner Meinung sehr gelungen und ich empfehle sie jedem „Tribute von Panem“-Fan!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.09.2021

Schaurig schön

Crave
0

-Spoilerwarnung-
Die Autorin hat es meiner Meinung nach geschafft, den Vampirhype wieder neu aufleben zu lassen. Die Geschichte war mega spannend, Grace war sehr sympathisch, das Buch ist aus ihrer Sicht ...

-Spoilerwarnung-
Die Autorin hat es meiner Meinung nach geschafft, den Vampirhype wieder neu aufleben zu lassen. Die Geschichte war mega spannend, Grace war sehr sympathisch, das Buch ist aus ihrer Sicht geschrieben. Mir gefällt sehr gut, dass es ganz zum Schluss noch ein paar extra Kapitel gibt, die aus Jaxons Sicht geschrieben sind. Ich finde sehr schön, wie die Autorin den Grad zwischen der modernen Welt so wie wir sie kennen und der altmodischen Welt in der Vampire, Drachen, Wölfe und Hexen leben hinbekommen hat. Das Cover passt auch sehr gut zum Inhalt des Buches, da es gleichzeitig wunderschön aber auch düster wirkt. Insgesamt eine gelungene Geschichte und ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2021

Motivierende Geschichte von echtem Glück

Curvy
0

Sarina Nowak gibt mit ihrem Buch jungen Frauen unglaublich viel Mut mit auf den Weg. Sie spricht ein wichtiges Thema unserer Zeit an: den (vermeintlich) perfekten Körper zu haben. Neben einem Einblick ...

Sarina Nowak gibt mit ihrem Buch jungen Frauen unglaublich viel Mut mit auf den Weg. Sie spricht ein wichtiges Thema unserer Zeit an: den (vermeintlich) perfekten Körper zu haben. Neben einem Einblick in die Model-Branche gibt sie außerdem zahlreiche Mode-, Schmink- oder Selfietipps. Sarina Nowak zeigt mit ihrer eigenen Geschichte auf, dass es wichtiger ist, man selbst zu sein und sich wohl zu fühlen, denn dann ist das Gewicht Nebensache.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere