Profilbild von brauneye29

brauneye29

Lesejury Star
offline

brauneye29 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit brauneye29 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.05.2022

Mir fehlte die Spannung

Freunde. Für immer.
0

Zum Inhalt:
Zu Collegezeiten waren sie beste Freunde und nichts schien sie trennen zu können bis Alice sich das Leben nahm. 10 Jahre später treffen sich die Freunde wieder in Jonathans Wochenendhaus um ...

Zum Inhalt:
Zu Collegezeiten waren sie beste Freunde und nichts schien sie trennen zu können bis Alice sich das Leben nahm. 10 Jahre später treffen sich die Freunde wieder in Jonathans Wochenendhaus um seinen Junggesellenabschied zu feiern. Doch plötzlich sind zwei von ihnen verschwunden und die Polizei findet nur den Wagen mit einer Leiche, deren Gesicht zertrümmert ist. Für Detective Julia Scutt ist der Fall eine Reise in die Vergangenheit, denn der Fall erinnert sie daran, wie ihre Schwester aufgefunden wurde.
Meine Meinung:
Ich hatte sehr große Erwartungen an das Buch, weil der Klappentext durchaus einiges erwarten lies, aber irgendwie bin ich jetzt enttäuscht. Ich fand das Buch verdient auch nicht die Bezeichnung Thriller, denn dafür fehlte es mir eindeutig an Spannung. Eher ein Krimi mit überraschendem Ende. Eigentlich wird die Geschichte ziemlich nüchtern runter erzählt. Es fällt auch schwer die Übersicht über Personen und Zeiten und für mich hat auch das überraschende Ende das Buch nicht gerettet. Der Schreibstil ist ganz okay aber auch nicht mehr.
Fazit:
Mir fehlte die Spannung

Veröffentlicht am 03.05.2022

So fantasievoll

Baddabamba und die Insel der Zeit
0

Zum Inhalt:
Eigentlich wollte die zehnjährige Paula nur Kitesurfen, doch da sie viel zu leicht dafür ist, kommt es zu einem Unglück und sie landet auf der schwimmenden Insel Chronossos. Alles ist hier ...

Zum Inhalt:
Eigentlich wollte die zehnjährige Paula nur Kitesurfen, doch da sie viel zu leicht dafür ist, kommt es zu einem Unglück und sie landet auf der schwimmenden Insel Chronossos. Alles ist hier den rätselhaften Phänomen der Zeit unterworfen. Wie soll sie nur zu ihren Eltern zurückkehren? Dafür muss sie diverse Challenges schaffen. Dabei helfen ihr die Urwald-Oma, die coole Sau Anna Bella und der weise Gorilla Baddabamba.
Meine Meinung:
Was für ein fantasievolle Buch! Ich habe es geliebt und die Geschichte wirklich genossen. Diese überbordende Fantasie macht einfach Spaß. So viele ungewöhnliche Einfälle muss man erstmal haben. Ich kann mir gut vorstellen, dass auch die Zielgruppe das Buch lieben wird. Das Buch ist auch liebevoll gestaltet mit tollen Illustrationen, von denen ich mir vielleicht noch ein paar mehr gewünscht hätte.
Fazit:
So fantasievoll

Veröffentlicht am 03.05.2022

Schön gestaltet

Florentine Blix (1). Tatort der Kuscheltiere
0

Zum Inhalt:
Als der neue Schüler Bo in Florentines Klasse kommt, beginnt für Florentine ein neuer Kriminalfall. Nicht nur dass ihre ausrangierten Kuscheltiere verschwunden sind, nachts in ihrem Zimmer ...

Zum Inhalt:
Als der neue Schüler Bo in Florentines Klasse kommt, beginnt für Florentine ein neuer Kriminalfall. Nicht nur dass ihre ausrangierten Kuscheltiere verschwunden sind, nachts in ihrem Zimmer taucht der verschwundene Cousin von Bo auf und bittet sie darum Bo zu helfen. Blöd ist nur, dass Jesper immer wieder verschwindet und auch nur dänisch spricht. Doch ihr Ermittlerinstinkt ist geweckt.
Meine Meinung:
Was mir als erstes an dem Buch wirklich positiv aufgefallen ist, ist die Gestaltung. Es wirkt ein bisschen wie eine Kladde, in der Florentine eben ihre Dinge festhält. Untermalt mit Illustrationen und am Ende sogar Übersetzungen des Dänischen ist das Buch schon rein optisch ein Genuss. Aber auch inhaltlich hat mir das Buch gut gefallen. Es wird eine interessante Geschichte mit viel Fantasie erzählt. Der Schreibstil ist angenehm lesbar.
Fazit:
Schön gestaltet

Veröffentlicht am 03.05.2022

Jeder kann ein Held sein

Not all heroes wear capes
0

Zum Inhalt:
Wer ist eigentlich ein Held? Sind es die, die wir aus Filmen kennen wie Superman oder Spiderman? Oder können wir alle Helden sein? Was macht einen Helden eigentlich aus? Sind es Superkräfte ...

Zum Inhalt:
Wer ist eigentlich ein Held? Sind es die, die wir aus Filmen kennen wie Superman oder Spiderman? Oder können wir alle Helden sein? Was macht einen Helden eigentlich aus? Sind es Superkräfte oder sind es manchmal einfach nur die Handlungen, die jeder in bestimmten Situationen machen kann? Dieser Frage geht der Autor nach und stellt auch unbekannte Helden vor.
Meine Meinung:
Das Buch taucht zwar in der Kategorie Kinderbuch auf, ist aber auch für erwachsene Leser ein Highlight. Es bestärkt jeden einzelnen sich auf die eigenen Talente zu verlassen und das Beste daraus zu machen. Es bestärkt gutes zu tun und zu seinen Einstellungen zu stehen und das gilt doch für große und kleine Menschen. Das Buch wird durch viele Illustrationen und Geschichten über die Helden des Alltags aufgelockert. Ich fand auch den Schreibstil recht angenehm, insgesamt lässt sich das Buch gut lesen und hinterlässt auch ein gutes Gefühl.
Fazit:
Jeder kann ein Held sein

Veröffentlicht am 02.05.2022

Faszinierend erzählt

Der Aufgang
0

Zum Inhalt:
Als der Autor ein altes Haus in Gent kauft ahnt er nicht, was sich früher in dem Haus abgespielt hat. Bei der Recherche stößt er auf die Spuren der früheren Bewohner, die ihn nach und nach ...

Zum Inhalt:
Als der Autor ein altes Haus in Gent kauft ahnt er nicht, was sich früher in dem Haus abgespielt hat. Bei der Recherche stößt er auf die Spuren der früheren Bewohner, die ihn nach und nach auch immer mehr die die Geschichte eines ganzen Landes führen.
Meine Meinung:
Was ich enorm beeindruckend an dem Buch fand ust, dass man das Gefühl gat quasi dabei zu sein. Es ist einerseits ein Sachbuch, andererseits irgendwie auch ein Roman und ich hatte zudem das Gefühl, dass der Autor extrem gut recherchiert hat. Der Schreibstil hat mich überzeugt und das Buch liest sich sich sehr flüssig.
Fazit:
Faszinierend erzählt