Profilbild von biakman

biakman

Lesejury Profi
offline

biakman ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit biakman über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.05.2020

Storyidee super, Umsetzung ok

Kissing Lessons
0

Das Cover ist wunderschön. Die Stimme der Vorleserin ist sehr angenehm und hat mich beim Hören angesprochen.

Zur Story und den Gesamteindruck: (Achtung, Spoiler)
Ich bin hin und her gerissen. Mir hat ...

Das Cover ist wunderschön. Die Stimme der Vorleserin ist sehr angenehm und hat mich beim Hören angesprochen.

Zur Story und den Gesamteindruck: (Achtung, Spoiler)
Ich bin hin und her gerissen. Mir hat die Idee der Story gut gefallen und ich war anhand des Klappentextes echt gespannt auf die Geschichte. Der Einstieg ist super gelungen aber dann waren mir die Sexszenen einfach zu viel obwohl es ja darum genau ging. Mir hat da einfach die Zeit gefehlt, die sie gemeinsam verbringen und wo man dann doch merkt wie sie eine Beziehung zueinander aufbauen. Das wurde erst besser als sie das neue Abkommen geschlossen haben. Das dann aber auch gleich wieder mit dem nächsten Sex begann. Ich habe sonst kein Problem mit erotischen Szenen oder so aber ich fand das etwas übertrieben. Hätte mir einfach mehr Beziehung gewünscht. Stella ist eine wundervolle Protagonistin. Gerade aufgrund ihrer Diagnose. Trotz allem hat mir die Geschichte gut gefallen. Ich gebe 3.5 Sterne. Band 2 werde ich auch hören.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.03.2021

mysteriöse Story um ein altes Haus, eher kurzweilig

Der Klang des Herzens
0

Der Titel und das Cover lassen auf eine musikalische Geschichte schließen. Allerdings ging es hier um die Geschichte eines alten Hauses und deren Bewohner und Dorfmitglieder, die alle ein Auge auf das ...

Der Titel und das Cover lassen auf eine musikalische Geschichte schließen. Allerdings ging es hier um die Geschichte eines alten Hauses und deren Bewohner und Dorfmitglieder, die alle ein Auge auf das alte Haus geworfen haben. Es ist wie eine Art mysteriöser Krimi geschrieben. Nicht schlecht und mal eine andere Idee einer Geschichte. Als Hörbuch auch ganz gut zum nebenbei hören. Es hat mich trotzdem nicht völlig umgehauen. Teilweise war es etwas langatmig. Die Geschichte aus alles beteiligten Personen zu erfahren war interessant und hat dadurch tiefer blicken lassen, in die Gefühle und Gedanken der Leute und deren Beziehung zu dem Haus.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.02.2021

nette Fortsetzung mit erwartetem Ausgang der Geschichte

A is for Abstinence
0

Dieser Teil knüpft nahtlos an das Ende von V is for Virgin an und wir erleben die Geschichte von Val und Kyle 4 Jahre später aus der Sicht des männlichen Protagonisten Kyle. Ich habe auch diesen Band als ...

Dieser Teil knüpft nahtlos an das Ende von V is for Virgin an und wir erleben die Geschichte von Val und Kyle 4 Jahre später aus der Sicht des männlichen Protagonisten Kyle. Ich habe auch diesen Band als Hörbuch gehört. Der Sprecher war sehr angenehm und das Buch mit einer Hörzeit von ca. 8 h ganz in Ordnung von der Länge her. Mir hat es sehr gut gefallen, die Geschichte aus Kyles Perspektive weiterzuverfolgen. Mal konnte ich hier ihn besser verstehen und Vals Verhalten weniger nachvollziehen, mal war es genau anders herum. Alles in allem fand ich die Fortsetzung nicht so stark wie die Auftaktgeschichte. Irgendwie ist nichts so richtig passiert. Es lief so vor sich hin und ich konnte nicht verstehen, warum Val trotz der Liebe zu Kyle noch immer bis zur Hochzeit warten musste. Das dann eine schnelle Vegashochzeit statt fand, hat für mich nicht so richtig gepasst. War aber ok. Die Gründe dafür nämlich die Angst vor dem Medienrummel war für mich plausibel erklärt. Es war eine tolle nette Fortsetzung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.06.2020

unaufgeregte Story mit einfachen Charakteren, wenig unterhaltsam

Die kleine Bäckerei am Strandweg
0

Das Cover und der Klappentext haben mich angesprochen und zum Kauf verleitet. Leider konnte es mich nicht ganz so überzeugen. Das Buch war für mich eine unaufgeregte Story mit einfachen Charakteren. Es ...

Das Cover und der Klappentext haben mich angesprochen und zum Kauf verleitet. Leider konnte es mich nicht ganz so überzeugen. Das Buch war für mich eine unaufgeregte Story mit einfachen Charakteren. Es hat sich schnell gelesen und war etwas unterhaltsam. Das Setting hat mir gut gefallen und war auch toll beschrieben. Aber das war es dann leider auch schon bei mir. Der Roman ist wie früher die Bücher von meiner Oma und wurden immer als "Groschenromane" bezeichnet. Ich möchte das hier nicht abwerten aber der Begriff ist wohl sehr zutreffend. Die Folgebänder werde ich nicht lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.05.2020

süße Teeniegeschichte

Der Geschmack von Sommerregen
0

3 Sterne. Die Idee der Geschichte hat mich richtig gut angesprochen. Deshalb habe ich mir das Buch aufgrund des Klappentextes gekauft. Allerdings ist das Buch ausbaufähig. Ich fand die erste Hälfte sehr ...

3 Sterne. Die Idee der Geschichte hat mich richtig gut angesprochen. Deshalb habe ich mir das Buch aufgrund des Klappentextes gekauft. Allerdings ist das Buch ausbaufähig. Ich fand die erste Hälfte sehr lahm und alles ist so vor sich hingedümpelt. Erst nach der Hälfte würde es interessanter, als das Mädchen endlich ihrer Sache angenommen hat. Es war mal ein anderer Gedanke und die Moral aus dem Buch ist zweifelsohne die Richtige. Für Teenies sicher lesenswert. Ich bin mit 30 dann wohl schon etwas zu alt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere