Profilbild von archer2603

archer2603

Lesejury Profi
offline

archer2603 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit archer2603 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.03.2021

oma Imkes besonderes Weihnachtfest

Omas Inselweihnacht
0

​Omas Inselweihnacht von Janne Mommsen aus dem Hause Rowohlt

​​INHALT

Oma Imke feiert Weihnachten,  immer in Familie. Leider artet das alljährlich in einer Katastrophe aus. Alle streiten sich und stiften ...

​Omas Inselweihnacht von Janne Mommsen aus dem Hause Rowohlt

​​INHALT

Oma Imke feiert Weihnachten,  immer in Familie. Leider artet das alljährlich in einer Katastrophe aus. Alle streiten sich und stiften Unfrieden. Dieses Jahr soll alles anders werden. Und es wird anders, aber nicht wie Oma Imke das gedacht hatte.

​Persönliche Meinung

Zu Beginn habe ich mich etwas schwergetan. Aber als das Buch Fahrt aufnahm kam ich immer besser hinein. Oma Imke war mir sehr sympathisch und ich war direkt in die Geschichte hineingezogen. Die Protagonisten waren mir alle sympathisch und ich kann sagen, dass mich das Buch gut unterhalten hat. Die Geschichte mit ihrer unvorhersehbaren Wendung fand ich klasse. Ich werde sicher auch noch die anderen Bücher mit Oma Imke lesen.

Von mir gibt es eine Kaufempfehlung und 4 ☆☆☆☆


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.03.2021

spannende Unterhaltung mit Lena Lorenzen auf Helgoland

Die Toten auf Helgoland
0

Die Toten auf Helgoland von Anna Johannsen aus dem Verlag EditionM

TB 331 Seiten 9,99 €

Inhaltsangabe:

Die Inselkommisarin Lena Lorenzen ermittelt in ihrem neuen Fall auf Helgoland. Diesmal wird sie ...

Die Toten auf Helgoland von Anna Johannsen aus dem Verlag EditionM

TB 331 Seiten 9,99 €

Inhaltsangabe:

Die Inselkommisarin Lena Lorenzen ermittelt in ihrem neuen Fall auf Helgoland. Diesmal wird sie in die Machenschaften eines kurdischen Familienclans gezogen und bedroht. Einige der Inselbewohner sind darin verstrickt. Aber wer? Das gilt es herauszufinden. Was war mit dem verdeckten Ermittler passiert und warum?

Persönliche Meinung

Bereits das Cover hat mich sehr angesprochen. Der düstere Farbton stimmt mich schon direkt auf den Krimi mit Lena ein.

Zu Beginn hat man noch das Gefühl, dass es sich um normale Ermittlungen handelt. Doch schnell wird klar, dass hier was im Busch ist. Die Spannung der Geschichte steigt und breitgefächerte Details kommen zum Vorschein. Lena ist wie immer voll in ihrem Element und versinkt in ihrer Arbeit. Das Zusammenspiel mit ihren Kollegen gefällt mir. Auch, dass ihr Lebenspartner Erck immer mit einbezogen wird, jedoch nicht die Geschichte bestimmt.

Lena merkt durch diesen Fall und die damit verbundenen Geschehnisse, dass sie sich um ihre Lebensplanung kümmern muss. Wie geht es mit ihr und Erck weiter?

Mein Fazit ist: sympathische Protagonisten, spannende Geschichte und tolles Cover

Erhält meine absolute Kaufempfehlung! 5☆☆☆☆☆


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.03.2021

Meeresfrische, Kunst und Kuchen

Das kleine Friesencafé
0

Janne Mommsen - Das kleine Friesencafé​

rowohlt POLARIS Paperback, 268 Seiten

Kurzbeschreibung​

Es geht um Julia, eine junge Frau, die auf Föhr eine kleine Auszeit nehmen will. Sie ist bei ihrer Oma ...

Janne Mommsen - Das kleine Friesencafé​

rowohlt POLARIS Paperback, 268 Seiten

Kurzbeschreibung​

Es geht um Julia, eine junge Frau, die auf Föhr eine kleine Auszeit nehmen will. Sie ist bei ihrer Oma Anita aufgewachsen, weil ihre Mutter schon früh verstarb. Oma Anita fand eines Tages eine Kladde ihrer Mutter mit Aufzeichnungen über die gemeinsame Kur mit ihrer Tochter, die sie einst auf Föhr verbrachte. So kam Julia auf die Insel, um die Orte aufzusuchen, die sie mit ihrer Mutter damals besuchte.

persönliche Meinung​

Zu Beginn muss ich sagen, dass mir das Cover des Buches sehr gut gefällt. Das kleine Haus am Strand und der blaue Himmel vermitteln pure Urlaubsfreude und Erholung. Titel und Autor sind haptisch leicht hervorgehoben, was mir besonders gut gefällt. Janne Mommsen hat wie immer einen wunderbaren Schreibstil, der sich sehr gut liest. Ehe ich mich versah war das Buch schon zu Ende. Es hat mich von der ersten Seite abgeholt und bis zum Schluss hervorragend unterhalten.

Die Geschichte von Julia hat mir sehr gefallen, da ich selbst mir meinen Kindern an der See zu Kur war und diese Zeit sehr genossen habe. Julia und ihre Oma Anita hatte ich gleich ins Herz geschlossen. So eine süße ältere Dame so in den Fokus zu setzen hat mir gut gefallen. Die Spannung, was mit ihr und dem alten Haudegen Hark passiert hat bis zum Ende hin gehalten. Auch, ob Julia das Café tatsächlich eröffnet oder ob sie doch zurück in den Ruhrpott konnte man bis zum Schluss nicht wissen.


Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung. Cover und Geschichte gefallen mir sehr

5*****

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2019

hochkarätige Spannung

Ostfriesentod
0

Ostfriesentod von Klaus-Peter Wolf aus dem Fischer Verlag 10,99 € Taschenbuch

Inhalt
Die Kommissarin Ann Kathrin Klaasen gerät ins Visier ihrer eigenen Kollegen. Sie hat einen Laptop beschlagnahmt, sie ...

Ostfriesentod von Klaus-Peter Wolf aus dem Fischer Verlag 10,99 € Taschenbuch

Inhalt
Die Kommissarin Ann Kathrin Klaasen gerät ins Visier ihrer eigenen Kollegen. Sie hat einen Laptop beschlagnahmt, sie wurde geblitzt und mit ihrer Waffe wurde eine Frau erschossen. Aber war sie es wirklich? Alles scheint so, aber gleichermaaßen war sie doch an anderen Orten, oder etwa nicht? Welche Rolle spielen die jungen Männer dabei? Kommt die Kommissarin da wieder heil raus?

Persönliche Meinung

Der Schreibstil von Wolf ist wiedereinmal unbeschreiblich gut. Von der ersten Seite ist der Krimi spannend gehalten bis zur letzten Seite. Man möchte den Lesefluss ungern unterbrechen.
Was schiebt man Ann Kathrin wohl als nächstes unter? Oder war sie es doch selber? Sie selbst merkt, dass mit ihr ein böses Spiel getrieben wird. Aber die Kollegen wissen noch nicht, was hier läuft.

Die Personen kann man sich sehr gut vorstellen und ich konnte mich in die ganze Story gut hineinversetzen. Da ich bereits auf Norderney gewesen bin, hatte ich etwa eine Vorstellung, wie es dort abging.

Ich habe richtig mitgefiebert, ob die Kommissarin dort wieder heil heraus kommt. Und ich muss sagen, das Ende hat mich überrascht. Damit hätte ich absolut nicht gerechnet.

Das war mit Abstand einer der spannendsten Krimmis von ihm möchte ich sagen.

Deshalb von mir 5***** und absolute Kaufempfehlung

Veröffentlicht am 27.04.2019

Sommerglück

Die Bücherinsel
0

Die Bücherinsel von Janne Mommsen aus dem Hause Rowohlt Polaris

Inhalt:
Cover "Lesen macht glücklich", genau. Das finde ich auch.

Sandra Malien war als Kind und junge Frau mit ihrer Familie als Schaustellerin ...

Die Bücherinsel von Janne Mommsen aus dem Hause Rowohlt Polaris

Inhalt:
Cover "Lesen macht glücklich", genau. Das finde ich auch.

Sandra Malien war als Kind und junge Frau mit ihrer Familie als Schaustellerin in den Landen unterwegs. Deshalb hat sie nie richtig lesen und schreiben gelernt. Das versteckt sie, wie die meisten Analphabethen, sehr gut im Alltag. Hier auf der Insel hat sie eine kleine Wohnung, tolle Freunde und einen Putz-Job auf der Fähre. Eigentlich alles gut. Bis sie in den Lesekreis gerät und Björn kennenlernt.

Persönliche Meinung:
Mir gefällt der Schreibstil von Janne Mommsen sehr gut. Das Buch liest sich flüssig und man kann sich gut in die Geschichte hineinversetzen. Die örtlichen Beschreibungen sind so schön gemacht, dass man alles bildlich vor sich sehen kann.
Die Protagonisten sind alle sehr sypmathisch. Sandra hat, wie es auf so einer kleinen Insel ist, gute Freunde gefunden. Das hat mir gefallen. Auch, wie alle zusammengehalten haben. Das ist schon etwas besonderes. Selbst der Verleger war ein angenehmer Mann.
Ich fand das Buch zu keiner Zeit langweilig. Die Spannung baute sich stetig auf, bis zum Ende dann die Auflösung kam.

Mir hat das Buch super gefallen und ich sage klar "Kaufempfehlung" und 5*****