Platzhalter für Profilbild

buchfeemelanie

Lesejury Star
offline

buchfeemelanie ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buchfeemelanie über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.06.2021

starker Junge

Tsunami im Kopf
0

Ich bin sofort in das Buch hinein gekommen. Das liegt an dem sehr lockeren und guten Schreibstil. Max ist mir direkt sympathisch gewesen und ich habe das Buch schnell durchgelesen.

Man spürt, wie sehr ...

Ich bin sofort in das Buch hinein gekommen. Das liegt an dem sehr lockeren und guten Schreibstil. Max ist mir direkt sympathisch gewesen und ich habe das Buch schnell durchgelesen.

Man spürt, wie sehr er das Leben vor seinem schlimmen Tag liebt. Er ist ein netter Junge und dann ändert sich alles. Besonders die liebevolle Betreuung durch seine Mutter hat mich beeindruckt. Das ist - gerade noch mit anderen Kindern - alles andere als Selbstverständlich.

Max beschreibt bedrückend und eindringlich wie schwer der Weg zurück ins Leben war. Hier musste ich auch wirklich hart schlucken. Beim Lesen des Buches habe ich wieder fest gestellt wie glücklich wir sein sollten, dass es uns gut geht.

Von mir bekommt das Buch vier Sterne.

  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.06.2021

neue Reihe

Das Buch des Totengräbers
0

ch habe mich total auf den Beginn der neuen Serie gefreut. Ich kenne den Autor schon von anderen Bücher. Dem entsprechend ist der Schreibstil gut und angenehm.
Die beiden handelnden Figuren, Leo und Augustin ...

ch habe mich total auf den Beginn der neuen Serie gefreut. Ich kenne den Autor schon von anderen Bücher. Dem entsprechend ist der Schreibstil gut und angenehm.
Die beiden handelnden Figuren, Leo und Augustin haben mir sehr gut gefallen. Sie haben einen gut ausgestalteten Charakter und gerade über den Totengräber habe ich mich oft amüsiert. Der Beginn der Spurensicherung sowie das Wissen über den Tod von Augustin waren gleichermaßen interessant.
Die Atmosphäre ist wieder gut geschrieben; wobei ich am Anfang etwas Probleme mit dem Dialekt hatte oder mich manchen Begriffen. Das hat sich dann aber auch etwas gelegt.
Das Buch ist spannend und das Ende hat mich überrascht - das gefällt mir! Dennoch fand ich es teilweise etwas zu langatmig, für mich hätte es etwas kompakter sein können. Daher vergebe ich zufriedene vier Sterne und freue mich auf den zweiten Band.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.05.2021

4 Sterne

Die Letzten: Zerfall
0

Der Schreibstil des Buches ist gut geschrieben. Ich bin schnell voran gekommen und mit dem Buch zufrieden.

Gerade den Anfang mit den Beginn der Katastrophe fand ich sehr spannend. Ich als Leserin konnte ...

Der Schreibstil des Buches ist gut geschrieben. Ich bin schnell voran gekommen und mit dem Buch zufrieden.

Gerade den Anfang mit den Beginn der Katastrophe fand ich sehr spannend. Ich als Leserin konnte den Unglauben, die Verzweiflung und die Hoffnungslosigkeit gut spüren. Kurz danach geht das Plündern und die Gewalt los - auch das war nachvollziehbar beängstigend geschrieben. Ich habe mich mehr als einmal gefragt " wie würde ich reagieren? Könnte ich so um das Überleben kämpfen?".

Danach war der weitere Weg der Gruppe doch ähnlich gestaltet. Hier hätte ich mir ( als einziger Kritikpunkt) etwas mehr Abwechslung gewünscht. Hier fand ich vieles zu gleich zu einem anderen Buch des Autoren. Trotzdem war der Weg doch gut zu folgen.

Die unterschiedlichen Charaktere haben mir auch gut gefallen.

Das Buch war kurzweilig und hat mir gut gefallen. Daher vergebe ich 4 Sterne. Ich bin gespannt auf den zweiten Band der Reihe

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2021

neue Frauen kennengelernt

Weltbewegerinnen
0

Der Schreibstil war gut und flüssig zu lesen. Ich habe somit das Buch in einem Zug gelesen. Einige Namen sind mir bekannt vorgekommen, die meisten andere Frauen waren mir unbekannt.

Es beginnt mit einem ...

Der Schreibstil war gut und flüssig zu lesen. Ich habe somit das Buch in einem Zug gelesen. Einige Namen sind mir bekannt vorgekommen, die meisten andere Frauen waren mir unbekannt.

Es beginnt mit einem Zitat der Frauen, anschließend folgt ein kurzes Porträt. Diese sind knapp gehalten, von der ein oder anderen Person hätte sie gerne etwas länger sein können. Dadurch habe ich aber auch wieder ein paar interessante Frauen kennengelernt - und Bücher über sie sind in meinem Wunschregal gelandet. Die Bilder am Ende des einzelnen Abschnitts hätten sogar etwas größer sein dürfen.

Alle vereint viel Mut, etwas zu erleben und der Glaube an Gott. Viele Frauen ( aber nicht alle) haben mich mit ihren Mut, dem Willen etwas zu bewegen berührt.

Daher vergebe ich 4 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.05.2021

bedrückend

30 Tage
0

Ich war total gespannt auf das Buch. Der Scheibstil ist gut.

Zuerst kann ich ganz klar eines sagen: Das Buch ist erschreckend und bedrückend. Besonders authentisch schaffe es der Autor zu verdeutlichen, ...

Ich war total gespannt auf das Buch. Der Scheibstil ist gut.

Zuerst kann ich ganz klar eines sagen: Das Buch ist erschreckend und bedrückend. Besonders authentisch schaffe es der Autor zu verdeutlichen, wie schnell die Menschen nach der Katastrophe an sich selbst denken. Mir war das klar, aber von Plünderungen und Gewalt zu lesen war dann wirklich beklemmend.

Die Charaktere waren unterschiedlich ( was mir sehr gut gefallen hat) und für das Buch ausreichend gut gestaltet. Die Flucht war spannend und hat sich immer mehr gesteigert. Ich habe mich oft gefragt, wie ich mich wohl in dieser Situation verhalten würde.

Ein spannendes Buch, welches aber etwas kompakter zusammengefasst werden könnte.

Dennoch zufriedene 4 Sterne von mir.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere