Profilbild von bigsi90

bigsi90

Lesejury-Mitglied
offline

bigsi90 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit bigsi90 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.03.2019

überraschende Wendungen, Spannung und Leidenschaft

Thug
0

Ich habe mich sehr auf die Geschichte von Thug gefreut und ich wurde nicht enttäuscht!
Man taucht sehr schnell in das Buch ab, woran nicht nur der tolle Schreibstil "Schuld" ist sondern auch der Wechsel ...

Ich habe mich sehr auf die Geschichte von Thug gefreut und ich wurde nicht enttäuscht!
Man taucht sehr schnell in das Buch ab, woran nicht nur der tolle Schreibstil "Schuld" ist sondern auch der Wechsel der Erzählperspektive. Durch die Gedanken und Gefühle kann man sich viel besser in Thug und Jane rein versetzen.
Die beiden sind wir Katz und Maus, aber dennoch auch sehr gleich.
Es ist wirklich spannend mitzuerleben, wie die beiden sich immer wieder begegnen. Vor allem Thug hat eine Weile keine Ahnung, wer Jane überhaupt ist.
Zwischen den beiden knistert es gewaltig und es wird auch sehr heiß.
Als die Bombe platzt und Janes Geheimnis gelüftet wird, war nicht nur Thug ziemlich überrascht - ich auch!
Ich hätte mit dieser Wendung nicht wirklich gerechnet gehabt.
Die Treffen von Jane und Thug sind nicht nur von Wut und Machtkämpfen bestimmt sondern auch von viel Leidenschaft. Auch wenn sie es versuchen, können sie sich nicht gegen die Anziehungskraft wehren.
Alles spitzt sich zu als eine kleine - große - Katastrophe passiert. In dem Moment zeigen Jane und Thug ihre wahren Gesichter, die sie sonst hinter einer harten Maske verstecken.
Aber auch Thugs Freunde sind zur Stelle und helfen, wo sie können. Auch wenn es für einige nicht so einfach ist.
Es ist schön mitzuerleben, wie Thug und Jane sich öffnen. Thug, der mehr von sich erzählt und einem klar wird, warum er so ist, wie er ist. Seine Kindheit hat ihm zu dem gemacht. Wenn es anders wäre, wäre er vielleicht nicht mehr da.
Aber auch Jane gibt Einblicke in ihr Innersten und sie lässt Hilfe zu.
Natürlich ist nicht alles Friede, Freude Eierkuchen. Denn in der Welt von Thug und Jane gibt es das nicht wirklich.
Der Große Showdown kommt und es wird verdammt spannend und gefährlich. Machtkämpfe werden ausgeführt und weitere Geheimnisse kommen ans Licht, die vor allem Jane ziemlich aus der Bahn werfen.
Ob sie ihren Weg wieder findet und vor allem den richtigen Leuten verzeihen kann?
Ich muss sagen, es fällt mir schwer mich von Thug, Rich, Dirty und den anderen zu verabschieden... Sie sind mir alle ziemlich ans Herz gewachsen, weil man mit ihnen so viel erlebt hat.
Ich hoffe, es war vielleicht doch noch nicht das Ende.

Veröffentlicht am 12.03.2019

Mischung aus Gefühl, Humor, Freundschaft und Spannung!

Auf Umwegen ins Herz
0

Jana und Julian haben es definitiv nicht einfach.
Jana war mir schnell sehr sympathisch. Sie hat das Herz an der richtigen Stelle, steht mit beiden Beinen im Leben, ist eine tolle Freundin und lässt sich ...

Jana und Julian haben es definitiv nicht einfach.
Jana war mir schnell sehr sympathisch. Sie hat das Herz an der richtigen Stelle, steht mit beiden Beinen im Leben, ist eine tolle Freundin und lässt sich auch von Hindernissen aufhalten. Es ist schön zu sehen, wie sie mit Isa und Marco umgeht. Diese Freundschaft ist wirklich etwas Besonderes.
Ich wäre an Janas Stelle auch ziemlich verwundert gewesen, wenn mein Jugendschwarm mir nach so vielen Jahren schreiben würde – obwohl er einem das Herz gebrochen hat.
Ich war wirklich neugierig, was Julian ihr zu sagen hat. Doch konnte ich auch komplett verstehen, dass sie auf Abstand gehen wollte. Vor allem nach der letzten Enttäuschung mit einem Mann. Aber wie soll man sich einem Mann wie Julian entziehen?
Vor allem, wenn er es wirklich ernst meint. Oder ist das alles wieder nur Show?
Es ist wirklich schwer das einzuschätzen. Das liegt auch daran, dass Julian immer wieder dicht macht. Von den Stimmungsschwankungen bekommt man wirklich ein Schleudertrauma! Ernst sanft und herzlich und plötzlich abweisend und eiskalt.
Die Reise der Beiden ist ein ständiges Auf und Ab. Man weiß einfach nicht, was nun Sache ist. Es kommen einige Sachen ans Licht, was die Vergangenheit etwas erklärt, aber entschuldigt das, was passiert ist?
Es ist die perfekte Mischung aus Gefühl, Humor, Freundschaft und Spannung! Ich freue mich schon jetzt auf ein Wiedersehen mit den Charakteren!

Veröffentlicht am 12.03.2019

Emotianal und bewegend

Das Licht in meiner Dämmerung
0


Dieses Buch... Wenn ich gekonnt hätte, hätte ich es in einem Rutsch durch gelesen!
Wenn man denkt, dass man weiß, was passiert, hat man sich getäuscht!
Der Schreibstil ist verdammt fesselnd, gefühlvoll ...


Dieses Buch... Wenn ich gekonnt hätte, hätte ich es in einem Rutsch durch gelesen!
Wenn man denkt, dass man weiß, was passiert, hat man sich getäuscht!
Der Schreibstil ist verdammt fesselnd, gefühlvoll und flüssig, wodurch man komplett in die Geschichte ab taucht. Noch besser kann man sich in die Charaktere rein versetzen, weil sich die Erzählperspektive zwischen ihnen abwechselt und man somit Teil ihrer Gefühle und Gedanken wird.
Es ist einfach unglaublich, was Eleonore erleben musste. Das wünscht man wirklich niemanden! Aber dennoch gibt sie nicht auf und dafür bewundere ich sie wirklich! Ich weiß nicht, ob ich in dieser Situation diese Kraft gehabt hätte...
Tja... Ethan... Es gab anfangs immer wieder Momente, wo ich bei ihm nicht wusste, ob ich ihn hassen oder lieben soll... Er hat es immer wieder geschafft alles Gute zunichte zu machen.
Ja...er hat mit seinen Dämonen zu kämpfen. Aber dennoch konnte ich teilweise nur den Kopf schütteln.
Heathcliff ist so etwas wie die gute Seele im Buch. Er ist mir wirklich ans Herz gewachsen!
Es ist spannend zu sehen, wie El in Ethan etwas sieht, was andere nicht sehen. Selbst mir als Leser ist es teilweise echt schwer gefallen an das Gute in ihm zu denken... Aber sie hat nicht aufgegeben.
Doch auch Ethan muss feststellen, dass er sich durch Eleonore verändert. Doch hat es überhaupt eine Zukunft bei seiner Vergangenheit? Kann jemand ihn wirklich so akzeptieren, wie er ist?
Dieses Buch geht manchmal fast an die emotionale Belastungsgrenze. Es tut beim Lesen regelrecht weh und bricht einem das Herz, was Eleonore und Ethan erlebt haben. Doch auch wenn es viel Schmerz und Leid in der Geschichte gibt, gibt es auch viel Liebe, Humor und Leidenschaft.
Das Buch zeigt aber auch, dass es immer ein Licht gibt, wenn die Dunkelheit einen zu erdrücken droht. Man muss es nur zulassen und sich nicht dagegen wehren! Ob das auch Ethan sehen wird?

Veröffentlicht am 19.07.2017

Geschichte, die berührt

Bedtime Trouble: Codewort Liebe
0

Einmal angefangen, ist es wirklich schwer das Buch wieder aus der Hand zu legen.
Ich fand Novalie von Anfang an sehr sympathisch und es tat mir sehr leid, wie ihr Ex Julien sie behandelt. Denn so etwas ...

Einmal angefangen, ist es wirklich schwer das Buch wieder aus der Hand zu legen.
Ich fand Novalie von Anfang an sehr sympathisch und es tat mir sehr leid, wie ihr Ex Julien sie behandelt. Denn so etwas hat niemand verdient! Sie kämpft hart für ihren Traum und lässt sich eigentlich nicht unterkriegen bis Julien sie dann doch verunsichert. Ist sie wirklich so langweilig?
Kolja ist anfangs einfach der typische Frauenheld: keine Lust auf etwas Festes - One Night Stands zieht er vor. Aber man merkt sehr schnell, dass hinter der toughen Fassade mehr steckt. Es ist nicht immer alles so leicht, wie es auf den ersten Blick scheint.
Dank des flüssigen Schreibstils kommt man beim Lesen sehr gut voran. Da die Protagonisten und auch Nebencharaktere alle gut beschrieben sind, kann man sich alles bildlich vorstellen.
Mir hat es gefallen, dass das Buch aus Sicht von Nova und Kol geschrieben ist. So bekommt man einen besseren Einblick in ihre Gedanken und Gefühle. Dadurch kann man einige ihrer Handlungen besser verstehen und nachvollziehen.
Ich fand es sehr spannend mitzuerleben, wie Novalie und Kol sich annähern und plötzlich merken, dass da doch mehr sein könnte als nur normale Mitbewohner in einer WG.
Das Buch ist die perfekte Mischung aus Spannung, Gefühl, Leidenschaft und Humor.
Man taucht komplett in die Welt mit ein und entkommt erst wieder, wenn man durch ist.

Veröffentlicht am 19.07.2017

perfekte Mischung aus Humor, Spannung, Gefühl und heißer Leidenschaft

Palace of Pleasure: Club der Milliardäre
0

Ich war wirklich total begeistert! Ich habe das Buch bis nachts halb 4 durch gelesen, weil ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte.
Ab der ersten Seite wird man komplett gefesselt von der Geschichte.
Dank ...

Ich war wirklich total begeistert! Ich habe das Buch bis nachts halb 4 durch gelesen, weil ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte.
Ab der ersten Seite wird man komplett gefesselt von der Geschichte.
Dank des tollen Schreibstils läuft das Kopfkino auf Hochtouren.
Es ist sehr amüsant mitzuerleben, wie Natalie und Hunter aufeinander reagieren. Da gibt es viele Szenen, die einem zum Schmunzeln bringen.
Man merkt bei Hunter aber auch schnell, dass sich durch Natalie einiges in seinem Leben ändern wird. Aber auch bei Natalie ändert sich einiges und das nicht nur wegen ihrem neuen Chef.
Ich finde es toll, dass Natalie sich nicht so leicht unterkriegen lässt und immer zu ihrer Meinung steht.
Es gab aber auch einige Momente, wo ich die Sturheit der Beiden gehasst habe und sie am liebsten schütteln wollte!
Das Buch ist die perfekte Mischung aus Humor, Spannung, Gefühl und heißer Leidenschaft!