Profilbild von austrianbookie99

austrianbookie99

Lesejury Star
offline

austrianbookie99 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit austrianbookie99 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.07.2019

Total gelungen, viel passiert und können die zwei die böse Königin aufhalten?

True Tales 2: Zauber der Spiegel
0



Rezension vom 11.06.2019
(4)

Holle, Snow, Rora und Milly waren vor langer Zeit ein gutes Viererspann, bis Milly sich von ihnen abgrenzt und nun einen neuen Namen besitzt. Maleficent.
Die böse Königin. ...



Rezension vom 11.06.2019
(4)

Holle, Snow, Rora und Milly waren vor langer Zeit ein gutes Viererspann, bis Milly sich von ihnen abgrenzt und nun einen neuen Namen besitzt. Maleficent.
Die böse Königin.
.
Im Band 2 kommen sich Holle und Karl immer näher und werden von einen Abenteuer ins nächste gerissen.
Sie meistern es wirklich gut.
Holle konfrontiert sich mit ihrer Vergangenheit und erweckt ihre Magie von neuen.
.
Können die zwei es schaffen Maleficent aufzuhalten?
Werden sie Marie retten können?
.
Fazit:
Meiner Meinung nach ist dieser Band sehr spannend zum Vorgänger und birgt sehr vieles was im Verborgenen geblieben ist auf. Sehr flüssig geschrieben und ich fand mich sehr schnell wieder in das Geschehen.
Da der Schluss aber offen ist, bin ich gespannt auf eine Fortsetzung und wünsche sie mir sehr. Denn was ist überhaupt mit Rora und Snow passiert!?

Veröffentlicht am 01.07.2019

Etwas für Zwischendurch!

Dünenrauschen
0



Dünenrauschen ist der dritte Band der Ostseeromanreihe.
.
Das Cover finde ich sehr schön und passend zur Reihe.
.
Der Schreibstil ist gut und angenehm.
.
Fazit: Ein humorvoller und leichter Sommerroman ...



Dünenrauschen ist der dritte Band der Ostseeromanreihe.
.
Das Cover finde ich sehr schön und passend zur Reihe.
.
Der Schreibstil ist gut und angenehm.
.
Fazit: Ein humorvoller und leichter Sommerroman für Zwischendurch. Unterhaltsam, aber auch ein wenig vorhersehbar.

Veröffentlicht am 01.07.2019

Ganz nett, aber ausbaufähig!

Not My Type
0

Cover:
Es sieht ziemlich lässig aus und die Farben gefallen mir auch sehr.
.
Schreibstil:
Der Schreibstil ist ganz okay sowie der Ausdruck. Es ist leicht zu verstehen, aber auch etwas holprig das Ganze ...

Cover:
Es sieht ziemlich lässig aus und die Farben gefallen mir auch sehr.
.
Schreibstil:
Der Schreibstil ist ganz okay sowie der Ausdruck. Es ist leicht zu verstehen, aber auch etwas holprig das Ganze und ab und zu hat es ein paar amüsante Stellen zu bieten, aber auch Rechtschreibfehler.
.
Fazit: Am Anfang fand ich das Geschehen echt gut und total spannend und lustig, aber irgendwie wurde die Story langatmig und naja dann hab ich es nur notgedrungen beendet.

Veröffentlicht am 01.07.2019

Undercover am College zu arbeiten, heißer Partner und Morde... Was passiert hier! ;)

Herzklopfen Undercover
0

HERZKLOPFEN UNDERCOVER lässt sich in einem Rutsch durchlesen.
Es ist total spannend und der rote Faden bleibt bestehen.
Die Personen kommen sehr sympathisch rüber und das Aufdecken der Morde ist es noch ...

HERZKLOPFEN UNDERCOVER lässt sich in einem Rutsch durchlesen.
Es ist total spannend und der rote Faden bleibt bestehen.
Die Personen kommen sehr sympathisch rüber und das Aufdecken der Morde ist es noch dazu.
.
Lily Brooks ist eine junge Streifenpolizistin und erhält die Chance Undercover zu ermitteln.
Sie lernt auch sofort ihren Partner kennen und zwar den heißen Brent. ;)
Auch wenn er ihr am Anfang nicht sonderlich freundlich entgegenkommt, empfindet er etwas für sie & kann es ihr aber nicht zeigen…
Im Buch geht es um Drogenkonsum, Dealen und um die zweite Chance Glück zu spüren.
.
Ich möchte Euch jetzt nicht die Geschichte erzählen, sonst wisst ihr ja schon alles und es bleibt nicht mehr spannend. Auf jeden Fall ist es ein Teufelskreis….
Also Finger weg von Drogen, wie es bspw. Brent hier sagt:

„Es war kompletter Schwachsinn, dumm und gefährlich. Verdammt gefährlich.“
.
Aber diese Passage verrät einiges über Lily und Brent:

„Was für ein Esel er doch manchmal sein konnte.
Da traf er die Frau seines Lebens, seine zweite Chance auf Glück, und dann schickte er sie in die Wüste.
Wie bescheuert konnte man eigentlich sein?“
.
Fazit:

Das Buch ist einfach toll, in jedem Kapitel empfinde ich eine andere Emotion, ob traurig, lieb, hilfsbereit oder heiß es hat einiges zu bieten.

Veröffentlicht am 01.07.2019

Starker Band 1 - nichts für schwache Nerven (es geht um Vergewaltigung, Menschenhandel...)

CATCHING BEAUTY
0

Ich hatte mich möglicherweise verliebt.
In einen Mann, dessen Herz dunkler war als jeder Schatten.
Dessen Seele zerstört wurde, in einem Ausmaß, das ich noch nicht begriff, und in dessen Augen ich mich ...

Ich hatte mich möglicherweise verliebt.
In einen Mann, dessen Herz dunkler war als jeder Schatten.
Dessen Seele zerstört wurde, in einem Ausmaß, das ich noch nicht begriff, und in dessen Augen ich mich mehr verirrte als im tiefsten Dschungel dieser Welt.

Ich hatte mich verliebt und war für dieses Gefühl von hunderten Klippen gesprungen. Manchmal, weil ich gestoßen worden war, häufiger, weil ich den freien Fall herbeigesehnt hatte.
- AMBER

.
Cover:
Catching Beauty…der Titel lässt schonmal eins zum anderen führen und zwar, dass es sich hier um eine Dark Romance Reihe handelt und Crack oder C bezeichnet Amber als Beauty. Eine so schöne Blume ist umgeben von Stacheldraht sprich Dunkelheit. Alle drei Covers sind einzigartig schön und die Innengestaltung gefällt mir auch sehr.
.

Schreibstil:
Tja, da es sich hier um Dark Romance handelt, ist der Schreibstil schon ein wenig rau und vulgär, aber auch flüssig, hart und sexistisch, also nichts für schwache Nerven.
.
Meine Meinung:
Eigentlich sollte Amber auf einer Geschäftsreise mit ihren Kollegen eine Obstplantage in Mexiko aufsuchen, aber an ihrem ersten Abend gerät sie in die Fänge von skrupellosen Menschenhändlern! Sie wollte nur einen schönen Abend haben und vielleicht einen Typen kennenlernen bzw. aufreißen, aber das war sicherlich nicht ihr Wunschgedanke, dass sie sogleich desöfteren entführt wird. In dieser Bar lernt sie einen echt geheimnisvollen Typen kennen, der ihr nur verinnerlicht abzuhauen. Als es ihr gelingt aus dem Menschenhandelschuppen mit einem Mädchen namens Valentina zu flüchten, findet sie sich jedoch schon bald in den Händen des schon begegneten Typens wieder…
.
Die Charaktere sind alle so krass…ich finde keine passenden Worte. Einfach nur WOW!
Gegen Ende des 1. Teils konnte ich es einfach nicht fassen.
Amber:
Sie ist eine ganz toughe und selbstbewusste Frau, die sich es schafft sich nicht unterkriegen zu lassen. Ich kann diese Frau jedenfalls nur feiern.
Crack:
Er ist ziemlich geheimnisvoll und bei Amber scheint er einzuknicken, ab und zu. Aber er ist auch wiederum undurchschaubar und skrupellos,
Von Ly und Wres findet man nicht so viel heraus, aber ich denk mir nur, dass sie genauso viele Geheimnisse haben wie Crack und ziemlich auf Frauen stehen.
Außer das sie sich alle auf einer Bohrinsel befinden und die Mädchen für eigene Zwecke nützen, erzähl ich euch hier nichts mehr.
Gemein, oder! ;)
.
Fazit:
Wer der Dunkelheit eine Chance geben will, ist hier gut aufgehoben!
Ich hab mir auf jeden Fall Band 2 und 3 auch heruntergeladen. ;)