Platzhalter für Profilbild

book_lover

Lesejury Profi
offline

book_lover ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit book_lover über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.04.2020

Mitreißende Liebesgeschichte

Rendezvous in zehn Jahren
0

Ted träumt von den Bergen, Valerie liebt das Meer - die beiden lernen sich in einem Kaffee kennen. Sie haben eine verrückte Idee. Wie wäre es, wenn sie sich in zehn Jahren wieder treffen, um ...

Ted träumt von den Bergen, Valerie liebt das Meer - die beiden lernen sich in einem Kaffee kennen. Sie haben eine verrückte Idee. Wie wäre es, wenn sie sich in zehn Jahren wieder treffen, um zu sehen, ob ihre Träume wahr geworden sind? Und so hat Valerie ein Date in zehn Jahren. Während sie das amüsant findet, begreift Ted nach der wundersamen Begegnung, dass er sich hoffnungslos in Valerie verliebt hat - und beginnt sie zu suchen.

Fazit:
So eine tolle Idee für diese Geschichte - die Frage, die man sich als Leser von der ersten Seite an stellt: Müssen sie wirklich 10 Jahre lang warten? Man fiebert richtig mit den beiden mit. Der Roman hat das Potential innerhalb von wenigen Stunden verschlungen zu werden - denn man möchte ihn nicht mehr aus der Hand legen.
Der Schreibstil ist schön zu lesen - sehr flüssig. Die beiden Protagonisten sind schön charakterisiert und wirken sehr authentisch - ich mag die beiden.
Eine wunderschöne Geschichte - die ich absolut weiterempfehlen kann. Das Buch bietet tolle Leseunterhaltung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2020

schwere Lektüre

Das eiserne Herz des Charlie Berg
0

Der Einstieg in das Buch ist sehr gut gelungen und auch interessant. Leider hält dieses Niveau nicht an - das Interesse flacht ab. Es wird uninteressant und belanglose Ereignisse reihen sich nacheinander. ...

Der Einstieg in das Buch ist sehr gut gelungen und auch interessant. Leider hält dieses Niveau nicht an - das Interesse flacht ab. Es wird uninteressant und belanglose Ereignisse reihen sich nacheinander. Es wurde sehr mühsam zu lesen - der Schreibstil ist auch sehr abstrakt und skurril.
Ich konnte leider nicht überzeugt werden - es war eine Herausforderung, das Buch zu beenden. Von Lesespaß leider weit entfernt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2020

Praktisch und einfach

Simply Clean für ein gesundes Zuhause
0

Dieses Buch zeigt: Die eigenen vier Wände sauber zu halten, ohne auf giftige Reinigungsmittel zurückzugreifen, kann wirklich einfach sein.
Muss ich besorgt sein über die Inhaltsstoffe meiner ...

Dieses Buch zeigt: Die eigenen vier Wände sauber zu halten, ohne auf giftige Reinigungsmittel zurückzugreifen, kann wirklich einfach sein.
Muss ich besorgt sein über die Inhaltsstoffe meiner Reinigungsprodukte? Warum sind die Labels voller Warnhinweise? Bedeutet "natürlich" immer auch gesünder? Diesen Fragen geht die Haushaltsexpertin, Bloggerin und dreifache Mutter Becky Rapinchuk in SIMPLY CLEAN FÜR EIN GESUNDES ZUHAUSE nach. Denn eine giftfreie Umgebung ist entscheidend für unsere Gesundheit und die unserer Familien sowie für den Erhalt unseres Planeten.

Fazit:
Tolle Aufmachung des Buches - ansprechender Titel, und wirklich schön gestaltetes Cover welches ein echter Blickfang ist. Die Bindung des Buches war leider nicht sehr hochwertig - schade.
Das Buch selber ist ein richtiger Mehrwert - Tipps und Tricks wie man den Haushalt entgiften kann. Besonders toll, die meisten Tipps sind nicht recht zeitaufwendig, sondern einfach auch in einem stressigen Alltag zu integrieren.
Schön und interessant geschrieben.
Von mir gibt es eine Empfehlung für alle, die sich erstmals mit dem Thema beschäftigen, und ihr Zuhause etwas gesünder machen wollen.
Für jeden Raum gibt es eine extra Anleitung in diesem Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.03.2020

magische Freundschaften

Die Magier von Paris
0

Schon viele Jahrzehnte lang sind die beiden Magierfamilien Delune und Belleson Rivalen. Warum? Das wissen Claire und Rafael, die beiden Nachkommen der Clans, nicht. Seit ihre beiden Väter zum ...

Schon viele Jahrzehnte lang sind die beiden Magierfamilien Delune und Belleson Rivalen. Warum? Das wissen Claire und Rafael, die beiden Nachkommen der Clans, nicht. Seit ihre beiden Väter zum gleichen Zeitpunkt einen unerklärlichen Unfall hatten, ist es an den beiden jungen Zauberern, den dauernden Wettstreit fortzuführen. Doch es gibt noch einen dritten Magier in Paris, und der geht einem Plan mit gefährlichen Folgen nach. Um das Schlimmste zu verhindern, müssen Claire und Rafael sich zusammentun.

Fazit:
Das Buch lässt sich sehr schön lesen - der Schreibstil ist toll. Die Handlung ist spannend und in sich schlüssig. Die Geschichte lässt sich gut nachverfolgen und weckt das Interesse der kleinen Leser. Das Buch ist mit Rückblenden aufgebaut, was es sehr interessant macht - dennoch ist alles klar und verständlich.
Ein sehr magisches Fantasybuch, welches bei uns für viel Unterhaltung gesorgt hat.
Einzig etwas störend empfand ich die vielen französischen Namen - diese sind nicht so ganz passend für die Altersgruppe.

Veröffentlicht am 28.03.2020

Spannender Auftakt und Idee, jedoch schwacher Ausklang Band 1

Gods of Ivy Hall, Band 2: Lost Love
0

Das Cover ist ein richtiger Eye-Catcher - toll gelungen.
Toll finde ich auch, dass die Inhaltsangabe selber noch nicht allzuviel verrät - ja die Ausgangslage, aber das erfährt man auch auf den ...

Das Cover ist ein richtiger Eye-Catcher - toll gelungen.
Toll finde ich auch, dass die Inhaltsangabe selber noch nicht allzuviel verrät - ja die Ausgangslage, aber das erfährt man auch auf den ersten Seiten.

Dieses Buch entführt uns in eine andere Welt - die Welt wirkt normal, aber so normal ist sie gar nicht. Denn hier leben Rachegöttinnen von Hades.
Erin ist eine davon - wöchentlich muss sie einen Kuss ausführen, der demjenigen die Seele raubt.
Dann lernt sie Arden kennen - und entwickelt Gefühle. Was soll sie tun? Alles ändert sich...

Toller Start einer neuen Reihe - super Idee für das Buch. Sehr romantisch auch die Entwicklung zwischen Arden und Erin dargestellt - sehr schön zu Lesen. Das Buch ist auch sehr spannend und flüssig geschrieben - ich fliege nur so durch die Seiten. Es gibt immer wieder unerwartete Wendungen - toll.

Was mir nicht so gut gefallen hat, ist das Ende des ersten Teils. Es passt für mich leider nicht so ganz bzw. kann ich mich persönlich damit nicht abfinden. Daher nur 4 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere