Profilbild von anni__reads

anni__reads

aktives Lesejury-Mitglied
offline

anni__reads ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit anni__reads über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.05.2019

Ehrlich und Erschreckend

Du wolltest es doch
0

Cover: Das Cover finde ich ganz okay, aber es passt zum Inhalt des Buches.

Charaktere: In der ersten Hälfte des Buches fand ich Emma einfach nur schlimm. Ihr Gedanken haben mich genervt und ich hätte ...

Cover: Das Cover finde ich ganz okay, aber es passt zum Inhalt des Buches.

Charaktere: In der ersten Hälfte des Buches fand ich Emma einfach nur schlimm. Ihr Gedanken haben mich genervt und ich hätte das Buch fast abgebrochen, da sie mir so unsympathisch war. Im der zweiten Hälfte zeigte sich dann aber die verletzte Emma und ich hatte echtes Mitleid mit ihr.
Story: Das Buch behandelt ein ernstes Thema und verschönert es nicht. Es ist ehrlich und authentisch geschrieben und hat mich berührt. Man hat richtig gemerkt, was die Vergewaltigung mit Emma gemacht hat und wie sie daran zerbrochenen ist.
Schreibstil: Anfangs war es schwer in die Geschichte herein zu kommen, doch irgendwann ging es dann. Der Schreibstil war okay, aber die Autorin hat nichts schön geredet und frei und ehrlich erzählt.
Empfehlung wenn:
Dir das Thema nicht zu aufwühlend ist und du dich mit dem Thema ernsthaft beschäftigen möchtest (ich garantiere dir, dass dich das Buch nicht los lässt!)
Eher keine Empfehlen wenn:
Du nicht gerne während dem Lesen emotional bist. (Das Buch hat mich etwas depressiv gemacht und es war schwer mich auf anderes zu konzentrieren)

Veröffentlicht am 25.05.2019

Sie kommt aus der Asche und greift nach den Sternen

ASH PRINCESS
0

Zehn Jahre lang wird Theodosia gedemütigt, sie wird als Ascheprinzessin verhöhnt mit einer Krone aus Asche auf den Kopf. Der Kaiser hat ihr alles genommen als sie sechs Jahre alt war: ihre Mutter, ihr ...

Zehn Jahre lang wird Theodosia gedemütigt, sie wird als Ascheprinzessin verhöhnt mit einer Krone aus Asche auf den Kopf. Der Kaiser hat ihr alles genommen als sie sechs Jahre alt war: ihre Mutter, ihr Volk, ihre Sprache, ihren Namen. Aus Theodosia der zukünftigen Königin machte er Lady Thora. Lady Thora ist gebrochen - doch Theodosias Willen schlummert weiter in ihr. Als die Zeit kommt ihm eins zurückzugeben ist Theo bereit. Doch kann sie dafür den Prinzen töten in den sie sich unerwartet verliebt?

"Die Hoffnung in mir ist noch nicht erloschen. Sie stirb, ja. Tatsächlich glimmt sie kaum noch, aber ich habe Feuer schon mit weniger Glut wieder aufflammen sehen."

Meine Meinung:
Der Schreibstil lässt sich leicht lesen und ist fesselnd. Schon von der ersten Seite war ich fasziniert von Theodosias starkem Charakter und dass sie sich nicht unterkriegen lässt, egal was der Kaiser ihr an tut.
Die Story war faszinierend und fesselnd. Die Charaktere waren stark und sind mir richtig and Herz gewachsen. An Stellen wo jemand gestorben ist, musste ich schon auch ein bisschen weinen.

Fazit:
Ash Princess ist ein fesselnder Auftakt zu der neuen Fantasy Trilogie. Ich werde auf jeden Fall auch die weiteren Bände lesen, auf die ich aber leider noch etwas warten muss

Veröffentlicht am 25.05.2019

Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm

Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1)
0

Ich bin ein riesen Fan der Kompletten Biss Reihe und habe die Bücher alle mindestens schon 2mal gelesen. Der Schreibstil von Stephenie Meyer lässt sich wunderbar lesen und man taucht in die Geschichte ...

Ich bin ein riesen Fan der Kompletten Biss Reihe und habe die Bücher alle mindestens schon 2mal gelesen. Der Schreibstil von Stephenie Meyer lässt sich wunderbar lesen und man taucht in die Geschichte ein. Edward ist am Anfang etwas ablehnend zu Bella aber zum Glück ist dass nur bis zur Hälfte so. Ich finde Edward ist ein sehr charmanter Vampir und hätte mich an Bellas Stelle auch in ihn verliebt und nicht in Jacob.


Ich finde die Bücher aber um einiges besser als die Filme und wenn du bisher nur die Filme gesehen hast, solltest du auch die Bücher lesen denn sie sind grandios.

Veröffentlicht am 25.05.2019

Eine meiner liebsten Buchreihen

Ungezähmt
0

Story:
Im 3. Teil hatte Zoey viele Geheimnisse vor ihren Freunden und Liebhabern, die nun zum Teil tot sind oder nichts mehr mit ihr Zutun haben wollen, Aphrodite ist die einzige "Freundin", die Zoey noch ...

Story:
Im 3. Teil hatte Zoey viele Geheimnisse vor ihren Freunden und Liebhabern, die nun zum Teil tot sind oder nichts mehr mit ihr Zutun haben wollen, Aphrodite ist die einzige "Freundin", die Zoey noch hat. Sie muss sich erstmal mit ihren Freunden wieder vertragen und da hilft es auch überhaupt nicht, dass Neferet den Menschen den Krieg erklärt hat. Und plötzlich kommen schreckliche Pläne ans Licht und eine böse uralte Macht erhebt sich.

Meine Meinung:
Auch der Schreibstil im 4. Band ist wieder sehr leicht zu lesen und man fliegt durch die Seiten. Manchmal hat es sich ein bisschen gezogen. Im Showdown konnte man dann aber nicht mehr aufhören zu lesen.
Die Story hat mich total überzeugt und an manchen Stellen musste ich ein bisschen weinen. Ich habe das Gefühl, dass mit jedem Buch die Spannung steigt und die Geschichte gruseliger und komplizierter wird, was mir sehr gut gefällt. Fazit:
Ich werde auf jeden Fall auch die Folge Bände lesen, da es gerade jetzt erst so richtig los geht.

Veröffentlicht am 25.05.2019

Tolle Mischung aus Harry Potter und Twilight

House of Night - Gezeichnet
0

Der Schreibstil war sehr einfach zu lesen und ich bin quasi durch das Buch geflogen. Am Anfang war ich ein bisschen durcheinander und hab mir nur gedacht: HÄ? Doch nach den ersten 50 Seiten hatte die Story ...

Der Schreibstil war sehr einfach zu lesen und ich bin quasi durch das Buch geflogen. Am Anfang war ich ein bisschen durcheinander und hab mir nur gedacht: HÄ? Doch nach den ersten 50 Seiten hatte die Story mich gepackt und gefesselt. Die Charaktere hatten starke Persönlichkeiten und es gab viele Klischees, was ich eigentlich nicht erwartet hätte.
Es ist eine gelungene Mischung aus Harry Potter und Twilight. Jeder der Twilight mag, dem müsste auch eigentlich House of Night gefallen. Ich bin auf jeden Fall Fan, die Bücher machen richtig süchtig