Profilbild von archer2603

archer2603

Lesejury Profi
offline

archer2603 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit archer2603 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.07.2017

Der große Drogendeal von Zoe Beck

Die Lieferantin
0

Die Lieferantin von Zoe Beck hat mir gut gefallen. Das Cover hat mich mit seiner Hochglanzoptik in rot blau auch angesprochen. Ich war gespannt, wie das Thema um Drogen und Dealerei aufgearbeitet wird. ...

Die Lieferantin von Zoe Beck hat mir gut gefallen. Das Cover hat mich mit seiner Hochglanzoptik in rot blau auch angesprochen. Ich war gespannt, wie das Thema um Drogen und Dealerei aufgearbeitet wird. Ich muss sagen, es hat mir gefallen. Der Schreibstil war flüssig und ich hatte keine Hänger beim lesen, sodaß ich mich nicht hindurchquälen mußte. Es ließ sich gut lesen und die Spannung wurde über das ganze Buch gehalten. Für einen Thriller fehlte mir aber persönlich noch mehr Spannung. Ich würde es eher in die Rubrik Krimi einordnen. Das Ende hätte meiner Meinung nach auch noch spannender und gruseliger gestaltet werden können.
Aber im Ganzen hat mich das Buch angesprochen und ich kann es weiterempfehlen.

Veröffentlicht am 29.09.2018

innerer Schweinehund

Die 5 Sekunden Regel
0

5 4 3 2 1 Jetzt beginnt das Leben. In diesem Buch wird uns ein kleines Geheimnis verraten, wie wir unseren inneren Schweinehund überlisten können. Das geht mit der 5 4 3 2 1 Regel. Diese wird in diesem ...

5 4 3 2 1 Jetzt beginnt das Leben. In diesem Buch wird uns ein kleines Geheimnis verraten, wie wir unseren inneren Schweinehund überlisten können. Das geht mit der 5 4 3 2 1 Regel. Diese wird in diesem Ratgeber ausführlich anhand von vielen authentischen Beispielen veranschaulicht. Korrespondenzen belegen die Erfahrungen der verschiedenen Menschen.
Mir persönlich hat gefallen, daß die Erfahrungen sehr gemischt waren. Das hat mich motiviert das auch mal auszuprobieren. auch das kleine Armband ist eine tolle Idee. Allerdings ist es ein Stoffband, welches man knoten muss. Das geht alleine sehr schlecht und es ist auch nicht sehr lang. Ich habe meins leider bereits schon verloren, da der Knoten sich gelöst hat. Nicht gefallen hat mir, daß sich irgendwann die Erfahrungen in gewisser Art wiederholten und dass die Art sehr überschwänglich war. Das fand ich "typisch Amerikanisch".

Veröffentlicht am 28.04.2018

Entspannung

Mindful@work
0

Ich bin ein wenig hin und und her gerissen. Ich habe für den allgemeinen Bereich viele Möglichkeiten zur Entspannung und zum Stressabbau gefunden. Meditation, progressive Muskelentspannung und Fingerspiele. ...

Ich bin ein wenig hin und und her gerissen. Ich habe für den allgemeinen Bereich viele Möglichkeiten zur Entspannung und zum Stressabbau gefunden. Meditation, progressive Muskelentspannung und Fingerspiele. In seiner Freizeit kann man sicher vieles davon umsetzen.
Was mir fehlt sind die Dinge die in der Arbeit funktionieren. Ich kann mir bei manchen Beispielen nicht vorstellen wie das umsetzbar sein soll. Viele Berufe sind hektisch und ich glaube nicht, daß jeder Chef es toll findet, wenn man so auf die Bremse drückt. Auch wenn es sicher oft angebracht ist.

Gefallen hat mir auf jeden Fall die CD mit verschiedenen Übungen. So kann man zu Hause gegen den Stress angehen und entspannter sein.

Veröffentlicht am 05.01.2018

Hilde

Hilde
0

Hilde von Ildikó von Kürthy

Inhalt
Ildikó von Kürthy hat ein Tagebuch geschrieben, über ihre Zeit als Frauchen mit Hilde. Hilde ist ein kleiner Mischling und bringt die Familie erst mal auf Trapp.
Als ...

Hilde von Ildikó von Kürthy

Inhalt
Ildikó von Kürthy hat ein Tagebuch geschrieben, über ihre Zeit als Frauchen mit Hilde. Hilde ist ein kleiner Mischling und bringt die Familie erst mal auf Trapp.
Als Kind verlor sie ihren ersten eigenen Hund durch einen Autounfall. So hegte sie viele Jahre den Wunsch wieder einen Hund zu haben. Als ihre Jungs etwas größer wurden entschied sie sich für einen kleinen Welpen. Sie beschreibt, wie sie es empfindet, von allen Seiten kritisiert zu werden. Sie fühlt sich beobachtet und fragt sich ständig "Mache ich das alles richtig? und Liebe ich Hilde genug?"

Persönliche Meinung

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Der Blick der beiden ist einfach zuckersüß.
Da ich es früher selber gehasst habe, wenn sich Mütter immer verglichen haben und immer nur die eigene Meinung die richtige war, nervte mich der häufige Vergleich schon sehr. Streckenweise wurden manche Themen zu lang abgehandelt.
Niedlich fand ich die Beschreibung von Hilde. Sie war mir von Beginn an sympatisch. Gut. Ich liebe Hunde. Aber sie war mir gleich ans Herz gewachsen.

Im großen und Ganzen gefällt mir das Buch über Hilde und ihr Frauchen schon. Da ich mich hier nur für ganze Sterne entscheiden Kann, gebe ich 3 **. Sonst würde ich sagen,3**+

Veröffentlicht am 27.03.2021

ganz lustig

Das Faultier bewegt sich wie Opa
0

Kindermund tut Wahrheit kund. Die Sprüche der Kinder sind schon sehr unterhaltsam und lustig. Ich habe viel gelacht, aber manchmal sind die Sprüche auch aus dem Zusammenhang gerissen und das finde ich ...

Kindermund tut Wahrheit kund. Die Sprüche der Kinder sind schon sehr unterhaltsam und lustig. Ich habe viel gelacht, aber manchmal sind die Sprüche auch aus dem Zusammenhang gerissen und das finde ich sehr schade. Die Erläuterungen zu den Erziehungsmaßnahmen waren für mich ungeeignet, da meine Kinder schon recht groß sind. Ich habe diese dann nicht mehr mit gelesen weil sie mich nicht unterhalten haben. Das Cover hat mir nicht so gut gefallen. Mir gefallen gezeichnete Bilder nicht so gut auf Büchern. Auch finde ich, das auf dem Deckblatt zuviel Text steht. Für mich ist es etwas überfüllt. Trotzdem hat mich das Buch gut unterhalten und ich habe oft lachen müssen. die Einteilung in verschiedene Themengebiete fand ich etwas ungeeignet, da es dann im Kapitel immer etwas langweilig wurde. Eine bessere Mischung der Sprüche hätte mich mehr unterhalten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere